E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Bremsschlauch schwitzt V12 S3
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Rollijag
Sponsor 2018
Dänischenhagen



BeitragVerfasst am: Sa 21 Jul, 2018 18:42    Titel: Bremsschlauch schwitzt V12 S3  

Hallo in die Runde,

nachdem neue Schläuche von SNG zwischen HBZ und Vorratsbeh. im Winter eingebaut sind, muß ich nun feststellen, dass
die Dinger schwitzen und am Frame der Lack leidet. Ihm Rahmen des Konservierens habe ich unterhalb der Vorratsbeh. den
Lack mit 2comp. Epoxi klar lackiert. Bis jetzt hält es gut. Nur oben wo der Schlauch vom Vorratsbeh. kommt und über den Rahmen geht hab ich´s nicht gemacht.
Ich habe Dot4 von Matthies drin. Ist es ratsam lieber auf Dot3 zu gehen, da es wenigert agressiv ist oder gibt es Schläuche die
wirklich nicht schwitzen. Das peroxidvernetzte EPDM GUMMI ist wohl das für unsere Zwecke DER SCHLAUCH DER WAHL.
Aber finden!!
http://www.chemie.de/lexikon/Bremsfl%C3%BCssigkeit.html
Hat jemand einen Lieferlink.

Dank vorraus
Reinhard
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 23 Jul, 2018 20:02    Titel:  

Moin Reinhard,

einfache Antwort. Du hast den falschen Schlauch, bzw. das falsche Material. Egal ob DOT 3 oder 4 oder 5.1 denn der Bremsschlauch muss resistent gegen polyglykolbasis sein.

Ich hatte in 2016 genau 2 mal das gleiche Problem. Beide Schläuche, extra angeboten für Bremsflüssigkeit / Druckluftanlagen hatten bereits nach ein paar Wochen einen feinen Bremsflüssigkeitsnebel außen drauf, also es diffundiert durch den Schlauch. Dann kaufte ich genau diesen. Seit dem alles perfekt.

https://www.ebay.de/itm/Schlauch-Bremsflussigkeit-bremsflussigkeitsfest-Bremsflussigkeitsschlauch-1m-/332452109009?hash=item4d67b09ad1

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 23 Jul, 2018 20:14    Titel:  

... und weil es das ATE Blue Racing nicht mehr gibt nehme ich nun seit 2018 das ATE Type200. Beide DOT 4 und das Gute daran, sie haben die höchsten Wechselintervalle von 3 Jahren. Damit laufen alle meine Oldis seit vielen vielen Jahren.

Das einfache DOT 3 und 4 haben 1-2 Jahre Wechselintervalle.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Rollijag
Sponsor 2018
Dänischenhagen



BeitragVerfasst am: Mo 23 Jul, 2018 20:35    Titel: Danke  

..für die schnelle Antwort. Auf dem Glykolpfad war ich schon, aber so paßt es.

Melde mich noch mal wegen des „Vorbeikommens“ Hab noch diverse Fragen. wenn‘s recht
Ist. Die Karren läuft jetzt endlich so daß ich mich mehr als 50 km Umkreis raustraue.

Gruß Reinhard
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: