E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Tachwellenausgang am Schaltgetriebe undicht?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Micha_H
registrierter Benutzer
Kreis Düren, NRW



BeitragVerfasst am: Do 19 Jul, 2018 10:05    Titel: Tachwellenausgang am Schaltgetriebe undicht?  

Hallo,

leider hat mein Schaltgetriebe etwas Ölverlust am hinteren Ende (ist ein JAG 4-Gang full synchro mit OD) .

Ich hatte den Wellendichtring am Kardan-Ausgang getauscht als es raus war, und da scheint es auch dicht zu sein. Aber es hängt deutlich Öl am hinteren Getriebeteil und tropft auf den Auspuff, mit entsprechender Geruchsentwicklung.

So wie ich das von unten sehen, kommt es aus dem Tachowellenausgang. Ist sehe in den üblichen online Teilekatalogen nur einen O-Ring der die Messinghülse, in der der Antrieb läuft, zum Getriebegehäuse abdichtet.

Aber wie ist der innere Läufer mit dem Antriebsrad gegen die Messinghülse abgedichtet? Müsste da nicht auch ein Wellendichtring oder O-Ring sein?

Auf Bildern in der Haynes Büchern schaut das aus, als sein da nur eine Rückförderschnecke. Kann die verschleißen?

Gruß
Michael
Wer liefert was?
      
martini
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Do 19 Jul, 2018 22:32    Titel:  

Hallo Michael,

außer dem O-Ring gibt es auch einen WDR.

Grüße
Martin
Wer liefert was?
      
Micha_H
registrierter Benutzer
Kreis Düren, NRW



BeitragVerfasst am: Fr 20 Jul, 2018 7:41    Titel:  

Hallo Martin,

OK, kennst Du auch eine Bezugsquelle zu diesem WDR. Ich habe den bei den üblichen Händlern nicht gefunden.

Danke + Gruß
Michael
Wer liefert was?
      
PhilippThomanek
registrierter Benutzer
Essen



BeitragVerfasst am: Fr 20 Jul, 2018 7:42    Titel:  

Guten Morgen,

die Messinghülse wird durch eine Schraube mit zentrierdorn im Getriebeflansch fixiert. Hierbei musst du darauf achten, dass die Schraube auch exakt in der Bohrung der Messinghülse sitzt, da ansonsten der O-Ring getroffen und beschädigt wird.
Die innere Welle wird durch einen kleinen Simerring C32592J abgedichtet.
Wer liefert was?
      
Micha_H
registrierter Benutzer
Kreis Düren, NRW



BeitragVerfasst am: Fr 20 Jul, 2018 8:07    Titel:  

Hallo,

vielen Dank! Mit der Nummer hat man das Ding sofort.... werde ich dann nach dem Urlaub gleich mal angehen.

(ab Montag 2 Wochen Süd-England, hoffentlich läuft mir da nicht irgendeine Katze zu :-) )

Gruß
Michael
Wer liefert was?
      
martini
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Fr 20 Jul, 2018 20:19    Titel:  

Hallo Michael,

bei der Zentrierschraube gehört eine Kupferdichtung drauf.

Grüße
Martin
Wer liefert was?
      
Micha_H
registrierter Benutzer
Kreis Düren, NRW



BeitragVerfasst am: Fr 20 Jul, 2018 21:33    Titel:  

Hi,

ok, den sehe ich. Der ist da und kommt dann auch neu.

Andere Frage, wie zieht Ihr das raus, gibt es dafür ein Werkzeug oder einen Trick. Ich weiss das ich da am MK2 nichts gewechselt habe weil es nicht raus ging. Ansonst muss ich mir da was bauen. Mir scheint fast es könnte eine gute Idee sein das Winkelgetriebe drauf zu lassen, dann gibt es evtl. die Option vorsichtig zu hebeln.

Bei E ist natürlich auch noch die Platte vom Getriebeauflager im Weg. Die werde ich wohl wegbauen müssen.

Gruß Michael
Wer liefert was?
      
Micha_H
registrierter Benutzer
Kreis Düren, NRW



BeitragVerfasst am: Sa 25 Aug, 2018 13:32    Titel:  

Hi,

Sorry muss das Thema noch mal hoch bringen...

Ich wollte mir gerade die WDR bestellen und hab verschiedenen Teilekataloge durchgeblättert. Das ergibt folgendes Bild, beim Getriebe ohne OD ist bei MK2 und XJ6 und E-Type eweils der genannte WDR zu finden. Bei den Getrieben mit OD, also dort wo der Tachoabgang hinter dem OD sitzt, sowohl beim MK2 (A Type OD) als auch beim XJ6 (Compact unit) keine WDR zu sehen ....

Seid Ihr sicher das auch beim OD Getriebe da ein WDR drin ist?

Mich scheut nicht der Preis, aber die ganze Arbeit ist umsonst wenn da kein Dichtring ist...

(Ich habe im E 2+2 ein Getriebe mit OD aus dem XJ6 drin)

Danke und viele Grüße
Michael
Wer liefert was?
      
martini
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: So 26 Aug, 2018 21:16    Titel:  

Hallo Michael,

sorry da bin ich raus. Ich hatte das mit dem OD überlesen.

Grüße
Martin
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: