E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Neue Tür / Scheiben Dichtungen am S3
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
christian-k
registrierter Benutzer
67251 Freinsheim



BeitragVerfasst am: Sa 14 Mai, 2016 21:51    Titel: Neue Tür / Scheiben Dichtungen am S3  

Hallo Forum,

unsere neuen Dichtungen passen teileweise nicht.

Die Türgummis, die in das Profil eingedrückt werden sind von SNG, diese sind zu groß, mit zu dickem Profil und zu hart, das kann nicht klappen. Wir mussten schon auf der Innenseite den Gummi der in das C Profil gedrückt wird kürzen um die Dichtung überhaupt rein zu bekommen. Der Gummibalk ist so groß, das da nie die Tür richtig zu geht

Die Dichtung unten an der Türöffung/ Chromleiste/ Schweller ist zu ---fett, zu stabil, das passt nicht.

Bei dem Heckscheibengummi haben wir SNG und OVS ausprobiert, irgendwie ist der Gummi zu klein und liegt nicht an der Heckklappe überall an, hat oben Luft, zudem will sich der Chromrahmen nicht richtig einlegen lassen, geht immer wieder raus.

Wer kann helfen, das wir an die passemden Dichtungen kommen. Vielen Dank

Christian
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: So 15 Mai, 2016 7:56    Titel:  

Es mag jetzt ketzerisch klingen, aber am besten 3 Sätze von 3 verschiedenen Herstellern bestellen, dann kommt man meistens hin.
Wer liefert was?
      
christian-k
registrierter Benutzer
67251 Freinsheim



BeitragVerfasst am: So 22 Mai, 2016 12:57    Titel:  

Sorry nochmal,

wer hat mit welchen Hersteller/ Lieferant gute Erfahrungen gemacht.

Beim Heckscheibengummi

Türdichtungen die an der A Säule nach oben gehen

Die Dichtung, die unten in den Schweller eingeklebt wird

Heckklappengummi zwischen Klappe und Karosse

Über Tips würde ich mich freuen

MfG Christian Kühlwein
Wer liefert was?
      
christian-k
registrierter Benutzer
67251 Freinsheim



BeitragVerfasst am: So 22 Mai, 2016 13:03    Titel:  

Sorry nochmal, es gab mal eine tread, der sich mit Gummis und deren Passform beschäftigt hat, finde diesen aber gerade nicht, bin schon 3 Jahre zurück gegangen...
Wer liefert was?
      
Gerhard Meyer
registrierter Benutzer
Wedemark



BeitragVerfasst am: Mo 23 Mai, 2016 10:18    Titel:  

Hallo,

ich habe bisher beste Erfahrung mit den Dichtgummis von Anglo Parts gemacht.

Gruß, Gerd
Wer liefert was?
      
R. Couturier
Sponsor 2018
67354 Römerberg



BeitragVerfasst am: Mi 25 Mai, 2016 19:40    Titel:  

Hallo Christian,

ich habe für meine Serie 3 die Dichtungen von SNG für die Schweller und die Türen. Alle passen gut. Dir Türen mussten allerdings für die A-Säule Dichtungen ab.

Gruss
Rudi
Wer liefert was?
      
jagmi72
registrierter Benutzer
Solingen



BeitragVerfasst am: Do 04 Okt, 2018 10:40    Titel: Türgummis A-Säule  

Liebes Forum ,
ich habe hier diesen alten Eintrag gefunden der mein aktuelles Problem recht gut beschreibt. Zumindest die Beschaffenheit der A-Säulen DIchtung hat sich offensichtlich in den letzten Jahren nicht geändert. (Die Dichtung am Schweller bereitet mir keine Probleme)
Dem Vorschlag von "Gast" folgend habe ich A-Säulen Dichtungen von unterschiedlichen Lieferanten bestellt oder angeschaut. Es waren auch die hier empfohlenen Liefernaten dabei. Es gab keinen Unterschied, obwohl sie von den Abmessungen dem Original entsprechen gilt für alle Dichtungen das was Christian-K beschrieben hat. Auch wenn man sie vielleicht mit Gewalt in die Halteschiene bekommt so sind sie viel zu hart um die Türe anschließend schließen zu können. Ich habe noch nicht versucht ob die Dichtungen eventuell mit der Zeit nachgeben und sich anpassen wenn man die Tür mit Gewalt zudrückt.
Gibt es einen Trick die Dichtungen etwas weicher zu machen?
Hat hier jemand inzwischen eine Lösung gefunden?
Liebe Grüße,
MIchael
Wer liefert was?
      
martini
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Do 04 Okt, 2018 18:46    Titel:  

Hallo Michael,

das mit der "Gewalt" kannste vergessen. Ein Restaurator hatte auch die Türen mit "Gewalt" geschlossen und dann ein 1/2 Jahr einen Spanngurt ums Auto gelegt. Danach war alles wie vorher, keinerlei Besserung.

Irgendjemand hatte doch einmal etwas von einem belgischen Anbieter berichtet?

Grüße
Martin
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 04 Okt, 2018 21:41    Titel:  

Hallo,

gerne haben die Teilehändler die Gummis vom gleichen Hersteller im Portfolio. Da ist alles nur viel Glück ob es passt. Ich würde die Firma Schönborn empfehlen. Alles was er verkauft, passt auch. Ich habe dort den Frontscheibendichtung nebst Keder 100% passend her.

Ansonsten nimm ein Stück je original Gummi mit auf die nächste Messe, um dort bei den vielen holländischen Gummiteilehändlern zu fragen/vergleichen. Die haben eine richtig große Auswahl und man findet sicher das passende. Manche Gummiprofile gibt es dort im 1mm Größenanstand.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
jagmi72
registrierter Benutzer
Solingen



BeitragVerfasst am: Fr 05 Okt, 2018 7:23    Titel:  

Danke schon mal an Rainer und Martin für die Antworten.
Schönborn Dichtung ist identisch mit Límora und SNG.
Herr Schönborn hat mich schon am Telefon vorgewarnt. Er meinte, dass die neuen Dichtungen nicht mehr so weich sind wie die origialen. Ich in nicht so viel auf Messen unterwegs, bieten die Holländischen Händler auch im Internet an? Die Abmessung ist nicht so das Problem, sondern die Härte des Materials
Hat schon mal jemand mit diesen Moosgummidichtungen gearbeitet? Ich denke die sind weicher. Meine B-Säulendichtung, auch von einem Jag-Händler, ist aus einem solchem Material. Die passt sich sehr gut an.

http://www.super-dicht.de/shop/tag/moosgummi/Moosgummi-Hohlkammerdichtung-18x15mm.html

Liebe Grüße,
MIchael
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: