E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Drehzahl/km/h bei 3,54er Hinterachse
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Jaguarmane
registrierter Benutzer
Pfaffenhofen



BeitragVerfasst am: So 14 Okt, 2018 8:50    Titel: Drehzahl/km/h bei 3,54er Hinterachse  

Hallo,
hat jemand die Werte der Drehzahlen bei den entsprechen Geschwindigkeiten für die 3,54er Hinterachse? Vielleicht auch die der 3,07er?
Wer liefert was?
      
nefematic
Sponsor 2018




BeitragVerfasst am: So 14 Okt, 2018 11:29    Titel:  

Stehen im WHB. Die sind unterschiedlich je nach 2+2 oder nicht, je nach Getriebe und Reifenconfig.
FHS/OTS 3.54/3.07
z.B. Bei 80km/h 1/2/3/4

./.(>5500)/5405
4035/3506
2947/2561
2319/2005

Ich habe gerade eine Englandtour mit 2300km gemacht, mit 3.54. Das nervt auf der Autobahn. Mein 3.07 LSD mach ich im Winter rein und freue mich schon auf die niedrigeren Drehzahlen. Im 4ten Gang entsprachen die Drehzahlen den Angaben vom Handbuch.

Gruß Martin

PS: 6-Zylinder


Zuletzt bearbeitet von nefematic am So 14 Okt, 2018 20:32, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
sm-soft
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: So 14 Okt, 2018 14:52    Titel:  

Hab einen E-Type V12 OTS mit Getrag 5-Gang und 3,54 Achse.
Bei 80 km/h 2000 und bei 100 km/h 2500 U/Min
Gruß Stephan
Wer liefert was?
      
Durango2k
registrierter Benutzer
Göttingen



BeitragVerfasst am: So 14 Okt, 2018 17:42    Titel:  

Hatten die V12 nicht immer 2.88er hintern ?

Carsten
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: So 14 Okt, 2018 19:21    Titel:  

Moin Stephan,

das hat mein (ein) EV12 auch, aber mit originalem Automatik BW12 (4-Gang), aber mit 2.88er ;-)

Nein Carsten, originale hat auch der EV12 bei 4-Gang nur ein 3.54 und mit Automatk ein etwas längeres 3.31. Beide aber eben 1:1. Letzteres tauschte ich gegen ein 2.88er.

@ all
Ich hatte die Excel Tabelle schon vor ein paar Tagen hier reingestellt. Einfach abspeichern und alles eingeben und man sieht alles.

http://www.britishv8.org/articles/design.htm

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
nefematic
Sponsor 2018




BeitragVerfasst am: So 14 Okt, 2018 21:12    Titel:  

6Zyl.: Jaguar hat die HA unterschiedlich gehandhabt. Nur USA/Canada Schalter hatten 3.54, Automatik 3.31. Alle anderen Märkte hatten Schalter 3.07, Automatik 2.88. Wie das bei 12 Zyl. war weiss ich nicht, vermutlich baugleich?
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



BeitragVerfasst am: So 14 Okt, 2018 22:12    Titel:  

Icg glaube, dass die 12er 3,07 oder 3,31 hatten, weiß es aber nicht sicher.
Meine EV12 nit 0,81er 5tem und 2,88er Achse blubbert mit 3700 U/min bei 200 km/h (errechnet).
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 15 Okt, 2018 6:47    Titel:  

Moin,

ein 3.07 und 2.88 gabs bereits in den 60er auf Wunsch, insbesondere in GB. Da die Leistung der S1 und S2, die für 75% für den US-Markt bestimmt waren, aber nur auf dem Papier standen und die Beschleunigung nicht noch schlechter gegenüber den Muscle Cars entsprechen sollte, wurden zu 99% nur kurze 3.54 für Schalter und 3.31 für Automatik verbaut. Warum man den kurzhiebigen S3 keine längere Übersetzung von Haus aus spendierte liegt sicher auch am gleichen Mithalten zu US-Cars, die ja alle nur auf Beschleunigung, aber nie auf Höchstgeschwindigkeit, warum auch, getrimmt waren. Daher ist das 3.07 Lamellensperrdifferenzial ja sehr selten. Die jetzigen 3.07 und 2.88 kommen meist ohne Sperre aus den XJ6/12, wobei die meisten 2.88er mit Sperre wohl aus dem XJS Ende der 80er kamen, wie auch meine beiden. Wichtig ist nur, dass man diese aus den 80er 1:1 nicht in den S1 /S1.5 wegen der anderen Bremssättel, Wechsel von Dunlop auf Gerling, verbauen kann.

Aus meinen Erfahrungen braucht man keine Sperre in den Diffs, im Gegenteil, ohne ist das Fahren gerade bei Nässe viel sicherer. Vor 2 Wochen machten wir bei Regen einen Test. Mein EV12 (neue Michelin) mit Sperre geht bei Nässe in den Kurven bei zu viel Gas sofort quer auf der Straße (!!!), der ohne Sperre nicht, da dreht nur das kurveninnererad heftig. Gleiches auch bei meinem 3.8 MKII (neue Vredestein) und Porsche 911 (neue Michelin) beide mit Sperre. Beim 911 gabs nur auf Wunsch und Aufpreis von 1.500DM die Sperre. Hat wohl sicher diesen Grund. Wer also nicht auf die Rennstrecke und Classic Race will sollte ein Diff ohne Sperre wählen.

Es gibt viele Hersteller, die Tellerräder in allen Übersetzungen nachfertigen. Mit unter sind die aber rottenschlecht, so dass viele DIFF Reparaturbetriebe aus Gewährleistungsansprüchen lieber gebrauchte Tellerrädersätze von GKN verbauen. Die Namen mit schlechten Tellerrädern werde ich hier aber nicht nenne.

Ich holte mir in den USA ein 3.07 Tellerrädersatz. Mal schauen, wenn das so gut wie gelobt sein sollte hole ich mit 10 Sätze.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Jaguarmane
registrierter Benutzer
Pfaffenhofen



BeitragVerfasst am: Mi 17 Okt, 2018 8:23    Titel:  

Danke für die Infos

Gruß
Manfred
(Irgendwie funktioniert die Autosignatur nicht)
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Mi 17 Okt, 2018 9:55    Titel:  

Hallo,

man kann die Geschwindigkeit in unterschiedlichen Gängen bei versch. Diff.übersetzungen auch berechnen, z.B. mit einem Tool: https://kfz-tech.de/Biblio/Formelsammlung/Fahrgeschwindigkeit.htm

Grüße Udo


Zuletzt bearbeitet von Nichtschwimmer am Mi 17 Okt, 2018 13:05, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
daimler-v8
registrierter Benutzer
Bochum



BeitragVerfasst am: Mi 17 Okt, 2018 11:31    Titel: Übersetzung  

http://www.roadstter.de/technik/grechner/start.html

Hallo, ich fand dieses Programm sehr hilfreich.

Gruß Daimler-V8




3.54 .png

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: