E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Übersetzung Hinterachse Mk2/Daimler
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
V8Saloon
registrierter Benutzer
Kornwestheim



BeitragVerfasst am: Do 04 Okt, 2018 16:50    Titel: Übersetzung Hinterachse Mk2/Daimler  

Hallo,

die Hinterachse unseres Daimler ist mit 4,55:1 die am kürzesten übersetzte überhaupt (UK Ausführung, in D wurde 4,27:1 ausgeliefert) und führt zu hohen Motordrehzahlen in der Kombination mit der BW35, also z.B. 2500 Motorumdrehungen bei gerade mal 70km/h im höchsten Gang; Das ist schon sehr laut und übertönt das Fahrgeräusch bei geschlossenen Fenstern immer.
Daher überlege ich ob es nicht angezeigt ist, auf eine andere Übersetzung zu wechseln. Die längste wäre wohl 3,31:1 zumindest was man so in den Online-Katalogen der einschlägigen Lieferanten findet.
Allerdings habe ich auch irgendwo gelesen, dass der Einbau einer neuen Ritzel/Tellerad Kombi in eine alte Achse nicht empfohlen wird.
Die Tachoangleichung könnte mit einem neuen Ziffernblatt kostengünstig gemacht werden.
Die Arbeit könnte bequem in der Winterpause erfolgen...
Was ratet ihr mir?
Wer liefert was?
      
daimler-v8
registrierter Benutzer
Bochum



BeitragVerfasst am: Do 04 Okt, 2018 19:55    Titel: Hinterachse Daimler  

Hallo V8Saloon,

ich habe mir ein sehr gutes 3.54 Diff. besorgt. In Verbindung mit meinem Getrag Getriebe wäre das für mich, in unserem Daimler eine Super Sache - gerade für den ersten Gang. Zusammengebaut wird es in eine neu aufgebaute Hinterachse mit einer Quaife Sperre QDF1W. Das werde ich aber nicht selber machen - irgendwo ist die Grenze erreicht. Einen "Spreizer" zu bauen oder Messböcke zu fräsen wäre nicht das Problem - jedoch habe ich noch kein Diff. eingestellt und so lasse die Finger davon. Ich hoffe, sie ist in diesem Winter/ Frühjahr fertig zum Einbau.

Gruß

daimler-V8
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 04 Okt, 2018 21:28    Titel:  

Moin zusammen,

sowohl ich als auch unser Konrad hier aus dem Forum fahren ein 3.54er. Konrad in seinem 3.8 S-Type und ich in meinem 3.8 MKII, beide mit 5-Gang vollsync + Overdrive und Sperrdifferenzial. Es ist einfach genial, zum einen die Beschleunigung und zum anderen bei 100 mit 2.200Umdr zu gleiten.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
jagwaugh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Fr 05 Okt, 2018 8:15    Titel:  

Eine neue Ring & Pinion einbauen & einstellen ist keine hexerei, aber es braucht schon mehr Einsatz als eine Getriebe.

Wenn möglich würde ich eine komplette Hinterachse besorgen & revidieren, dann dass ganze austauschen. Der IRS ist einfacher zu revidieren, passt aber nicht in deiner Mk 2.
Wer liefert was?
      
daimler-v8
registrierter Benutzer
Bochum



BeitragVerfasst am: Fr 05 Okt, 2018 13:06    Titel: Hinterachse MK2  

Ja, genau so habe ich es gemacht. Die Achse soweit demontiert Wellen und Lager ausgebaut und alles gereinigt und gestrichen. Bei David Manners alle Teile besorgt - auch neue Poly-Buchsen für die Hinterachse, Schubstreben, Lager und so weiter. Bremsscheiben kommen auch neu. Jetzt braucht "nur noch" das alte Diff. ausgebaut - das 3,54 mit der Quaife-Sperre rein (andere Anlaufscheiben sind gedreht) und gut ist. Nur, wer baut mir das alles zusammen? Ich dachte an Volker Herrmann in Essen. Bin aber für einen Tip sehr dankbar. Hamburg oder München usw. sind kein Transport Problem.

Schöne Sonnentage noch
daimler-V8
Wer liefert was?
      
newfoundlanddog
registrierter Benutzer
Linz, Österreich



BeitragVerfasst am: So 07 Okt, 2018 16:11    Titel:  

Servus,
die Tachoangleichung würde ich nicht über das Zifferblatt machen lassen, sondern durch Umbau des Tachos auf die geänderte Tachowellendrehzahl. Du bekommst sonst ein "falsches" Tachobild. Vielleicht gib sogar einen passenden Tacho, wenn Du Dich im Bereich der Standardübersetzungen befindest.
Herzlich,
Günter
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: So 07 Okt, 2018 20:55    Titel:  

mit dem geänderten Tachoblatt bekäme man die richtige Anzeige der Geschwindigkeit schon hin, aber eben nicht die Änderung des Wegstreckenzählers. Also entweder die Zahnradsätze innerhalb des Tachos ändern oder lassen. Ich ließ mir ein VDO Zwischengetriebe bauen, das zwischen die Tachowelle geschraubt wird. Ist geeicht und passt -1% genau.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
V8Saloon
registrierter Benutzer
Kornwestheim



BeitragVerfasst am: So 21 Okt, 2018 16:44    Titel:  

Wo ist denn bei der Salisbury 4HA Hinterachse die Übersetzung eingeschlagen/gegossen?
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



BeitragVerfasst am: Mo 22 Okt, 2018 11:59    Titel:  

Ich habe vom Besitzer eines XK120/140/150 (?) vor ca. 12 Jahren erzählt bekommen, dass er in die Hinterachse eine 2,88er Teller/Kegelradkombination einbauen konnte. Er fuhr das in Kombination mit einem Getrag 5-Gang Getriebe.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 22 Okt, 2018 13:34    Titel:  

wäre mir neu, das in der Salisbury 4HA die Übersetzung eingeschlagen wird. Üblich ist doch eher eine Fahne an einer der Deckelschrauben. In meinen MKII wurde Mitte der 90iger auch von 3,77 auf 3.54 umgebaut.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
jagwaugh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mo 22 Okt, 2018 15:45    Titel:  

Wie wäre es mit (Zähne am Ring gear)/(Zähne am Pinion)=Übersetzung?
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 22 Okt, 2018 21:42    Titel:  

Andrew, mit Diff-Öl ablassen und -Deckel abschrauben aber auch umständlich ;-)

Dann doch lieber Kardanwelle und Radumdrehungen drehen/zählen :-)

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
jagwaugh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Di 23 Okt, 2018 5:36    Titel:  

Naja,,, wer nach eingestanzten Nummern sucht ist schon im Genuss des feinen Diffoelgeruch.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: