E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Schaltungsmodifikation für Innenraumbeleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung an den Türen
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 12 Jan, 2019 16:40    Titel: Schaltungsmodifikation für Innenraumbeleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung an den Türen  

Hallo Kollegen und Interessierte,

mich stört seit geraumer Zeit, daß die Innenraumbeleuchtung auch bei Tag eingeschaltet wird, wenn eine der Türen geöffnet ist. Ich brauche die Innenbeleuchtung doch eigentlich nur, wenn es draußen dunkel ist.

Das zu ändern ist ja ganz einfach:

Man muß die Schaltung ja nur so ändern, daß die beiden Innenraumsofitten die 12V+ nicht über die P-farbene Leitung bekommen, sondern über den Lichtschalter gekoppelt. Dann leuchtet die Innenraumbeleuchtung nur, wenn mindestens die Positions- und die Rückleuchten eingeschaltet sind.

So weit so gut, aber:

Meine Anforderungen gehen noch weiter: Da ich mir Daimler Türpappen auf Albbleche aufgezogen habe stört mich, daß die roten Sicherheitsleuchten immer alle 4 zugleich aufleuchten, wenn eine der 4 Türen geöffnet ist. Diese roten Sicherheitsleuchten sollen immer dann und nur an der Tür aufleuchten, die eben gerade geöffnet ist - auch tagsüber. Das macht die Entkoppelung der Türschalter gegeneinander erforderlich und die Versorgung der 4 Sicherheitsleuchten mit Dauer 12V+. Die Aus- Ein-Schaltung erfolgt dann über den zugehörigen Türkontakt an Masse.

Das zusätzlich eingebaute Januarsymbol - nach unten auf den Boden strahlen ist sinngemäß genauso anzuschließen, aber über den Lichtschalter mit 12V+ zu versorgen, da ich dieses Logo auch nur nachts sehen möchte

Die notwendigen Entkoppelungen der 4 Türschalter und die Entkoppelung der Innenraumbeleuchtung von den Sicherheit und Bodenleuchten macht den Einbau von 4 zusätzlichen Relais ( 2 in den beiden A- Säulen und 2 in den beiden B-Säulen) notwendig.

Das 5. Relais kommt in die Nähe des Handschuhfaches/ Zusatzsicherungen

Die beiden heute eingestellten Fotos zeigen die Originalschaltung und einen Teil der neuen Schaltung....noch ohne die Relais
Wenn alle fertig verdrahtet ist UND funktioniert stelle ich die geänderte Schaltung ein.....

Gruß - Peter aus FFM




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie2.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
rheinstern
registrierter Benutzer
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Sa 12 Jan, 2019 20:06    Titel: Die Inneraubeleuchtung...  

...solltest du nicht an den Lichtschalter koppeln! Stell dir vor, du kommst im dunkeln zu deinem Fahrzeug, schliest auf und öffnest die Türe. Was passiert? Nix! Alles bleibt dunkel! Das ist total ungewohnt und ungemütlich. Ein Dämmerungssensor wäre da eine deutlich bessere Alternative. Nur mal so zum überlegen. Hat der Jaguar die Möglichkeit die Inneraumbeleuchtung auszuschalten? Sonst leg mal den Türkontaktschalter lahm und teste das mal, dann siehst du was ich meine.

LG aus Düsseldorf
Norbert
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 12 Jan, 2019 20:21    Titel: Gute Idee.....  

Hallo Norbert,

Du hast absolut Recht und Dein Fallbeispiel überzeugt natürlich.

schon während Du Deine Idee in Worte gefaßt hat, ist mir diese mögliche Lösung auch gekommen und ich habe im Netz nach 12V-Dämmerungsschaltern gesucht......ja, da gibt es schon Angebote, auch mit einstellbaren Parametern usw.

Huh....da werde ich mal etwas bestellen und eine Versuchsschaltung aufbauen und berichten, wenn das zum Erfolg geführt hat.

Was macht die Lenkung am XJ6 ?

Ich freue mich auf Mittwoch der kommenden Woche....wenn es denn klappt.....

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 12 Jan, 2019 20:41    Titel: OK - da kommen ja noch ganz andere Ideen auf.....  

Hallo Norbert,
gesagt - getan: der Dämmerungsschalter ist schon bestellt und dabei kommen ja gleich noch ganz andere Ideen au: bei unseren neuzeitlichen Begleitern schaltet sich doch das Fahrlicht schon bei der Unterführung einer Brücke ein und wieder aus usw.....warum sollten wir unsere Beleuchtung nicht diesbezüglich auch etwas sensibler machen ?

Also: das Teil wird am MI schon angekommen sein und wenn das Wetter es etwas freundlicher meint, als zur Zeit gerade, dann werde ich mich auch an einen Testaufbau machen - warum eigentlich nicht.....

Vielen Dank für Deine Anregung

Gruß - Peter aus FFM




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: So 13 Jan, 2019 14:02    Titel:  

Lieber Peter,

sollten dir mal die Ideen ausgehen (was ich mir jedoch nicht vorstellen kann), was an deinem DD6 noch verändert werden kann, wäre "autonomes Fahren" eine Option?

HERZliche Grüsse,
Dein Egon :-)
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 13 Jan, 2019 14:25    Titel: Autonomes Fahren: Never......ever.....  

allo Egon,

hier triffst Du bei mir einen ganz empfindlichen Nerv: solange jeder x-beliebige Depp sich eines fremden Autos bedienen und dieses in eine Menschenmenge lenken kann darf m. E. kein einziger Cent in die Entwicklung eine solchen Projektes gesteckt werden.

Das meine ich sehr ernst und lebe auch danach. Ich brauche auch die ganzen Assistenten nicht, die man heute bei so einem Auto mitgeliefert bekommt. das allerdings liegt am Alter - wir haben das alles noch "ohne" gelernt und können es auch noch "ohne".....oder ??

in diesem Sinne liebe Grüße - Dein Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mo 14 Jan, 2019 6:02    Titel:  

Zitat:
... wir haben das alles noch "ohne" gelernt und können es auch noch "ohne"..


Lieber Peter,

so ist es, deshalb werde ich auch weiterhin ohne die vielen Helferlein (z.B. auch ohne Dämmerungsschalter) auskommen.

HERZliche Grüsse gen FFM,
Dein Egon
Wer liefert was?
      
rheinstern
registrierter Benutzer
Düsseldorf



BeitragVerfasst am: Mo 14 Jan, 2019 8:12    Titel: Leben und leben lassen...  

...nutzen und sein lassen.
Bei den Freizeitfahrzeugen benötige ich keinerlei technischen Schnickschnack oder Helferlein und vermisse diese auch nicht (Servolenkung und Fensterheber elektrisch haben die aber komischerweise alle!), ein Auto ohne Automatik (fällt diese oder die Servolenkung schon darunter?) und ohne Abstandsradar als Dienstwagen würde ich heute nicht mehr kaufen wollen.
Nur mal so :-)

Beste Grüße
Norbert
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mo 14 Jan, 2019 16:39    Titel:  

Zitat:
Leben und leben lassen...


Hallo Nobert,

so isses!

Ich bediene mich heute auch so mancher Helferlein. Dazu gehört neben den von dir erwähnten auch noch Klimaanlage & Navigerät.

Aber bei Peters neuen Ideen hatte ich Probleme meine Ironie zu zügeln ... man möge mir verzeihen.

HERZliche Grüsse aus OWL gen D,
Egon
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 14 Jan, 2019 16:47    Titel: das Schlimme daran ist......  

..... es sind gar keine "neuem Ideen" sagt mit einer gewissen Selbstironie mit herzlichen Grüßen an ALLE

Peter aus FFM

PS: nach dem Motto: "was kümmert mich mein dummes Geschwätz von gestern" :-))
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Di 15 Jan, 2019 18:45    Titel: Umsetzung begonnen  

heute habe ich zunächst die normale Innenraumbeleuchtung außer Betrieb gesetzt und die hintere rechte Tür mit 2 Kabeln (ehemalige Lautsprecherverkabelung) angefahren. Sicherheitsleuchte und Bodeneffektbeleuchtung werden dann direkt über den zugehörigen Türkontaktschalter ein- und ausgeschaltet.Die Sicherheitsleuchte immer (bei Tag und Nacht) und die Bodeneffektleuchte nur bei Nacht wenn auch das Licht eingeschaltet ist.......

Braucht niemand wirklich, aber mir gefällt´s.......Gruß - Peter aus FFM




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mi 16 Jan, 2019 7:17    Titel:  

Zitat:
... aber mir gefällt´s


Lieber Peter,

so isses!

DAS beantwortet meine Frage nach dem Sinn, die durch deine (für mich sind sie oftmals NEU) Ideen in mir ausgelöst wird. MEINE Ironie (immer auch Selbstironie) brauche ich, um mir MEINE Grenzen aufzuzeigen. Sie ist nicht gegen deine Ideen gerichtet.

HERZliche Grüsse gen FFM,
Dein Egon
Wer liefert was?
      
HenkXJ12
registrierter Benutzer
Rosengarten



BeitragVerfasst am: Fr 18 Jan, 2019 15:48    Titel: Einstiegsbeleuchtung  

Moin Peter !

Die Jaguar- Einstiegsbeleuchtung finde ich Klasse und ist auch noch auf meiner To do Liste . Bei meinen S1 Vordertüren habe ich allerdings noch keine Idee wo ich die einlassen könnte/möchte , magst Du bei !Gelegenheit! mal ein Foto einstellen wo Du damit abgeblieben bist ? Ich werde bei mir auch noch eine dezente Ambientebeleuchtung im Inneraum anbringen...

Werde das hier sehr interessiert verfolgen!

Liebe Grüße
Henk
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Fr 18 Jan, 2019 16:54    Titel: dezente Innenraumbeleuchtung.....  

steht auch bei mir noch auf dem Programm. dazu habe ich bereits mit selbstklebenden LED-Leisten experimentiert (siehe Foto) und die Einstiegsbeleuchtung habe ich in die Armlehnen meiner nachträglich montierten Daimler-Türpappen integriert ( siehe Fotomontage) diese kleinen Mühen sind extrem effektvoll und haben verblüffende Wirgung, vor allem auf die mitfahrenden Gäste.....

Die LED-Leste empfehle ich dombar auszuführen, dann hat ma den Effekt besser in der Hand.....

Gruß - Peter aus FFM




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie2.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
HenkXJ12
registrierter Benutzer
Rosengarten



BeitragVerfasst am: Sa 19 Jan, 2019 9:55    Titel: ..Und ich habe mich schon mit der Säge hantieren sehen..  

Also manchmal...Gut , das ich gefragt habe .Auf die Idee hätte ich auch kommen können..und ich mache mir ernsthaft Gedanken , wie ich die Tür zersäge ! Ja,ja der jugendliche Leichtsinn.

Vielen Dank
Henk
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: