E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK8, XK-R, ab 2006   >>  Kurvenlicht
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Bernie152
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Mi 15 Aug, 2018 6:02    Titel: Kurvenlicht  

Guten Morgen,
an meinem XK, BJ 2010, fängt ab und zu die Kontrollleuchte für das Kurvenlicht zu blinken an. Nach dem 2. mal Zündung an ist sie wieder aus. Ist dieses Phänomen jemandem bekannt?
Vielen Dank für eure Tipps und viele Grüße,
Bernie
Wer liefert was?
      
Hansemann01
registrierter Benutzer
Greven



BeitragVerfasst am: Mi 15 Aug, 2018 7:20    Titel: Kontrollleuchte Kurvenlicht  

Hallo,

war an meinem XKR bisher 3 x, ebenfalls 2010er. Habe aber bisher noch nichts unternommen.

Grüße

Hans
Wer liefert was?
      
_wolf_
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Fr 17 Aug, 2018 19:16    Titel:  

Hab' meinen XKR seit Pfingsten (ebenfalls Bj. 2010) und hatte diesen Effekt einmal.
Hab' ebenfalls bisher nichts unternommen.

Gruß,
Wolfgang
Wer liefert was?
      
Jaguar-Codierung
registrierter Benutzer
Herford



BeitragVerfasst am: Di 28 Aug, 2018 20:14    Titel:  

Hätte ich damals auch, die Motoren bzw die Verbindungen
hatten bei mir Wackelkontakte. Hab es deaktiviert, fand die Funktion
Eh nicht sonderlich toll um mich auf weitere Fehlersuche zu begeben.
Wer liefert was?
      
Bernie152
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Mi 29 Aug, 2018 9:39    Titel:  

Hallo,
wo waren die Wackelkontakte denn genau. Im Stecker zum Scheinwerfer oder im Scheinwerfer selbst. Wie hast du die Funktion deaktiviert. Das geblinke nervt halt.
Viele Grüße,
Bernie
Wer liefert was?
      
Jaguar-Codierung
registrierter Benutzer
Herford



BeitragVerfasst am: Mi 29 Aug, 2018 9:53    Titel:  

Der Stecker am Scheinwerfer war eigentlich gut, daher meine
Vermutung das es am Motor im Scheinwerfer lag. Hab aber wie gesagt nicht weiter
gesucht.

Deaktiviert hab ich es über SDD, Jaguar macht das nicht und verkauft dir
Neue Scheinwerfer.
Wer liefert was?
      
Bernie152
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Mi 29 Aug, 2018 10:44    Titel:  

Hallo,
die Funktion finde ich auch nicht besonders nützlich, meistens funktioniert sie ja. Kann man die Warnlampe irgendwie deaktivieren? (Auch wenn die Frage blöd klingt, was ist SSD?).
Viele Grüße,
Bernie
Wer liefert was?
      
Jaguar-Codierung
registrierter Benutzer
Herford



BeitragVerfasst am: Mi 29 Aug, 2018 11:14    Titel:  

Man kann nur die komplette Kurvenlicht Option
deaktivieren im SDD, dann ist auch die Lampe aus.

SDD ist die Diagnosesoftware von Jaguar. Gibt einige User
die das machen. Ghettokatzen aus Köln, ManniBochum oder ich
aus Melle, je nachdem was näher für dich ist. Auf jeden Fall vorher
eine Diagnose machen, vielleicht ist es auch „nur“ das Steuergerät.

Mein Weg muss nicht der richtige sein, ich deaktiviere alles was ich nicht
brauche, dann nervt das später auch nicht:-)
Wer liefert was?
      
Bernie152
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Mi 29 Aug, 2018 16:34    Titel:  

Hi,
kann man das Kombiinstrument so öffnen, das man das Lämpchen abdecken kann?
Viele Grüße,
Bernie
Wer liefert was?
      
Ter111
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mo 15 Okt, 2018 17:03    Titel:  

Hi all

Leider bekomme ich seit 3 Tagen immer wieder auch die blinkende Kurvenlicht-warnleuchte im Tacho. Die Linke Frontlampe leuchtet dann auf dem Boden statt nach vorne. Habe einen XK aus 2011.

Teilweise geht es nach mehreren Neustarts wieder weg und auch der linke Frontscheinwerder tut wieder wie er soll.

Es gibt bekanntlich eine Service Bulletin, das auch für meine VIN einschlägig ist, wonach dies evtl. nicht an nem kaputten Scheinwerfer liegt, sondern an einem Fehler im unter der ASäule befindlichen Kurvenlicht-Kontrollmodul.

Hatte jemand schon Erfolg mit dem Tausch des Moduls? Und falls ja, was kostet es?
Sonst noch Tipps für Kurvenlicht-Geschädigte XK Fahrer?

Gruss
Ter
Wer liefert was?
      
Bernie152
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Di 16 Okt, 2018 15:32    Titel:  

Hallo Ter,
bei mir blinkt alle paar Wochen mal das Lämpchen, geht aber nach 2x Zündung an und aus wieder weg. Die Scheinwerfer leuchten normal, lediglich das Schwenken der Lichter geht dann nicht mehr. Ich denke, daß das Steuergerät die Lampen nach Erkennen eines Fehlers in die Mittelstellung fährt. Ist wohl ein Problem mit der Positionsrückmeldung.
Viele Grüße,
Bernie
Wer liefert was?
      
Ter111
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Di 16 Okt, 2018 16:40    Titel:  

Hirt übrigens der Link zum erwähnen Service Bulletin, hoffe das funktioniert: https://www.jaguarforums.com/forum/attachment.php?attachmentid=203958&d=1507537223

Gruss
Ter
Wer liefert was?
      
rainermaria
registrierter Benutzer
Friedrichsdorf



BeitragVerfasst am: Fr 23 Nov, 2018 11:54    Titel: Kurvenlicht-Störung  

Kann mir jemand hier im Forum jemanden nennen, der dieses Kurvenlicht im SDD ausschaltet? Avalon in Kronberg will mir für über 2000 Euro einen neuen Scheinwerfer andrehen. Das scheint mir doch völlig überzogen zu sein.

Gruss
Rainermaria
Wer liefert was?
      
Bernie152
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Mi 28 Nov, 2018 4:45    Titel:  

Hallo, ein neues Modul mit Einbau kostet ca. 350 Euro. Hat schon jemand selbst ein neues eingebaut und weiß, ob man es danach programmieren muß, oder ist es nur plug and play?
Viele Grüße,
Bernie
Wer liefert was?
      
Ter111
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Di 04 Dez, 2018 21:43    Titel:  

Lieber Bernie

Welches Modul möchtest du tauschen? Dasjenige hinter den Scheinwerfern (je eins L und R) oder das Steuermodul für die Fahrzeughöhe, welches sich aud der Beifahrerseite unten in Fussraum/A-Säule befindet?

Gruss, Ter


Zuletzt bearbeitet von Ter111 am Mi 05 Dez, 2018 22:44, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Bernie152
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Mi 05 Dez, 2018 15:17    Titel:  

Hallo Ter,
es geht um die AFS ECU, die etwa vor dem rechten Fuß des Beifahrers unter dem Teppich sitzt. Modul kam heute an.
Viele Grüße.
Bernie
Wer liefert was?
      
Ter111
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mi 05 Dez, 2018 22:41    Titel:  

Lieber Bernie!

Das ist hochinteressant! Bitte berichte uns, wie der Ersatz dieses AFS Kontrollmoduls bei dir abläuft. Mein 2011er XK leidet ebenfalls unter einem AFS Problem (alle paar Wochen AFS-Warnlampe und Scheinwerfer Links nach unten/Mitte) und ich überlege nebst Seitentausch der Module hinter den Scheinwerfern auch den Ersatz dieses AFS Kontrollmoduls im Beifahrerfussraum.

Als ich letzte Woche bei Jaguar war, hat mir der Mechaniker aber mitgeteilt, dass er von einem Schaden im Scheinwerfer ausgeht.

Trotzdem - oder grade deshalb - interesiert es mich sehr, wie das neue Kontrollmodul bei dir helfen wird. Bitte halte uns hier auf dem Laufenden. Viel Glück!

Gruss
Ter
Wer liefert was?
      
Ter111
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Di 15 Jan, 2019 16:48    Titel:  

Lieber Bernie

Gibt es schon Neuigkeiten zu deiner AFS ECU? Wie erwähnt brenne ich darauf, hier ein Update zu kriegen.

Gruss
Ter
Wer liefert was?
      
Bernie152
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Di 15 Jan, 2019 17:18    Titel:  

Hallo Ter,
bin leider jetzt erst dazu gekommen, mich wieder mit der Problematik zu beschäftigen. Der Tausch des Steuergerätes ist leider nicht Plug and Play, sondern es muss mit der Jaguar-Software neu angelernt werden. Sonst fahren die Lichter hörbar gegen die Anschläge. Da bei mir die Funktion aber gegeben ist und nur das von Zeit zu Zeit auftretende blinken nervt, habe ich das alte Modul wieder eingebaut und lediglich das Lämpchchen im Instrumentenkombi abgedeckt (natürlich so, daß man´s nicht sieht). Funktion ok und das nervige Geblinke, das eh nur selten auftrat, weg, was will man mehr.
Viele Grüsse,
Bernie
Wer liefert was?
      
Ter111
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Di 15 Jan, 2019 19:48    Titel:  

Danke Bernie!!
Wer liefert was?
      
neil_r
registrierter Benutzer
Sindelfingen



BeitragVerfasst am: Mi 06 Feb, 2019 11:47    Titel:  

Hi!

Sehr oft kommt sollche Probleme weil die Erdungen im Radkasten korrodiert sind.

Immer eine gute "starting point" die zu kontrolieren :)

Viele Grüße,
Neil
Wer liefert was?
      
Ter111
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mi 06 Feb, 2019 12:50    Titel:  

Lieber Neil!

Vielen Dank für diesen Hinweis! Genau das, nämlich die nicht mehr 100% gute Erdung im Radkasten habe ich auch vermutet. Werde beim kommenden Sommerreifenwechsel den Radkasten öffenen und die Erdung kontrollieren.

Kannst du evtl. deine Erfahrungen hierzu noch etwas näher aufführen?
Was für ein Problem gab es bei dir? Wie konkret hast du es abgestellt? Erdung gereinigt oder neue Leitung?

Herzlichen Dank!
Ter
Wer liefert was?
      
neil_r
registrierter Benutzer
Sindelfingen



BeitragVerfasst am: Mi 06 Feb, 2019 13:27    Titel:  

Hi Ter,

Leider kann ich nicht viel mehr dazu sagen. Ich habe die gleiche Problem ein Paar mal gesehen, besonders wenn es nass war und gleichzeitig die Batteriespannung ein bisschen niedrig war.

Ich vermute auch, dass es etwas ist, dass ich kontrollieren soll. Alle die ältere Alu Katzen scheinen die gleiche Schwachstelle zu haben.

Viele Grüße,
Neil
Wer liefert was?
      
Bernie152
registrierter Benutzer




BeitragVerfasst am: Do 07 Feb, 2019 15:40    Titel:  

Hallo Neil,
guter Hinweis. Tritt bei mir jetzt nur noch selten auf, seit eine neue Batterie drin ist. Wo sind den die Massepunkte genau? Hast du vielleicht ein Foto?
Viele Grüße
Bernie
Wer liefert was?
      
poonany
registrierter Benutzer
Koblenz



BeitragVerfasst am: Sa 09 März, 2019 13:36    Titel:  

Bei meinem leuchtet das Lämpchen auch dann und wann mal, geschätzt 1x alle 2 Monate. Ist aber bei der nächsten Fahrt wieder aus. Hab mich dran gewöhnt und werde das nicht weiter verfolgen. (Ja, ich weiss, der Post war jetzt wenig hilfreich :)
Wer liefert was?
      
Ter111
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: So 05 Mai, 2019 10:12    Titel:  

Der Massepunkt befindet sich hinter dem Innenkotflügel VL. Wenn man den Innenkotflügel wegnimmt sieht man den Massepunkt sofort in der Nähe des Scheinwerfers (von hinten) am Karrosserierahmen. Es ist eine Mutter, an welcher mehrere Elektroleitungen befestigt sind. Ich habe diesen Massepunkt auf Verdacht von einer Werkstatt vor ca. 2 Monaten säubern und neu anziehen lassen. Habe seither keine Probleme mehr mit dem Kurvenlicht - das kann auch Zufall sein, aber so weit so gut.
Wer liefert was?
      
Ter111
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Fr 21 Jun, 2019 10:22    Titel:  

Update: nach ca. 4 Monaten Ruhe, bekomme ich seit einigen Tagen leider doch wieder das blinkende AFS Fehlerlicht und der Scheinwerfer links taucht ab. Aber nur ab und zu, nicht immer. Problem also noch nicht abschliessend gelöst.
Wer liefert was?
      
Ter111
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Mo 15 Jul, 2019 12:28    Titel:  

All,

Am Wochenende habe ich meinen linken Scheinwerfer ausgebaut, der AFS Fehler verursacht. Ich habe Fotos vom Innenleben gemacht und va. ein Video, wo man innen im Scheinwerfer sieht wie die Afs-Mechanik innen im Scheinwerfer sich beim Starten kalibriert.

Bei mir scheint bei diesem Kalibrierungsvorgang der Fehler zu liegen. Denn beim linken Scheinwerfer springt das vom für die horizontale Bewegung verantwortlichen Aktuator angetriebene Walzenzahnrad über die Begrenzung am Ende des Bewegungsspielraums.

Die Bilder und Videos finden sich hier: https://www.jaguarforums.com/forum/xk-xkr-x150-33/adaptive-headlight-warning-light-187506/page3/#post2098351

Interessant in diesem Zusammenhang ist die obenstehende Aussage von Bernie im Zusammenhang mit dem Afs-Steuermodul im der ASäule. Wenn dieses nicht richtig programmiert ist „... fahren die Lichter hörbar gegen die Anschläge.„

Gruss, Ter
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: