E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
X-Type  >>  Türkontaktschalter spinnt
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: Fr 21 Dez, 2018 16:25    Titel: Türkontaktschalter spinnt  

Hallo,

beim Verriegeln der Türen schließt die Ferbedienung die Türen nicht. Stattdessen hört man einen kurzen Signalton von der Hupe. Dieses Verhalten ist normal, wenn eine Tür geöffnet ist. ...sind aber alle zu. Im Kombiinstrument wird eine nicht richtig geschlossene Tür angezeigt und die Innenraumbeleuchtung brennt.

Wie kann ich herausfinden, welche Tür die Fehlmeldung produziert und wo kann ich den Türkontaktschalter finden, damit ich diesen kontrollieren kann?
Wer liefert was?
      
Mars63
registrierter Benutzer
Winnenden - S-type 2001 V6



BeitragVerfasst am: Fr 21 Dez, 2018 17:27    Titel:  

wird ähnlich wie im 'S' ablaufen
da kannst du dich nur ins auto setzen und jede tür mal manuell zumachen / öffnen,
und sehen, ob er noch verriegelt oder öffnet.
da stellst du schnell fest, welche türe es ist

in den schlössern sind kleine microschalter, die wohl irgendwann nicht mehr so wollen
geht leider nur mit schlosstausch
nicht zu lange warten, denn wenn die tür mal zu ist und nicht mal mehr manuell zu öffnen ist, wird es .....
na, das lassen wir mal im ausschmücken
- schöne feiertage.
Wer liefert was?
      
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: Sa 22 Dez, 2018 13:55    Titel:  

Es ist sehr merkwürdig:

Soweit getestet:

1. Ich habe gestern zunächst die Batterie ganz aufgeladen.

2. Dann habe ich mich ins Auto gesetzt und die Verriegelung in der Fahrertür betätigt. >> Alle Türen geschlossen und von innen verriegelt>> Cockpit Warnleuchte "Tür Auf" und Innenraumbeleuchtung blieben aber dennoch an.

3. Jetzt habe ich men iCarsoft Diagnosegerät angeschlossen und alle Türen durchgetestet. >> Die Türkontaktschalter arbeiten alle einwandfrei. Tür zu >> Kein Signal am Diagnosegerät. Tür Auf >> Signal am Diagnosegerät Hat bei jeder der Türen funktioniert.

Zwischenfazit:

Also die Signalgeber (Türkontaktschalter) arbeiten alle zuverlässig und melden die jeweilige Türposition zuverlässig.

Das Problem muss also im Bereich der Signalverarbeitung liegen - also eher in Richtung Steuergerät

Was kann das sein???
Wer liefert was?
      
Mars63
registrierter Benutzer
Winnenden - S-type 2001 V6



BeitragVerfasst am: Sa 22 Dez, 2018 14:59    Titel:  

schon mal gut, dass alle türen schliessen und öffnen
das problem eines nichtverschlossenen fahrzeug ist erst mal gebannt.

welcher sensor da noch im schloss sitzt ... muss ich an andere experten weiterreichen
grüssle
Wer liefert was?
      
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: Sa 22 Dez, 2018 15:21    Titel:  

Nee, der Wagen schließt leider nur von innen. Von außen mit der Fernbedienung geht es nicht. Da hupt er und meckert, dass eine Tür nicht geschlossen sei.

Idee

Vielleicht ist es das Heckfenster oder die Kofferraumklappe?

An alle Estate-Piloten: Geht bei Euch die Innenraumbeleuchtung und die "Tür offen Warnlame" im Kombiinstrument an, wenn die Kofferraumklappe oder das Heckfenster geöffnet wird? (Ich meine nicht die Kofferraumbeleuchtung sondern die Beleuchtung im Fahrgastraum)

Vielleicht liegt das Problem im Berich der Heckklappe, die - wie ich meine - auch als "Tür angesehen wird"
Wer liefert was?
      
rodstieg
registrierter Benutzer
Radolfzell



BeitragVerfasst am: So 23 Dez, 2018 19:53    Titel:  

Das Problem hatte ich auch mal vor Jahren bei meinem Estate. Übeltäter war die Fahrertür. Lösung: Die Tür ein paar mal mit Schwung zugeschmissen, dann funktionierte alles wieder bis zum Verkauf des Wagen im Oktober dieses Jahres. Wahrscheinlich hatte nur der Mikroschalter irgendwie geklemmt.

Ob beim Öffnen des Heckfensters auch die Innenbeleuchtung anging weiss ich leider nicht mit Sicherheit. Ich meine ja, aber darauf habe ich wohl nie richtig geachtet.

Grüße
Rodolfo
Wer liefert was?
      
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: Di 25 Dez, 2018 13:23    Titel:  

An alle Estate-Piloten:

1. Was passiert, wenn ihr die Glasklappe öffnet? Geht dann gleichzeitig die Beleuchtung vom Fahrgastraum an?
Wer liefert was?
      
Stefan_R
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Fr 28 Dez, 2018 20:44    Titel:  

Hallo Markus,

ja die Innenbeleuchtung geht an, wenn das Heckfenster geöffnet wird. Ich öffne zwar das Heckfenster über die Fernbedienung, da ich den (defekten) Taster stillgelegt habe, aber das sollte keinen Einfluss auf das Verhalten der Innenbeleuchtung haben.

Schöne Grüße

Stefan
Wer liefert was?
      
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: Di 08 Jan, 2019 14:50    Titel:  

Wer weiß das schon, ob das keinen Einfluss hat?

Ich habe inzwischen festgestellt, dass:

a) der Heckscheibenwischer nur gelegentlich funktioniert
b) das Glas einrastet, sich dann aber trotzdem aus dem Schoss ziehen lässt - auch wenn man den Taster gar nicht berührt.

Ich habe den Eindruck, dass das Schloss der Scheibe nicht richtig eingreift und dass demzufolge auch der Türkontaktschalter und die Freigabe für den Wischer nicht richtig funktionieren.
Wer liefert was?
      
Transalpler
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Di 08 Jan, 2019 14:59    Titel:  

Wenn der Wischer nur hin und wieder funktioneirt - ist der Wischer leichtgängig? Falls ja, tippe ich ev. auf Kabelbruch im Heckklappenkabelbaum - nur mal so als Idee...
Wer liefert was?
      
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: Di 08 Jan, 2019 17:46    Titel:  

Jep! Wischer ist sehr schön leichtgängig. Hmmm, Kabelbruch im Kabelbaum von der Heckklappe - super Ansatz! Klingt gut...
Wer liefert was?
      
Thomas_S
registrierter Benutzer
Trippstadt



BeitragVerfasst am: Di 08 Jan, 2019 20:33    Titel: Heckscheibe Estate  

Schau mal, ob Du nicht ein Rostloch hast hinter dem Nummernschild.
Bei mir war es faustgroß, und nur zu sehen nach abnehmen des Plastik-
Nummernschildhalters. ( Estate 2008 )
Wenn das so ist, läuft sicher dort etwas Wasser hinein, und kommt u.U
in Steckverbinder etc. Die innere Kunststoffverkleidung der Heckklappe ist
leicht abnehmbar. Dann kannst Du auch die Steckverbindungen kontrollieren
bzw. Dir den Mechanismus von innen ansehen. An einen Kabelbruch
dort glaube ich weniger.

Gruß Thomas
Wer liefert was?
      
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: Fr 11 Jan, 2019 15:49    Titel:  

Türverkleidung und Nummernschild abgebaut...

Alles ist trocken und die Kabel und Steckverbinder sehen auch gut aus.

Die eigentliche Heckklappe funktioniert übrigens einwandfrei. Der sogenannte "Luggage Compartment Lid-Open Switch" schaltet brav von aktive auf inactive wenn ich die Estate-Heckklappe schließe. Dabei geht die Kofferraumbeleuchtung ordentlich an und aus.

Die Türkontakte funktionieren, ebenso die Motorhaube.

Da bleibt doch eigentlich nur noch die separate Glasscheibe übrig?

Könntet Ihr vielleicht noch einmal verifizieren, was passiert, wenn man nur das gläserne Heckfenster öffnet?

1. Wenn man nur das Heckfenster (Estate) öffnet, geht dann die Kofferraumbeleuchtung an? Beim mir: nein

2. Wenn man die Heckklappe öffnet, geht dann die Kofferraumbeleuchtung an? Bei mir: ja

3. Wenn man nur das Heckfenster (Estate) öffnet, geht dann die Innenraumbeleuchtung (vorne am Rückspegel) an ? Beim mir: leuchtet diese praktisch ständig und erlischt erst nach 10 minuten.

4. Wenn man die Heckklappe öffnet, geht dann die Innenraumbeleuchtung an? Bei mir ist derzeit Dauerlicht.
Wer liefert was?
      
Thomas_S
registrierter Benutzer
Trippstadt



BeitragVerfasst am: Fr 11 Jan, 2019 19:23    Titel: Heckklappe  

Hallo,
Wenn ich die Heckklappe öffne per FB, geht sowohl die Kofferraum-, wie auch die Innenbeleuchtung in der
Mitte und vorne an.
Leider habe ich meinen im Sommer erworbenen "neuen" gebrauchten 2.2/2008er noch nicht umstellen lassen auf
Fernbedienung, die Glasscheibe bekomme ich nicht geöffnet derzeit, und aus der Erinnerung vom alten 2.0er
weiß ich nicht mehr, welche Beleuchtung anging.

Aber wenn Du alles geöffnet hast: Die Baugruppe mit den elektromagnetischen Schloß fürs Glas ist mit einem
4-fach Stecker angeschlossen, von dem aber nur 3 belegt sind ( Weiß, GrünSchwarz und Schwarz).
Prüf mal, ob das Grün-Schwarze Kabel auf Masse liegt bzw. mach einen Test, indem Du
dort über zB eine Stecknadel Masse draufschaltest. Dies ist die Signalisierungsleitung des Glass-Ajar
Switches, die direkt zum General Electronic Modul geht. Ich kann Dir den Schaltplanauszug gern mailen.
Wer liefert was?
      
Wee Kitty
registrierter Benutzer
Rheinland, NRW



BeitragVerfasst am: So 10 Feb, 2019 18:34    Titel:  

Besten Dank für den Tipp. Das habe ich inzwischen gemacht. Der Kontaktschalter war defekt. Ich habe den Schalter durch Einlöten einer Brücke ersetzt,. Diese Brücke gaukelt dem Steuergerät nun ein dauerhaft geschlossenes Heckfenster (Estate) vor. Die ZV verriegelt wieder. Grüße!
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:



Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type