E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Fahrwerksabstimmung E type
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Di 31 Jul, 2018 7:44    Titel: Fahrwerksabstimmung E type  

Nachdem die Hinterachse vom Cabrio überholt und wieder drin ist, überlege ich mir ob ich in mein Serie 2 2+2 hinten PU-Lager / Silents einbauen soll. Beim Cabrio habe ich scheinbar höherwertige Metalastik-Gummis (wie im Original) verbaut. Diese haben mich nicht 100%ig überzeugt.

Was haltet ihr von PU an der Hinterachse? Ich habe vorne PU, verstärkte torsion bars, rundum Spax (hinten Gewinde). Wie lassen sich die PUs hinten montieren?

Udo
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 31 Jul, 2018 9:22    Titel:  

Moin Udo,

beim Cabrio, das ja auf Grund von Torsion in der Karrosserie sich "like a Snake" durch Kurven mit Bodenwellen fährt, ist die sportliche Abstimmung eher begrenzt. Anders beim Coupe/ 2+2. Folgendes kann ich aus eigener Erfahrung an meinem EV12 Coupe seit 4-5 Jahren empfehlen.

- kleines und großes Lager aus PU für die Schubstreben beheben die selbstlenkende Hinterachse bei Volllast bei Flicken und Bodenwellen in der Straße. Wobei das billige kleine, was ich mal kaufte, in sich vom PU-Material mit +20% wie üblich und gewünscht etwas härter, aber leider etwas zu schmal war. Dort musste ich eine große ca. 35mm Unterlegscheibe zum Zusammenpressen der PU-Buchse und loser Hülse mit verbauen. Besser also die teueren, bei dem die Hülse nicht lose sitzt, sondern mit vergossen ist.
- 4x PU Silents von SNG für die IRS Aufnahme einfach genial. Passen wie angegossen und sind 20% härter.
- hinten einen Stabilisator auf keinen Fall. Bei Nässe kommt der Bereich des Übersteuern ohne Vorwarnung. Bringt außer Angst keine Verbesserung. Besser vorne und hinten die Dämpfer etwas härter stellen. Wenn man die GAZ vorne und hinten auf 1/3tel hart stellt passt hinten die Härte in Druck zu vorne die Härte in Zug, bzw. umgekehrt. Das auf und ab wie ein Schiff ist dann bei schneller Fahrt und Bodenwellen fast weg. Der 2+2 ist eben etwas zu lang ;-)

- zusätzlich habe ich mit meinen Tiefbett 7" Dayton Felgen natürlich eine ca. 50mm breitere Spur.
- vorne und hinten GAZ Drehstabfahrwerk

Die ganz billigen universal Silents aus Gummi für alle IRS von XJ6, XJ12 bis E-Type sind zu schmal und Mist. Damit die in der Breite und gerader Flucht der IRS zum Wagen stehen muss man viel mit 1 bis 2 Shims pro Silent probieren, sonst fährt die Karre immer um die Kurve. Gute haben nur ein Shim. Mit einem Laserpointer lässt sich die Fluch zum Vorderwagen so leicht überprüfen.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2018
Mannheim



BeitragVerfasst am: Di 31 Jul, 2018 12:42    Titel:  

Hallo Rainer,

danke für die Info. Beim Einbau kamen mir alle 4 Lager der Radiusarms schon sehr weich vor. Meinst du hinten überhaupt keinen Stabi oder keine PUs in den Stabi? Wie sieht es mit den 4 Lagern mit denn die Achse am Rahmen befestigt wird, PU oder nicht?

Das mit den shims habe ich nicht verstanden, sind das länglichen shims die zwischen Längsträger und Silent kommen?

Ja, das Cabrio ist nicht zum schnell fahren, deshalb spare ich mir die Sportlichkeit.

Udo

Hier in Mannheim ist es brutal heiß. Grenzwertig zum Schrauben
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 31 Jul, 2018 13:44    Titel:  

Moin Udo,

- ja, hinten überhaupt keinen Stabi
- ja, 4 x PU in die Radiumsarms
- ja, 4 x PU IRS Silents
- ja, wenn die Silents gut sind nur ein länglicher Shims. Am besten vorher wie nachher, sonst ist was scgief oder die Silents drücken sich unsymetrisch.

In meiner Oldihalle habe ich 26 Grad in den 50cm dicken Wänden. Wer hätte das gedacht, meine 20.000BTU Klima habe ich verkauft. Im März/April hatte ich noch 5 Grad in der Halle. :-)

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
alfauwe
registrierter Benutzer
Wolfschlugen



BeitragVerfasst am: Mo 08 Apr, 2019 16:33    Titel: Fahrwerk E-Type 2+2  

Hallo Rainer,
habe ich das richtig verstanden, hinten ohne Stabi fahren?
Ich habe mir jetzt für hinten auch die Einstellbaren von GAZ gekauft. Vorne hatte ich die schon.
Bin gespannt auf den Unterschied.
Auf wieviel cm drückt man die Federn von Teller oben zu unten?
Meine Kotflügelkante ab Boden gemessen steht bei 55 cm mit dem "alten" Fahrwerk.
Gruß
Uwe
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mo 08 Apr, 2019 21:00    Titel:  

Moin Uwe,

hinten ein Stabi ist bei dem GAZ Gewindefahrwerk meiner Meinung nicht nötig. Die Härte ist auch für die Seitenneigung völlig ausreichend. Der fährt in Längs- und Querrichtung mit rundum GAZ perfekt. Auf Grund des schweren Motors vorne und der leichten Hinterachse neigt er zu untersteuern, was vor allem bei Nässe Sicherheit gibt. Hinten ein Stabi und er geht bei Nässe schnell in den Kurven mit dem Arsch Weg. Liegt natürlich auch an dem Lamellensperrdifferential mit um 35%.

Beim alten 911 hatten nur 1 Prozent oder Promille ein Speerdifferenzial, hatte sein Grund, trotz des hinteren Motors ;-)

Stell die GAZ erst einmal alle 4 ganz genau auf 320mm von Mitte Auge oben zu unten. Wenn Du dann alles montiert hast erst einmal ne runde fahren bis sich alles gesetzt hat. Dann auf Wunsch mit dem Gewinde und dem Haken auf Deine Wunschhöhe stellen. Dabei ist einmal die große Mutter rum etwas 5mm an Fahrwerkshöhe. Immer alle 4 gleich stellen, sonst sonst stimmt später die Balance, also das Radgewicht nicht und er fährt in Links- und Rechtskurven unterschiedlich. So kann man sich die Achswaage sparen. Zur Eisdiele gemütlich zu fahren vielleicht nicht so wichtig, aber ich mags genau.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
alfauwe
registrierter Benutzer
Wolfschlugen



BeitragVerfasst am: Di 09 Apr, 2019 19:15    Titel: Fahrwerk  

Vielen Dank Rainer.
Ich fahre am Donnerstag vor Ostern mit dem alten Fahrwerk noch zur HU.
Dann baue ich um und werde berichten.
Uwe
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2018
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 10 Apr, 2019 8:06    Titel:  

Moin Uwe,

habe immer im Hinterkopf, dass das GAZ eigentlich nicht H-Konform ist und auch keine ABE hat ;-)

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: