E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Neues Mitglied, Altes Auto
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
speedys-jag
Sponsor 2019
Darmstadt



BeitragVerfasst am: Mo 28 Jan, 2019 20:55    Titel: Neues Mitglied, Altes Auto  

Ja Hallo erstmal. Ich darf mich auch mal vorstellen. Ich heisse Steffen und fahre seit den Anfang 90igern MINI. In den letzten Jahren....ja man wird älter und vielleicht auch reifer, schaut man sich dann auch nach anderen Schönheiten um. Ja ein Engländer musste es wieder sein. MGB, Reliant Scimitar, TVR oder Jaguar war dann der große ausschweifende Gedanke. Und dann letztes Jahr im Sommer war er da. In den Kleinanzeigen des großen Auktionshauses. Knapp zwei Wochen lang habe ich hin und wieder geschaut und bin bei Ihm immer wieder hängen geblieben. Er der Jaguar XJ6 4,2, Serie 1. BJ. 1969 mit Matching Numbers, Linkslenker, Schalter mit Overdrive, Schiebedach und Original 118000 km. Erste Hand. Ich dachte, dass ist doch alles Quatsch. Das stimmt nie. Aber....nachdem ich mir sagte:" Egal. Den machst du doch sowieso komplett. Der kann auch Schrott sein", wurde er gekauft. Im Brief (der zweite) mit nur einem Eintrag ohne Zusatz, dass im alten Brief ein weiterer Halter ist. Bei Jaguar Heritage in England ein Zertifikat nur über die Fahrgestellnummer ausstellen lassen. Und siehe da nach Ankunft des Zertifikats stellte ich fest, alle Nummern stimmen. Innenausstattung dkl. blau. BJ.69 in silber. Halt Stop! Silber? Der Wagen ist beige. Aha daher stimmt die Kombination Beige (oder old english white) mit der dunkelblauen Innenausstattung nicht. Ein wenig Lack abgekratzt und siehe da. Silber. Ja er wurde schonmal gemacht und diletantisch nachgeduscht. Der Wagen war abgemeldet und stand seit 1996 in einer trockenen Halle. Wer weiß wo. Jetzt aktuell ist er fast auseinander. Motor, Innenausstattung ist raus. Beide Fahrschemel runter. Alle Türen, Kotflügel, Haube und Heckklappe ab. Man das ist aber mal eine andere Gewichtsklasse als nur die leichten MINI Teile. Haha. Also im Anhang mal ein paar Bilder. Viele Grüße Steffen



IMG_0899.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


DSCF3857.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


DSCF3890.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mo 28 Jan, 2019 21:41    Titel: Herzlich Wilkommen im Forum  

Ein schönes Projekt hast Du da.
Wir begleiten Dich gern auf deinem Weg zu deinem Traum Jag.

Beste Grüße aus Hannover!
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Mo 28 Jan, 2019 22:31    Titel:  

Hallo Steffen,

Da hast Du Dir ein schönes Stück Arbeit ans Bein gebunden. Die Arbeit lohnt sich bei dem seltenen Stück auf jeden Fall.
Stell bitte weiter Fotos ein!

Willkommen und beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mo 28 Jan, 2019 23:50    Titel: Very Welcome  

Hallo Steffen,

auch mein Einstieg war ein Mini, allerdings im Jahre 1967 ein Mini 850 - der Gipfel einer einfachen Konstruktion, aber er war neu und hat mich 4 Jahre lang sehr treu begleitet. es folgte eine Pause von den völligen Begleitern bis 1992. Dann kam der XJ12 aus 1977 - damals eigentlich schon "fertig" im Sinne von Rost - Schimmel usw. Den habe ich wieder zum Fahren gebracht und habe dann gute 130.000 km Alltagsbetrieb damit hinter mich gebracht - nur das Notwendigste daran gewartet und gepflegt- bis ich die Quittung dafür bekam. Der Rest ist hier im Forum nachzulesen. Gut - ähnliches steht Dir bevor......

Du bist hier umgeben von einigen sehr erfahrenen Kollegen. Rein theoretisch mußt Du keine einzige Schraube lösen, um festzustellen, wie es an Deinem XJ-S1 darunter/ dahinter aussieht......es gibt hier Fotoarchive, die einfach alles zeigen. Du kannst hier auf ein profundes Dokumentationsmaterial bauen.

Schön, daß es immer mehr jüngere Kollegen gibt, die sich einer solchen Aufgabe stellen.

Viel Erfolg und bitte Viele Fotos - Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
HenkXJ12
registrierter Benutzer
Rosengarten



BeitragVerfasst am: Di 29 Jan, 2019 1:14    Titel:  

Moin Steffen,

ein herzliches Willkommen von einem ebenfalls Jaguar- und Serie1Frischling. Bin gespannt wie es bei Dir weiter geht!

Liebe Grüße
Henk
Wer liefert was?
      
AlterSchwede
Sponsor 2019
Bad Salzdetfurth



BeitragVerfasst am: Di 29 Jan, 2019 18:30    Titel: Herzlich willkommen  

Moin Steffen,

auch von mir besten Glückwunsch zum Jaguar und deinem Projekt!
Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß beim Zerlegen, Restaurieren und dann irgendwann mal: Fahren.

Viele Grüße aus dem Lammetal
Johannes
Wer liefert was?
      
Jagmac
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Di 29 Jan, 2019 21:03    Titel:  

Hallo Steffen,
Jaguar und Mini, das paßt doch. Herzlich willkommen im Forum.

Grüße aus Berlin Klaus




IMG_0304(1).JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
speedys-jag
Sponsor 2019
Darmstadt



BeitragVerfasst am: Mi 30 Jan, 2019 18:33    Titel:  

Ja. Schön, dass es auch unter den Jaguar Eignern auch Mini Besitzer gibt. Klasse. Vielleicht sieht man sich ja in Bristol dieses Jahr beim IMM.

Das mit den Bildern werde ich gerne tun. Habe schon über Hundert Detailfotos gemacht. Die brauch ich auch. Sonst weiß ich nicht mehr wie ich die Kiste wieder zusammenbekomme. :-) Im Moment ist es ja Arschkalt in der Garage. Werde wohl erst die beiden Rahmen auseinandernehmen und in den warmen Keller schaffen zum überholen. In Einzelteilen versteht sich. Bin ja nicht Arnold.

Viele Grüße und Danke für die nette Aufnahme im Forum.

Gruß Steffen
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 24 Feb, 2019 13:18    Titel:  

Gibts hier schon Fortschritte?
Wie steht’s um dein Projekt, Steffen?
Wer liefert was?
      
speedys-jag
Sponsor 2019
Darmstadt



BeitragVerfasst am: Di 26 Feb, 2019 19:21    Titel:  

Hallo Celine,

haha. Ja Fortschritte gibt es schon und viel Arbeit. Habe jetzt erstmal den Vorderachsrahmen auseinandergebaut. Katastrophe. Die Fulcrum Shafts, wie der Engländer sagt, also die Steckachsen der unteren Querlenker waren so festgerostet, dass ich sie mit der Flex und Stichsäge auf einer Seite gelöst habe. Auf der anderen Seite habe ich mit einem Bohrer die Gummis rundherum rausgebohrt, damit mehr Spiel ist. Nach dem ich die Querlenker dann runter hatte, habe ich mit dem Brenner auf beiden Seiten den Rahmen erhitzt um dann mit dem Feustel die Stangen rauszuschlagen. OK nicht die beste Methode aber nach 50 Jahren und viel Rost ist das wie verschweißt. Das bekommst Du anders nicht auseinander. Aktuell bin ich am hinteren Rahmen dran. Federn sind raus. Differenzial und der Rest kommt am Wochenende. Dann Bestandsaufnahme was wird gestrahlt, was wird neu usw.

Die hinteren Federn werde ich wohl Glasperstrahlen. Bei den vorderen bin ich mir nicht sicher. Aber bei den Billigfedern die es zu kaufen gibt, ist schonend strahlen wohl eine Alternative. Beim Glasperlstrahlen gilt Materialabtrag ja, wenn auch wenig aber auch dadurch Material verdichten und Oberfläche schonen. Bilder folgen demnächst.

Viele Grüße Steffen
Wer liefert was?
      
speedys-jag
Sponsor 2019
Darmstadt



BeitragVerfasst am: Di 26 Feb, 2019 19:35    Titel:  

Noch was zum schmunzeln. Hier hat wohl der Ursprungsbesitzer einen Spritzschutz Marke Eigenbau auf beiden Seiten montiert und mit Silikon versiegelt. Darunter auf der Fahrerseite sieht man noch ein Blech, welches mit Nieten auf den Innenkotflügel gepoppt wurde um ein Rostloch zu schliessen. Das sieht man von Innen sehr gut. Hab leider kein Bild. das werde ich bald alles aufnieten dahinter strahlen und ein ordentliches Blech einschweissen.



DSCF3803.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mi 27 Feb, 2019 8:18    Titel:  

Zitat:
Noch was zum schmunzeln


Hallo Steffen,

schmunzeln ist in solchen Fälle die beste, vielleicht sogar die einzige Medizin.

Gruss,
Egon :-)
Wer liefert was?
      
speedys-jag
Sponsor 2019
Darmstadt



BeitragVerfasst am: So 31 März, 2019 10:05    Titel:  

Hallo Leute. Habe wieder ein bisschen gebastelt und den Unterboden mal gründlich begutachtet und ein bisschen Unterbodenschutz abgekratzt. Ergo beide Bleche des Fußbereiches müssen raus. Und die Hintere Aufnahme des Längslenkers wurde stümperhaft repariert. Außerdem sind minimum 2mm Spachtel am Schweller verarbeitet worden. Ein paar Bilder zum staunen.



IMG_20190330_131245822.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_20190330_131258063.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_20190330_131353910.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 31 März, 2019 10:14    Titel: es gibt einfach nichts, was es nicht gibt....  

Hallo Steffen,

das ist meine Erfahrung aus den vergangenen 27 Jahren mit dem XJ12.......es ist aber immer wieder ein schönes Gefühl, wenn man so etwas "geheilt" hat.

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 31 März, 2019 10:19    Titel: jetzt erst aufgefallen:  

Hallo Steffen,

beim wiederholten Nachlesen fiel mir jetzt erst auf, daß Dein XJ6-S1 ein Schiebedach hat. Das ist sehr ungewöhnlich. Ist das ein SSD oder ein Faltschiebedach ? Wie sieht die SD-Kassette aus ? Hast Du Fotos im Detail davon ?

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
speedys-jag
Sponsor 2019
Darmstadt



BeitragVerfasst am: So 31 März, 2019 14:36    Titel:  

Hallo Peter, ja das ist ein SSD. Und funktionierte sogar noch. Fotos habe ich ne Menge. Aber jetzt speziell von der Kassette nicht. Die ist am Dach festgeschweißt. Habe ne Menge kleine Detailfotos geschossen, damit ich weiss, wíe der Himmel wieder drankommt. Der ist ja nicht ein Teil, sondern der Lochhimmel ist darunter gespannt.



DSCF3872.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


DSCF3874.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


DSCF3875.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
speedys-jag
Sponsor 2019
Darmstadt



BeitragVerfasst am: So 31 März, 2019 14:39    Titel:  

In der Mechanik steht sogar Made in Germany. Ich weiß aber nicht aus dem Kopf wer diese Hergestellt hat. Webasto oder Westphalia? Auf jedenfall sieht es so aus, wie die SSD in frühen Mercedes.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 31 März, 2019 15:55    Titel: SSD evtl. von Webasto  

Hallo Steffen,

Vielen Dank für die Info + Fotos. Ich meine auf dem obersten Foto einen Kurbelantrieb zu erkennen und habe in einem der Nigel Thorlef Bücher ( ISBN- 3 - 89880 - 200 - 0) auch so eine Lösung gesehen- allerdings wohl elektrischangetrieben und Motor vorne in der Mitte zwischen den Sonnenblenden, aber auch gelesen, daß erst die S3-Fahrzeuege ab einer bestimmten Fahrgestellnummer mit SSD - elektrisch angetrieben - ausgestattet waren.

Du weißt: so ein Ding in einem S2 nachzurüsten ist noch immer eines meiner unerreichten Ziele.....

Gruß - Peter aus FFM

Hast Du evtl. noch ein Innenfoto im eingebauten/ungeöffneten Zustand ?




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
speedys-jag
Sponsor 2019
Darmstadt



BeitragVerfasst am: Mo 01 Apr, 2019 6:38    Titel:  

Nein habe ich leider nicht gemacht. Habe nur noch dieses hier:



IMG_0874.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
speedys-jag
Sponsor 2019
Darmstadt



BeitragVerfasst am: Do 16 Mai, 2019 6:29    Titel: Schottblech  

Hallo Gemeinde. Ich habe mal eine Frage. Auf dem Bild ist ein Schottblech zu erkennen. Da es sehr NEU zu allem anderen aussieht, nehme ich an, dass es irgendjemand mal erneuert hat. Rausnehmen oder Drinlassen?

Viele Grüße




IMG_20190330_131353910.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
AlterSchwede
Sponsor 2019
Bad Salzdetfurth



BeitragVerfasst am: Do 16 Mai, 2019 10:12    Titel: Schottbleche  

Moin zusammen,

ich habe meine natürlich herausgenommen und dahinter ist: Nichts (außer der Halterung für das Blech). Ein einzelnes Blech ist das auch nicht, sondern 2 Bleche mit einer dicken (Bitumen?)Matte dazwischen. Hinter der Halterung sieht man in einen Hohlraum, in dem nur die Mutter für den hinteren Gurtaufroller zu sehen ist.

Viele Grüße
Johannes




20190209161510-P2090270.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


20190209162139-P2090272.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


20190209162459-P2090276.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
speedys-jag
Sponsor 2019
Darmstadt



BeitragVerfasst am: Fr 17 Mai, 2019 5:29    Titel:  

Ah ja. Das ist ja interessant. Besonders der Bock an dem die beiden Flügelschrauben befestigt werden. Die Flügelschrauben hat meiner gar nicht. Ich werde dann mal die Bleche auf beiden Seiten entfernen. Hoffentlich gibts keine böse Überraschung. Dauert aber noch. Bin gerade an den Bodenblechen dran. Bis bald.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: