E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
S-Type   >>  Scheinwerferwaschanlage 4.2 V8 CCX
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Bernd Moebus
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 27 März, 2019 14:51    Titel: Scheinwerferwaschanlage 4.2 V8 CCX  

Hallo zusammen - Scheinwerferwaschanlage (egal ob sinnvoll oder nicht) tut's nicht; es ist weder das Relais 18 noch die Sicherung F11 und die beiden Stellmotoren/Pumpe sind auch OK; wie die Dinger funktionieren "sollen" weiß ich auch. Ist doch tatsächlich Gestern beim TÜV als "erheblicher Mangel" klassifiziert worden und als Konsequenz Prüfplakette verweigert worden. Woran kann es noch liegen? Spielt da noch irgendein Steuergerät mit ?
Wer liefert was?
      
Mars63
registrierter Benutzer
Winnenden - S-type 2001 V6



BeitragVerfasst am: Mi 27 März, 2019 15:35    Titel:  

hallo,
auf den trick, bin ich auch schon reingefallen

mal geht sie, mal nicht !?!

der trick: sie geht zusammen mit dem wischer-wascher nur jedes 5 (oder 6te....) mal
wenn man also öfters die scheibenwascher anmacht, bekommt irgendwann auch der Scheinwerfer einen schwupp ab
… aber eben nur nicht, wenn der TÜV 2x wasser sprüht.

erst testen, dann reparieren, was das ganze ja dennoch nicht ausschliesst.
grüssle
Wer liefert was?
      
Bernd Moebus
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 27 März, 2019 15:47    Titel:  

Hi Mars -lieb gemeint - aber wie ich schon schrieb "ich weiß, wie die Dinger funktionieren"; die Bedienung ist mir völlig klar; ich habe übrigens 2 (baugleiche) "Katzen" - beide 4.2 V8 CCX - und bei beiden dasselbe Problem. Ich kann Relais wechseln, Sicherungen wechseln, Stellmotore wechseln, usw. - die Dinger machen keinen Mucks!
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Mi 27 März, 2019 17:58    Titel:  

Ich werde berichten!!
Wie hast du denn das Scheibenwischerproblem gelöst?
Wer liefert was?
      
Bernd Moebus
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 27 März, 2019 18:06    Titel:  

Hi - Du spielst auf meinen anderen Beitrag an; sorry - gar nicht. Das Problem ist immer noch dasselbe! Keiner weiß Rat!
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Mi 27 März, 2019 18:51    Titel:  

ja, da bist du mit diesem Scheibenwischer zum TÜv gefahren? Haben die nichts gesagt?
Vielleicht hängen beide Probleme sogar irgendwie zusammen? Schlechte Masseverbindung?
Um durch den Tüv zu kommen, könnte man eine direkte stromverbindung von de Scheibenwaschpumpe zur Scheinwerferreinigungspumpe legen,dann werden die eben jedes Mal gereinigt...nur für die Prüfung.


Zuletzt bearbeitet von Wieseldiesel am Mi 27 März, 2019 19:02, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
JoeMar
registrierter Benutzer
Bochum



BeitragVerfasst am: Mi 27 März, 2019 18:55    Titel: Scheinwerferwischwasch funktioniert mechanisch  

Hallo Hr.Moebus,
eigentlich funktionieren die Scheinwerferwischwaschdüsen nur mit Wasserdruck.
Das bedeutet, wenn die Pumpe der Wischwasseranlage arbeitet, baut sich Wasserdruck
an den Scheinwerferwischwaschdüsen auf, und diese fahren dann aus und spritzen dann Wasser mit
Druck auf die Scheinwerfer.
Prüfe doch mal vorsichtig, ob sich die Düsen unter den Scheinerfern herausziehen lassen. Achtung man zieht gegen eine Feder.
Ist das der Fall, bleibt nur noch als Fehler die Pumpe, oder die Wischwaschanlage zu den Scheinwerfen ist undicht oder verstopft.
Gruß
Jörg
Wer liefert was?
      
Philipp11
registrierter Benutzer
Delmenhorst



BeitragVerfasst am: Do 28 März, 2019 11:29    Titel:  

Bei mir war es letztes Jahr auch ein erheblicher Mangel...
Letztendlich hatte ich einen Kabelbruch und es wurde eine neue Leitung gezogen, das geht am schnellsten und einfachsten.

Philipp
Wer liefert was?
      
Bernd Moebus
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 28 März, 2019 11:43    Titel:  

Hi - @ Wieseldiesel: Wiegesagt - ich habe 2 baugleiche Katzen; bei der einen besteht das immer noch mit dem erratischen Scheibenwischer - das Problem ist weiter ungelöst, aber diese Katze ist derzeit abgemeldet und braucht deshalb nicht zum TÜV. Sobald es da Klarheit gibt, werde ich unter dem anderen Thread berichten. Beide Katzen haben das Problem mit der Scheinwerferwaschanlage, dazu @ JoeMar: Das ist ein guter Tipp, ich wusste gar nicht, dass die Anlage eigentlich rein mechanisch funktioniert. Ich werde mal prüfen, ob die Düsen einfach festgegammelt sind und versuchen, sie vorsichtig gangbar zu machen. @ Philipp11: Das mit dem Kabelbruch könnte natürlich auch noch sein, werde ich auch prüfen. Besten Dank für Eure Tipps!
Wer liefert was?
      
Philipp11
registrierter Benutzer
Delmenhorst



BeitragVerfasst am: Do 28 März, 2019 11:47    Titel:  

Nur mechanisch ist so eine Sache... dann würde die Anlage ja nicht nur bei jedem 5. Mal anlaufen...
Wer liefert was?
      
ADroste
Sponsor 2019
S-Type 2.7D Auto SE 2008 Main-Kinzig-Kreis



BeitragVerfasst am: Do 28 März, 2019 12:34    Titel:  

Zitat:
Bernd Moebus schrieb: ... und versuchen, sie vorsichtig gangbar zu machen....
Aber wirklich vorsichtig! Die Rückholkraft der Arme ist recht hoch. Gegen diesen Zug müssen die Düsen herausgezogen werden. In Ruheposition liegen die Abdeckkappen stramm auf dem Stoßfänger auf. Daran zu ziehen ist keine gute Idee, weil dann die rückwärtigen Kappenhalter brechen können. Dann hast Du ein Problem. Da bei meinem 2.7 D die Düsen nur bei eingeschaltetem Licht und nur ganz kurz ausfahren, hole ich mir immer einen zweiten Mann und wickele schnell ein Tuch um den Arm in dem Moment, wo er ausgefahren ist. Beim Rückfahren verhindert das Tuch dann die vollständige Rückholung und ich kann daran ziehen, um an den Armen zu arbeiten.
Da bei Dir das Ausfahren zum Teil nicht funktioniert, wird es noch schwieriger. Möglicherweise kommt man von unten an die Arme, wenn der Unterfahrschutz und der Windabweiser demontiert sind.

Ich persönlich glaube nicht, dass die Mechanik die Ursache ist. Die Teile sind aus Kunststoff, und die Konstruktion ist auf Leichtgängigkeit ausgelegt, sodaß Reibungskräfte gering im Vergleich zu Druck- und Rückholkraft sind.

Gruß
Armin


Zuletzt bearbeitet von ADroste am Do 28 März, 2019 12:35, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Wieseldiesel
registrierter Benutzer
EUDSSR



BeitragVerfasst am: Do 28 März, 2019 12:35    Titel:  

Wiegesagt - ich habe 2 baugleiche Katzen;
Jaja, das wurde schon früher für Jaguar-Fahrer empfohlen-weil einer immer
in der Werkstatt steht. Qed...
Wer liefert was?
      
JoeMar
registrierter Benutzer
Bochum



BeitragVerfasst am: Do 28 März, 2019 18:59    Titel: Scheinwerferreinigen bei jedem 5.mal  

Hallo Phillip,
die Düsen bewegen sich nur bei jeden 5. mal,
da der Betriebsdruck für die Ausfahrfunktion erst
aufgebaut werden muss.
Die eingeschalteten Scheinwerfer schließen den Stromkreis zur
Pumpe für die Scheinwerferreinigungsanlage (alles stark vereinfacht Erklärt)
Gruß
Jörg
Wer liefert was?
      
Bernd Moebus
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Fr 29 März, 2019 15:19    Titel:  

Hallo - danke für die guten Tipps; ab Montag ist die Katze in der Werkstatt und natürlich werde ich Eure Analysen dem Werkstattleiter weitergeben. Ich werde berichten!
Wer liefert was?
      
Philipp11
registrierter Benutzer
Delmenhorst



BeitragVerfasst am: Mi 15 Mai, 2019 14:07    Titel:  

und was war es nun?
Wer liefert was?
      
Bernd Moebus
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 16 Mai, 2019 11:33    Titel:  

Niemand kann es lösen. Jaguar Vertragswerkstätten nicht, niemand bisher. Insofern steht das Auto nutzlos herum und entweder lebe ich damit, dass die Wischer nicht wieder in ihre Ruheposition zurücklaufen, oder ich nutze das Auto als Schlachtfahrzeug. Irgendwie deprimierend.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: