E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  S3 XJ6 als Alltagsauto?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 9 von 9Gehe zu Seite Zurück    |  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Autor weitere Bemerkungen
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Fr 10 Mai, 2019 20:18    Titel: Update  

Meine Lenkung ist nicht dicht und dank einer Zusammenarbeit mit dem Kollegen Rheinstern und Peter Hilgenstock habe ich eine überholte erhalten und muss gucken ob die passt.
Die Lenkung wurde komplett lackiert und ehrlich gesagt, ich finde sie zu schade um die unterm Auto zu verstecken.
Neue Buchsen und Spurstangenköpfe liegen bereit.

Zu den Felgen:
Aus der Sache mit den Japan Racing Kasperverein wurde nichts.

Ein Kollege hat mir aber einen Tipp gegeben und die Teile sind heiß.
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F192525452044
Die werden es wohl werden.

Die Stoßstange ist geschweißt und beim Verchromer.

Der Unterboden wird von mir übers WE teilweise lackiert und der Unterbodenschutz bekommt ein Upgrade.

Außerdem bin ich gerade dabei, 1 Dutzend Teile des Innenraums neu zu beziehen und zu lackieren.
Weniger schwarz und mehr in Biskuite Farbton sind das Ziel.

Fragen? Fragen!
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mo 13 Mai, 2019 20:31    Titel:  

Die Lenkung ist mit allem was dazu gehört, verbaut.
Mit dieser Lenkung würde ich jeden Schönheitswettbewerb gewinnen aber leider ist sie unterm Auto versteckt.

Unterboden ist fertig.

Lederteile ebenso und warten auf dem Einbau.
Das habe ich heute nicht geschafft und ist deshalb morgen dran.

Ich hoffe, die Stoßstange ist bald vom Verchromer zurück.

Dann fehlt nur noch die Lackierung.
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2019
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Di 14 Mai, 2019 6:40    Titel:  

Hallo,
die Felgen haben doch einen Lochkreis von 120 ? Der XJ benötigt doch 120,65 ?
Super schön sind die Felgen und erinnern stark an das Original.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Di 14 Mai, 2019 9:55    Titel:  

Moin Willi,

das stimmt.
Ich werde mit Versatzschrauben arbeiten.
Ich habe auch eine Adresse wenn es um das Anfertigen von Adapterplatten geht aber diese Abweichung ist so klein, dass es mit den Schrauben klappen kann.

Das Design ist tatsächlich sehr ähnlich dem Original und das gefällt mir sehr.
Ich denke drüber nach, die Felge vielleicht sogar in Wagenfarbe lackieren zu lassen und das Bett poliert zu belassen.
Siehe auch
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F192525470783
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Sa 18 Mai, 2019 13:43    Titel:  

Die Lederausstattung ist nun abgehakt und sieht lecker aus.
Vom Neuwagen nicht wirklich zu unterscheiden.
Der Kofferraum erstrahlt im selben Look wie der Innenraum.
Auch die Handbremse und einige andere Teile des Innenraumes wurden in demselben Look „getarnt“ und fügen sich harmonisch in das große Gesamte ein und sind mehr oder weniger unsichtbar.

Auf dem Weg von der Halle nach Hause dann der Klassiker:
Auto stottert erst leicht, dann stärker, spricht irgendwann nicht mehr aufs Gas an und geht während der Fahrt aus.

10 min gewartet, alle Sicherungen nochmal fest gedrückt und ewigem orgeln sprang sie an und brachte mich zumindest nach Hause.
Ich vermute ein elektronisches Problem.

Ich habe also die nächste Baustelle:
Alle Sicherungen des Innenraumes werden auf moderne Stecksicherungen umgerüstet.
Das habe ich auch im Motorraum gemacht und seitdem ist mit den Scheinwerfern Ruhe.
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mo 20 Mai, 2019 20:51    Titel:  

Derzeit beschäftige ich mich intensiv damit, die hässlichen schwarzen (Plastik)Schalter mit einer Chrom
Schicht bedampfen zu können.
Ich will diese Sache nicht abgeben sondern gern selbst machen.
Derzeit sind sie in Chromsilber lackiert aber das geht besser.

Ansonsten läuft der Wagen und wurde die Leder Ausstattung wieder zusammen gepuzzelt.
Morgen gehts im Motorraum und innen weiter.

Das Lenkrad ist schon ab und wird neu bezogen.

Außerdem habe ich eine Antwort vom Anbieter der Felgen, die ein paar Posts weiter oben verlinkt hatte.
Die Teile haben eine Traglast von 690kg pro Felge.
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mi 22 Mai, 2019 20:11    Titel:  

Das nenne ich stabil.
Trotz der knapp 40 Jahre auf dem Buckel, ist die Achse top!
Lediglich die Spur war verstellt wegen des Lenkungsaustauschs.
Unsere Diven sind also recht stämmig gebaut.
Wer liefert was?
      
frankman
registrierter Benutzer
Schweiz



BeitragVerfasst am: Fr 24 Mai, 2019 17:35    Titel: - Chromstahl Wischerarme -  

Hallo Zusammen

Doch die frühen Serie III hatten auch Chromstahl-Wischerarme - finde ich persönlich viel schöner - ausser bei Race-Version !

Ein weiterer Chrom-Tipp sind die Rückspiegel vom Serie II resp. vom E-type Serie 3 die hat auch der Iron Maiden Jaguar - SNG hat diese sogar elektrisch verstellbar - normal sind sie mechanisch.

Und als Letzteres sind die Rahmen der Türgriffschalen der frühen Serie III auch in Chrom gehalten.

Es sind die Details die viel zum Gesamtbild beitragen.

Ja ein Old english white wäre schön .. hat Klasse beim XJ

Die Farbe von Henk ist auch sehr schön also so ein grau Ton toll ! - oder das Willow Green das hat es in sich - x wirkt es gräulich dann gelblich oder doch grün..

Ich habe das https://www.auto-motor-und-sport.de/oldtimer/jaguar-xj6-serie-3-im-check/

die hässlichen schwarzen (Plastik)Schalter mit einer Chrom
Schicht bedampfen zu können
bin x gespannt ;-)

Ich habe übrigens heute den Larkwell-Himmel bekommen - der Spass kann bald losgehen

Grüsse
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Fr 24 Mai, 2019 22:53    Titel:  

Die Edelstahl Wischer habe ich schon.
Die Gummiteile an den Außenspiegel und die Türgriffschalen (beides schwarz) werde ich in Wagenfarbe lackieren.

Schau dir bitte mal das Brewster Green von Porsche an.
Ich bin echt kein Fan von grün aber diese Farbe - HAMMER!

Es ist immer so eine Sache.
Ein normaler Jaguar in weiß ist ok.
Aber wenn man das Ding in ein Monster mit 500PS+ verwandelt, ist dann weiß immer noch so passend oder sollte man dann die Farbe auch dem Charakter des Wagens anpassen?
Es gibt also viel zu bedenken.
Zum Beispiel, dass man eine Farbe nehmen muss, an der man sich nicht zu schnell satt sieht.
Wer liefert was?
      
frankman
registrierter Benutzer
Schweiz



BeitragVerfasst am: Sa 25 Mai, 2019 12:48    Titel: - schöne Farbe echt-  

Ja ich muss Dir recht geben, eine sehr schöne Farbe.

Für mich wäre einfach die Frage welche Farbe das Interior hat .. beige würde super dazu passen oder suede Green (extrem selten)

Auf jeden Fall würde ich, in Deiner Situation auch eine Farbe nehmen die "Dir" gefällt - was andere sagen ist eh nicht relevant.

Gruss und freue mich auf Deinen Entscheid
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Sa 25 Mai, 2019 14:17    Titel:  

Mein Innenraum ist in Bisquite gehalten.
So eine Art hellerer Cappuccino Ton.

Wenn du das sehen möchtest, kann ich dir welche per E-Mail schicken.
Melde dich einfach, wenn Interesse besteht.

Und da meine Celine immer wieder was Neues findet, mit dem sich mich ärgern kann, scheinen die Federn Ärger zu machen.
Der Wagen ist hinten ziemlich zusammen gesackt.
Dämpfer sind neu, Federn nicht.
Peter Hugger hilft mir, das Problem schnell in den Griff zu bekommen.
An dieser Stelle einen Gruß und Dank für die schnelle und unkomplizierte Hilfe!

Das Material im das Lenkrad neu zu machen ist auch bald da.
1-2 andere Kleinigkeiten sind ebenfalls in der Pipeline.

Unter anderem hat mir Frank Herda ein Lenkrad Emblem in gold/braun zukommen lassen.
Das wird brutal mit dem neuen Lenkrad Design harmonieren (auch hier ein großes Danke)

Einen schönen Samstag
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Di 04 Jun, 2019 13:29    Titel:  

Der Innenraum ist jetzt fertig.
Sobald ich es drauf habe, Plastik in Chrom Optik zu bedampfen, gibts aber noch 1-2 Modifikationen.

Federn für hinten (silber lackiert) liegen auch schon bereit.

Zum Abschluss bin ich mit einem Schreiner in Kontakt, der mir für die Reserveradmulde einem Boden anfertigen soll, der genau reinpasst aber sich nicht von Sprit nerven lässt.
Bootslack oder sowas könnte klappen.
Vielleicht aber auch aus Metall und dann per Wassertransferdruck bedrucken lassen.
Wichtig ist nicht das Ursprungsmaterial sondern wie es oben beschaffen ist.

Dank Peter Hugger und Frank Herda, sind auch noch 2 andere Kleinigkeiten erledigt bzw in der Pipeline.
So habe ich nun intakte Scheibenwisscher Puffer und einen gebrauchten aber sehr gut erhaltenen Außenspiegel der Fahrerseite weil beim jetzigen Spiegel der Chrom über die Jahre verschwunden ist.

Außerdem halte ich nebenbei die Augen nach einem günstig zu bekommenden Jag offen, dessen Motor und Getriebe aber laufen.
Die Vorbereitungen laufen so langsam an, um in meinem Wagen ein sehr viel stärkeres Herz zu verpflanzen.

Bei der Gelegenheit die Frage:
Die Motoren mit 363 und 396 PS, sind die zu empfehlen, weiß da jemand etwas?
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 09 Jun, 2019 18:57    Titel:  

Hier ein Update für all diejenigen, die es interessiert.

Die neuen, Silber lackierten Federn sind drin.
Er steht jetzt vorne etwas tiefer und hinten dafür höher, was auch gut so ist.
Und in Silber sehen sie echt ratttenscharf aus!
Ein toller Akzent zum Rest und wertet den Unterboden auf.
Für viele vielleicht nicht wichtig aber für mich schon.

Ein neuer Außenspiegel ist ebenfalls dran.

Die Ventildeckel Dichtungen wurden ja schon erneuert und dank dem Tipp von Peter Hugger, habe ich dieses Mal mit Dirko gearbeitet, zusätzlich zu den Dichtungen.
Bisher ist alles dicht und das ist immerhin schon eine Woche her.

Vielen Dank fürs lesen und einen Dank an Frank Herda und Peter Hugger für die, wie immer schnelle und unkomplizierte Versorgung mit guten und günstigen Teilen denn ohne Teile gehts net.

Sportliche Grüße aus Hannover
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Di 11 Jun, 2019 18:50    Titel:  

Ich mag es ja nicht nachzuahmen sondern gehe liebe eigene Wege aber vor längerem hat mich Peter Hilgenstock mit der Idee infiziert, alle Sicherungen von den alten Glas auf die modernen Stecksicherungen umzurüsten.

Boaaah habe ich versucht die Sache einfach zu vergessen aber leider nicht geschafft.
Also Ärmel hoch und angreifen.
Ich habe heute Sicherungshalter, Sicherungen, Kabel und Schrumpfschläuche bestellt.
Am Wochenende soll es losgehen.

Der Vorteil ist, dass es den Wagen ein Stück weit zuverlässiger macht und ich habe 50€ für alles auf eBay bezahlt.
Der Rest ist Fleißarbeit.

Falls irgendwer interessiert an der ganzen Nummer ist, fragt einfach.

Gruß

Celine
Wer liefert was?
      
AlterSchwede
Sponsor 2019
Bad Salzdetfurth



BeitragVerfasst am: Di 11 Jun, 2019 19:08    Titel: Sicherungskastentausch  

Moin Celine,
an soetwas wäre ich evtl. auch interessiert. In meinem Original hat sich eine Glassicherung ausgetobt und das Plastik geschmolzen .
Gibt es vielleicht Probleme mit dem H-Gutachten? Ich weiß nicht, ob es die Stecksicherungen 1978 schon gab (die TÜV-Prüfer können ja manchmal speziell sein). Ich kenne von früher nur die Plastikkörper mit darüberliegendem Metallstreifen.
Gruß aus dem Lammetal
Johannes




P2180061.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Di 11 Jun, 2019 19:36    Titel:  

Moinsen

Da würde ich mir keine Gedanken machen.
Ich erinnere mich gut an meine H Begutachtung.
Er hat sich den Wagen im Großen und Ganzen angesehen, die Felgen wären interessant für ihn aber auch nur weil es welche sind, für die man ein Gutachten benötigt.
Hatte also nix mit dem H sondern mit dem generellen Eintragen.
Der wird da bestimmt nichts irgendwelche Abdeckungen abnehmen, da mach dir mal keinen Kopf.
Also natürlich guckt er aber soweit, dass er irgendwelche Sachen abmontiert um dahinter zu gucken, das glaube ich nicht, war bei mir auch nicht der Fall und wenn der Wagen ansonsten gut und original dasteht, wird er bestimmt nicht extra suchen nur um Dir auf den Keks zu gehen.

Ich bin letztens wegen so ner blöden Sicherung liegen geblieben.
Ich mag Originalität aber ich mag es noch mehr, am Ziel anzukommen.

Wenn dein Wagen ansonsten Original und unauffällig daherkommt, wirst du ganz bestimmt keinen Stress bekommen, glaub mir.

Mein Angebot an dich:
Wenn du doch bei deinen Sicherungen bleibst, dann schenke ich dir meine.
Ich habe mir damals einen großen Vorrat an ALLEN Sicherungen angelegt die ich nicht mehr brauchen werde.

Schick mir deine Adresse und du bekommst sie.
Damit hast du die nächsten xxx Jahre keine Neukäufe mehr nötig.

Aber meine Empfehlung dennoch:
Hau die neuen Halter da rein, schön die original Abdeckungen davor und dem Prüfer nicht unbedingt auf die Nase binden, dass man dort modifiziert hat ;)
Wer liefert was?
      
frankman
registrierter Benutzer
Schweiz



BeitragVerfasst am: Di 11 Jun, 2019 20:51    Titel: das mag ich "Ich mag Originalität aber ich mag es noch mehr, am Ziel anzukommen. "  

Ha ha ha

Gruss zusammen. Also das mit der Sicherung resp. der Fassung würde ich genau begutachten.

Das geht ja gar nicht ... Da hat jemand "Vorgänger oder so" x einen Nagel oder Silberpapier (Alufolie) oder eine viel zu grosse Sicherung eingefügt bis die Fassung ins Rauchen kam.

Ich hatte beim E-Type gleiche Schalter wie der XJ Serie 1 die Lichtschalter mit Relais modifiziert, damit die Schalter nur noch den Relais Schliesstrom schalten müssen und der Abbrand gestoppt werden konnte. glaub 85-86 über Schalter 87 über Relais auf Masse also Verbraucher.

So hatte ich nie mehr Probleme und die teuren Schalter blieben heil. So würde ich es da auch machen natürlich im Hintergrund ;-)

Gruss und schönen Abend
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jun, 2019 18:14    Titel:  

Eine Sache die wir gerade am ausprobieren sind, will ich euch nicht vorenthalten.

Und zwar haben wir ein Navi aus dem Audi A8 besorgt.
Display hinter schönem Holz versteckt und nur auf Knopfdruck ein und ausfahrend.
Dieses Schmuckstück soll seinen Platz dort finden, wo derzeit die mittleren Luftauslässe sind.

Der Vorteil ist eben der, dass ich im Grunde eine Holz Optik habe und Kein starres Display.
Das kommt nur auf Knopfdruck raus.

Ich bin gespannt wie das aussehen wird...

Anm. HI: ich habe mir erlaubt, die Fotos zu diesem Accessoire hier einzustellen, damit die Kollegen eine Vorstellung zu dem Umfang der geplanten Operation bekommen. So etwas in dieser Art und an der angedachten Stelle hat der Kollege Fiboy aus Finnland in seinem umfangreich modifizierten XJC bereits realisiert. Fotos dazu findet man im Netz....




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie2.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie3.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Mi 12 Jun, 2019 21:57    Titel:  

Das Navi-Problem in unseren traumhaften Holz-Armaturenbrettern kommt mir bekannt vor !
Mene Lösung ist folgendermaßen: In meinem verflossenen Citroen XM hatte ich schon ein Becker Traffic Pro verbaut, das lediglich eine vereinfachte Anzeige im Radiodisplay hat, dafür aber spricht; das langt mir völlig, denn ich will unterwegs keine bunten Bilder sehrn, es langt mir, wenn mir einer sagt, wann ich wo abbiegen muss. Dummerweise kannte ich das originale Becker-Gerät nur mit schwarzer Front oder mit Holzoptik. Habe probehalber das schwarze Gerät mal in die Alublende der Serie 1 gesetzt, was aber voll Panne aussah.Mehr oder weniger zufällig fand ich dann das baugleiche Modell von JVC, aber komplett silberfarbig. Mit der Optik kannn ich gut leben. Das Tei hab ich für unter 100 Euronen geschossen, da die Software und der Code fehlten. Die Software habe ich aber so oder so und den Code wußte ich zu beschaffen.. et voila!

Das originale aus dem XM sitzttjetzt in meinem Audi 80 SC, wo es sich perfekt einfügt

Gruß,
Red-XM




JVC.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Do 13 Jun, 2019 9:08    Titel:  

Wenn du das Silberne kostengünstig in Holz möchtest, kann ich vielleicht helfen.
Ist auch etwas Glückssache...
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Do 13 Jun, 2019 10:41    Titel:  

Herzlichen Dank für das Angebot, aber ich bin heifroh, das Gerät in Silber ergattert zu haben! Paßt für meinen Geschmack perfekt in die Edelstahl-Blende ! Habe die Blende extra in Edelstahl nachfertigen lassen, da die originale Alublende restlos verhunzt war und das Material leider dermaßen weich ist, dass die Blende sich nicht vernünftig richten läßt. Außerdem war der Geräteausschnitt bereits für Geräte ohne die beidden Drehknöpfe abgeändert, allerdings sehr unsauber und total windschief. Mit der Edelstahlöblende paßt jetzt alles wie Faust auf Auge. Die GPS-Antenne habe ich in das Gitter des nicht mehr benötigten Frontlautsprechers integriert, wo sie nicht weiter auffällt.

Gruß,
Hans




GPS_4.JPG

Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Do 13 Jun, 2019 12:58    Titel: Platz für einen Navi-einbau à la Fiboy´s Radioumbau  

....hab das mal rausgesucht.....Gruß - Peter aus FFM



Folie4.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Sa 15 Jun, 2019 0:04    Titel:  

Es freut mich, dass du die für dich beste Lösung hast, Hans.

Ich war heute im Elektro Shop und meine Bestellungen sind auch eingetroffen.
Am Sonntag habe ich vor, die Glassicherungen umzurüsten.
Hat im Motorraum sehr gut geklappt und jetzt ist der Innenraum an der Reihe.

2 andere kleine Arbeiten stehen auch noch auf der Liste.

Na und dann umfasst die Liste erstmal nur noch 3 Punkte und der Wagen ist endlich fertig.
Jedenfalls bis zum Motor Projekt.

Sportliche Grüße
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Mo 17 Jun, 2019 19:18    Titel:  

So, Leute.

Es ist wieder einiges passiert.
Unter Anderem ist der Umbau der Sicherungen auf der Fahrerseite erledigt.
Ich bin mächtig stolz weil es nicht nur sehr sinnvoll ist sondern auch sauber und ordentlich ausschaut unter der Abdeckung.

Sobald wieder XJ-Zeit verfügbar ist, kommt die Beifahrerseite dran.




Folie1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 29 Jun, 2019 8:47    Titel: Neues in Sachen Spiralfedern und Vorderwagenhöhe ???  

Guten Morgen Celine,

warum möchtest Du die Neuigkeiten nur als PN an Interessierte weitergeben ? Vielleicht sind diese Fragen und Lösungen doch auch für ein breiteres Publikum irgendwann von Interesse und dann können Sie wenigstens "suchen und finden", wenn sie denn "Sponsoren" sind = auch eine Form von "Interessierten".......

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 29 Jun, 2019 8:49    Titel: Neues in Sachen Spiralfedern und Vorderwagenhöhe ???  

Guten Morgen Celine,

warum möchtest Du die Neuigkeiten nur als PN an Interessierte weitergeben ? Vielleicht sind diese Fragen und Lösungen doch auch für ein breiteres Publikum irgendwann von Interesse und dann können Sie wenigstens "suchen und finden", wenn sie denn "Sponsoren" sind = auch eine Form von "Interessierten".......

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Sa 29 Jun, 2019 14:24    Titel:  

Wie ich über die Leute denke, die hier nur saugen ohne etwas zurück zu geben, weißt du/wissen alle hier.
Aus dem Grund stelle ich es nicht allen zur Verfügung.

Und weil jetzt gleich wieder das Geschrei wieder groß sein wird - mein Verhalten ist auch nicht egoistischer and das derjenigen die nur zum Saugen hier sind.

Alle anderen bekommen von mir Support bis ins kleinste Detail!
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 29 Jun, 2019 15:01    Titel: Du etablierst gerade eine 2 Klassen-Gesellschaft........  

...... und das ist nicht der Sinn eines offenen Technik-Forums. laß doch die "Sauger" saugen, was und wie sie wollen.....das tun die so oder so........daddeln den lieben langen Tag im Internet herum und fröhnen ihrer Eigenbrötelei. Ein solches Verhalten ändern wir beide in dieser Welt nicht mehr. Ich mache hier jetzt kein Geschrei, aber ich gebe zu Bedenken, daß wir gut daran täten, wenn wir die Foren-Gemeinschaft nicht zu spalten versuchen sondern als inhomogene und amorphe lockere Interessengemeinschaft betrachten, die auch sehr unterschiedlich mit der Forenplattform umgeht.

Meine Devise war immer: Von mir kann JEDER ALLES haben, was Zum Thema XJ12-S2 zu sagen ist UND ich nehme sehr gerne den Rat der Kollegen entgegen.

In diesem Sinne grüße ich aus einem stark überhitzten FFM - Peter
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Sa 29 Jun, 2019 19:58    Titel:  

Ich respektiere deine Meinung aber teile sie nicht.
Die Sauger kann und will ich auch gar nicht ändern.
Nur, von mir kriegen sie nix!
Denn würde ich mal um Hilfe bitten bzw immer wenn ich um Hilfe bitte, helfen die mir auch nicht sondern es sind immer die gleichen die da aktiv werden.

Das es auch ganz andere Menschen gibt, habe ich heute erst wieder erfahren.

Ich war heute zu Gast bei Henk.
Ein unglaublich netter, hilfsbereiter und gastfreundlicher Typ!
Sein Auto ist wirklich Mega und was er da handwerklich geleistet hat und noch immer leistet - RESPEKT!

Wie gesagt, die Kollegen die nicht sowieso über WhatsApp alles mitkriegen und tatsächlich Infos benötigen, denen reicht eine PN und auch sie bekommen alles von mir.
Aber ausnutzen lasse ich mich nicht!!

Da sind wir uns in diesem Punkt ausnahmsweise mal uneinig, Peter.

Dennoch einen respektablen Gruß vom heißen H nach FFM.
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Sa 29 Jun, 2019 21:44    Titel:  

Ich schließe mich da vollinhaltlich Peter's Meinung an ! Man sollte berücksichtigen, daas viele Forenmitglieder mal als "Sauger" angefangen haben, bevor sie in der Lage waren, mit eigenen Mitteln Hilfe zu geben.
Mir ging es im Anfang auch nicht viel anders; ich komme eigentlich mehr aus der Citroen-Ecke und dem Bereich Tuning, habe also mit alten Engländern vorher absolut nix am Hut gehabt und wußte von Jaguar nicht viel mehr als paar allgmeine Dinge wie ein wenig Geschichte, Aussehen und technische Daten. Also konnte ich mich im Anfang auch nicht groß einbringen.
Aber warum sollte aus einem Sauger nicht mit der Zeit ein Helfer werden können? Wenn sich Fragen bzw. Probleme ergeben, zu denen ich etwas substantielles meine sagen zu können, tue ich das im Rahmen meiner Möglichkeiten. Wer's dann gebrauchen kann, der mag es nutzen oder er läßt es bleiben, ganz nach seinem Gusto. Wenn jemand nur saugen will, dann soll er doch1 Es zeigt doch andererseits, dass ich etwas gegeben habe, mit dem mindestens einer etwas anfangen konnte außer mir !

Einen tiefenentspannten Gruß,

Red-XM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 29 Jun, 2019 21:45    Titel: was ich daran nicht verstehe......  

@Celine:

warum verhältst DU DICH anders, nur weil es solche "Sauger" gibt. Ich denke garnicht daran !!!......und WhatsApp ist eine Sache für sich.....das muß jeder so halten, wie er es für richtig hält.

Gruß - Peter aus FFM

@ Hans: sehr richtig.....
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: Sa 29 Jun, 2019 22:59    Titel:  

Ich weiß nicht ob aus manchen Nehmern mal Geber werden, das wäre Spekulation.
Auch ich habe am Anfang mehr gefragt als gesagt.
Man lernt aber mit der Zeit jedoch muss man dieses Wissen auch teilen wollen.
Aber jahrelang lesen/profitieren und nix beitragen können?
Ich nehme solche User nicht in Schutz und suche Gründe oder Rechtfertigungen dafür.

Eine 2 Klassen Gesellschaft haben wir schon.
Ein kleiner Haufen tut und macht und der Rest profitiert davon.
Ist doch oft im Leben so.
Es bringt nix sich darüber aufzuregen und deshalb gehe ich eben auf meine Art damit um und mache was ich für richtig halte.
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2019
Stuttgart



BeitragVerfasst am: So 30 Jun, 2019 7:02    Titel:  

Hallo,
deine Verhaltens- Einstellung zum Forum enttäuscht mich ganz schön.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 30 Jun, 2019 8:27    Titel:  

Dich sollten eher die Ausnutzer enttäuschen aber Dein Post überrascht mich nicht.

Respektiert oder lasst es, es ist wie es ist.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 30 Jun, 2019 10:24    Titel: Könnte es sein.......  

Hallo Celine,

ich respektiere Dein "Auf Wiedersehen" - meine aber schon, daß wir uns im Bereich von - sicher zu respektierenden - Befindlichkeiten bei jedem von uns angekommen sind. diese Befindlichkeiten sind eben so, wie sie sind und als solchen hinzunehmen - zu akzeptieren. genau das habe ich nicht gemacht und dafür entschuldige ich mich auch gerne, aber ich erkläre dazu:

wir üben alle aufeinander -gewollt oder nicht - Einflüsse aus. Diese sind mal positiv und wohltuend, aber auch mal eher negativ und unangenehm. meine Intention ging in die Richtung, die Wirkung dieser gegenseitigen Einflüsse nicht präjudizieren zu wollen. Soll doch jeder sich die Spreu aus dem Weizen selber heraussortieren.

Wenn jemand hier mit seinem Wissen um unsere XJ-Sachen tatsächlich sein Geld verdient (ich nenne jetzt bewußt keine Namen), dann verstehe ich solche Denkweisen, die dazu führen, daß "Herrschaftswissen" gewahrt bleibet, bei. uns Hobbyschraubern sehe ich das komplett anders. Aber summ cuique !!

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 30 Jun, 2019 10:36    Titel:  

Ich habe mit diesem Forum abgeschlossen!

2 Sachen noch:
Du sagst, dass jeder selbst die Spreu vom Weizen trennen soll.
Genau das mache ich - für mich.
Und dennoch diese Reaktion von euch?!

Und das dann altbewährte „Kollegen“ in die selbe Kerbe schlagen...na ist ja auch sehr viel einfacher.
Andere ausnutzen = ist ok, lasst sie doch
Sich nicht ausnutzen lassen = enttäuschend?

Was uns unterscheidet ist, dass ich euch nicht anmache weil ihr allen, jederzeit und immer helft.
Macht doch wenn ihr wollt aber was stört es euch wenn ich es anders halte?

Naja macht ihr mal...
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 30 Jun, 2019 10:54    Titel: es kommt eher selten vor, aber......  

......ich verstehe Dich leider in dieser Sache nicht.

Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 30 Jun, 2019 11:35    Titel:  

Und ich euch nicht!

Immer wird groß erzählt, das dies ein offenes Forum ist, warum man sein wissen nicht teilt, warum Infos per PN weitergehen werden, dass das nicht Sinn einer Community ist.
Yau, sehe ich auch so!
Warum gilt das aber nicht AUCH für die Schmarotzer?
Was ist daran nicht legitim, wenn man sein Wissen, seine Arbeit, seine Projekte und Lösungen mit denen nicht teilen will?

Ein kleines Beispiel:

Ich habe vor kurzem gefragt, wo die Leute hier ihre Oldies so versichert haben.
Unzählige hier haben einen Oldie und der MUSS eben auch versichert sein.
Und jetzt schau mal, wieviele antworten ich bekommen habe und vor allem von welchen Usern.
Wenn wir eine echte Community wären, hätten etliche antworten eingehen müssen.
Aber wieso auch? Davon habe die ja nix.
Und WAS ist daran verkehrt jemanden keine Infos zu geben der seit Jahren hier ist, gleich mehrere Jags hat und sich NUR meldet wenn er was braucht aber mir nicht geholfen hat?
Was ist daran verkehrt sich bei denen zu revanchierten die so korrekt waren MIR Zeit zu widmen und eine Versicherung zu empfehlen?

Ihr versteht etwas nicht weil ihr entweder schon zu festgefahren seit oder was weiß ich warum.
Nachdem ich sagte, dass ich keine Lust mehr habe mich ausbeuten zu lassen, ist mein Telefon, E-Mail Account und mein PN Account hier fast übergelaufen.
Die Leute gaben mir recht!
Wisst ihr was der Tenor war? Die eindeutige Aussage?
Dass dieses Forum am Ende ist, dass sie (aus absolut verständlichen Gründen) hier her kommen, sich von dem idiotisches Gutmemschen helfen lassen und ab dafür.
Dass ich es genau so halten soll.
Komm her, nimm dir von den Idiotien was du brauchst denn einer hilft immer und ab die Post!
Deftige Worte aber NICHT die meinen.
Ok habe ich mir gedacht, jedem das seine.
Jetzt ist das nicht so meine Art aber ich kann es ja so handhaben, dass ich der Community (Schmarotzer zähle ich nicht dazu) Hilfestellung gebe und den Rest blende ich aus.
Diesem Tipp hast du mit übrigens gegeben, Peter.
Und nun wo ich es mache, muss ich mir sowas anhören?
Ich muss mich an den Pranger stellen lassen weil ich mich nicht aussagen lasse?
Weil ich Leute ausblende die nicht mal eine Vorstellung geschweige denn ein „Danke“ hinbekommen?
Sorry Leute, ich will mich nicht SO betiteln lassen und kann meine Zeit weiß Gott besser nutzen.

Jetzt mal ehrlich:
Wieviel wertvolle User halten sich mittlerweile zurück?
Und die haben mein vollstes Verständnis!
Vielleicht kannst du als Moderator sehen, wieviele Leute hier angemeldet und regelmäßig hier unterwegs sind.
Aber lesen tut man immer von derselben Handvoll Männern.

Ich hoffe ich konnte mich klar ausrücken.
Ich weiß aber, dass ihr auf euren Standpunkt beharren werdet und erwarte bzw möchte auch kein Verständnis
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: So 30 Jun, 2019 12:07    Titel: Diesem Tipp hast du mit übrigens gegeben, Peter.  

Nein, ich habe Dir ganz sicher nicht geraten, Dein Wissen nur noch in PN an von Dir ausgesuchte und somit am Forum vorbei zu kommunizieren. Das entspricht nicht meinem Ansatz, sorry - das weißt auch DU sehr genau.

Ein Moderator hat keine Möglichkeiten, wie Du sie angesprochen hast. Das - ehrlich gesagt - interessiert mich auch überhaupt nicht.

Ich denke: auch ich beende diesen Dialog jetzt. Er langweilt die anderen eher und bringt letztlich NIX.....

dennoch liebe Grüße aus FFM - Peter
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



BeitragVerfasst am: So 30 Jun, 2019 13:00    Titel:  

Denen zu helfen, bei denen ich es für richtig halte und den Rest auszublenden, dieser Tipp kam von dir.
Wie sollte ich das sonst machen außer per PN.

Diesen Dialog zu beenden ist eine sehr gute Idee!

Einen ebenso so freundlichem Gruß zurück

Anm. HI: so kann man sich u.U. mißverstehen: "den Rest auszublenden" sollte niemals heißen - dem Forum Informationen vorzuenthalten.......Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
XJ6XING
registrierter Benutzer
Kaarst



BeitragVerfasst am: So 30 Jun, 2019 16:42    Titel: Alltagstauglichkeit Jaguar XJ6  

Hallo Zusammen,

ein kurzer Rückblick. Ich fahre seit 25 Jahren einen Triumph TR6, Bj. 1973. Der musste auch immer als Alltagsauto herhalten. Ein besonderer Spaß war der Winter 2009. Ich war abends lange im Büro, als es anfing zu schneien. Da ich wusste, es wird eine lange Nacht, bin ich gegen 22 Uhr nach Hause gefahren um meinen Volvo (habe ich heute auch noch) zu holen. Die Rückfahrt war mit das Schönste, was ich mit dem TR erlebt habe. Nachts auf einer schneebedeckten Schnellstraße, es war kein anderes Fahrzeug unterwegs, mit 80 km/h meist quer zu fahren, einfach toll. In dieser Nacht waren natürlich Streufahrzeuge unterwegs. Meinen TR6 habe ich mir rostfrei aus Californien mit gebracht. Das sollte er auch bleiben. Daher ein klares NEIN für den Winter. Auch den Wagen habe ich immer noch. Vor vier Jahren kam mein XJ6 S3 Sovereign Bj. 84 dazu. Er ist seit ca. 50 Jahren mein Traumwagen. Immer, wenn ich kann, fahre ich ihn. Dazu wurde er gebaut und das macht er bisher auch anstandslos. Klar musste auch ich ein paar Dinge reparieren, aber das waren meist Verschleißteile, wie bei jedem moderner Fahrzeug auch (Zündkerzen, Lichtmaschine, Bremsbelege, mal eine Glühbirne). Teile habe ich immer spätestens nach zwei Tagen. Er hat in der letzten Woche wieder TÜV bekommen, einziger Mangel das ungleichmäßige ziehen der Handbremse, die ich noch nie benutzt habe. Die üblichen Diskussionen wegen des Leapers habe ich mir durch das Abschrauben erspart. Aber ein Tag fängt anders an, ob ich in meinen BMW steige oder in den Jaguar. Das fahren ist entspannter. Egal wo ich bin, sprechen mich Leute an und freuen sich über das schöne Fahrzeug. Ihnen zaubert es ein Lächeln ins Gesicht und ich freue mich. Also auf die Straße damit. Und egal wie man darüber denkt, der Triumph ist 46 Jahre alt, der Jaguar 35 Jahre. Geht es nachhaltiger? Der Verbrauch liegt bei beiden Fahrzeugen je nach Fahrweise bei ca. 12 Litern, da könnte man jetzt meckern, sollte man aber nicht. Es ist kein Schweröl.

Herzliche Grüße

Thomas
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 9 von 9Gehe zu Seite Zurück    |  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: