E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
X-Type  >>  Vorstellung / Fragen zu Fahrverhalten + Bluetoothnachrüstung + Navi + Radio + Ausstattung usw.
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
veit32b
registrierter Benutzer
Nürnberg



BeitragVerfasst am: Do 04 Jul, 2019 20:48    Titel: Vorstellung / Fragen zu Fahrverhalten + Bluetoothnachrüstung + Navi + Radio + Ausstattung usw.  

Hi,

ich bin der Veit, aus Berg bei Neumarkt, beruflich bin ich Versorgungsingenieur und Hobbymäßig hab ich zwei alte VWs.
Seit ca. zwei Wochen habe ich einen 2009er Estate und jetzt gleich ein paar Fragen dazu. Vorab mal die mir bekannten Daten zum Auto, evtl. könnt Ihr mir so ja helfen etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Bilder hänge ich unten am Beitrag an.

X-Type Estate 2009
190.000 km
2,2 l Diesel 107 KW
6-Gang Schaltgetriebe
Navi, Klimaautomatik
Cd-Player mit Wechsler
Hab den Wagen von privat gekauft und bevor ich ihn übernommen habe ist noch die Kupplung inkl. Ausdrücklager, das ZMS , Kleinkram und die HU gekommen.

Jetzt zu den Fragen:

1. Meine Lenkung fühlt sich ziemlich Schwammig an, ich weiß ist jetzt schwer zu beurteilen, wenn mans nicht fährt. Er ist vor Allem beim stärkeren Bremsen und bei Bodenwellen so ab 150 aufwärts verhältnismäßig schwer in der Spur zu halten. Gibts da einen Verdächtigen den ich mir mal anschauen könnte? Oder ist das normal, dass der recht schwammig ist? Ich hab Autos bei denen ist das schlimmer, aber die sind dann da auch 30 - 40 Jahre älter, von neueren Autos kenn ich das so nicht.

2. Wo kann ich denn sehen was ich für Ausstattung und eventuelle Vorrüstungen, Farbname und -code ich habe? Gibts da eine Datenaufkleber oder ähnliches?

3. Offensichtlich habe ich kein Bluetoothmodul installiert, denn wenn ich den Telefonknopf drücke kommt die Meldung "KEIN TELEFON INSTALLIERT An dieses System ist kein Telefon angeschlossen".
Kann ich das Bluetoothmodul nachrüsten, was brauch ich dazu und muss ich das anschließend bei Jaguar freischalten lassen oder geht das P&P?
(Sind Bluetooth und Telefonmodul 2 unterschiedliche Bauteile oder ist das eines?)
Habe hier im Forum einen Thread von 2006 gefunden, allerdings ist meiner ja ein 2009er keine Ahnung ob das noch der Stand ist und ich traue mir durchaus zu das mit gebrauchten oder auch teilweise neuen Komponenten selber zu machen.

3. Mittelfristig interessiere ich mich für den Jagdroid-Umbau, würde mir dazu gern eine Komplette gebrauchte Navieinheit holen das Umsetzen und dann die gesamte Einheit tauschen, geht das so einfach oder macht mir da das Bussystem einen Strich durch die Rechnung, wenn ich die ganze Einheit tauschen will?

4. Ich würde den guten Wagen gern Hohlraumkonservieren, hat jemand einen Hohlraumplan fü den X-Type Estate?

5. Könnt ihr ein Reparaturhandbuch empfehlen (Deutsch oder Englisch). Die Haynes haben im Altautobereich ja noch nen ganz guten Ruf, aber taugen die auch bei Autos jenseits von 2000 was (inhaltlich, Verarbeitungsqualität ist da eher uninteressant)?

6. Jetzt noch eine reine Interessensfrage, im Fahrzeugschein, stehen bei der Fahrzeugbreite 1789 - 2003 mm drin. Eigentlich ist dieser Wert ohne Spiegel und Anbauteile. Ich hab mal von Spiegelaußenkante zu Spiegelaußenkante gemessen, geht ja leicht, weil die Luftlinie dazwischen frei ist, sind genau 2 m also wird der ohne Spiegel wohl die 1789 breit sein. In Welchem Fall kann ein X-Type denn über 20 cm breiter sein, ohne Anbauteile?

7. Noch eine reine Interessensfrage, bin vor der Anschaffung ein paar X-Types probegefahren, wovon hängt das denn ab ob das Rad vom Tempomat über der Resume- oder Cancel-Taste ist?

Schönen Gruß

Veit









Wer liefert was?
      
ManniBochum
registrierter Benutzer
nicht mehr aktiv



BeitragVerfasst am: Do 04 Jul, 2019 21:57    Titel:  

Hi & WILKOMMEN im Forum

Schau mal unter :
https://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=61581

Gruß Manfred B.
Wer liefert was?
      
veit32b
registrierter Benutzer
Nürnberg



BeitragVerfasst am: Fr 05 Jul, 2019 6:21    Titel:  

Hi Manni,

Cool, dankeschön, daraus lese ich es geht mit einem Zweitgerät. Wenn dann ist das eher mal eine Winterarbeit für mehrere Wochen.

Das Bluetooththema hab ich aktueller auch in der FAQ gefunden hatte ich vorher überlesen, ist aber auch schon von 2007 passen die Teilenummern soweit auch für einen 2009er?

Schönen Gruß
Wer liefert was?
      
Transalpler
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Fr 05 Jul, 2019 7:43    Titel:  

zu 5) Im Netz schwirrt ein PDF mit dem kompletten RepHandbuch von Jag herum - einfach mal nach Service Manual Jaguar x-Type googeln - ist ein über 700seiten PDF.

zu 1) Spurvermessen soll mitunter Wunder wirken - bzw. vorher mal die Querlenker und deren Lager prüfen - mein X-Type ist vom Fahrverhalten im Vergleich zum XF fast ein GoKart was die Direktheit angeht. Fahrwerksteile sind beim X-Type für relativ kleines Geld zu ersetzen, da vieles baugleich mit Mondeo MK3 ist.
Wer liefert was?
      
Landrover
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Sa 06 Jul, 2019 17:01    Titel:  

Hallo Veit,
als erstes mal ein Lob für die Vorstellung Deiner Person das bringt in den letzten Jahren kaum noch jemand fertig und dann auch noch gleich mit Bildern. Eine gute Wahl dunkelgrün oder besser gesagt British Racing Green ist wirklich eine tolle Farbe und dann noch als Estate das sieht in meinen Augen schon toll aus, genau wie mein vorher gehendes Fahrzeug. Das mit der Kupplung ist schon mal gut denn das ist nicht gerade billig.
Jetzt zu Deinen Fragen.
Zu 1. Das von Dir beschriebene Fahrverhalten ist so nicht normal und kann natürlich bei den vielen beweglichen Teilen an der Vorderachse auch viele Ursachen haben. Da gibt es natürlich nicht nur einen Verdächtigen ich denke das ist mehr oder weniger eine "Tätergruppe" die dieses Fahrverhalten erzeugt, was nach so vielen KM auch nicht verwunderlich ist. Es sei denn Du hast Rechnungen vom Vorgänger die solche Reparuren beinhalten.
Auf dieser Seite findest Du einige der möglichen Verursacher wie Querlenker, Domlager, Spurstangenköpfe, Koppelstangen, und Stabigummis, Gummilager der Feder usw. im Prinzip alle Teile die beweglich bzw. drehbar und in Gummi gelagert sind und nach diesen Fahrleistungen verhärtet oder ganz hinüber sind. Das sich dadurch die Spurmaße verändern ist eine Folgeerscheinung und eine Neuvermessung wäre nach dem Austausch verschlissener Teile zwingend notwendig. Das ganze gilt auch für hinten.
https://www.jaguar-shop.com/epages/62413452.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62413452/Categories/XType/Lenkung__Fahrwerk
Zu 2
Den Farbcode findest Du auf einem Aufkleber ganz unten an der B Säule. Obwohl nicht besonders informativ kann man an Hand Deiner VIN Nummer hier auch einiges erfahren.
https://carinfo.kiev.ua/cars/vin/jaguar
Oder an Hand von damaligen Preislisten kann man auch einiges erkennen.
https://www.mobilverzeichnis.de/download-auto-preislisten-nach-marken-und-typen/category/458-jaguar-x-type
Zu 3.1
Natürlich kann man ein Bluetoothmodul nachrüsten und es gibt auch irgendwo eine Anleitung dafür aber die habe ich nicht parat. Wenn mich nicht alles täuscht habe ich zumindest eine Einbauanleitung oder ähnliches schon mal auf jagrpair gefunden.
http://www.jagrepair.com/Default.htm
Zu 3.2
Einen Umbau der Navieinheit auf ein neuzeitliches Navi haben hier schon einige versucht aber soweit ich mich erinnere sind alle auf Schwierigkeiten gestoßen, z. Beispiel wegen mangelnder Einbautiefe und Unverträglichkeit mit dem vorhandenen BUS System und LWL Kabel. Ganz davon abgesehen sieht das ganze irgendwie komisch aus wenn der typische Jaguar Stil mit diesem neumodischen Kram gemischt wird.
Zu 5 Deutsch sprachige Reparaturanweisungen sind mir nicht bekannt außer das hier, was aber nicht so richtig passt weil es um einen 2.0 D geht.
https://www.jaguar-shop.com/epages/62413452.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62413452/Products/JJM13152042
Ansonsten in engl. zum Beispiel hier.
http://www.jagrepair.com/Default.htm
oder hier
https://manuals.co/workshop/jaguar/x-type
Zu 7
Hast Du keine Bedienungsanleitung.?

MfG Joachim
Wer liefert was?
      
veit32b
registrierter Benutzer
Nürnberg



BeitragVerfasst am: Di 09 Jul, 2019 21:14    Titel:  

Hi,

vielen Dank für das Feedback und die tollen Links, da hab ich wieder etwas Material zum Lesen.

Die pdf-Datei mit dem Reparaturhandbuch hab ich auch gefunden.

Das mit dem Fahrverhalten hat sich auch Deutlich gebessert, ich hab den Wagen zum ersten Mal getankt und in dem Zuge mal den Luftdruck gemessen. Ich hatte 3,5Bar auf der Vorderachse und 4 bar auf der Hinterachse, da hat es der Vorbesitzer wohl sehr gut gemeint. Das war das erste Mal, dass ich an der Druckluftstation an der Tankstelle die Minustaste gebraucht hab. Habe jetzt die auf dem Aufkleber vorgegebenen Werte drin und er bleibt sogar beim Bremsen aus hoher Geschwindigkeit schön spurstabil.

Das ist jetzt Platz zwei der wildesten Vorbesitzersünden und rangiert gleich hinter der abgeklebten Bremsflüssigkeitsmangelanzeige :D.

Schönen Gruß
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:



Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type