E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ - ab 2010 (V8, V6, Diesel)  >>  Mein neues Lebensabschnittsauto...
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Malagant
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Mo 29 Jul, 2019 12:44    Titel: Mein neues Lebensabschnittsauto...  

Hallo Gemeinde,

ich habe jetzt sehr lange (ca. ein Jahr) nach einem neuen, gebrauchten, Auto gesucht. Nachdem ich mir einen kleinen Peugeot als Übergangsauto zugelegt hatte, gab es keinen Druck das erstbeste Auto zu kaufen.
Eigentlich wollte ich mir nach meiner S-Klasse (W220) wieder einen 7bener BMW gönnen, da ich davor schon einen E38 hatte und damit sehr zufrieden war. Irgendwie hatte ich den XJ nie am Radar, obwohl er mir sehr gefiel. Eines Tages jedoch hatte ich Zeit und um diese zu überbrücken fuhr ich einfach ein Auto probe. Ihr könnt euch vorstellen, was es war und wie meine Reaktion war. Seitdem habe ich nach einem XJ gesucht und wurde auch fündig.
Das Auto habe ich bei einem Händler in einem 5 Stunden entfernten Bundesland geholt.
Also Info sollte man noch erwähnen, dass der Wagen ca. 2 Jahre beim Händler gestanden ist.
Jaguar XJ 3.0 Allrad, Bj. 2013, 85.000km

Da es mein erster Engländer ist, ergeben sich viele Fragen. Und wenn ich darf, würde ich sie euch gerne stellen.
Ein großes Service wurde vom Händler noch erledigt. Sowie eine neue Batterie eingebaut.

Meine ersten Mängel waren:

* Unter dem Schiebedach war es rostig auf beiden Seiten.
* Die hintere Beifahrertüre konnte man nur von innen manuell entriegeln.
* Der Fahrersitz quietschte (gut, ich bin nicht der leichteste, aber die anderen Wägen hielten das auch aus) *gg*

Das Dach wurde behoben (rausgeschnitten und durch ein neues ersetzt)
Das Türschloss wurde auch erneuert (angeblich musste die Türverkleidung ausgebaut werden)
Beim quietschen müssten sie den Sitz abledern und schauen. Da dies jedoch nur eine Zweigstelle bei mir war, muss ich mich damit zum 5 Stunden entfernten Händler bemühen.

Mittlerweile ist das Türschloss hinter der Fahrertüre auch defekt.
Nach einer ersten größeren Fahrt mit vier Personen ergeben sich weitere Fragen:

* Ist das korrekt, wenn ich im Menü eingestellt habe, dass das Fahrzeug verriegelt werden soll, sobald man wegfährt, dass man die hinteren Türen nur dann aufbekommt, sobald die vorderen Türen geöffnet werden? Wenn man natürlich manuell den kleinen Taster zieht kommt man natürlich immer raus. Aber ich dachte schon, dass der kleiner Knopf automatisch aufgeht, wenn man raus möchte. Sicherheitstechnisch ein wenig komisch. Ach ja, die Kindersicherung ist es nicht, dass habe ich überprüft.

* Wenn man im Fond die Klimatisierung einzeln einstellen kann und Regler für die Sitz Heizung- sowie Belüftung da sind, sollten diese auch funktionieren, oder? Die Belüftung funktioniert, aber die Sitzheizung ist quasi nicht vorhanden.

* Da ich gestern hin und wieder lt. Navi quer über Äcker gefahren bin wollte ich auch fragen, ob ihr wisst, wie "jung" das letzte Navi Update ist und was das kostet. Beim Kauf hat der Händler gleich abgewunken und meinte, dass müsse ich getrennt machen.

* Wenn ich beim zusperren zweimal auf den Schlüssel drücke hupt das Auto. Lt. Menü kann ich das aber nirgends einstellen. Die Werkstatt kann das auch nicht machen, meinte sie. Habt ihr da Erfahrungen?

* Obwohl das Schiebedach erneuert wurde, knackt es, sobald sich das Auto verwindet. Es kommt sogar vor, dass beim öffnen des Schiebdachs es quasi aufspringt mit einem lauten Knack. Da dies ja erneuert wurde, soll ich das nochmal beanstanden? Noch bin ich in der Gewährleistung.

* Hin und wieder Knackt es auch bei der Fahrertüre. Wenn ich denn vorne mit dem Finger draufdrücke (dort wo Türe und Armaturenbrett zusammen kommen) ist es ruhig. Gibt es da theoretisch auch Abhilfe?

* Das mit dem Tagfahrlicht ist echt blöd und vollkommen unlogisch gemacht. Aber das habe ich hier im Forum bereits gelesen.

* Eine Stromsteckdose im Kofferraum fehlt mir... *ggg*

Abgesehen von diesen Kleinigkeiten finde ich, ist es ein außergewöhnliches Fahrzeug. Die letzte große Ausfahrt war richtig herrlich. Genügend Kraft in jeder Situation und die Ruhe im Innenraum ist fantastisch. So wie ich es gerne habe. Es ist irgendwie auch schön, wenn alle Mitfahrer entspannt schlafen.

Somit zu den positiven Eigenschaften:
* Die Laufruhe ist unglaublich gut (wenn da nicht die Standplattenreifen wären - da dauerts immer ein wenig bis sie wieder Rund sind (Tausch ist in der nächsten Saison angedacht)).
* Die Optik einfach ein Traum. Jedes mal, wenn ich zum Auto komme denke ich mir nur "WOW!".
Das geht soweit, dass ich mich am Morgen zwischen Motorrad, Rad und Auto entscheiden muss und trotz dem guten Wetter das Auto nehme.
* Ich hatte keine großen Erwartungen vom Musikklang muss aber mittlerweile sagen, dass dieser wirklich gut ist (Spotify und USB)
Eigentlich das erste Auto das so einen guten Klang hat. Mercedes und BMW waren damals bei weitem nicht so weit.
* Den Verbrauch mit knappe 12 Liter finde ich auch angemessen.

Soviel mal von mir.
Ich freue mich, hier im Forum sein zu dürfen.
Wer liefert was?
      
dr_snooze
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Mo 29 Jul, 2019 20:26    Titel:  

Servus, herzlich willkommen und allzeit gute Fahrt mit dem neuen Lebensabschnittsauto. Darf ich fragen, welche Farbe deiner hat?
Ich habe meinen 2012er XJ seit März und bin (fast) vollumfänglich begeistert.

Zu deinen Fragen:
Das Verhalten „deiner“ hinteren Türen ist gem. Handbuch normal. Einfach nur am Entriegelungshebel ziehen, wenn das Fahrzeug verriegelt ist, geht nicht. Du musst vorher den kleinen Taster bemühen.

Wenn der Knopf für die Sitzheizung da ist, sollte sie auch funktionieren. Hast du sie evtl. wegen der sommerlichen Temperaturen nicht richtig wahrgenommen?

Das letzte Navi-Update müsste von 2018 sein und kostet €209: https://jaguar.navigation.com/de_DE/JaguarEMEA/EUR
Ich spiele auch mit dem Gedanken, zu aktualisieren. Vorerst beschäftigt mich allerdings die Frage, wo ich die installierte Navi-Version sehe..

Lt. Handbuch müsste ein Händler das Hupen bei der Zweifachverriegelung abstellen können. Über das Menü ist es nicht möglich. Ich weiß grad gar nicht, ob meiner hupt.

Rost an den Schiebedachschienen habe ich auch. Das ist (leider) wohl ein bekanntes XJ-Problem. Bei meinem knackt jedoch nix und es geht auch sauber auf. Da würde ich nachbessern lassen.

Zum Türknacken kann ich leider nix sagen.

Von der Soundanlage bin ich auch sehr begeistert. Meiner hat das Meridian Surroundsound. Die Laufruhe tut ihr übriges dazu.

Nach knapp 5000km bin ich im Durchschnitt bei knapp unter 10l auf 100km- das passt.
Mein einziger Kritikpunkt wär tatsächlich der Motor. Den V6-Benziner finde ich ein wenig schwach. Kein Vergleich zum V8.
Wer liefert was?
      
Bernard
registrierter Benutzer
Rheingau



BeitragVerfasst am: Mo 29 Jul, 2019 20:36    Titel:  

Meiner hatte auch Rostflecken links und rechts am Schiebedach entwickelt - da wurde aber einfach entrostet, und lackiert - seitdem beobachte ich das und bislang war alles gut.

Einige Monate später allerdings gingen die Abdeckungen vom Schiebedach nicht mehr, und dann wurde doch auf Gewährleistung die ganze Dachkassette komplett erneuert. Liess sich angeblich nicht anders reparieren. Keine Ahnung, ob das nun eine Ausnahme ist oder das Schiebedach eine Schwachstelle des XJ ist.

Wie sind da die Erfahrungen im Forum?

Grüße

Bernard
Wer liefert was?
      
Malagant
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Mo 29 Jul, 2019 22:56    Titel:  

Danke für die rasche Antworten!

dr. snooze, meiner ist Schwarz und innen hell.
Dazu vielleicht eine kleine Frage. Wie kann ich das Leder am besten pflegen lassen? Ich habe schon kleinere oberflächliche Risse am Sitz die man sicher ausbessern kann.

Ich habe auch das Meridian Soundsystem. Einfach genial.
Danke für den Hinweis mit dem Navi. Das Update muss unbedingt rein. Bei uns in Österreich hat sich einiges getan.

Also wenn ich vorne die Sitzheizung anwerfe, brennt mir auf Stufe 3 der Hintern ab.
Hinten haben sie davon nichts gespürt.
Lüftung dürfte aber funktionieren.

Mein freundlicher Händler konnte das Hupen nicht abstellen. Er meinte nur: "das geht nicht". Aber die waren von Anfang nicht sonderlich kompetent. Obwohl sie Jaguar Händler mit Werkstatt sind.

Das mit dem Rost beim Schiebedach sahen sie zum ersten Mal.
Dabei habe ich mir drei Tage vorher gebrauchte Winterfelgen gekauft und der Typ hatte genau das gleiche Problem.

@Bernhard:

Sie haben bei mir für den Tausch der Dachkassette drei Wochen benötigt. Dafür knackt es jetzt.
Wer liefert was?
      
skylark2001
registrierter Benutzer
Unner Frangn



BeitragVerfasst am: Mi 31 Jul, 2019 11:19    Titel: Hupen  

Moin,

@Hupen beim Zusperren:
Unsere XJs hupen immer dann, wenn sie nicht richtig zusperren können. Im Zusammenhang mit Deinem defekten Türschloss (möglichst in Teil in UK bestellen - unseres war auch defekt) würde ich vorschlagen, dass Du erst einmal einen Austausch vornehmen lässt und dann noch einmal schaust, wie es sich mit dem Hupen verhält. Und, ja, das mit dem Schiebedach ist definitiv eine Schwachstelle vom XJ.

Gruß
Dirk
Wer liefert was?
      
Malagant
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Di 27 Aug, 2019 21:12    Titel: Hupen  

Danke Skylark für die Info!

Das könnte natürlich ein Problem sein. Wobei, es passiert nur dann, wenn ich doppelt absperre.
Beim einfachen zusperren passiert das nicht.

Aber in ein paar Wochen kommt er in die Werkstatt, da es noch ein Garantiefall ist.
Danach weiß ich mehr.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: