E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ40 - XJ81 - X300  >>  Lenkung und Tachobeleuchtung X300 - Probleme
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Chris777
registrierter Benutzer
Sankt Veit an der Glan



BeitragVerfasst am: Mo 02 Sep, 2019 12:22    Titel: Lenkung und Tachobeleuchtung X300 - Probleme  

Hallo an Alle!

Primär:
Ein, zumindest in englischsprachigen Foren, oft angesprochenes Problem (jedoch immer ohne Ergebnis, da die Diskutierenden immer vom Thema abkamen):

-Lenkung nach Kaltstart normal - nach ein paar Kilometern schwergängig! Kennt das jemand und dessen Abhilfe?
Pumpe gegen überholte getauscht, Lenkgetriebe rund 2000 Kilometer alt (Neuteil)! OK... eventuell das Pech mit erneut fehlerhafter Pumpe wäre möglich. Jedoch las ich in diversen Foren, dass das Problem auch bei neuen Pumpen weiterhin auftrat.

Gibt's da noch andere Komponenten, die den Lenkaufwand beeinflussen könnten?

Zweitens:
Tacho bleibt bei eingeschaltenem Licht dunkel. Ebenso Klimatasten und FH-Schalter in Tür.
Getauscht/Getestet wurden Dimmschalter und Modul für Interiorbeleuchtung LXF 6490AA, Sicherungen, usw.
Kein Erfolg: Drehe den Lichtschalter und oben genannte Dinge bleiben dunkel.
Kilometerzähler, Uhr, Klimadisplay leuchten jedoch!

Danke vorab für Tipps und vielleicht habt ihr ja auch schon mal die Erfahrung gemacht und eine Lösung gefunden!?

Schöne Grüße Christof
Wer liefert was?
      
mad_max77
registrierter Benutzer
73054 Eislingen



BeitragVerfasst am: Di 03 Sep, 2019 0:11    Titel:  

Bezüglich Lenkung: vielleicht liegt es am Servoöl? Oder ist das auch neu?
Wer liefert was?
      
Chrigel
registrierter Benutzer
St. Gallen



BeitragVerfasst am: Di 10 Sep, 2019 21:51    Titel:  

Hab das Problem auch mit der Lenkung.
Da diese Progressiv arbeitet; ev kann das Steuerungsrelais, das die Servounterstützung regelt defekt sein.
Wer liefert was?
      
mad_max77
registrierter Benutzer
73054 Eislingen



BeitragVerfasst am: Mi 11 Sep, 2019 0:18    Titel:  

Wär schön, wenn vom TE auch mal eine Antwort kommen würde.....
Wer liefert was?
      
Chris777
registrierter Benutzer
Sankt Veit an der Glan



BeitragVerfasst am: Do 12 Sep, 2019 12:08    Titel: Problem gelöst  

In erster Linie an "mad_max77":
Als arbeitender und zwischendurch (falls gestattet) urlaubender Mensch mit demenzkrankem Vater bin ich nicht täglich im Internet und schlussendlich lebe ich weder für meine Karre, noch für dieses Forum. Überdies ist es ein Drittwagen... steht dann halt!?
Kurz: Asche auf mein Haupt, dass ich nicht permanent mitlese!

Für die anderen und Chrigel: Es war tatsächlich das Relais links unten, hinter der Abdeckung im Fahrerfussraum! (War aber nicht kaputt, sondern etwas locker reingesteckt/gelockert)

(Foto im Anhang - die beiden Endbuchstaben können variieren)

MfG, Christof




s-l300.jpg



Zuletzt bearbeitet von Chris777 am Do 12 Sep, 2019 12:42, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Chris777
registrierter Benutzer
Sankt Veit an der Glan



BeitragVerfasst am: Do 12 Sep, 2019 12:16    Titel: Anhang...  

Es kann sein, dass sich dieses mit der Zeit lockert. Es sitzt nämlich hinter der Abdeckung links von der Fußstütze. Und das ziemlich knapp dahinter... Jahrelanges "Fuß nach links stellen" und ranklopfen an diese Abdeckung kann das Relais schon mal lockern.
Chirgel: Nimm die Abdeckung mal ab => Eine Spreizniete ist mittig drin, dann den Türgummi ein Stück abziehen und Verkleidung nach hinten abziehen (geklammert). Dann siehst schon das gezeigte Relais.
Dauert 2 Minuten und kann Unmengen an Geld und Zeit sparen.

LG

P.S.: Trotzdem DANKE auch an "mad-max77" für den Ölgedanke!
Wer liefert was?
      
cumberland
registrierter Benutzer
Norddeutschland



BeitragVerfasst am: Do 12 Sep, 2019 18:27    Titel:  

Danke für die Aufklärung!!
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:

Jaguar Ersatzteile für XJ40, X300, XJ8