E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Fragen zu Innenraum - Holzverkleidungen u. Klapptische (Daimler 2.5 / 250 V8)
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
prozesswissen123
registrierter Benutzer
Hilden



BeitragVerfasst am: Sa 17 Aug, 2019 16:15    Titel: Fragen zu Innenraum - Holzverkleidungen u. Klapptische (Daimler 2.5 / 250 V8)  

Hallo zusammen,

wie der Thread Titel schon sagt, habe ich ein paar Fragen zu den Holzverkleidungen im Innenraum des Daimler 2.5 / 250 V8.

Mir ist aufgefallen, dass die Holzverkleidungen bei meinem Daimler nicht mit Klarlack lackiert sind (siehe Fotos). Jetzt würde mich interessieren, waren diese Teile im Ursprungszustand bei Auslieferung eigentlich immer Lackiert oder gab es hier verschiedene Auswahloptionen (Lackiert oder Unlackiert)?

Wenn die Teile mit Klarlack lackiert sind, sieht der Innenraum direkt viel edler aus, deshalb überlege ich, diese Teile nachträglich lackieren zu lassen.

Jetzt hätte ich noch eine Bonus Frage, zur der ich überhaupt nichts im Internet gefunden habe:

Gib es eigentlich für den Daimler 2.5 / 250 V8 Klapptische für die Passagiere auf der Rücksitzbank, wie in den jüngeren Daimler Modellen? Wenn ja, wo sind solche kleinen Tische erhältlich?

Über Antworten von Euch würde ich mich sehr freuen!

Gruß aus Hilden




IMG_7263.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_7286.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


IMG_7287.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
V8Saloon
registrierter Benutzer
Kornwestheim



BeitragVerfasst am: Di 20 Aug, 2019 8:25    Titel:  

Auf den Fotos kann ich nicht erkennen, dass das Holz unlackiert wäre, im Gegenteil, es sieht lackiert und völlig normal aus. Es ist nicht auf Hochglanz poliert, wie es manche kommerzielle Restaurierer machen...... Dafür bedarf es auch eine größeren Menge an Lackschichten für den Tiefenglanz.
In den einschlägigen Büchern mit original Fotos aus den 1960zigern kann man das auch nur sehr schlecht beurteilen wie das original mal aussah, da diese hauptsächlich schwarz-weiss sind, wenn Farbfotos dann stammen diese fast alle aus den 1970zigern und da war genug Zeit für die stolzen Besitzer die Wägen zu verschönern. Die Klapptische waren bei dieser Baureihe m.W. den Mk2 vorbehalten.
Aus eigener Erfahrung kann ich die Klapptische nicht empfehlen, zumindest nicht am Fahrersitz, da jede Aktion am Klapptisch im Rücken zu spüren ist, egal wie dick die Lehne ist (wie auch z.b. im Flieger) und das doch sehr stören und ablenken kann.
Wer liefert was?
      
prozesswissen123
registrierter Benutzer
Hilden



BeitragVerfasst am: Mo 02 Sep, 2019 11:25    Titel:  

Hallo,

vielen Dank für Deine Nachricht zu dem Thema Innenraum.

Gruß Marcel
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Do 05 Sep, 2019 16:45    Titel:  

Hallo Marcel,

Dein e Teile sind lackiert, roh würde das Furnier anders aussehen und auch keinesfalls die Zeit überdauert haben.

Die originallackeirung waren gnaz viele Schichten Klarlack, immer wieder geschliffen udn am Ende poliert.
Der verwendete Klarlack auf Nitrobasis ist relativ weich und ohne Pflege wird der auch geren matt und etwas klebirg.

Original ist das Holz immer klar lackiert und hochglanz poliert.

Du kannst versuchen mit T-Cut an einer unauffälligen Stelle zu polieren, um zu sehen ob sich die Schicht aufpolieren lässt.
Wenn nein hilft nur entlacken und Lackschichten neu aufbauen (lassen)
Ich habe schon mehrfach Chapman & Cliff in England genutzt. Qualität und Preis/leistung ist super (spezeill im Vergleich zu deutschen Anbietern) , aber dennoch nicht billig.

Picknick Tables:

Bei den späteren V-8 waren defintiv keine drin, bei den frühen kann ich es nicht sicher sagen.
MK2 hatten die Tische bis zum 240/340. Die Sitze mit Tischen sind kontruktiv etwas anders, eine Nachrüstung (sofern beim V8 überhaupt vorhanden) ist auf alle Fälle aufwändig. Tische bzw. die dazu erforderliche Teile gibt es nicht als Ersatzteil - mal bei den Schlachtern in England versuschen, die auf alte Jag spezialisiert sind..

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
prozesswissen123
registrierter Benutzer
Hilden



BeitragVerfasst am: Mo 30 Sep, 2019 17:41    Titel:  

Hallo Peter,

sorry für die verspätete Rückmeldung. Das klingt interessant, ich werde auf jeden Fall probieren den Lack zu polieren, vielleicht glänzt das Holt danach wieder.

Bezgl. der Picknick Tische habe ich so etwas schon gedacht.

Vielen Dank ür die Infos!

Gruß Marcel
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: