E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Ventilschaftdichtungen V12 Pre HE
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
burli3d
registrierter Benutzer
Starnberg



BeitragVerfasst am: Fr 11 Okt, 2019 10:15    Titel: Ventilschaftdichtungen V12 Pre HE  

Hallo,

Mein Projekt, die Restauration von 2 Zylinderköpfen (auf Vorrat) ist in Realisation. Die Basis hierfür bildet ein vollständiger V12 Pre HE aus einem XJ, europäische Ausführung mit 10:1 Verdichtung.

Der Motor ist bereits völlig zerlegt und die Teile sind wohl sortiert und gereinigt. Nach erster Beurteilung scheinen nur der "übliche" Verschleiß vorzuliegen. die Kopf-Planseite ist sogar in ziemlich gutem Zustand und sollte mit einem leichten Planen wieder perfekt sein.

So wie es bisher aussieht werde ich die Einlassventile weiter verwenden können. Ventilführungen scheinen OK zu sein, werde ich aber noch genauer beurteilen. Ventilsitze sehen für mich sogar noch sehr gut aus.

Auslassventile, Federn, Ventilschaftdichtungen plane ich zu ersetzen.

Beim Ausbau der Ventile ist mir aufgefallen, dass die Schaftdichtungen an den Einlassventilen sehr gut ausgesehen haben. Alle saßen fest und der Gummi war noch weich.

An den Auslassventilen, waren diese in die Federn hinein verschoben und der Gummi war hart. Spätestens die Ausdehnung der Federn bei der Demontage hat diese vermutlich vom Sitz gehoben.

Für den Wiedereinbau suche ich nun, insbesondere für die Auslassventile, geeignete, hochwertigere Exemplare als die "eiínfachen Gummihauben".

Kann Jemand hierzu einen Lieferanten/Teilenummer benennen?
Z.B. von Elring oder einem anderen guten Lieferenten?

Bei Limora habe ich Teflon-Dichtungen gefunden, aber zu den üblichen "vergoldeten Apothekerpreisen" :)

Schöner Gruß
Michael
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: