E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstaetten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Problem Türschlösser E-Type
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Nichtschwimmer
Sponsor 2019
Mannheim



BeitragVerfasst am: Fr 06 Dez, 2019 18:42    Titel: Problem Türschlösser E-Type  

Moin,

leider funktionieren beide Türschlösser nicht so wie sie sollten. Wenn ich die geöffnete und entriegelte Tür schließe, kann ich sie nicht mehr mit dem Druckknopf öffnen. Wenn das Schloss mit dem Schlüssel öffne geht sie auf. Schlage ich sie jetzt wieder zu, geht sie wieder nicht auf. Auf der Fahrerseite ist das immer so, auf der Beifahrerseite funktioniert´s manchmal, manchmal nicht.

Das Problem liegt im Türschloss/Schließzylinder. Es gibt dort einen Bolzen (plunger) der ausgefahren werden muss um die Tür zu öffenen. Das macht er aber nicht bzw. nicht immer. Da ich neue Schließzylinder eingebaut habe und den ganzen Mechanismus auseinander hatte, kann es sein dass ich etwas falsch zusammengebaut habe. Oder der Mechnismus ist ausgeschlagen - er kommt mir ziemliche "wackelig" vor.

Ist das Problem bekannt?

Danke für Infos Udo.
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: Fr 06 Dez, 2019 21:05    Titel:  

Das Problem ist bekannt und kommt immer wieder
beim Schließzylinderwechsel vor.
Da ist,kann man wenn man es nicht in der Hand hatte,
von der Ferne aus nicht genau zu beurteilen.

Harald
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2019
Mannheim



BeitragVerfasst am: Sa 07 Dez, 2019 10:16    Titel:  

Moin,

ich habe ein Video gefunden, auf dem man das Prinzip erkennt. Durch Drehen des Schlüssel kommt der plunger (Bolzen) in den locked-Position und die Tür kann geöffnet werden. https://drive.google.com/file/d/0B9LVoJ72CIcTQjlSenk2cmI0YUk/view

Das funktioniert bei mir auch. Aber wenn ich die Tür zuschlage, springt der plunger aus der locked-Position heraus. Durch Betätigen den Schlüssels kann ich ihn wieder in locked-Position bringen.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: