E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstaetten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
S-Type   >>  Zahnriemen/Steuerkette?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
ShenraZ
registrierter Benutzer
Coburg



BeitragVerfasst am: Do 06 Feb, 2020 11:17    Titel: Zahnriemen/Steuerkette?  

Hallöchen,

nachdem ich meine Katze (Mit Problemen) nach Hause gebracht habe, es nun langsam Richtung Frühjahr geht, möchte ich meine Katze nun auch herrichten.
Auf dem Heimweg ist mir der Zahnriemen gerissen und eine Umlenkrolle hat sich quergestellt, nun habe ich mich schlau gemacht wie man ihn am besten wechselt da ich nicht wirklich rankomme?
Ebenso über die Preise informiert...
Nun ist mir aber auf sehr vielen Websiten etwas aufgefallen...Nur der Dieselmotor soll angeblich nur mit einem Zahnriemen gebaut worden sein, die Benziner hingegen sollen allesamt mit einer Steuerkette laufen?
Bei meinem 4.0 V8 müsste demnach eine Steuerkette verbaut hätte sein sollen? Der Motor kam darauf wohl nicht ganz klar und deshalb hat es eine Umlenkrolle quergelegt und den Zahnriemen zerissen?
Vielleicht weiß ja jemand von Euch darüber Bescheid?

Modell Leistung, Zylinder, Motorcode

Benzinmotoren
Jaguar S-Type 2.5 V6 147 KW / 200 PS, 6 Steuerkette, wartungsfrei
Jaguar S-Type 3.0 V6 175 KW / 238 PS, 6, AJ-V6 Steuerkette, wartungsfrei
Jaguar S-Type 4.0 V8 203 KW / 276 PS, 8, AJ-V8 Steuerkette, wartungsfrei
Jaguar S-Type V8 (4,2 l) 219 KW / 298 PS, 8 Steuerkette, wartungsfrei
Jaguar S-Type R (4,2 l) 291 KW / 396 PS, 8, AJ8FT Steuerkette, wartungsfrei

Dieselmotoren
Jaguar S-Type 2.7 D V6 152 KW / 207 PS, 6, AJD Zahnriemen, 168.000 / 10 Jahre

Mfg
Wer liefert was?
      
gerdwiebe
Sponsor 2019
Bochum



BeitragVerfasst am: Do 06 Feb, 2020 12:09    Titel: Steuerkette und Keilriemen für die Aggregate  

Hallo ShenraZ,
der 4.0 hat einen Steuerkettenantrieb (Kurbelwelle zu Nockenwellen). Bei dem Motor wurden ab Werk nicht ausreichende Kettenführungen verbaut. Diese sollten bei einer Überholung unbedingt ersetzt werden.
Die Aggregate (Zum Beispiel: Lichtmaschine, Klimapumpe, Wasserpunmpe...) werden über einen Keilriemen angetrieben. Die Umlenkung erfolgt auch über Umlenkrollen. Der Wechselinterval für den Kielriemen beträgt alle 160.000 km, die Umlenkrollen prüfen oder auch erneuern.
Gruß Gerd
Wer liefert was?
      
ManniBochum
registrierter Benutzer
Artern / Unstrut Thüringen *nicht mehr aktiv*



BeitragVerfasst am: Do 06 Feb, 2020 18:34    Titel:  

Hi Shenra,

zu Deinem Problem eine Frage;
wie kann man eine Steuerkette mutmaßlich gegen einen Zahnriemen tauschen ???
(oder wie habe ich Deine Aussagen sonst zu verstehen ?)
Das beweist ja gradezu ein Meisterstück.

Ich meine, ich war ja nur gut 10 Jahre Werkstattleiter und Ausbilder bei einer offiziellen Jaguar-Vertretung, aber das Kunststück hat nichtmal ein Lehrling im ersten Ausbildungsmonat geschafft.

Tue mir einen Gefallen,
mit Deinem Technikverständniss lasse bitte doch eine halbwegs fähige Werkstatt an diese Arbeiten und schaue vielleicht später mal in einige Technikbücher um technisches Verständniss zu bekommen (Vorher, nicht nachdem der Schaden angerichtet ist)

Ansonsten viel Spass mit der schönen Katze, wenn sie denn mal wieder läuft.


Viele Grüße, Manfred B. von: http://jaguar.de.to
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2020
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Do 06 Feb, 2020 19:04    Titel:  

Hallo Manfred,
die Medikamente scheinen gut zu sein.
ShenraZ hat eine ganz andere Frage gestellt. Ich kann nicht rauslesen dass er von Zahnriemen auf Steuerkette umrüsten will. Er will nur wissen, welche Modelle was haben. Für solche Fragen ist das Forum genau richtig.
Gerd hat ja schon alles beantwortet.

Grüße, Willi
Wer liefert was?
      
ManniBochum
registrierter Benutzer
Artern / Unstrut Thüringen *nicht mehr aktiv*



BeitragVerfasst am: Do 06 Feb, 2020 19:23    Titel:  

Hi Willi,

ZITAT
Bei meinem 4.0 V8 müsste demnach eine Steuerkette verbaut hätte sein sollen? Der Motor kam darauf wohl nicht ganz klar
ZITAT ENDE

Diese Aussage impliziert ja wohl die Aussage, daß wohl anstelle einer Steuerkette ein Zahnriemen verbaut war und der Motor damit nicht klar kam.

Danke für den Hinweis auf die Medikamente,
A) wünsche ich Dir nicht, daß Du mal so krank wirst wie ich (die hälfte würdest Du schon nicht verkraften) und
B) ich bin strikter "Chemieverweigerer" und da ich noch lebe, scheine ich damit richtig zu liegen, aber
C) wenn es welche zur Lesehilfe und Leseverständniss gäbe, würde ich sie Dir auch empfehlen.

Danke für diese Art "Ansage"

Manfred B.
Wer liefert was?
      
flatsix911
registrierter Benutzer
Wuppertal



BeitragVerfasst am: Do 06 Feb, 2020 19:34    Titel:  

Moin Willi,

ich denke auch, es ist besser, wenn sich eine Werkstatt um das Auto kümmert.

Der TE verwechselt offenbar den nicht vorhandenen "Zahnriemen" mit dem Keilrippenriemen, der bei seinem Auto gerissen ist.

Der Gute ist so auf dem falschen Dampfer, dass ich der Empfehlung von Manfred folgen würde.

Grüße, Guido
Wer liefert was?
      
ShenraZ
registrierter Benutzer
Coburg



BeitragVerfasst am: Do 06 Feb, 2020 20:01    Titel:  

Nun....da die Frage diesbezüglichbereits geklärt wurde, Konstruktiv, waren diese Aussagen sehr unnötig aber das sollte jedem klar sein..
Zum Thema...jeder hat klein angefangen oder seid ihr bereits als Bastler vom Himmel gefallen?
Desweiteren handelt es sich hier um ein Auto welches mich finanziell nicht umbringt aber das sollte ebenfalls klar sein also kann ich doch schrauben und schauen wie ich will? Learning by doing...

Auch schön das du 10 Jahre Werkstattleiter warst, das ist ja ganz schön schwer heutzutage, Ausbilder bei Jaguar, das ist ebenso schön, nur danach fragte keiner oder wurde in irgendeiner Art und Weise beschrieben.

Ich würde ja nichts sagen wenn es sich um einen Neuwagen handelt aber bei einem 2.000€ Auto...Leute Leute...wenn Ihr nichts besseres zu tun habt...Ich weiß schon warum mir das Forum nicht empfohlen wurde.

Die Frage wurde bereits, wie schon gesagt, beantwortet, Danke.
Wer liefert was?
      
ManniBochum
registrierter Benutzer
Artern / Unstrut Thüringen *nicht mehr aktiv*



BeitragVerfasst am: Do 06 Feb, 2020 20:43    Titel:  

Hi Shenra,

eigentlich hatte ich Dir ja nur Glück mit der Katze gewünscht und Dir wegen Deiner Unkenntniss über die Technik des Fahrzeugs die entsprechende Literatur anempfohlen,
aber wenn Dir von diesem Forum, Deiner Meinung nach zu recht, abgeraten wurde, was willst Du dann hier ?

Die Beschreibung meiner beruflichen Vergangenheit diente nur der Auskunft daarüber, daß hier kein Laie mit Pseudofachwissen schreibt.

Manfred B.
Wer liefert was?
      
Andy_Arbeit
registrierter Benutzer
Rheinhessen



BeitragVerfasst am: Sa 08 Feb, 2020 13:26    Titel:  

Hallo ShenraZ,

die Klientel, welche Dir dieses Forum nicht empfohlen hat, auf die sollte man sowieso verzichten. Bei der reibt man sich nur die Nerven auf und es bringt i.d.R. nichts.

Dort sieht man durch leere Augen in hohle Köpfe!


Du hast Dir einen 2000 Euro S-type gekauft und möchtest Dir damit Mechatroniker-Kenntnisse aneignen. Alles kein Beinbruch und bestimmt auch kein schlechtes Vorhaben. Es ist auch unumstritten, dass Dich der Jag finanziell umbringen wird. Im Normalfall werden diese Bastelbuden nämlich vorher verkauft. Also ja... das ist klar!

Du hast doch nicht wirklich erwartet, dass man Dich hier an die Hand nimmt und Dir eine Frage beantwortet, welche Du Dir schon durch eigene Recherche beantwortet hast. Trotzdem hat hier bisher noch jeder Hilfe bekommen. Mal mindestens bis zu dem Punkt wo es ausschtslos erscheint, weitere Hilfestellung zu leisten. Du kannst aber nicht erwarten, dass man hier anfängt das kleine 1x1 der Mechatronik zu lehren. Das ist ein Lernberuf und das geht bestimmt nicht über ein Forum.

Hier mal eine kleine Faustformel:
Bei Jag’s in der Preisklasse (und auch bei anderen Fahrzeuge in dieser Kategorie) sollte man mindestens den Kaufpreis noch einmal auf der „hohen Kante“ haben.
Es ist nicht die Frage, ob man sich das Auto leisten kann, vielmehr ob man ihn sich auch leisten will!!!

Du wirst schnell lernen, dass schon dieses Auto spezifisches Wissen erfordert und auf keinen Fall nur mit „laienhaftem Gebastel“ dauerhaft am Laufen gehalten werden kann. Der weit verbreitete Gedanke einfach mal Fehlerspeicher auszulesen und diese zu löschen behebt in den seltensten Fällen auch die Ursache. Spätestens dann geben die meisten auf.

Ich gehe jetzt bewusst nicht weiter auf das Thema ein. Das können hier andere User viel besser erklären.

Unterm Strich kannst Du natürlich machen was Du möchtest. Aber erwarte bitte nicht, dass hier alle vor Begeisterung jubeln wenn durch einen Mangel an Fachwissen (und das scheint ja nicht vorzuliegen) die oft selbst verursachten Probleme gelöst werden sollen.

Das hat jetzt nicht direkt mit der bereits geklärten Frage zu tun, aber es ist vielleicht ein Hinweis auf das Verhalten in diesem Forum. So weit ist unsere demokratisch gewählte Diktatur noch nicht, dass sie die User in ihrer Freizeit dazu verpflichtet den Wissensmagel anderer ausgleichen zu müssen.

Es kommt nämlich immer anders WENN man denkt und vielen ist dann eben das Ziel im Weg.


Dennoch viel Erfolg,
Andy
Wer liefert was?
      
ManniBochum
registrierter Benutzer
Artern / Unstrut Thüringen *nicht mehr aktiv*



BeitragVerfasst am: Sa 08 Feb, 2020 15:58    Titel: Troll oder was ?!  

Übrigens ........

der TE war mit selben Problem schon vor einem halben Jahr (August 2019) bei Motor Talk ...................


Manfred
Wer liefert was?
      
Andy_Arbeit
registrierter Benutzer
Rheinhessen



BeitragVerfasst am: Sa 08 Feb, 2020 17:36    Titel:  

Naja... das erklärt eine Menge.

Alleine die Aussage, dass die Ölpumpe nicht mehr mitläuft wenn der Keilrippenriemen weg ist... ach lassen wir das!

Andy
Wer liefert was?
      
s-typeffm
registrierter Benutzer
Frankfurt



BeitragVerfasst am: Sa 08 Feb, 2020 18:56    Titel:  

    Hier mal eine kleine Faustformel:
    Bei Jag’s in der Preisklasse (und auch bei anderen Fahrzeuge in dieser Kategorie) sollte man mindestens den Kaufpreis noch einmal auf der „hohen Kante“ haben.
    Es ist nicht die Frage, ob man sich das Auto leisten kann, vielmehr ob man ihn sich auch leisten will!!!


Stimmt ,deshalb hab ich 3 gekauft damit ich zwei fahren kann ,-)
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: