E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstaetten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
S-Type   >>  Jaguar s-type ruckelt
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Tainovolker
registrierter Benutzer
34466 Wolfhagen



BeitragVerfasst am: Di 18 Feb, 2020 11:25    Titel: Jaguar s-type ruckelt  

Hallo Zusammen.

Ich habe seit einigen Monaten einen S-type, BJ 2002, AUTOMATIK, 238 PS, 120 000 km.
Er hat neue Batterie, Filter etc., beim Auslesen keine Fehler angezeigt.

Mehrmals fing er nach ca. 70 km fahren an zu ruckeln und es fühlte sich an, als ob er schalten wolle, aber es nicht so richtig schafft. Dies immer bei 2000 Umdrehungen und ca. 80 km.
Letztes Mal habe ich dann auf 140 km beschleunigt, wonach die Motorwarnanzeige blinckte.
Als ich wieder unter 100 war, ging sie wieder aus.

Mein Mechaniker sagt, dass er keine Idee hat und er beim Auslesen nichts gefunden hat.

Kann jemand von Euch helfen, gibt es ähnliche Erfahrungen?
Doof ist, dass er erstmal super läuft und es dann so nach 70 km erst anfängt.

Herzlichen Dank

Volker Schnegelsberg
34466 Wolfhagen
Wer liefert was?
      
tomtomkatze
registrierter Benutzer
Gaggenau



BeitragVerfasst am: Di 18 Feb, 2020 11:51    Titel:  

Salut und Servus

Ich hatte das vor Jahren auch - bei mir war es das Automatikgetriebe
ich hab ne Getriebölwäsche/Ölerneuerung machen lassen - Kosten 350€ und dann war das ruckeln weg und inzwischen 100tkm gefahren und alles noch gut

Bei mir trat dies nur in einem Gang auf, also auch bei einer bestimmten Geschwindigkeit
es ist sogar mal der gang einfach raus und er fuhr gar nicht

also den getriebeölstand unbedingt als erstes überprüfen - wenn zu wenig drin...na dann ist es klar ein Fehler
Wer liefert was?
      
moellerr
registrierter Benutzer
Kassel



BeitragVerfasst am: Di 18 Feb, 2020 13:22    Titel:  

Hallo Wolfgang,

wenn die MIL während der Fahrt temporär hektisch blinkt, liegen oft Zündaussetzer oder Verbrennungsaussetzer vor. Das würde auch mit dem beschriebenen Ruckeln korrespondieren.

Richte zunächst mal Dein Augenmerk auf Zündkerzen- und Spulen. Sind noch die original Kerzen drin? Die sollten spätestens alle 112 TKM gewechselt werden. Wenn Du noch ein Vorfacelift-Modell hast, halte ich auch defekte Spulen für sehr wahrscheinlich. Beim Facelift ist das bei dieser Laufleistung hingegen eher selten, aber trotzdem nicht auszuschließen.

Viele Grüße nach Wolfhagen
moellerr
Wer liefert was?
      
gerdwiebe
Sponsor 2019
Bochum



BeitragVerfasst am: Di 18 Feb, 2020 18:45    Titel: Welches Getriebe?  

Hallo,
welches Getriebe ist verbaut? 5- oder 6-Gang?
Gruß Gerd
Wer liefert was?
      
Tainovolker
registrierter Benutzer
34466 Wolfhagen



BeitragVerfasst am: Di 18 Feb, 2020 19:28    Titel:  

Hallo Gerd.

Ist 6-Ganggetriebe.

LG Volker
Wer liefert was?
      
gerdwiebe
Sponsor 2019
Bochum



BeitragVerfasst am: Di 18 Feb, 2020 20:08    Titel: Mil  

Hallo Volker,
wenn die MIL nur temporär angeht stimme ich moeller zu. Fehler per IDS auslesen hilft bestimmt weiter.
Zum Getriebe: Ich habe bei meinem vorherigen 3.0 Bj 2005 nach Kauf bei 164.000 km die Getriebespülung bei ZF in Dortmund machen lassen. Bei meinem jetzigen 4.2 Bj 2002 (6-Gang-Autom) wurde die Getriebespülung bei rd 140.000 km bei ZF noch vom Vorbesitzer gemacht. Beide Fahrzeuge schalten wieder ohne Verzögerung oder ruckeln.
Wenn bei Deinem noch keine Spülung gemacht wurde (Empfehlung von ZF alle 100.000 km), kann ich Dir das empfehlen.
Gruß Gerd


Zuletzt bearbeitet von gerdwiebe am Di 25 Feb, 2020 8:57, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
unimog_andi
registrierter Benutzer
Melle



BeitragVerfasst am: Mo 24 Feb, 2020 20:17    Titel: Falschluft?  

Könnte es auch Falschluft sein?

Habe beim Facelift-Modell den gleichen Fehler und Auslesen ergab Falschluft auf beiden Bänken.

Kerzen, Dichtungen Brücke sind neu, Getriebe wurde auch gerade gespült.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: