E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Flügelmuttern
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
martini
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Mi 20 Aug, 2014 21:59    Titel: Flügelmuttern  

Hallo,

hat jemand die Bezugsadresse für das Tool zum lösen der Flügelmuttern? Es gibt wohl einen Deutschen (der hat es entworfen) und einen Engländer (der hat es nachgebaut). Ich bräuchte die deutsche.

danke und Grüße
Martin
Wer liefert was?
      
wagstefan
registrierter Benutzer
Frankfurt



BeitragVerfasst am: Mi 20 Aug, 2014 22:00    Titel:  

http://www.oldtimer-tools.de/

Habe es auch und es ist wirklich gut!
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Do 21 Aug, 2014 6:30    Titel:  

ich habe das teil jetzt schon seit 10 jahren......immer noch top.

auf messen bekommt man nachlaß, vielleicht mal danach fragen :-))
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 21 Aug, 2014 10:11    Titel:  

Moin Martin,

ich wollte auch erst in der BRD bei dem o. g. kaufen, jedoch ist der Preis mir zu hoch. Tolles Geschäftsmodell, die haben eine richtig schöne Marge ;-) Dann suchte ich 20 Leute für eine Kleinserie für Stück 40-50€ in CNC Alu gefräst, bekam leider nicht genug Leute zusammen. Darauf hin bekam ich hier in einem Thread von Bill den Tipp aus GB. Dort kaufte ich dann einen für ca. 30GBP + 10GBP Versand. Das Teil ist einfach genial und präzise gefräst. Ich musste dazu eine technische Zeichnung mit den Maßen meiner Flügelmuttern ausfüllen, da es wohl erheblicher Unterschiede insbesondere bei Nachfertigungen gibt. Anbei ein Foto und der Hersteller...

wheelwidged@hotmail.co.uk

.




P1090980-.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
alfauwe
registrierter Benutzer
Wolfschlugen



BeitragVerfasst am: Do 21 Aug, 2014 14:20    Titel: Werkzeug Flügelmutter  

Hallo,
dem Beitrag von Rainer ist nichts hinzuzufügen.
Absolut geiles Teil aus England zum Topppreis. Wer beim Deutschen mehr zahlt dem ist nicht zu helfen. Glaubt jemand wirklich daran dass ein Engländer das einem Deutschen abgekupfert hat? Wenn ja, dann glaubt der auch dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet
Gruß
Uwe
der das Werkzeug auch benutzt.
Drehmomentschlüssel für beide Richtungen eine passende Nuss und gut
Wer liefert was?
      
mainzer25
registrierter Benutzer
Mainz



BeitragVerfasst am: Do 21 Aug, 2014 16:44    Titel: spinner  

Hi,
genau so ist es . Habe gerade bestellt. !!!!!!Drei mal hin und zurück per mail, in 1,5 Stunden und alles war erledigt.
Da kann man lernen was Kundenzufriedenheit bedeutet.

Obwohl, bei reopus war es auch perfekt und da ging es einmal u.m die halbe Welt nach Neuseeland.

Grüße bei fast 23 Grad
Gerd
Super Tipp
Wer liefert was?
      
martini
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Do 21 Aug, 2014 21:07    Titel:  

Nabend,

schönen Dank an alle Antworter. Ist ja nicht für mich, ich nehme ja immer einen Hammer.

Aber nun kann ich es weitergeben und derjenige kann dann selbst entscheiden.

Grüße
Martin
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 22 Aug, 2014 6:07    Titel:  

wer einmal richtig mit dem hammer abrutschte wird bedauern so ein teil nicht zu besitzen.
Wer liefert was?
      
martini
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Fr 22 Aug, 2014 22:21    Titel:  

die letzten 25 Jahre ging´s
Wer liefert was?
      
mainzer25
registrierter Benutzer
Mainz



BeitragVerfasst am: Mi 27 Aug, 2014 10:30    Titel: heute schon da  

heute schon da
schneller geht es nicht und toll gemacht.
grüße
Wer liefert was?
      
Jagnut
Sponsor 2020
Oberägeri / Schweiz



BeitragVerfasst am: Sa 13 Sep, 2014 10:45    Titel: Flügelmutter tool aus England  

Hallo Rainer
hab heute morgen versucht, dem Engländer zu schreiben. Die e-mail adresse wheelwidged@hotmail.co.uk scheint nicht zu funktionieren.
Hat jemand die korrekte e-mail Adresse?
Vielen Dank im voraus und

beste Grüsse
Uli
Wer liefert was?
      
jagwaugh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Sa 13 Sep, 2014 11:25    Titel:  

Hast Du dich vertippt? es wäre wheelwidget@hotmail.co.uk ("t" statt "d")

Andrew
Wer liefert was?
      
Jagnut
Sponsor 2020
Oberägeri / Schweiz



BeitragVerfasst am: Sa 13 Sep, 2014 11:34    Titel:  

Genau das war das Problem.

Vielen Dank für den Tipp.

Grüsse aus der nasskalten Schweiz
Uli
Wer liefert was?
      
JAG-ET38H
registrierter Benutzer
Hallgarten



BeitragVerfasst am: Sa 13 Sep, 2014 12:56    Titel: Flügelmuttern  

Hallo,

Welchen beidseitig zu gebrauchenden Drehmomentschlüssel ( bis zu wieviel Nm,) braucht man für das Tool zum lösen der Flügelmuttern?

Soll man dieses Teil bei Oldtimertools, kaufen? Gibt es andrer Werkzeughersteller?

Dank für Info, Diether
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Sa 13 Sep, 2014 13:34    Titel:  

drehmomentschlüssel brauchst du gar nicht......gut festziehen, den rest machen die schrauben alleine, deshalb die drehrichtungen !!
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Sa 13 Sep, 2014 19:56    Titel:  

oh sorry, war mein Tippfehler.

Ja, einfach mit dem normalen T-Knebel festziehen und gut is.
.
Wer liefert was?
      
Chris0365
registrierter Benutzer
Delmenhorst



BeitragVerfasst am: Sa 08 Aug, 2015 13:13    Titel: XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type >> Flügelmuttern  

Hallo,

ich habe einmal recherchiert, wer das Flügelmutterwerkzeug erfunden hat.
Es war einwandfrei der Deutsche.
Schaut mal hier! Der Deutsche hat es sich sogar nahezu weltweit patentieren lassen.
( Als download unten verfügbar )

http://worldwide.espacenet.com/searchResults?NUM=EP1683607B1&DB=EPODOC&locale=de_EP&ST=number&compact=false

Also wenn dies Werkzeug jemand nachbauen möchte, kann es richtig Ärger geben.
Chris



 Beschreibung:

Download

 Beschreibung:

Download
Wer liefert was?
      
Chris0365
registrierter Benutzer
Delmenhorst



BeitragVerfasst am: Sa 08 Aug, 2015 13:55    Titel: XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type >> Flügelmuttern  

Ich hatte mir überigends im April 2014 ein Werkzeug vom Engländer für meinen MG gekauft.
Leider passte es nicht! Habe dann in den sauren Apfel gebissen und vom Deutschen das Werkzeug für den JAG und den MG noch einmal gekauft.
Beide Werkzeuge passen zu hundert Prozent und sie schauen optisch auch hochwertiger aus!
Unten ein Foto vom MG Werkzeug des Engländers ( das untere ) und das JAG Werkzeug vom Deutschen ( das obere )

Chris




Untitled 1.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Untitled 2.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Zuletzt bearbeitet von Chris0365 am Sa 08 Aug, 2015 15:32, insgesamt 7-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
20m/sek.
registrierter Benutzer
Hamburg + Österreich



BeitragVerfasst am: Sa 08 Aug, 2015 15:15    Titel:  

Chris 0365@ Für den privaten Gebrauch kann ich nachbauen was ich möchte solange nicht ein kommerzieller Zweck damit verbunden ist. Eine kleine Serie, für wen auch immer, geht allerdings nicht meine ich.Vielleicht ist ein Rechtskundiger unter uns der das noch besser erklären kann.
Wer liefert was?
      
Chris0365
registrierter Benutzer
Delmenhorst



BeitragVerfasst am: Sa 08 Aug, 2015 16:17    Titel:  

Hallo Günther,

Du hast recht. Für nicht kommerzielle Zwecke kann ich zum Eigengebrauch nachbauen was ich will.
Ich hatte meinen Kommentar auf die Serie, die Rainer aus HH aufbauen wollte bezogen.
Er schrieb von 40 -50 Werkzeugen. Dies halte ich für rechtlich fragwürdig.

Gruß Chris
Wer liefert was?
      
jagwaugh
registrierter Benutzer
Zürich



BeitragVerfasst am: Sa 08 Aug, 2015 16:25    Titel:  

Günther,

Stimmt, Nachbauen kann mann es immer. Aber... wenn man wirklich alles mit rechnet, selbst mit lediglich ein bescheidene Stundensatz spart man wirklich so viel? Ich bin der Meinung das jemand der eine gute Werkzeug baut, für ein einigermassen vertretbaren Preis verdient unsere Geld. Wenn wir diese Leute verhungern lassen, dann geben sie auf & dann gibt es keine fertige Werkzeug mehr.

Momentan bin ich auf der Suche nach eine Verteilerprüfbank. Es gibt einer in DE der solches macht, preis ist unter 1000 Teuros. Mit eine Eigenbau komme ich knapp auf 50% seiner Preis (angenommen dass ich alles mit meine bescheidene Werkzeugpark drehen/fräsen kann, wenn ich aber ein Teilapparat kaufen muss um den Gradskala zu machen kaufen muss dann bin ich schon über seine Preis. Wenn ich eine gebrauchte Sun, oder Allen finden konnte dann hatte ich ca 500 Teuros für den Gerät, plus ca 200-400 um der wieder instandsetzen. Ich bin hin und her gerissen... einerseits eine anspruchsvolle und interessante Aufgabe, anderseits konnte ich Zeit und Geld sparen in dem ich der der es schon produziert belohnen könnte für seine Einsatz.

Andrew
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Sa 08 Aug, 2015 18:20    Titel:  

Hallo Chris,

ich wollte und will gar nichts bauen, nur bei einem hiesigen großen Teilelieferanten für englische Oldtimer kaufen, der aber erst ab einer bestimmten Menge produziert. Zu der Zeit aber nur Flügelmuttern für MG. ER suchte und fand zu wenig Interessenten. Dazu gab es einen parallelen Thread.

Übrigens, wo kein Kläger, auch kein Richter. Wie immer verläuft sich auch dieses im Sande, da sich kein Mensch dafür interessiert... :-)
Wer liefert was?
      
Franz_vm
registrierter Benutzer
Höfen, Tirol



BeitragVerfasst am: Sa 08 Aug, 2015 21:12    Titel:  

Hi Andrew

warum baust dir das nicht selbst? z.B.:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2050601.m570.l1313.TR2.TRC1.A0.H0.Xgradscheibe.TRS0&_nkw=gradscheibe&_sacat=0

dazu kaufst du dir das:
http://www.ebay.de/itm/Kress-Oberfrase-Frase-Elektronik-900-Watt-/181821190022?hash=item2a55632f86
eine Bohrmaschine mit 40er Bund bis 2500U/min und Bphrfutter statt der Oberfräse

auf die Unterseite klebst du die Gradscheibe
anbltzen kannst du mit einem Stroboskop oder ein paar ultrabright LED´s
Drehzahlmesser:
http://www.ebay.de/itm/Drehzahlmesser-Zusatzinstrument-Universal-Anzeige-Zusatz-Instrument-52mm-U-min-/201074801292?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item2ed0fdfa8c

der Rest ist etwas Phanstasie........

regs
Franz
Wer liefert was?
      
daimler-v8
Sponsor 2020
Bochum



BeitragVerfasst am: Sa 08 Aug, 2015 22:55    Titel: Radmuttern Jaguar  

Ich habe das Teil auch ("Von dem Deutschen") bin sehr zufrieden damit. Den Drehmomentschlüssel (500) aber über Amazon gekauft. Ich bin zuvor bei der Montage mit dem Hammer - im Regen - abgerutscht und habe mir den Kotflügel und meinen Daumen ruiniert. Der Daumen brauchte ca. 3 Monate - Lack Kotflügel 350 Euro.
Sehr schön finde ich auch, dass ich die Muttern auch damit lösen kann. Seit 6 Jahren ohne Probleme.

Lieben Gruß

Daimler-V8

Ps: Meine Anzugsmoment 250
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: So 09 Aug, 2015 7:15    Titel:  

Moin,

noch ein mal kurz zur Passgenauigkeit des Werkzeuges. Wer mehrere Jaguar hat kennt das Problem. Der eine hat originale Jaguar Flügelmuttern, der andere Nachbauten, der nächste die von Dunlop, MWS, usw.. Die Flügelmuttern sind unterschiedlich. Daher muss man beim Engländer eine technische Zeichnung mit ein paar spezifischen Maßen ausfüllen, sonst ist alles Zufall. Denn zu eng und sie klemmt und zu weit dann schlappert alles. Ich nahm ein Zwischenmaß und behelfe mich mit einer speziellen Folie...
Wer liefert was?
      
Chris0365
registrierter Benutzer
Delmenhorst



BeitragVerfasst am: So 16 Aug, 2015 1:24    Titel:  

Hallo Rainer,

ein guter Techniker wird doch wohl in der Lage sein die paar Milimeter Toleranzausgleich in ein Werkzeug hinein zu konstruieren.
Die Idee mit der Folie finde ich gut. Ich selber nehme ein Baumwolltuch.
Kleiner Tipp, es schützt gleichzeitig die Kanten der Flügelmutter vor dem Zerkratzen.

Gruß Chris
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: So 16 Aug, 2015 8:04    Titel:  

Moin Chris,

Du hast mich falsch verstanden. Wenn man dem Hersteller die Flügelmaße der originalen Flügelmutter eines seiner Jaguar gibt, Pass das Werkzeug wegen zu klein nicht über die etwas größeren Flügelmuttern von MWS eines seiner anderen Jaguar. Es gibt mindestens 4 verschiedene Flügelmutterhersteller. Entweder also für unterschiedlichen Flügelmutterherstellern ein Werkzeug was mit einem Lappen/Folie das für alle passt, oder mehrere Werkzeuge. Oder neue einheitliche Flügelmuttersätze für alle Jaguar zulegen...
Wer liefert was?
      
Ede-Neersen
registrierter Benutzer
47906 Kempen



BeitragVerfasst am: Mo 02 März, 2020 18:13    Titel: Fklügelmutterwerkzeug für XK 120  

Hallo,
wegen Hobbyaufgabe würde ich bei entsprechendem Interesse ein solches Werkzeug abgeben.
Grüße
Ede-Neersen
Wer liefert was?
      
christian-k
registrierter Benutzer
67251 Freinsheim



BeitragVerfasst am: Di 03 März, 2020 8:59    Titel:  

Hallo,

wir haben auch das Tool von dem Engländer.
Dazu einen Drehmomentschlüssel mit 320 NM, der nur rechts herum funktioniert hat....,Denkfehler..
Das geht natürlich nicht, er muss rechts und links herum funktionieren, also Drehmomentschlüssel umgetauscht.

Die Meinungen zu dem Drehmoment gehen auseinander, die einen sagen 240NM, andere reden von 430NM und mehr.
Wenn man mitbekommt, das die meisten mit dem Hammer das "einstellen".....
Dazu kommt bei der 42er Aufnahme---MG, AH, Triumph, etc. das Grob- und Feingewinde, und grundsätzlich welche Schmierung....

Heute würde ich mir nur noch einen Hebel mit einem Meter Länge kaufen.
Wenn ich z.B 320NM haben möchte, muss ich mit 32kg drücken, das kann man auf alle anderen Drehmomente mit einem 1,0m langen Hebel übertragen.

Was der Gast am 13 Sept. 2014 um 13:34h behauptet hat, kann ich nicht glauben.
Die Muttern ziehen sich nicht selbständig zu.

Grüße Christian
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2019
Mannheim



BeitragVerfasst am: Di 03 März, 2020 9:06    Titel:  

Moin,

Ich würde mich auch nicht darauf verlassen, dass sich die Muttern selbst festziehen. Bei meinem Polierbock sind die Polierscheiben wie die Räder mit Links- u. Rechtsgewinde zentral festgeschraubt. Zieht man die Schrauben nicht richtig an, lösen sie sich.

Grüsse Udo
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 03 März, 2020 18:28    Titel:  

mit Rechts- und Linksgewinde geht's eher darum, dass sie sich nicht losdrehen. Ein Festziehen halte ich auch für ausgeschlossen.

Die großen Jaguar/ Aston Martin Flügelmuttern einfach mit 1m Hebelarm so fest es geht, das sind dann um 300-400Nm. Man braucht da keinen Drehmomentschlüssel. Im Rennsport sagt man, ab (umgerechnet) 900Nm geht's kaputt, denn andere denken eher nicht darüber nach. Also eher egal, fest ist fest.

Gruß
Rainer
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2019
Mannheim



BeitragVerfasst am: Di 03 März, 2020 18:51    Titel:  

Rechts- und Linksgewinde geht's eher darum, dass sie sich nicht losdrehen

Schon klar, die eine Seite hat deshalb ein Rechts-, die andere ein Linksgewinde.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 03 März, 2020 18:59    Titel:  

Ja Udo :-)))

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: