E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ40 - XJ81 - X300  >>  Dachhimmel neu beziehen
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Zinkoxid
Sponsor 2019
Angelbachtal



BeitragVerfasst am: Sa 21 März, 2020 11:59    Titel: Dachhimmel neu beziehen  

Moin zusammen,

ich hab mal so gut es gehtversucht, meinen Dachhimmel-Neubezug zu dokumentieren.

Der Ausbau hat knickfrei über eine der hinteren Türen funktioniert. Habe, um eine gleichmässige "Rundung" des Dachhimmels hin zu bekommen, Gurte um den Himmel gelegt und diese angezogen.

Danach musste erstmal der ganze Schmodder (Klebe- und Schaumstoffreste) beseitigt werden - siehe Bilder.

Ein Ersatzstoff ist leicht besorgt - alleine die genaue Farbwahl macht etwas "Probleme".

Ich habe den Klebstoff (Sattlerspray AV) mit einer Schaumstoffrolle aufgetragen - beidseitig - und antrocknen lassen.
Danach entsprechend der Form des Dachhimmels mit der Hand angedrückt und mit einer kleinen Kunststoffrolle nochmal geglättet.

Anbei ein paar Bilder...

Gruss, Oliver




IMG_20200223_115057 (Klein).jpg



IMG_20200223_115102 (Klein).jpg



IMG_20200307_065650 (Klein).jpg

Wer liefert was?
      
Zinkoxid
Sponsor 2019
Angelbachtal



BeitragVerfasst am: Sa 21 März, 2020 12:01    Titel:  

hier weitere Bilder...



IMG_20200307_071355 (Klein).jpg



IMG_20200307_071449 (Klein).jpg



IMG_20200321_104841 (Klein).jpg

Wer liefert was?
      
HerrSchade
registrierter Benutzer
Uetersen



BeitragVerfasst am: Sa 21 März, 2020 18:54    Titel:  

Das ist wirklich schön geworden
Bei mir gab es eine Katastrophe
So kam ein Repro-Teil aus England

Gruß Andreas
Wer liefert was?
      
Zinkoxid
Sponsor 2019
Angelbachtal



BeitragVerfasst am: Sa 21 März, 2020 19:39    Titel:  

Hi Andreas,
warum gab es eine Katastrophe?
Wer liefert was?
      
HerrSchade
registrierter Benutzer
Uetersen



BeitragVerfasst am: Sa 21 März, 2020 20:03    Titel:  

Sowas gehört ja nicht ohne Grund in fachkundige Hände die eine Ausbildung gemacht haben

Ich war nicht sorgfältig genug bei der Vorbereitung
Und auch nachlässig beim kleben
Falten ohne Ende und hier und da zu knapp geschnitten

Ich habe versagt :-(
Wer liefert was?
      
Zinkoxid
Sponsor 2019
Angelbachtal



BeitragVerfasst am: So 22 März, 2020 8:43    Titel:  

Sei nicht so hart zu dir selbst.

Aber du hast damit recht, dass man so einen Vorgang gut vorbereiten und sich auch viel Zeit dafür nehmen sollte.
Ich hatte das 1,5-fache an Stoff kalkuliert, um sicherzugehen, dass ich auch wirklich alles abgedeckt bekomme.
Vor allem muss man bedenken, dass das Unterteil des Schiebedachs ja auch bespannt werden muss (ich hatte letztendlich das doppelte an eigentlich benötigtem Stoff besorgt).

Die ganze Schiebedach-Mechanik muss tatsächlich abgebaut werden, um an besagtes Unterteil zu kommen. Das ist nämlich mit Clips, die man verdrehen kann, befestigt. Und die lassen sich leider nur von "oben" wieder arretieren.

Hier wieder ein paar Bilder....




IMG_20200308_075651 (Klein).jpg



IMG_20200308_075702 (Klein).jpg



IMG_20200308_161022 (Klein).jpg

Wer liefert was?
      
samoht
registrierter Benutzer
Seeberg



BeitragVerfasst am: Mo 23 März, 2020 20:56    Titel: Ausbau und Einbau Dachhimmel  

Werter Oliver

Danke für Deine Informationen und die super Fotos.

Darf ich Dir noch folgende Fragen stellen?

1. Wie funktioniert das frei legen des Dachhimmels?

2. Hast Du einer der Vordersitze herausgenommen?

3. Hast Du die Gurten von links nach rechts herum gespannt
oder von vorne nach hinten oder über die Ecken?

4. Hast Du beim Einbau auch Gurten um den Himmel gelegt
und hat das den Stoff nicht überspannt?

5. Benötigst Du für den Einbau neue Befestingungsclips oder
Schrauben oder Nieten?

Besten Dank für Deine Unterstützung zum Voraus.

Gruss
Thomas
Wer liefert was?
      
autuno
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Di 24 März, 2020 11:04    Titel:  

Hallo Oliver!
Tolle Arbeit, gute Fotos. Ich selbst hab' mich noch nicht rangetraut, ich las mal was von Türe raus Beifahrersitz und Mittelkonsole raus. Das kann ich zwar, weil ich den ganzen Kram auch schon mal eingebaut habe, aber man scheut doch erstmal davor zurück. Da ich meine gesamte Inneneinrichtung mal gewechselt habe, meine Frage: Hast du die verflixten Clips heile rausbekommen, die die Fensterumrandungen halten? Bei mir sind 8 von zehn zerbröselt und ich hatte Mühe sie für teures Geld aus England zu besorgen.

Gut, dass du auf den Trick mit dem Schiebedach hingewiesen hast.

Bei meinem alten SAAB 99 war das größte Problem, den Schmodder des alten Klebers von der Himmelspappe abzubekommen. Damit auch jeder hinterher meine Arbeit bemerkte, habe ich für die Neubeklebung dann knallroten Samt genommen, was gut zum schwarzen Lack passte und meiner Frau gut gefiel, die das Auto seinerzeit bewegte. Den Himmel bekam ich am schellsten raus, indem ich die Heckscheibe rausnahm, was ja bei unseren Katzen nicht geht. wegen Verklebung.
Obwohl die Frontscheibe habe ich mal selbst rausgeschitten und bin dann nach der Rahmenreparatur zu Carglass gefahren und die haben sie wieder reingeklebt.

Gruss aus Berlin Frank
Wer liefert was?
      
newyankee
registrierter Benutzer
HH



BeitragVerfasst am: Di 24 März, 2020 11:16    Titel: Ausbau der Mechanik ist nicht nötig  

Die ganze Schiebedach-Mechanik muss tatsächlich abgebaut werden, um an besagtes Unterteil zu kommen. Das ist nämlich mit Clips, die man verdrehen kann, befestigt. Und die lassen sich leider nur von "oben" wieder arretieren.

Das ist tatsächlich nicht notwendig. Das Schiebedach ist an der vorderen Leiste mit 4 kleinen Schrauben an der Schiebemechanik befestigt. Wenn man diese entfernt, kann man das Schiebeteil vorsichtig nach vorne herausziehen. Hinten steckt es mit zwei Dornen in einer Führung.
Wer liefert was?
      
Zinkoxid
Sponsor 2019
Angelbachtal



BeitragVerfasst am: Di 24 März, 2020 13:34    Titel:  

@Thomas:
zu 1) du musst die ganzen seitlichen Verkleidungen oben rund um den Dachhimmel entfernen. Hier sind Clips, die in eine Art Nut eingeschoben sind. Die Verkleidung kann man (nicht immer) normalerweise auf eine Seite schieben und dann von der Karosserie trennen. Auch mir sind ein paar Clips zerbröselt. Habe aber vorab für Ersatz gesorgt.

zu 2) Da ich sowieso den ganzen Innenraum inkl. Teppiche ausgebaut und gereinigt habe, kann ich dir das nicht sagen. Ich denke, man bekommt den Himmel auch mit eingebauten Sitzen heraus.

zu 3) habe die Gurte von vorne nach hinten gespannt (sozusagen von Windschutzscheibe zu Heckscheibe). Unter Umständen hilft auch ein Stück Kunststoffplatte, die man unter die Gurte legt, damit vor allem der Steg beim Schiebedach-Ausschnitt stabilisiert wird und nicht knickt.

zu 4) habe den Himmel noch nicht eingebaut. Werde es aber genauso wie Ausbau machen und den Stoff entsprechend schätzen (Malerfolie o.ä.)

zu 5) ja, teilweise (siehe 1) hats mir die Clips zerstört

@newyankee
is ja cool - ich bin allerdings nicht an die Schrauben in eingebautem Zustand gekommen (zumindest meine ich das). Ich hab 3 von den XJ40 hier rumstehen, jeder ein anderes Baujahr (87, 88, 89) - ich meine gesehen zu haben, dass die Jaguar-Jungs mal das Schiebedach geändert haben - ich glaube, beim 89er war es ein klein wenig anders. Aber wie gesagt - subjektiv...
Wer liefert was?
      
samoht
registrierter Benutzer
Seeberg



BeitragVerfasst am: Di 24 März, 2020 22:36    Titel:  

Werter Oliver

Herzlichen Dank für Deine Antworten. Werde über meine Erfahrungen berichten sobald ich die Arbeiten ausführen kann.

Habe mich mal über den Kleber (Sattlerspray AV) informiert. Scheint ein sehr gutes Produkt zu sein welches auch preislich noch im Rahmen ist. Wo hast Du den Stoff gekauft?

Beste Grüsse
Thomas
Wer liefert was?
      
Zinkoxid
Sponsor 2019
Angelbachtal



BeitragVerfasst am: Mi 25 März, 2020 21:19    Titel:  

Hi Thomas,

bezogen habe ich den Himmelstoff von fortipolster.de

Artikel war: T520 Himmelstoff Autostoff SAM520 Hellbeige
Wer liefert was?
      
samoht
registrierter Benutzer
Seeberg



BeitragVerfasst am: Do 26 März, 2020 18:15    Titel:  

Hola Oliver

Besten Dank für die Adresse und Deine Bemühungen. Habe den Artikel gefunden.
Die richtige Adresse ist https://www.fortispolster.de/

Nochmals besten Dank und weiterhin gutes Gelingen bei bester Gesundheit.

Sei mir gewogen.

Gruss
Thomas
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:

Jaguar Ersatzteile für XJ40, X300, XJ8