E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
X-Type  >>  Motorschaden nach 300 Km Jaguar X Type 3.0 AWD
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Juhu2502
registrierter Benutzer
Hessen



BeitragVerfasst am: Do 26 März, 2020 20:45    Titel: Motorschaden nach 300 Km Jaguar X Type 3.0 AWD  

Guten Abend zusammen,
Heute Abend bin ich das erste mal zackig gefahren und habe ihn mal auf der Landstraße sportlich bewegt da er ansonsten immer nur 100-110 Km/h gefahren wird . Alles schön und alles gut . Er schaltet auch schön da eine Getriebespülung gemacht wurde . Als ich ihn mal ausdrehte und dann bei 90 Km/h dahin gleiten lies hörte ich ein kleckern und war mir nicht sicher ob es die Lüftung der Heizung war oder der Motor ....
Ich gab mal kurz Gas und so richtig kam die Leistung nicht hervor , kann aber auch von dem Schrecken des klammern kommen so dass ich nicht stärker beschleunigt hatte . Hier habe ich jetzt keine Spielchen mehr gemacht da ich in 500m Zuhause war .
Beim Berg abrollen und das Getriebe mal auf Neutral geschaltet : das Geräusch war trotzdem vorhanden . Zuhause eingeparkt und der Motor klackert immer noch... Motor aus und ab und er klackert .... 1h später nochmal getestet und direkt geklackert beim anmachen .
Wenn ich direkt mal kurz kräftig das Gaspedal antippen will er fast ausgehen .
Ich schätze mal Pleulager ?
Glückwunsch !!!!
Nach den ersten 300 Km ein Motorschaden ?????
Wer könnte mal ein Tip geben ?
Vielen Dank
Wer liefert was?
      
mad_max77
registrierter Benutzer
73054 Eislingen



BeitragVerfasst am: Fr 27 März, 2020 5:21    Titel:  

Du hast einen X mit erst 300km? Der müsste dann ja im Neuwagenzustand sein.
Wer liefert was?
      
Juhu2502
registrierter Benutzer
Hessen



BeitragVerfasst am: Fr 27 März, 2020 6:05    Titel:  

300 km in meinem Besitz ...
( 84.000 km )
Wer liefert was?
      
mad_max77
registrierter Benutzer
73054 Eislingen



BeitragVerfasst am: Fr 27 März, 2020 6:27    Titel:  

Aha, das sollte man schon dazu schreiben. Kannst du mal ein Video hochladen von dem Geräusch?
Wer liefert was?
      
Juhu2502
registrierter Benutzer
Hessen



BeitragVerfasst am: Fr 27 März, 2020 12:38    Titel:  

Habe ein Termin in der Werkstatt nachher ....
Ist 1200m entfernt und das wird er hoffentlich bis dahin schaffen ....
Wer liefert was?
      
Transalpler
registrierter Benutzer
Wien



BeitragVerfasst am: Fr 27 März, 2020 15:14    Titel:  

Ich würde auf jeden Fall den Ölstand checken bevor du losfährst...
Wer liefert was?
      
Juhu2502
registrierter Benutzer
Hessen



BeitragVerfasst am: Fr 27 März, 2020 16:28    Titel:  

Der Motor hatte weniger Öl gehabt ....
ganz unten am Ölmessstab war noch bei min. etwas aber der Bordcomputer oder die Öllampe zeigte keinen Alarm .

Es wurde mit Öl auf max aufgefüllt und ok stand ist nichts mehr zu hören .
Beim fahren bis 2000 U/min ist nichts zu hören aber dann kommt ein Klackern.

Der Meister kommt gleich nochmal da nur der Geselle da war und er war überfragt ...

Hydrostößel oder Lagerschaden könnte es sein ? Aber ohne zu öffnen immer schwer .

Einen neuen gebrauchten Motor mit Einbau gibts für 6500€
Die Hydrostößel würde ich machen lassen aber das andere nicht .

Das Auto habe ich bei der Probefahrt auch am Öl kontrolliert und da war der Stand mittig und seit dem bin ich keine 1000 im gefahren ....

Das war mal großes Pech


Zuletzt bearbeitet von Juhu2502 am So 29 März, 2020 17:00, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
s-typeffm
registrierter Benutzer
Frankfurt



BeitragVerfasst am: Fr 27 März, 2020 17:55    Titel:  

Der Motor hat leider keine Hydrostößel.

PL-Schaden ist Standardsterben bei dem Motor.

Ich hab schon drei offen gehabt wegen klackern.
1. Kurbelwelle meisst zu tief geschädigt
2. das kannst du reptechnisch nicht rechnen
3. anderer Motor, aber aufpassen. Falsches Baujahr oder S-Type XJ bedeutet stippen bis zum Block mit Kolben und KW.
4, wenn du Öl nachfüllen konntest, kann da noch was riefiges in der Zylinderwand sein
gruß Ralf
Wer liefert was?
      
Juhu2502
registrierter Benutzer
Hessen



BeitragVerfasst am: Fr 27 März, 2020 19:50    Titel:  

Na prima ,

Im s Type hatte ich den 4.2er Motor und der war klasse ....
Wer liefert was?
      
Jagman
Administrator
Köln



BeitragVerfasst am: So 29 März, 2020 11:30    Titel: S type wird zerlegt , bei Toni König, Köln Lövenich  

Ruf mal die Werkstatt v. Toni König an (repariert Jaguar in Köln). Soviel ich weiß, hat er einen S-Type den zerlegen will.
Mehr Info habe ich leider nicht. https://toni-koenig.de/
Jagman
Wer liefert was?
      
Juhu2502
registrierter Benutzer
Hessen



BeitragVerfasst am: So 29 März, 2020 11:42    Titel:  

Vielen Dank für die Info,

Werde dort mal anrufen .

Wobei ich es immer noch nicht glauben kann , dass nach 1x stärker beschleunigen es gleich klappert und der Motor kaputt sein soll ... wo gibt es dann sowas .
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:



Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type