E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Lenkgetriebe gesucht
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Mi 29 Apr, 2020 22:07    Titel: Lenkgetriebe gesucht  

Hallo Gemeinde ,

hat jemand einen Tipp ,wo man für meinen XJS V12 LHD Baujahr 90 ,eine neue oder geprüfte , Top regenerierte Servolenkung (das Lenkgetriebe ) bekommen kann ?

Für Eure Tipps wäre ich Dankbar.

Gruss
Andi
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
EU/D



BeitragVerfasst am: Do 30 Apr, 2020 9:28    Titel:  

Moin Andi,

das vorhandene Lenkgetriebe überholen lassen mit Garantie ist vielleicht interessanter als ein weiteres gebrauchtes ohne Garantie zu kaufen. Die Zusicherungen des Anbieters/Verkäufers kann man ja nicht überprüfen.

Für meinen 500 SL habe ich das vor 10 Jahren machen lassen, kostete ca. 600,-- und arbeitet noch heute einwandfrei. Inzwischen gibt es n.W. wesentlich mehr Firmen die sowas anbieten.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Do 30 Apr, 2020 10:06    Titel:  

Hallo Peter ,

da geht es schon los ,einen seriösen Betrieb zu finden der auch Garantie gibt . Schau mal in meinen parallel Post im XJ Forum ,deshalb muß ich die Version mit dem Ersatzgetriebe machen . Das meinige kann ich ja dann in Ruhe angehen .

Vielleicht gibt es ja noch irgendwo ein Neues oder überholtes Getriebe geprüft mit Garantie . Ich finde allerdings nichts dazu.. Ist auch nicht meine Stärke .Ich bin immer verblüfft , wie manche gleich Trüffelsuchern das gesuchte und vor allem auch passende , aufstöbern . Ich hab da kein Talent und da will ich auch nichts vorschieben...

VG
Andi
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
EU/D



BeitragVerfasst am: Do 30 Apr, 2020 10:14    Titel:  

.....da geht es schon los ,einen seriösen Betrieb zu finden der auch Garantie gibt .

Seriöse Handwerker zu finden ist reine Glücksache, da hast du völlig Recht. Das wird eher schlechter als besser.

Aber Garantie müssen alle Betriebe geben.

Vielleicht meldet sich ja noch jemand und hat die Lösung.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Do 30 Apr, 2020 18:42    Titel:  

Hier die Plakette meines Lenkgetriebes zur Orientierung . Wer etwas weiß ,bitte gern an mich .



LG eigen_800x600_299KB.jpg

Wer liefert was?
      
Yves85
registrierter Benutzer
Arbon, Schweiz



BeitragVerfasst am: Fr 01 Mai, 2020 20:52    Titel:  

Gemäss Teilekatalog dürfte die korrekte Teilenummer sein CBC1718 (no Sportspack) oder CBC5683 (Sportspack). Letzteres dürfte auch unter dieser Nummer gehandelt werden: JLM 20171. Gemäss meiner Recherche kann SNG Barratt oder die Firma Exco Auto's in Holland diese revidieren. Würde mich interessieren, ob du damit weiter kommst. LG
Yves
Wer liefert was?
      
xjs-racer
registrierter Benutzer
Süddeutschland/ Schwaben



BeitragVerfasst am: Sa 02 Mai, 2020 8:14    Titel: Jaguar Lenkung  

Guten Morgen

Wir haben OldAndi ein Angebot bezüglich der Revidierung seiner
Orginallenkung
und einem Service einer Rangiereinheit zur Überbrückung der Wartezeit gesendet.

Leider ohne Erfolg.

MfG
Britain-Classic
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 02 Mai, 2020 12:43    Titel:  

Selbiges Angebot liegt mir vor ,leider zu Preisen und Inhalten die ich hier nicht weiter dokumentieren und kommentieren möchte . Bezüglich des Angebots habe ich höflich dankend, im Sinne des Wortes, abgesagt . Lobend ,möchte ich wenn es schon von PN hierher getragen wird die Hilfsbereitschaft ,seitens BC , an Beginn anführen . Trotzdem kam das Angebot ,in dieser Form, für mich nicht in Frage .

Trotzdem nochmals Großes Dankeschön .

VG
Andi


Zuletzt bearbeitet von OldAndi am Sa 02 Mai, 2020 12:56, insgesamt 2-mal bearbeitet
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 02 Mai, 2020 12:54    Titel:  

Gemäss meiner Recherche kann SNG Barratt oder die Firma Exco Auto's in Holland diese revidieren.

Hallo Yves ,

schön das du Hilfe beisteuerst . Dazu habe ich Herrn Geesink, General Manager SNG-B angeschrieben . Die besagte Vertragsfirma ,welche für SNG die Getriebe macht ,ist wegen Corona außer Gefecht ,wird wohl noch einige Zeit ins Land gehen,so habe ich es jedenfalls verstanden .
Ich habe jetzt hier regional, mal eine Firma angeschrieben welche ZF- LG revidieren . Möglich das diese helfen können . Ich möchte ja, wenn möglich, mein LG nicht tauschen (hat erst 18440 mls. gelenkt) und gerne das vom Werk vergebene am Auto behalten.

VG
Andi
Wer liefert was?
      
xjs-racer
registrierter Benutzer
Süddeutschland/ Schwaben



BeitragVerfasst am: Sa 02 Mai, 2020 14:00    Titel: Jaguaf Lenkgetriebe  

Hallo

Das Angebot kann ich gerne hier offenlegen.
Anscheinend entnehme ich ja dem vorangegangenen Kommentar
eine gewisse Unangemessenheit

Die Regenerierung des orginal Getriebes haben wir mit
627,97 Euro angeboten .
Dabei wird das Getriebe bei einem dt Fachbetrieb überholt und kommt mit entsprechender handelsüblicher Gewährleistung.

Vielleicht herrscht allgemein hier ein falscher Gedanke mit 350 ,- Euro eine generalüberholte Sports Pack Lenkung zu erhalten.

Mfg
Britain-classic
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 02 Mai, 2020 14:20    Titel:  

Dann wenn dies vorgetragen wird o.a. ergänze ich hierzu das ca. 160€ quasi Leihgebühr, für ein altes ,gebrauchtes LG dazu käme ,um das Auto,trocken Rangieren (nicht fahren) zu können . Selbiges,ist natürlich wieder zurückzugeben . Dies zielte dahingehend als Service Gedanke und sicher wohlgemeint war . Die preisliche Umsetzung dazu , fand ich persönlich nicht annehmbar . Und dies ist wohl legitim . Was bei einer Sportspack GR ,ohne Buchsen (die sind noch i.o. bei mir ) anders sein sollte um auf stolze 627 € zu kommen, ich aber noch getragen hätte ,kann ich von meinem Standpunkt nicht beurteilen . Zu erwähnen ist auch das BC die GR ja nicht selbst macht ,sondern nur als Vermittler mit Aufschlag dafür auftritt . Das ist meines Erachtens auch OK . Knackpunkt war aber o.a. Leihgebühr, für ein altes Lenkgetriebe nur zum rangieren . Ich ,empfinde dies jedenfalls so. Es heilt dies auch nicht der Umstand und anführen von BC "Tragen des Risikos Ausleihe "seitens BC . Es wäre auch i.o. gewesen , eine Art Pfand zu nehmen für den Fall das wir das Leih-Getriebe nicht oder beschädigt , wieder retour geschickt hätten .Das Porto hin /rück , hätten wir natürlich selbstredend übernommen . Aber diese Gedanken ,sind ja nur aus Kundensicht welcher ja i.d.R. meist nur Unsinn erzählt .

VG
ANdi
Wer liefert was?
      
xjs-racer
registrierter Benutzer
Süddeutschland/ Schwaben



BeitragVerfasst am: Sa 02 Mai, 2020 17:40    Titel: Jaguar Lenkung  

Somit ergänzen wir auch noch ein bisschen den Sachverhalt

Das LG wird natürlich nicht von uns selber überholt.
Wir haben dafür Fachbetriebe für die es tägliches Brot ist. Dementsprechend ist die Qualität.

Sowohl S..G als auch L...a
überholen wohlgemerkt nicht selber.

Preislich liegen wir sogar unter den Preis mancher Anbieter.

OA hatten wir ein altes Getriebe mit Buchsen und Lenkköpfen im Leihverfahren angeboten. Dafür haben wir 130 ,- € netto angesetzt.
Dafür das man den Wagen während der Zeit der Revision verschieben kann finden wir den Preis angemessen.

Diesen Service bietet keiner der bekannten Händler .
Auch bei einem Lenkungsüberholer wird man das nicht antreffen.

OA hätte auch nur die Revision der Lenkung ordern können .
ABER nicht NUR das Leihgetriebe.
Das Thema mit dem Rangieren ist in dem Fall Problem des Kunden.

Wenn das zu teuer erscheint ist es natürlich freigestellt eine andere Lösung zu finden.

MfG
Britain-Classic
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 02 Mai, 2020 19:43    Titel:  

Wenn das zu teuer erscheint ist es natürlich freigestellt eine andere Lösung zu finden.


Genau das möchten wir auch tun. Es ist ganz normal das man auch mal nicht zusammenkommt .Deswegen, habe ich gegen Ihre Firma keinen Groll. Meines Erachtens war das o.a. nach meiner Ansicht völlig unnötig . Wir haben einfach Ihr Angebot nicht angenommen , aus nun öffentlich gemachten Gründen . Ebenso , haben wir uns höflich für die Hilfe bedankt ,damit war es für uns abgeschlossen . Nun aber bleibt ein gewisser schaler Beigeschmack .

Es wäre schön , wenn wir es dabei belassen könnten.

Vielen Dank noch mal und Ihrer Firma , weiter Gutes Gelingen .

VG
Andi
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 03 Mai, 2020 14:46    Titel:  

Da ich ja nun eine Sportlenkung habe ,ist mir nicht Klar welche Besonderheiten diese verkörpert ? Was ist da anders ? passt dann eine normale Advest Lenkung ohne Sportspack dann nicht in mein Auto ?

Andi
Wer liefert was?
      
xjs-racer
registrierter Benutzer
Süddeutschland/ Schwaben



BeitragVerfasst am: So 03 Mai, 2020 17:33    Titel: Jaguar Lenkung  

Hallo

Das ist schön möglich .
Aber wo liegt da der Sinn ?
Dann ist halt der XJS nicht mehr mit einer
SPORTS Pack Lenkung ausgestattet.

Mfg
Britain-classic
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: So 03 Mai, 2020 18:52    Titel:  

Hallo,

das ist auch auf keinen Fall geplant diese gegen eine normale zu tauschen . Meine Intention ist , zu erfahren , was an dieser genau anders zur normalen ist . Wo der technische /fahrerische Mehrwert verborgen ist ? Ob es theoretisch möglich wäre , auch eine normale zu verwenden ?

Oder warum ,wie ich hörte ,das LG so selten verbaut wurde am XJS ? (in Sondermodelle ,wie ich einen habe ,bevorzugt ? ) Eben alles technische in diesem Zusammenhang .

VG
Andi
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Do 07 Mai, 2020 9:30    Titel:  

Weiß wirklich keiner die unterscheidenden Spezifika der LG wie o.a. ?Ode reine Quelle dazu ?

Danke.

Gruß
Andi
Wer liefert was?
      
xjs-racer
registrierter Benutzer
Süddeutschland/ Schwaben



BeitragVerfasst am: Do 07 Mai, 2020 11:15    Titel:  

Hallo OA

Wir schon in einer alten e Mail erwähnt ist der Unterschied die direkter
Übersetzung .
Deshalb kam die Version auch nur in den XJS
Serien vor, und nicht in der XJ Serie 3.
Anlenkpunkte sind gleich.

Mfg
Britain-classic
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: