E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstaetten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  1. Jungerfernfahrt nach Vollrestauration
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Nichtschwimmer
Sponsor 2019
Mannheim



BeitragVerfasst am: Do 18 Jun, 2020 16:10    Titel: 1. Jungerfernfahrt nach Vollrestauration  

Moin,

heute bin ich E-Type zum ersten Mal gefahren. Nach der langen Zeit der Restauration ein erhebendes Gefühl. Obwohl die Vergaser noch nicht richtig eingestellt sind, fährt er richtig gut. Es scheint auch alles dicht zu sein - hoffentlich ist morgen keine Öllache unter dem Auto. Danke an alle, die mir hier mit guten Ratschlägen geholfen aben, vor an Harald S-Type34 und Rainer-HH.

Jetzt geht es an die Abstimmungsarbeiten: Vergaser synchronisieren, Fahrwerk vermessen etc. Ein paar Sachen sind mir aufgefallen. Das Gaspedal ist z.B. ziemlich digital. Obwohl das Gestänge selbst leichtgängig und alles geschmiert ist, läßt es sich nur klemmig bewegen. Der Pedalweg zwischen wenig und viel Gas ist sehr klein. Was kann man da tun?

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
martini
registrierter Benutzer
Berlin



BeitragVerfasst am: Do 18 Jun, 2020 20:55    Titel:  

Hallo Udo,

schön zu hören dass alles läuft. Kinderkrankheiten sind normal und werden sicher noch einige dazu kommen.
Beim Gas würde ich die einzelnen Komponenten voneinander trennen um den Schuldigen auszumachen.

Grüße
Martin
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Sa 20 Jun, 2020 10:03    Titel:  

Moin Udo,

herzlichen Glückwunsch zur ersten Fahrt. Hattest ja auch jedes Teil in der Hand. Durch Deine ruhige, systematische und fachliche Art die Teile zu überholen und zu verbauen, nebst Deiner tollen Werkstatt, Richtbank, wird man am Ende nur mit kleinen Nachstell- und Einstellarbeiten belohnt. Bei Deinem 911 musst Du ja erst einmal ein paar Löcher stopfen. Schon ein übernächstes Projekt in Planung?

Den richtigen Tipp zum Gaspedal hast Du ja schon.

Mein Kumpel hier in Hamburg ist auch kurz vor der ersten Fahrt mit seinem S2 Cabrio.

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2019
Mannheim



BeitragVerfasst am: Sa 20 Jun, 2020 11:42    Titel:  

Moin,

danke. Mein nächstes Projekt ist ein Jaguar Cabrio Serie 3 (Vollrestauration, alles kaputt). Ich bin beim E-Type viel mehr drin so dass ich hoffe die Restauration gut durchziehen zu können. Bei Porsche fühle ich mich noch ziemlich ahnungslos. Deshalb muss das Projekt noch ein bischen warten

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: