E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstaetten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
I-Pace  >>  Endlich mit 3 Phasen Ladung
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Di 23 Jun, 2020 19:04    Titel: Endlich mit 3 Phasen Ladung  

Den I Pace gibt es jetzt mit 3 Phasen Ladung, aber er braucht immer noch zu lange im Gegensatz zu den Mitbewerbern.

https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/jaguar-i-pace-2021-facelift-kommt-mit-dreiphasen/
Wer liefert was?
      
SovereignV8
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: Di 23 Jun, 2020 20:22    Titel:  

Das Auto ist tot. Die Konkurrenz hat überholt, ohne einzuholen. Die Briten haben gepennt und ihr Produkt totgespart - wie immer.

[An diesem billigen, unbeleuchteten Hartplastikknubbel - „Hauptschalter“/Infotainment - halten die wohl bis zur Pleite fest... Wie ein Pickel im sonst ganz ansehnlichen Cockpit-Gesicht]
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Sa 27 Jun, 2020 19:23    Titel:  

Ja ich bin Jaguar Fan und das schon seit über 15 Jahren, aber ich verzweifle langsam an der Ingenieurskunst der Briten. Die waren mal was, vielleicht ein bißchen eigen mit ein paar Macken, aber am Ende immer was besonderes. Jetzt der I Pace mit 8,5 Std. Aufladung oder 5 STd. mit Schnelladung, ein Taycan lädt in 20 min. 80% auf, wer soll sich denn so ein Auto für knapp 100000.- € kaufen? Der ist doch scon ein Ladenhüter vor der Auslieferung. Dann lese ich im XF Forum, dass man umständlich das komplette Handschuhfach mit zig Schrauben und Clips ausbauen muss, um den Umluftfilter zu wechseln, da fässt man sich ja sonst wo hin über solche Techniker. Es wäre nicht verwunderlich, wenn sich die Firma demnächst verabschiedet und sich in die Chroniken von MG, Rover, etc. einreiht.
Wer liefert was?
      
SovereignV8
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: So 28 Jun, 2020 18:56    Titel:  

Leider!!! Und das wirkt, wie Selbstmord eines Lebensmüden.
Wer liefert was?
      
carlos9115
registrierter Benutzer
Salzburg, Austria



BeitragVerfasst am: Do 02 Jul, 2020 7:01    Titel:  

Wir bekommen heute die ersten beiden (toten) I-Pace! Es ist immer noch das schönste E-Auto am Markt... kauf du ruhig deinen e-tron, taycan & co... und begib dich am besten gleich dort ins Forum :-))
Wer liefert was?
      
SovereignV8
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: Do 02 Jul, 2020 18:35    Titel:  

Ach, Du bist das, der die beiden i-Pace, die nicht Händlerfahrzeuge sind, gekauft hat! Gratuliere!!!
Wer liefert was?
      
carlos9115
registrierter Benutzer
Salzburg, Austria



BeitragVerfasst am: Do 02 Jul, 2020 20:16    Titel:  

Ja genau, danke für die Glückwünsche! und eigentlich wollten wir 3 - leider war dann einer schon weg... wir hätten auch 4 genommen... muss sagen, wirklich geil, bin heute etwa 70 km gefahren, nächste Woche mehr. Tolles Auto und tolles Fahrerlebnis... meinen XJ hab ich heute stehen lassen....
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Sa 04 Jul, 2020 8:36    Titel:  

Gratuliere, mal soll immer Freude am Fahrzeug haben, da Du heute schon 70km gefahren bist, hast Du ja noch 180km gut und dann aber heim ins Körbchen und lange schlafen lassen.
Viel Spaß
Grüße Armin
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Sa 04 Jul, 2020 9:41    Titel:  

Es mag ja wirklich böse klingen oder sich so lesen. . Aber genau für den Zweck scheinen die 100.000 Euro Autos gemacht zu sein.

Ist halt die Frage ob man die Menge an Geld für den Einsatz bereit halten will oder nicht. Wer die Kisten genau so bewegt. . Dazu eine solar Anlage im Garten und Geld auf dem Konto hat. Warum nicht.
Nur hat das halt weder etwas mit Ökologie noch mit Umweltschutz zu tun. Denn so wird ein co2 Rucksack nie abgebaut.

Wer sich davon kurieren möchte und herzhaft lachen. . Kein Scherz. . Hört euch das mal an. . .

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Die-Zwei-von-der-Ladesaeule,podcasteauto100.html

Wer da noch sagt er geht auf lange Strecke mit Elektro. . Der muss schon sehr lustig drauf sein. Aber jeder wie er mag. Und kann
Wer liefert was?
      
carlos9115
registrierter Benutzer
Salzburg, Austria



BeitragVerfasst am: Sa 04 Jul, 2020 10:17    Titel:  

Kurzes Zwischenfazit: ich bin begeistert von diesem Auto! Beschleunigung besser als im F-Type, wobei der wichtigere Eindruck ist dieses neue, völlig leise, unaufgeregte Dahingleiten... man braucht fast keine Bremse mehr...

Aktuell ist die Reichweite etwa bei 350km, am Montag gibt‘s noch ein Update (inkl. Optimierung beim Allradantrieb), das soll angeblich nochmals 30-40 km bringen und am Dienstag geht’s auf die Langstrecke (österreichische Langstrecke - nach Wien - 300 km) ohne Ladekarten oder Apps... :-)) no risk no fun...

Als totaler Petrolhead hätte ich nicht gedacht, dass mich der I-Pace in der Praxis so begeistern würde! Es ist auch nicht mein Auto, übernächste Woche steige ich wieder zurück auf meinen XJ - aber zumindest weiß ich jetzt, dass der neue (elektrische) XJ für mich ein Thema werden wird!

Cheers!
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Sa 04 Jul, 2020 10:52    Titel:  

Hab ihn ja selbst auch eine Woche probiert. .
Mein Fazit ist da durchaus auch so. . Unaufgeregt gleiten. . Super schneller Anzug. Aber beschleunigt man so wie im ftype auch nur 5 mal ist Essig mit 300km. . Fahre ich schneller als 120 ist völlig Essig mit 300km Reichweite.
Kann ich damit von Hannover zum Gardasee? Ja. . Aber ich brauche einen Tag länger. Und was tue ich dort? Muss permanent in Sorge sein nicht zurück zu kommen oder aber direkt eine Stunde nach der Rückfahrt wieder laden zu müssen. Oder vor Ort irgendwo hin. . Wieder warten. . Dafür ist mir meine Zeit und der Urlaub wirklich zu schade.

Auf der anderen Seite. . Wie sieht es hier denn beruflich aus. . Tages Touren von 800km mit gern mal 200kmh oder auch permanent 150 bis 180 ist Dienstag bis Donnerstag eher die Regel als die Ausnahme. Geht elektrisch überhaupt nicht. Auch habe ich noch nie einen Wunder Tesla mit mehr als 120 auf der Autobahn erlebt. . Kommst irgendwann beim Kunden an fragst nach Strom? Never. Also Auto Laden lassen und mit Taxi zum Termin? Nein.
Wie gesagt für den Rentner oder Privatier mit viel Zeit. . Okay. . Aber sonst?
Kommt ein neuer XJ wirklich rein elektrisch wäre das meiner Meinung nach ein weiterer Sargnagel bei Jaguar
Wer liefert was?
      
carlos9115
registrierter Benutzer
Salzburg, Austria



BeitragVerfasst am: Sa 04 Jul, 2020 19:39    Titel:  

Ich verstehe Dich in vielen Punkten... nur, ich für meinen Teil fahre nicht 3 mal in der Woche an den Gardasee (da könnte ich dann auch den F-Type nehmen), sondern vor allem 3-4 mal Strecken von 70km (Büro und zurück). Salzburg-Wien sollte sich auch ausgehen, wobei ich zugebe, mit dem XJ fahre ich Tempomat 160, das wird eher schwierig, aber das probiere ich nächste Woche mal aus und ein elektrischer XJ hat vermutlich mehr Range als der I-Pace...

Gestern traf ich zufällig einen anderen I-Pace Fahrer, der meinte auch nach Italien usw. Wäre es kein Problem, da die Infrastruktur mittlerweile sehr gut ist... inkl. Supercharger an den Autobahnen usw.

Hier wird der Elektro Bereich gerade immens gefördert und die Mitarbeiter freuen sich wenn sie 300 Euro netto mehr haben... wie sinnvoll das ist, steht auf einem anderen Stern, also was das Antriebskonzept angeht...

Wenn jemand am Tag mehrere hundert Kilometer zurück legen muss, ist es Humbug, aber für meine Bedürfnisse würde es reichen... und das für einen Bruchteil der Kosten vom XJ... :-))

Cheers!
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: