E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstaetten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XF (x260)  >>  Der XF und XE sollen auslaufen
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



BeitragVerfasst am: Mo 22 Jun, 2020 19:57    Titel: Der XF und XE sollen auslaufen  

Es wird in der Presse gemunkelt, dass die Limousinen XF und XE nach dem Facelift auslaufen
Hier ein Artikel in der AMS:

https://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/jaguar-land-rover-modellstreichungen-stehen-an-aus-fuer-xe-und-xf/

Grüße
Armin
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Di 23 Jun, 2020 15:16    Titel:  

Das würde die ganze Plattform überflüssig machen... Ich schrieb es in dem anderen Thread ja schon.. Hängt von der Menge an Gleichteilen ab die in den Fz. montiert werden..

Das der XF ausläuft könnte ich mir durchaus vorstellen.. Der ist dank miesester Qualität beim x260 und im Vergleich zum Vorgänger kaum zu den dt. a6 / 5er / e-klasse konkurrenzfähig. Da müsste beim Facelift fast ein Wunder passieren oder aber die Preise deutlich runter gehen...

Generell ist es spannend zu beobachten wie das weiter geht.. Befürchte auch da wird gerade keine gute Linie gefahren.. Auch designtechnisch geht man (siehe FType) maximal Mainstream und raubt dem Kunden das einzig verbliebene Alleinstellungsmerkmal (besondere Optik) .

Die sollten sich dringend etwas einfallen lassen denn mit neuen Aufgüssen klappt das so nicht... Nun und Volvo demontiert sich mit der 180kmh Politik auch selbst....
Wer liefert was?
      
malli66
registrierter Benutzer
Grevenbroich



BeitragVerfasst am: Di 23 Jun, 2020 16:14    Titel:  

Als ehemaliger 75 Fahrer bin ich auch schon wie ein Flitzebogen auf den Road Rover gespannt. Die aktuellen XF kommen für mich ehrlich gesagt nicht in Frage. Außer dem dicken Diesel nur 4 Zylinder. Die Innenausstattung die ich mal angeschaut habe fand ich auch nicht so berauschend. Ich möchte ein JLR Auto mit dem neuen Reihensechszylinder, meinetwegen auch als Hybrid. Also warten wir mal ab was kommt.
Wer liefert was?
      
SovereignV8
registrierter Benutzer
Köln



BeitragVerfasst am: Di 23 Jun, 2020 20:15    Titel:  

@ Marcus: Preise runter wäre absolut kontraproduktiv, gerade im Premium-Segment. Da gibt es keinen Weg als nur BEGEHRLICHKEIT WECKEN! Preiswertes kommt leicht in den wenig verkaufsfördernden Ruf, billig zu sein. Wenn dann noch hinzukommt, dass man - traditionell - jeden guten Ansatz durch Einsatz von Billigmaterialien an prominentesten Stellen verdirbt...

@ malli66: Road Rover? Erstklassige Idee, sich Konkurrenz im eigenen Haus (mit unvermeidlichen Abgrenzungsproblemen) zu machen. Außerdem passt eine Limousine GAR NICHT ins RR-Programm. Im Übrigen finden klassische Limousinen derzeit nun nicht gerade reißenden Absatz...

Jaguar soll einfach Jaguars bauen. Grace, space and pace.

SV8

PS: Wann ist eigentlich der letzte i-Pace verkauft worden? Lag ich nicht richtig mit der Annahme „Strohfeuer“? Wie immer: Die Deutschen - allen voran der gewerbsmäßig betrügende Staatskonzern - sind mit ihren Produktpaletten fertig, drehen marketingmäßig auf, werden gehypt und gestützt - und die spleenigen Engländer reihen sich widerstandslos, mit eingezogenem Schwanz und ohne jeden erkennbaren Ehrgeiz ganz hinten ein. Wie wär´ s mit einer abgespeckten Billig-Version? Dann könnte man vielleicht auf ein paar Mitleidskäufe hoffen...
Wer liefert was?
      
sjag2002
registrierter Benutzer
Bayern



BeitragVerfasst am: Di 23 Jun, 2020 21:48    Titel:  

Hallo (noch) Jag-Freunde,

habe mir bereits die Bestellung letztes Jahr vorgemerkt. Die Limousine gefällt mir super und werde meinen
XE in Zahlung geben (falls er noch genommen wird).
Das ewige hin und her geht mir auf den Keks.Den letzten richtigen Jaguar hatte ich 1988 als kleinen XJ6.
Alles andere wie jetzt angeboten wird mit 0 % Finanzierung oder Leasing, dass sich jeder "Hansdampf" einen
Jaguar leisten kann, ist meiner Meinung nach die falsche Strategie und überflüssig.(überzogen geschildert)
So kommen immer mehr "Erbsenzähler" zu Jaguar und reden die Marke schlecht - was sie auch meiner Meinung
nach wieder nicht verdient hat. Auch bei BMW und Mercedes hatte ich Fahrzeuge mit weitaus schlechteren Qualitäts-
mängeln aber die machen es schlauer als die Engländer!!! Bei jedem Liegenbleiben kamen die "Servicewagen" von BMW
Mercedes. Bei meinem Liegenbleiben wegen einer defekten Batterie nach 16 Monaten schickte Jaguar den ADAC, damit
die "Pannen-/Mängel-Statistik" für Jaguar gefüllt wird.

So rettet man eine Marke wie Jaguar nicht - sondern verramscht sie.

Allen weiterhin viel Spaß mit ihrem Jaguar uund eine gute Zeit-

Sjag2002
Wer liefert was?
      
Nelson
registrierter Benutzer
frankfurt



BeitragVerfasst am: Do 25 Jun, 2020 14:20    Titel:  

Das wäre schade.
Mir wäre es lieber, Jaguar würde den hässlichen Klops (aka E-Pace) einstampfen. Der ist m. E. eine Schande für die Marke. Ein stilistisch misslungenes Wischiwaschiauto das sich irgendwo zwischen Hyundai XYZ und Q3 einordnet. Ein SUFF ist aber generell ein no-go für mich.

Einen elegant-sportlichen Kompaktjaguar würde ich hingegen durchaus begrüßen. Wenn bei mir der nächste Fahrzeugwechsel ansteht, brauche ich keine größere Limousine wie den XF mehr.
Wer liefert was?
      
malli66
registrierter Benutzer
Grevenbroich



BeitragVerfasst am: Fr 26 Jun, 2020 12:42    Titel:  

Die Kisten (E / F -Pace) hatte ich erst gar nicht auf dem Schirm. Da fällt mir zu dem Post von SV8 aber direkt auf, dass die Dinger auch im Terrain von Evoque und Discovery wildern.
Vielleicht haben die auf der Insel mal eine Marktstudie gemacht welche Autos vermutlich besser unter welcher Marke laufen. Ist ja prinzipiell der selbe Pott. Machen andere ja auch. (zB VW Touareg / Audi / Porsche)
Ein hübsches Kompakt Auto kann ich mir wohl nicht so recht vorstellen, denn der Wunsch nach großem Innenraum bei kleinen Außenmaßen führt egentlich immer zu einer Art "Kugelform" ;-)
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Fr 26 Jun, 2020 15:57    Titel:  

Nun die Frage die Jaguar sich stellen muss ist was "können" sie anbieten das eine realistische Marktchance hat.

E - Pace ... also "premium" Mini Suv ala X1/3 ... Q3/5 scheint Chancen zu haben
F - Pace ... räubert scheinbar mehr bei BMW x5 AAudi Q7 usw.. Wobei das immer schwerer wird,RR scheint hier outstanding. Niemand der einen (großen) Range will, würde vermutlich einen Audi nehmen.

XE ... MMn noch das erfolgversprechendste Modell.. Aber sie scheinen zu doof zu sein einen kl. Kombi und ein Cabrio zu bauen.
Da hätten sie Chance bei Firmenkunden, 3er A4 CKlasse usw Fahrern... Nur Limo scheint einfach nicht genug zu sein,.

XF ... Derzeit und so wie die sich verhalten ist der tot. Die Deutschen und Chisweden bauen da einfach technisch das bessere
Fahrzeug.. Okay Volvo schießt sich mit der 180kmh Nummer selbst raus.. Aber bei aller liebe muss man sagen das der
x260 so wie sie ihn gemacht haben ein riesen Fehler war.
Ein Facelift kann und wird das nicht retten, denn die dt. Autobauer sind bereits mindestens eine Generation voraus...
Wenn die noch den 3,0l D canceln hat das Fz. kaum Daseinsberechtigung.
Erschreckend das ich das sage aber ein neuer A6 macht gerade vieles viel viel besser.

XJ ... Das war immer die WOW Limousine.. Nie ganz so technisch wie ABM.. aber immer Speziell und im Auftritt unschlagbar.
Keine Ahnung was die Jungs gerade reitet da so total hinterher zu hinken. Dann noch die Idee die tonne rein elektrisch zu
bringen.. Das wird einFiasko wenn dem so ist. Einen 7er/S-Kl. oder eben XJ will ich fahren, wenn ich mal schnell 1000km
nach Italien fahren will und 2 Tage später zurück. Dazu sind die gebaut.. Die, die damit vor der Eisdiele posen oder
vor dem Drehspießrestaurant parken, sind nicht die, die die Tonnen neu kaufen.

F Type ... Boah.. was war der alte "besonders". Was für ein Auftritt sogar im Stand. Da kommen fremde Menschen zu Dir
und gratulieren Dir zum Auto.. Sowas hatte ich noch nie.. und ich werde meinen wohl auf ewig behalten..
Und nun? Eine Mischung aus Mustang Audi TT und .. ? Sorry aber das wird nix. Fallen wir auf Audi TT und Mustang
Niveau ist auch hier die Liga der 911 / Maserati und anderen Exoten verlassen.

Nun Kleinwagen? .. ja.. kann man machen..
Aber wenn ich wie oben gezeigt meinen guten Namen und Ruf ruiniere, dann ist die Frage WARUM Menschen den kaufen sollen? Wird der besser sein als ein Golf? Besser ausgestattet als ein I30? .Sportlicher als ein 1er? .. Tja.. Keine Ahnung.
Vermutlich nicht... Verlässt man die Kernkompetenz.. und sie haben mit XJ, Ftype und XF x250.gezeigt das sie "cool" sein können, dann verliert man auch wieder die neuen Kunden wie mich, denn die Kunden die die Vorgänger der letzten Generetion, also die eher runden Autos mochten, haben sie auch schon verloren..

Sehe gerade ein wenig schwarz. Sorry, Berichtigt mich wenn ich falsch liege!

VG Marcus
Frage
Wer liefert was?
      
Gefaehrte
registrierter Benutzer
Bayreuth



BeitragVerfasst am: Di 30 Jun, 2020 13:04    Titel:  

Ich weiss nicht so recht. Gerade die Klasse des XF ist für die meisten Autobauer extrem wichtig. Hier werden die Firmenflotten und Vertreter mit ausgestattet ( E-Klasse, A6, 5´er BMW, Passat). Teilweise, je nach Hersteller bis zu 50% vom Gesamtumsatz generiert. Von Service und Fullleasing Einnahmen mal ganz zu schweigen. Es kann sich eigentlich kein Premium Hersteller erlauben diese Fahrzeugklasse wegfallen zu lassen. Klar, der aktuelle XF ist keine Konkurrenz. Meinen habe ich nach 2,5 Jahren abgegeben weil er gefühlt davon 2 Jahre in der Werkstatt war. Aber an sich war die Größe und der Komfort doch sehr gut. Ich würde hier schnellstens was Konkurrenzfähiges auf die Beine stellen....aber dafür wird JLR wahrscheinlich aktuell das Geld fehlen.
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Di 30 Jun, 2020 17:33    Titel:  

Nun das ist ja das was ich sagte... Wo beißt sich die Katze in den Schwanz....

Es gibt ja Erlkönigfotos vom XF Facelift... das kommt alsbald.. aaaaber...

Die große Frage ist halt.. ist das Lifting so gut, das ein gelifteter XF dann mit einem A6 / E Klasse / 5er mithalten kann.
Natürlich ist das Glaskugel aber ich glaube irgendwie nicht dran. Mein XF (260) war gut, aber in vielem schlechter als der Vorgänger x250... Das war 2016.. konstruktion also aus 2013.. jetzt ists 2020.. und die dt. Hersteller sind schon eine komplett
neue Generation voraus... und...

Was passiert beim Facelift... Heckleuchten, Lichter vorne.. Motorhaube, Kühler + Schürze.. Optik also..
Was passiert innen... Da wird sicherlich das XE Design der Mittelkonsole und die Software aus dem IPace rein kommen...
Gleichteilepolitik also... Das merkwürdig aufbauende Cockpit werden die kaum ändern können (wäre aber soooo nötig)
Mit haben sie es damit so richtig versaut.. gerade das x250 Cockpit war so zart und dezent.. gab Luft und Sicht... der
neue baut eine Burg vor dem Gesicht und engt ein.

Dann gibt es sicher die neuen 6 Zylinder Benziner und ein bissl Kosmetik bei den Dieseln... Mild Hybrid für die 0,5% Leaser.. fertig. Nehmen sie den 3l Diesel aus dem Programm dann gute Nacht.

Dann haben sie aber noch nicht geändert das die B Säule zu weit vorne sitzt, das die Achskonstruktion die Geräusche direkt in den Innenraum leitet.. und dieses fiese Heulen der i4 werden sie auch nicht in den Griff bekommen. Mit 100kg Dämmstoff wird das kaum geregelt werden können... Die akustische Entkoppelung ist einfach schlecht gemacht.

Die Software wird optisch nett sein.. Aber ob sie dann wieder alles kann? Lass dir bei der aktuellsten Software mal eine SMS vorlesen.. :) Lächerlich! (Sorry aber wie blöd ist man eigentlich auf der Insel oder bei Bosch)

Wie auch immer.. Ich wäre der erste der ein Auto als Reisewagen in der Größe will / nehmen würde.. Nur haben sie jetzt aus den Gleichteilen quasi schon 3 Autos gebaut.. Teile des Dachhimmels finden sich im XE / SF / Fpace und RR DiscoSport... Die Lenksäulenverstellung ist der Spiegelversteller im 2005er Ford Mondeo usw...

Das ist ja alles auch okay.. aber sie verpacken es gerade irgendwie völlig unsexy!
Im IPace der eine Neukonstruktion ist, haben sie es innen hinbekommen.. Man kann nur hoffen das die folgenden Modelle das dann auch mal mitbekommen... Gerade der Innenraum ist immens wichtig denn man sitzt als Besitzer ja im Auto und nicht davor...

Naja.. alles Glaskugel .. ich hoffe mal das die Jungs aufwachen...
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: