E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  unterdruckdose xke serie 3
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
mainzer25
registrierter Benutzer
Mainz



BeitragVerfasst am: Fr 01 Aug, 2014 13:00    Titel: unterdruckdose xke serie 3  

Hallo freunde,
steh im warsten Sinne des Wortes auf dem Schlauch. Wo geht dieser von der Unterdruckdose hin??

Danke
gerd
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Fr 01 Aug, 2014 14:01    Titel:  

Moin Gerd,

der geht zum hinteren Vergaser an die Linke Bank. Aber so eine Spätdose, wie der EV12 eben hat, die nur im Leerlauf bei geschlossener Drosselklappe verstellt braucht man genauso wenig wie ein Pickel am Hinten :-) Die verbesserte nur den Ausstoß der Schadstoffe im Leerlauf, aber dafür wurde der Motor unnötig heißer. Daher abklemmen oder auf Früdose dann mit 5% weniger Verbrauch in Teillast umbauen. Dazu muss man jedoch einen der Vergaser mit einer Bohrung und einem Röhrchen hinter der Drosselklappe versehen. Frühdosen für den V12 gibt es nur selten mit den richtigen Werten und Kosten dann noch viel Geld. Der Optische Unterschied zwischen Früh- und Spätdose einfach Googeln. Den Umbau will ich schon seit 4 Jahren machen... :-)
.
Wer liefert was?
      
mainzer25
registrierter Benutzer
Mainz



BeitragVerfasst am: Sa 02 Aug, 2014 7:25    Titel: anschluss fühdose  

Danke Rainer,
hab den Anschluss gefunden. Da meiner rechtsgesteuert aus England ist, gehe ich recht in der Annahme, dass es Frühdose ist.

Schönes Wochenende
Gerd
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Sa 02 Aug, 2014 8:28    Titel:  

nein Gerd, es gab leider nur Spätdosen bei allen EV12.
.
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



BeitragVerfasst am: So 17 Aug, 2014 16:00    Titel: Unterdruckdose  

Hallo Rainer
habe eben in meinem Fundus eine neue in orig. Verpackung
Unterdruckdose ausgegraben,
diese müsste eine Frühdose sein denn wenn der Verteilerfinger links dreht
zieht die Unterdruckdose rechts.

wenn man von oben auf den Verteiler schaut.
Harald
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Mi 20 Aug, 2014 12:29    Titel:  

Moin zusammen,

hier noch mal kurz zur Unterdruckdose. Der EV12 hat original eine Spätdose, damit er ab 1971 wegen den neuen US-Abgasbestimmungen von 1968 im Standgas überhaupt eine Zulassung bekam. Mit einer Spätdose wird der Motor im Stand sehr heiß, so dass dann auch die Verbrennung besser ist. Ansonsten bringt so eine originale Spätdose überhaupt nichts, außer eben einen heißen unnötigen Motor. Also abklemme oder eben auf Frühdose umbauen, wobei man ein 2-4mm Loch in einen Vergaser mit einer Unterdruckabnahme vor der Drosselklappe bohren/einbauen muss, wobei die Unterdruckverstellung dann bei ca. 1mm öffnen der Drosselklappe beginnt. Die geplante Frühdose darf aber wegen der speziellen frühen Zündkurve auf Grund der originalen Spätdose nur eine maximale Frühverstellung auf 8° v OT auf CAM bzw. 16° auf KW haben. Und da beginnt das Problem. Die bekommt man nur sehr schwer oder eben ab 100€. Oder man baut eine der üblichen HE Unterdruckdosen mit einem abgedichteten Bolzen und Kontermuttern begrenzt von 24 auf 16° v OT um. Ein EV12 umgebaut auf Frühose verbraucht bei Teillast bis 1Liter Sprit/100Km weniger.

Auf den Fotos der Unterschied von Spät- zu Frühdose. Bei der Frühdose ist der Schlauchadapter immer auf der entgegengesetzten Seite vom Zündverstellhebel. Die Verstellung steht immer auf der Dose. Z.B. 5-15-12, also Anfangsverstellung 5Hg/in, Endverstellung 15Hg/in und maximale Verstellung 12° v OT auf Nockenwelle, also 24° auf Kurbelwelle.
.




Frühdose Vacuum Unit Lucas 54401887 AEU1666 Verstellung 5-15-12 -klein.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


Spätdose E-Type V12.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Frühdose umgebaut auf Frühbegrenzer.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Fr 28 Aug, 2020 18:54    Titel:  

Hallo,

aus aktuellem Anlass gehts hier etwas weiter.

Die richtige Frühdose für den EV12 ist ausschließlich die vom Jaguar XJ12 pre-HE, wie bereits schon oft geschrieben.

Diese Frühdose (Vacuum Advance Unit 6/10/8 AAU6704) gibt es zum Preis von 125,30€ bei SNG. Habe gerade eine gekauft.

Mein lieber Freund Richard und ich haben eine Bohrvorrichtung entwickelt und gebaut. Das Loch kommt wie gewünscht vor der Drosselklappe um 2mm heraus.

VG
Rainer




A1E00ABE-6FEA-4281-9118-CA61D97AAF94.jpeg



2B646918-614A-407E-9103-24316E211E56.jpeg



49C88F14-BED6-426D-A4D8-97809DFE6DD1.jpeg

Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



BeitragVerfasst am: Fr 28 Aug, 2020 19:24    Titel:  

Diese Bohrlehre ist eine sehr gute Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: