E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  WInkelgetriebe Tachometerkabel S-Type
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Jag-S-Type
Sponsor 2020
Hildesheim-Giesen



BeitragVerfasst am: Di 08 Sep, 2020 17:58    Titel: WInkelgetriebe Tachometerkabel S-Type  

Hallo zusammen,

bei meinem S-Type ging nach Ein- und Ausbau des Tachos (ich habe von mph auf km/h umgerüstet) selbiger dann plötzlich gar nicht mehr. Test von Tacho und Welle ergaben, dass beide ok sind. Das Probleme muss also irgendwo im Anschluss der Welle ans Getriebe liegen. Das dort angeschraubte Winkelstück habe ich entfernt und dabei dann festgestellt, dass der 4-Kant scheinbar abgebrochen ist (s. beigefügtes Foto). Ein Reststück wird dann wohl noch im Mitnehmer am Getriebe sitzen. Um dieses zu entfernen, werde ich diesen Mitnehmer wohl auch ausbauen müssen.

Folgende Fragen:
1. Der Mitnehmer wird nur mit einer seitlichen sitzenden Schraube festgehalten und scheint leicht auszubauen zu sein. Kann man ihn einfach rausnehmen, ohne dass das ganze Getriebeöl ausläuft ?
2. wenn ich das Winkelgetriebe erneuere: gibt es bezüglich des Übersetzungsverhältnisses da Unterschiede ?
3. Lässt sich das Winkelgetriebe reparieren ? Ich habe hierzu einen Kommentar von Rainer-HH aus dem Jahre 2014 gefunden (Abflexen mit Dremel usw.), den ich aber ehrlich gesagt nicht so ganz verstehe.

Freundliche Jag-Grüsse
Fred




Winkelgetriebe-1.jpg



Winkelgetriebe-2.jpg

Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 10 Sep, 2020 15:58    Titel:  

Hallo Fred,

ja, den Mitnehmer kannst Du, wenn überhaupt erforderlich, aus dem Getriebe abschrauben. Erst weiter hinter ist ein Wellendichtring. Versuche den Rest des Vierkants mit der Spitzzange rauszuziehen, gleiches beim Winkelstück. Der Grund des Abbruchs ist sicher Deine defekte Tachowelle. Wie bereits schon oft geschrieben, nimm Deine alte Tachowelle und flexe den Vierkant so ab, dass nach dem Reinstecken ins Winkelstück noch um 20mm rausschauen. Kauf Dir eine neue Tachowelle. Ja, es gibt je nach Jaguar Modell unterschiedliche Übersetzungen.

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
Jag-S-Type
Sponsor 2020
Hildesheim-Giesen



BeitragVerfasst am: Do 10 Sep, 2020 17:50    Titel:  

Hallo Rainer,

herzlichen Dank für deine Antwort, damit hast du mir (mal wieder) geholfen.

Den Rest des Vierkantes habe ich leider nicht aus dem Winkelstück ziehen können, ohne das kleine Getriebe dabei zu schädigen (jedenfalls geht es jetzt auf einmal sehr schwer). Das Winkelgetriebe ist aber zu einem akzeptablen Preis bei SNG erhältlich, und mit Verwendung eines neuen Getriebes brauche ich dann keine neue Tachowelle (die alte ist ja noch in Ordnung).

Wichtig war für mich zudem noch zu wissen, ob ich den Mitnehmer (Foto beigefügt) aus dem Getriebe ziehen kann, ohne dass das Getriebeöl ausläuft. Den im Vierkant sitzenden Rest kann ich von vorne nicht entfernen, da komme ich mit keiner Zange rein, des geht nur von hinten mit einem kleinen Dorn.

Freundliche Jag-Grüße in den Norden
Fred




Mitnehmer-Tachowelle.png

Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2019
Hamburg



BeitragVerfasst am: Do 10 Sep, 2020 20:58    Titel:  

Hallo Fred,

wie gesagt, eigentlich dürfte da kein Öl rauskommen. Möglich ist aber auch, dass nicht jedes gleich ist. Einfach probieren :-)

Meine Geschichte:
Bei meinem EV12 ist das Winkelgetriebe hinter dem Tacho mal kaputt gegangen. Es sperrte. Ich kaufte dann ein neues und auf der ersten Fahrt ging dann das Winkelgetriebe im Getriebe kaputt, weil beim ersten Crash sich auch die Welle verbog. Daher schrieb ich ja, lieber auch die Welle wechseln. Zusätzlich hast Du 2 Vierkante, die ich auch brauchte ;-)

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
Jag-S-Type
Sponsor 2020
Hildesheim-Giesen



BeitragVerfasst am: Fr 11 Sep, 2020 5:54    Titel:  

Guten Morgen Rainer,

danke für die Klarstellung. Ich werde beim Rausziehen des Mitnehmers dann wohl doch besser eine große Ölwanne drunter stellen:-)

Die Tachowelle ist eigentlich noch in Ordnung, mit der Bohrmaschine angetrieben zeigt der Tacho jedenfalls die Geschwindigkeit an, ohne dass die Tachonadel dabei schwankt, und ein Winkelgetriebe hinter dem Tacho hat der S-Type ja nicht.

Ich werde berichten.

Gruss
Fred
Wer liefert was?
      
Jag-S-Type
Sponsor 2020
Hildesheim-Giesen



BeitragVerfasst am: Di 22 Sep, 2020 10:21    Titel:  

Kurzes Fazit: den Mitnehmer konnte ich problemlos rausziehen ohne dass Öl ausgelaufen ist. Die Reste des abgerissenen Vierkantes konnte ich dann auch mit etwas Gemurkse aus dem Mitnehmer entfernen, und das neue Winkelgetriebe passt - Tacho arbeitet wieder einwandfrei, sogar noch ruhiger als vorher.

Ich musste bei der intensiven Beschäftigung mit dem Unterboden dann allerdings feststellen, dass doch mehr Öl den Motor und/oder das Getriebe "verlässt", als ich bisher in Form seltener Tropfen auf dem Boden gesehen habe. Jedenfalls ist die gesamte Getriebeeinheit ab Kurbelwellenausgang sehr ölig, sogar der mittlere Teil des linken Auspuffrohres ist voll verbranntem Öl, der Motor selbst ist vollkommen trocken.

Der Literatur zufolge ist die Burgmanndichtung wohl der Hauptverdächtige - kann man die ohne Motorausbau erneuern ?

Gruss
Fred
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: