E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Reifen, Radio, Windschott, Verdeck - 6 Fragen
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 13 Sep, 2002 6:39    Titel: Reifen, Radio, Windschott, Verdeck - 6 Fragen  

Hallo zusammen,

ich grüße die vielen XJS-Faceliftfans  :D und natürlich auch die ein oder zwei Pre-Facelift-Anhänger  ;D

Tolerant wie wir XJS-Faceliftfans nunmal sind  ;D freue ich mich über jede Antwort/Kommentar zu den folgenden Fragen:

1. Reifen: Wie lange kann man einen XJS mit Pirelli P6000 Reifen und normalem Luftdruck unbewegt stehen lassen, ohne daß die Reifen schaden nehmen? Und sind Standschäden durch Fahrt mit erhöhtem Luftdruck wieder zu beheben?

2. Radio: Weiß jemand, ob die in 93er/94er XJS eingebauten Serien-Jaguar-Radios (das sind die, an die man auch einen CD-Player anschließen konnte - die Typbezeichnung ist mir nicht bekannt) über eine automatische Lautstärkeregelung z.B. abhängig von Geschwindigkeit/Drehzahl verfügt haben? Falls ja, können auch andere Radios z.B. Kenwood dieses Signal von Auto nutzen?

3. Windschott: Kennt jemand eine Möglichkeit, in ein 2+2 Cabrio das Original-Windschott einzubauen, ohne daß man hinten die schöne Verkleidung durch riesige Bohrlöcher verschandelt? Ich denke z.B. an eine Verankerung über die Öffnung für die vorderen Gurte.

4. Verdeck: Wenn man das Verdeck öffnen/schließen will, muß man bei der Automatik "P" einlegen und die Handbremse anziehen. Letzteres nervt mich. Wie kann man den Handbrems-Kontakt nur für das Verdeck überbrücken? Ein Jaguarhändler meint, daß sei nicht möglich, da man dadurch auch die rote Handbrems-Kontrollampe mit ausschalten würde. Aber irgendwo müssen sich die Kontakte doch trennen.

Mit bestem Gruß an alle humorvollen XJS-Jünger
Markus
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 13 Sep, 2002 10:58    Titel: Re: Reifen, Radio, Windschott, Verdeck - 6 Fragen  

Nun werden wir mal mit dem Faceliftirrläufer eine Nachsicht haben  ;)

Ich würde die P 6000 keinen Monat mit normalem Druck stehen lassen. Im Normfall gibt es aber auch dann keinnen ernsthaften Standschaden. Eine längere Fahrt bei der sich der Reifen gut erwärmt sollte Ihn wieder "abrunden".
Mir ist keine Ausführung eines Windschott ohne Bohrungen in der Verkleidung bekannt. Die Löcher werden allerding gut eingefaßt, so das es gehen sollte. Alle anderen Varianten beschädigen durch nicht so festen Sitz auch eher die Umgebung der Verankerungspunkte.

"P" oder "N" ist angesagt und die Kontakte der Handbremse lassen sich nach dem was mir der Schaltplan sagt auch an der Steuerunit der Verdeckelektronik überbrücken, wenn man die hinführenden Kabel vorher abtrennt und isoliert (wegen der Warnanzeige). Das wollte ich schon lange erledigen, vieleicht schaffe ich es nachher....

Gruß an das Schwarzlicht
Kai
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 13 Sep, 2002 23:16    Titel: Re: Reifen, Radio, Windschott, Verdeck - 6 Fragen  

An Kai besten Dank für die Informationen - ich gebe zu, man auch von Pre-Faceliftfans etwas lernen  :D
Bei dem Windschott werde ich mir noch eine Lösung ausdenken und sie dann hier veröffentlichen - ich mag keine Bohrlöcher in einer wunderschönen Verkleidung. Übrigens halte die hintere Verankerung durch Haken auch für ausreissgefährlich.
Für einen Laien, der sich aber mit Strom auskennt: Wo ist die Steuerunit fürs Verdeck und wieso muß ich nur ein Kabel abtrennen und isolieren? Muß man nicht den Kontakt überbrücken? Kai, für Details wäre ich dankbar.

An alle anderen nochmals die Frage 2 von oben bzgl. des Radios????


Gruß
Markus
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: So 15 Sep, 2002 1:37    Titel: Re: Reifen, Radio, Windschott, Verdeck - 6 Fragen  

Hallo Markus,

da Du einen 2+2 hast, müßte die Steuerunit unter der hinteren Sitzbank liegen (da müßte auch der Motor der Hydraulik zu hören sein). Natürlich muß auf der Seite der Steueruntit das Kabel gebrückt, jedoch auf der Seite zur Handbremse Isoliert  werden. Ich habe am Freitag leider kein Meßgerät dabei gehabt  und die Farben der Kabel sin an der Untit und dem Handbremsgeber nicht identisch.
By the Way: die separate Bedienung der hinteren Fenster will ich auch noch herausbekommen, da sie bei geschlossenem Verdeck nicht wieder hochfahren >:(

Gruß Kai
Wer liefert was?
      
Gast





BeitragVerfasst am: So 15 Sep, 2002 11:38    Titel: Re: Reifen, Radio, Windschott, Verdeck - 6 Fragen  

Hallo Kai,

halte mich bitte auf dem laufenden. Übrigens sind bei "Galerie" ein paar Links defekt und als ich Dir das über "Kontakt" schreiben wollte, bekam ich auch nur Fehler 404 zu lesen.

Die Steuerunit dürfte bei m ir im Kofferraum sein. Ich werde nachsehen.

Gruß
Markus


An alle anderen: Kennt sich keiner mit dem dusseligen Radio aus?
Wer liefert was?
      
michi328
registrierter Benutzer
Wien bzw. Hamburg



BeitragVerfasst am: Di 17 Sep, 2002 2:13    Titel: Re: Reifen, Radio, Windschott, Verdeck - 6 Fragen  

Hi!

Ich kann Dir leider keine Information über das Original geben, jedoch bekommt man bei http://www.classicadditions.com/ einen Windschot - Nachbau, der nichteinmal teuer ist.
Ich habe meines noch nicht montiert, jedoch habe ich in der  Beschreibung gesehen, dass man keine Löcher bohren muss. (würde ich auch niemals tun) Es könnten sich, wenn überhaupt, nur Probleme ergeben, wenn man die Vordersitze ganz hinten hat.(beim Original wahrscheinlich auch) Ausserdem muss man zur Montage die Seitenabdeckungen hinten rausmontieren, was der Grund ist, warum ich das Windschot noch nicht montiert habe!
Dies ist zwar vielleicht keine Hilfe, aber eine Idee!

LG Michael
Wer liefert was?
      
Darinmoore
registrierter Benutzer
new york



BeitragVerfasst am: So 23 Feb, 2020 22:15    Titel: car cover for snow  

Your car is my most personalized expensive possessions. you have a personal attachment to it. Just as you take extra spam to keep your external look, attractive, fresh and appealing, you have the same attitude towards your car.

But since your car is always exposed to external environment, it is vulnerable to dusting and theft. so car cover is most important for your cars. i found a website here you can chose best Auto Covers, Thanks!

Wer liefert was?
      
Darinmoore
registrierter Benutzer
new york



BeitragVerfasst am: Mo 12 Okt, 2020 22:49    Titel: best indoor car cover for dust  

Protecting your car from harm is crucial in case you need to maintain it in precise condition. A car that’s been broken now no longer handiest doesn’t study great, however it additionally can also additionally expand some of one-of-a-kind mechanical issues. One of the pleasant approaches of shielding your automobile, mainly whilst you don’t have a garage, is to location a automobile cowl over it. But how do you already know in case you’re the use of the proper automobile cowl? Obviously, one can’t use a BMW cowl in location of a Dodge Ram cowl. One of the pleasant approaches to guard your Vehicle's outdoors is to simply purchase a best indoor car cover for dust. That said, there are some of various factors you want to take into consideration.

Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: