E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ8, X100, XKs, XKR bis 2005 und X308, X350  >>  XJ 350 4.2 "AUFH LUFT GESTOERT" - Neuvorstellung
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Walter-essen
registrierter Benutzer
Essen - Bredeney



BeitragVerfasst am: So 20 Sep, 2020 13:54    Titel: XJ 350 4.2 "AUFH LUFT GESTOERT" - Neuvorstellung  

Sehr geehrte Jaguar Gemeinde,

Seit kurzem habe ich mir einen alten Jugendtraum erfüllt und den Fuhrpark um einen XJ8 4.2 aus 2007 erweitert. Aufgrund meiner nunmehr ruhigen Fahrweise (und Alters) war dies nunmehr wirklich Zeit. Ich bin in einer Anwaltskanzlei beschäftigt und die Katze wird für Sonntägliche Ausflüge verwendet.

Nunmehr ist ein erster Fehler aufgetreten - der mit dem Luftfahrwerk zu tun hat. Das Fahrverhalten ändert sich absolut nicht, und seltsamerweise ist dies auch kein statischer Fehler - er kommt und geht .... Selbstheilungskräfte ?

Aufgefallen ist mir, daß die Anzeige nur dann aufleuchtet wenn ich bei einer Kreuzung links abbiege, über die Unebenheiten der Spurrillen fahre und wieder gerade lenke. Beim Rechtsabbiegen ist die nicht der Fall. Nach einer Standzeit von <12 Std ist die Anzeige wieder erloschen.

Natürlich habe ich den Fehler schon auslesen lassen - aber trotz der fünf Fehlercodes ist der Werkstattleiter der Fachwerkstätte nicht auf die Ursache gekommen. ( C2779, C2303, C1993, C1830, C1800). Nächste Woche wird das Fahrzeug dann mehrere Tage beim Vertragshändler stehen, und hoffe das dies dann erledigt ist.

mit freundlichen Grüßen aus NRW

Walter




XJ350 4.2.jpg

Wer liefert was?
      
flatsix911
registrierter Benutzer
Wuppertal



BeitragVerfasst am: Mo 21 Sep, 2020 8:31    Titel:  

Moin Walter,

gute Wahl und die wie ich meine die sinnvollste Motorisierung für das Fahrzeug. Ein Diesel gehört da nicht rein und der Kompressor ist eine unnötige Komplikation.

Schade, dass er jetzt mit einer kleinen Unregelmäßigkeiten auffällt. Ich habe mir die Fehlercodes angesehen, sie beziehen sich alle auf das Luftfederfahrwerk, machen aber in der Kombination nur Sinn, wenn es ein elektrisches Problem gibt. Also z.b.ein Massefehler oder Unterspannung durch eine schwächelnde Batterie.

Kein gutes Zeichen, wenn die Werkstatt die Ursache nicht findet, zumal der Fehler reproduzierbar ist. Das originale Diagnoseequipment bietet viel mehr Möglichkeiten als Fehlerauslesen und Teiletauschen, zu jedem Fehlercode werden detaillierte Hinweise auf Prüfmethoden und Fehlerursachen gegeben. Man muss sich allerdings die Zeit nehmen und sich damit befassen.

Ich drücke die Daumen, dass der Vertragshändler fachlich richtig vorgeht und nicht nur reihenweise Komponenten tauscht.

Halt uns mal auf dem laufenden.

Grüsse Guido
Wer liefert was?
      
Walter-essen
registrierter Benutzer
Essen - Bredeney



BeitragVerfasst am: Mi 23 Sep, 2020 18:01    Titel: Luftfahrwerk Fehlermeldung  

Hallo Guido
Liebe Forum Gemeinde

Heute wurde das Relais der Luftfederung gegen ein neues ausgetauscht und der Service Techniker der Jaguar Werkstätten meinte, „ mehr können wir nicht tun“ - der Fehler ist nicht mehr aufgetreten, selbst nach ausgiebiger Probefahrt über holprige Straßen in Krefeld.

Ich hoffe er hat Recht und ich kann meinen XJ morgen wieder abholen.

Liebe Grüße

Walter
Wer liefert was?
      
flatsix911
registrierter Benutzer
Wuppertal



BeitragVerfasst am: Mi 23 Sep, 2020 18:25    Titel:  

Moin Walter,

"mehr können wir nicht tun" ist auch Klasse, quasi eine vorauseilende Bankrotterklärung.

Kann aber sein, dass das Relais den Fehler verursacht hat, würde von der Charakteristik zu dem Elektrikfehler passen, den ich erwähnt habe.

Drücke die Daumen, das es das dann war.

Grüße, Guido
Wer liefert was?
      
Walter-essen
registrierter Benutzer
Essen - Bredeney



BeitragVerfasst am: So 27 Sep, 2020 13:02    Titel: XJ 350 4.2 "AUFH LUFT GESTOERT"  

Liebe Forum Gemeinde

Leider war der Austausch des Relais nicht die Lösung des Problems. Der Fehler tritt in unregelmäßigen Abständen wieder auf. Nachdem der XJ dann eine Nacht in der Garage steht - ist für einige Kilometer wieder alles in Ordnung, und ist da auch kein Muster zu erkennen. Einmal kommt der Fehler nach 15 km Fahrtstrecke, ein anderes Mal erst nach 90km.

Werde aber weiter berichten wie es mit dieser Angelegenheit weiter geht.

Noch schönes Rest-Wochenende

Walter
Wer liefert was?
      
JoeMar
registrierter Benutzer
Bochum



BeitragVerfasst am: So 27 Sep, 2020 16:18    Titel:  

Hallo Walter,
bei meinem Wagen war das Fehlerbild genauso, wie bei Dir.
Abhilfe hat schlußendlich ein neuer Kompressor für das CATS Fahrwerk gebracht.
Mit freundlichen Gruß
Jörg

P.s.: Gibt es günstig bei Miesler Automotive, habe meinen damals dort auch gekauft, ist ein Orginal vom Erstausrüster Wabco.
Wer liefert was?
      
Muehlhan
registrierter Benutzer
Leoben



BeitragVerfasst am: Di 29 Sep, 2020 17:45    Titel:  

Hallo! Habe einen 3l 2004 Xj und deine Beschreibung ist identisch mit meinem Auto!
Der Kompressor kann es nicht sein, weil ich keinen habe! Mfg
Wer liefert was?
      
flatsix911
registrierter Benutzer
Wuppertal



BeitragVerfasst am: Di 29 Sep, 2020 19:40    Titel:  

Moin,

die Kompressoren (des Luftfahrwerks) geben auch gerne auf, wenn sie sehr häufig in Betrieb sind, um Undichtigkeiten an Leitungen oder Dämfern auszugleichen.

Den Kompressor zu tauschen bringt dann erst mal Linderung, löst aber das eigentliche Problem nicht.

Wenn das Fahrzeug über Nacht sichtbar absinkt würde ich erst mal die Leckage suchen.

Grüße, Guido
Wer liefert was?
      
quasimodo70
registrierter Benutzer
Osnabrück



BeitragVerfasst am: Do 01 Okt, 2020 13:48    Titel: aufh luft gestört x350  

Hallo zusammen.
Bei mir war es ein Massefehler: Der Massepunkt des Kompressors liegt hinter dem Scheinwerfer Fahrerseite. Hier gab es Kontaktschwierigkeiten. Der Scheinwerfer braucht nicht ausgebaut werden. Wenn die Masseschraube abbricht, Loch bohren Lack entfernen und neue Schraube einschrauben. Seit dem hab ich Ruhe. Allerdings deutete auch kein Absinken auf eine Undichtigkeit hin.
Viele Grüße
Christian
Wer liefert was?
      
Walter-essen
registrierter Benutzer
Essen - Bredeney



BeitragVerfasst am: Do 01 Okt, 2020 22:48    Titel: Jaguar XJ 4,2 luftfahrwerk fehler  

Liebe forum Gemeinde

Ich vermesse mein Fahrzeug jeden Tag mehrmals

VL 69 cm
VR 69 cm
HL 70 cm
HR 70 cm

Gemessen frühmorgens um 07:00 nach einer Nacht in der 20 grad beheizten Garage

Am spät Nachmittags in der Kanzlei Garage

VL 70 cm
VR 70 cm
HL 71 cm
HR 71 cm

Obwohl ich da um 08:00 parke und das Fahrzeug um ca 18:00 wieder in Betrieb nehme

Diese Änderung in der Höhe sind mir auch nicht zu erklären ?

Mit freundlichen Grüßen

Walter
Wer liefert was?
      
flatsix911
registrierter Benutzer
Wuppertal



BeitragVerfasst am: Fr 02 Okt, 2020 9:59    Titel:  

Moin,

die Messung bringt so nichts, weil sie zu ungenau und auf verschiedenen Untergründen gemacht wurde.

Am besten abends in der (ebenen) Garage abstellen und die Höhe in mm messen. Am nächsten oder besser übernächsten Tag unter gleichen Bedingungen nochmals messen. Kann man am WE machen.

Ich tippe immer noch darauf, das es keine Leckage, sondern ein elektrisches Problem ist. Aber die Höhenmessung bringt dann vermutlich mehr Sicherheit.

Grüße, Guido
Wer liefert was?
      
JoeMar
registrierter Benutzer
Bochum



BeitragVerfasst am: Fr 02 Okt, 2020 16:45    Titel:  

Hallo,
um die exakte Höhe des Fahrwerk zu bestimmen, gibt es ein spezielles Werkzeug.
Dieses Werkzeug misst die Höhe von der Achsmitte zum höchsten Punkt des Radlaufs der Karosserie.
Danach kann man per Diagnosesoftware das Fahrzeug gegebenenfalls in der Höhe neu kalebrieren.
Ich empfehle Dir, mal mit Deinem Fahrzeug und den letzten Fehlerprotokoll bei Pausch und Könen,
Essen, Lysegangstrasse 9 , vorstellig zu werden. Diese Leute haben richtig fundiert Kenntnisse von Jaguar und haben auch
die offizielle Jaguarsoftware für den X350.
Wer liefert was?
      
FrankN
registrierter Benutzer
34... Kassel Landkreis



BeitragVerfasst am: Fr 02 Okt, 2020 22:44    Titel:  

Hallo Walter ,
ich habe diese Werkzeug , ich kann nur sagen das die Werte nicht mit den Zollstockmassen übereinstimmen und Du hast noch die Verteilung am Druckspeicher, den es nicht Einzel gibt und das Steuergerät, angenietet hinter der Rückbank , aber der Massepunkt wird der Fehler sein , nur den kennt fast Keiner , deshalb weiß das groß auch Keiner , auch nicht die Offiziellen

Gruß
Frank
Wer liefert was?
      
jag27d
registrierter Benutzer
Wermelskirchen



BeitragVerfasst am: Sa 03 Okt, 2020 10:21    Titel:  

Hallo Walter,

bei meinem X358 waren die Kontakte der Steckverbindung total oxidiert.
Das hat das Problem zwar nicht gelöst, der Kompressor baut nicht genug Druck auf, ist wohl am Ende.

Gruß Jürgen




WhatsApp Image 2020-09-30 at 13.02.07.jpeg

Wer liefert was?
      
Ramoncello
registrierter Benutzer
Stahnsdorf



BeitragVerfasst am: Mo 05 Okt, 2020 14:03    Titel:  

@FrankN - welchen Massepunkt meinst Du? Einen der beiden hinter dem in Fahrtrichtung rechten Scheinwerfer? Oder einen anderen?
Gruß,
Ramón
Wer liefert was?
      
FrankN
registrierter Benutzer
34... Kassel Landkreis



BeitragVerfasst am: Mi 07 Okt, 2020 13:24    Titel:  

Hallo Ramon , ist etwas lange her , denke war rechts hinter dem Scheinwerfer
Wer liefert was?
      
Ramoncello
registrierter Benutzer
Stahnsdorf



BeitragVerfasst am: Mi 07 Okt, 2020 14:42    Titel:  

@FrankN - danke für die Antwort.

Ich habe den Massepunkt erneuert nachdem er einfach beim Drehen mit der Hand einfach abgebrochen ist. Ein bekanntes Problem. Trotzdem bekomme ich immer wieder die og. Fehlermeldung mit dem Code C2303. Der Kompressor wurde bereits durch einen von Miessler erneuert.
Ist es normal, dass wenn ich den Wagen aufschließe ein vernehmbares Zischen von vorne kommt? Oder ist es ein Zeichen von einer Undichtigkeit? Trotz Suchen habe ich keine solche finden können. Beim Fahren merke ich keine Anomalien.

Einen schönen Tag an alle,
Ramón
Wer liefert was?
      
flatsix911
registrierter Benutzer
Wuppertal



BeitragVerfasst am: Mi 07 Okt, 2020 19:55    Titel:  

Moin,

- der Massepunkt G1 versorgt nur den Kompressor und liegt hinter dem linken (in FR) Scheinwerfer. Die anderen Komponenten werden über den Massepunkt G17 versorgt, am rechten Innenschweller in Höhe der Fondtüre.

- bei meinem XJ ist kein Zischen zu vernehmen beim aufschliessen, wird wohl nicht normal sein.

- C2303 beschreibt einen Plausibilitätfehler beim Druckspeicher und einzige Fehlerhinweis lautet: mechanische Überprüfung (AIR LEAKS etc.)

Auch hier ist die wahrscheinlichste Fehlerursache eine Undichtigkeit.

Grüße, Guido
Wer liefert was?
      
Ramoncello
registrierter Benutzer
Stahnsdorf



BeitragVerfasst am: Fr 09 Okt, 2020 21:02    Titel:  

@Guido - danke Dir für die wie immer kompetente Antwort! Das komische ist, dass die Fehlermeldung mal kommt und dann wieder nicht.
Muss mich wohl oder übel auf die Suche begeben.

Einen schönen Abend an alle,
Ramón
Wer liefert was?
      
Walter-essen
registrierter Benutzer
Essen - Bredeney



BeitragVerfasst am: Fr 16 Okt, 2020 17:55    Titel: Xj 8 luftfahrwerk  

Liebe Forum Gemeinde

Heute habe ich meinen XJ 8 - 350, in soweit einwandfreien Zustand von einer Fachwerkstätte in Mülheim ad Ruhr abholen können. Es wurde der Kompressor und das Steuergerät getauscht und das Fahrzeug neu eingesessen. Ein nicht ganz günstiges Vergnügen , aber auch bei mir kosten gute Ergebnisse ein wenig mehr.

Ich bin auf jeden Fall froh das Problem mit einer zu empfehlenden Fachwerkstatt gelöst zu haben! Und genieße wieder den XJ8 wie er sein sollte.

Liebe Grüße

Walter
Wer liefert was?
      
flatsix911
registrierter Benutzer
Wuppertal



BeitragVerfasst am: Fr 16 Okt, 2020 19:10    Titel:  

Moin,

Ich bin auf jeden Fall froh das Problem mit einer zu empfehlenden Fachwerkstatt gelöst zu haben!

danke für die Rückmeldung, sowas kommt nicht immer.

Deine Erfolgsmeldung könnte etwas voreilig gewesen sein, aber wenn die Fehlermeldung in einigen Tagen wieder kommt weisst du als Organ der Rechtspflege den Fall ja zu behandeln.

Drücke trotzdem die Daumen, dass jetzt Ruhe einkehrt.

Grüße, Guido
Wer liefert was?
      
garminsatnav
registrierter Benutzer
India



BeitragVerfasst am: Sa 17 Okt, 2020 19:09    Titel: garminsatnav  

The Garmin Satnav update should detect which maps update garmin satnav you have installed. It will also provide you with details garmin sat nav of which upgrades are available for your device. The latest plans (details) released by Garmin tend to have more information and additional Points of Interest within the file.
Wer liefert was?
      
hajo45
registrierter Benutzer
hajo45



BeitragVerfasst am: Mo 19 Okt, 2020 16:49    Titel:  

Hallo Zusammen,
habe seit ca. 2 Wochen die gleichen Symptome an meinem XJ8 Bj.2007, mal Fehlermeldung mal nicht. Ansage der Werkstatt ist, dass Kompressor zu geringe Leistung hat und in Folge heiß wird, dann Anzeige. Ist für mich nachvollziehbar. Nur kommt bei mir die Anzeige sofort nach dem Start, oder gar nicht. Konnte also noch nicht heiß geworden sein.
Darf sich das Fahrwerk über Nacht leicht absenken? Manchmal, nicht immer, hebt sich das Fahrwerk beim Starten leicht an. Dabei geht aber die Fehlermeldung nicht zwangsläufig an, denn das macht er schon sehr lange.
Gibt es einen Plan der Luftschlauch-Verlegung/Anschlüsse, um die Dichtigkeit zu überprüfen?
Gruß Hajo
Wer liefert was?
      
flatsix911
registrierter Benutzer
Wuppertal



BeitragVerfasst am: Mo 19 Okt, 2020 19:45    Titel:  

Moin,

andersrum wird ein Schuh daraus, meist werden die Kompressoren überlastet, weil sie ständig gegen Luftverlust ankämpfen.

Mein Fahrzeug senkt sich frühestens etwas ab, wenn es ca. 12-15 Tage gestanden hat. Wenn sich dein Auto über Nacht sichtbar absenkt, ist irgendwo etwas undicht.

Der einfachste Weg, die Undichtigkeit zu finden, ist ein Lecksuchspray. Übliche Verdächtige sind z.B. die Schlauchverbindungen oben am Federbein, die Pneumatikschläuche sind dort mit O-Ringen abgedichtet. Geht notfalls auch mit etwas Seifenwasser.

Wenn nichts offensichtliches zu finden ist, würde ich die Federbeine prüfen. Das geht am besten mit einer Druckverlustmessung. Dazu ein kleines Manometer (0-10 bar) in die Zuleitung zum Federbein schleifen, d.h. in den Schlauch der oben ins das Federbein geführt wird. Das geht mit einem Stück 6 mm Pneumatik-Schlauch und 1/8" Pneumatik-Einsteckverbindungen, zb. von FESTO. Alle Komponenten gibt es für ein paar Euro in der Bucht.

Wenn das Manometer angeschlossen ist sollte das Federbein durch das System befüllt werden, weil dann nicht mehr als 8 - 9 bar auftreten. Anschliessend lässt sich so der Druckverlust über den Zeitablauf beobachten. Um sicher zu gehen, dass das der Druckverlust das angeschlossene Federbein betrifft muss noch ein kleines Absperrventil in die Leitung vor dem Manometer eingesetzt werden.

Hört sich aufwendig an, ist aber für sehr wenig Geld auch für Laien lösbar und man kann sehr zuverlässig Leckagen damit eingrenzen.

Grüße, Guido
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen:




Gebrauchte Jaguarteile ab 1994  XJ, XK, XF X & S-Type X-Type