E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  hinterer Stabilisator
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Fr 04 Jan, 2013 22:32    Titel: hinterer Stabilisator  

Hallo XJS-Kollegen,

ich komme aus der XJ-S1-S3-Ecke und möchte einen Stabilisator an der Hinterachse anbringen. Hat jemand von Euch detaillierte Fotos, wie der Stabilisator mit Ersatzteilnummer C42178/2 am XJS eingebaut ist ?? Fotos ggfs. auch ohne Auspuffbauteile ??

Die Fotos bitte per E-Mail an mich (siehe Profil)

Vielen Dank für Eure Mühe - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Willi
Sponsor 2020
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Fr 04 Jan, 2013 23:38    Titel:  

Halo Peter,
ich habe ja meine HA gerade (noch ) ausgebaut. Ich finde allerdings die C42178/2 Nr nirgends als Ersatzteilnummer ?!
Zumindest nicht unter www.jaguarclassicparts.com/de/ .
Zudem wüßte ich nicht , wo man da einen Stabilisator anbringen könnte . Meines Wisens ist der Aufbau grundsätzlich vom E-Type , XJ bis SIII , XJS bis XJ-S gleich.

Was ich gefunden habe ist die C421783 , allerdings der Stabi vorne für das " Sportpaket " was es für alle XJS gab,bzw CBC4901 für " nicht Sportpaket " . Allerdings finde ich bei mir hinte nkeinerlei Stabi ( oder nicht richtig geschaut ? )

Suche mal unter Jaguarclassicparts.com nach den Nummern . Villeicht bringt es Dich weiter - und lass mich / uns das Ergebnis wissen.

Gruß Willi
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 05 Jan, 2013 11:30    Titel: im EHB....  

....sieht das soooo aus (siehe Anhang) und unter der genannten Bestellnummer kommt bei OVS auch eine "Ansage" - das Teil gibt es also unter dieser Nummer. Es gibt wohl auch von 2 Herstellern je eine in der Form unterschiedliche Ausführung.

Mir geht es aber darum, wie genau diese Stabi-Geometrie da unten drinne hängt. Ich habe so ein Teil erworben und kann im Moment nicht auf eine Bühne....sonst hätte ich das schon ausprobiert....

Gruß - Peter




130105-Stabi-hinten.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
OPA
registrierter Benutzer
Mittelpunkt Deutschlands



BeitragVerfasst am: Sa 05 Jan, 2013 12:00    Titel:  

Hallo Peter

So wie er auf der Abbildung abgebildet ist, wird er eingebaut. Die Biegung ist nach vorn über den Kardan,
die Enden zeigen nach hinten.
Werkstatthandbuch, S 64.35.08
Viel Spaß damit wünscht

Peter

XJ-S V12 / 85

Willi,.....wo hast du denn nur deine Augen.? :-)
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 05 Jan, 2013 13:53    Titel: WHB - Auszug  

Hallo OPA,

vielen Dank für Deinen WHB-Hinweis. Leider habe ich kein XJS-WHB zur Hand. Könntest Du mir die Passage bitte ggfs. einscannen und per E-Mail zuschicken ?

Vielen Dank - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
tom47111
registrierter Benutzer
Wels



BeitragVerfasst am: Sa 05 Jan, 2013 15:53    Titel:  

Hallo,
Beim DrivenMan gibts installation guides <<<LINK>>>.
Wenn Dein XJS vorne mit und hinten ohne Stabi ausgeliefert wurde, und du baust hinten einen Stabi ein, dann sollte der vordere Stabilisator ebenfalls geändert werden (1/2 Zoll dicker) damit der Wagen nicht zum Untersteuerer wird !
Schöne Grüße
Tom
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 05 Jan, 2013 16:10    Titel: sehr guter Link  

Danke Tom,

das hilft schon gut weiter. Ich habe ja einen XJ12, S2, Bj1977 auf guten Stand bezügl. karrosserie und jetzt auch Fahrwerk inklusive Antriebseinheit (siehe XJ-Bereich im Forum) restauriert. Dazu gehört die Änderung der Lenkeinheit auf XJ40-Stand und stärkerem Stabi vorne und nun auch Stabi hinten. Das ganze auf Empfehlung eines erfahrenen Forenkollegen.

Wenn mir das alles "zu bunt" wird, baue ich zurück - ist ja nicht so schwierig.

herzlichen Dank und freundliche Grüße - Peter aus FFM

PS: ein paar Fotos wären dennoch gut...hat jemand so etwas ?
Wer liefert was?
      
Tierfreund1988
registrierter Benutzer
abgemeldet



BeitragVerfasst am: Mo 07 Jan, 2013 10:48    Titel: Stbi hinten = Übersteuern, nicht untersteuern. bzw. weniger Untersteuern  

Entgegen landläufiger Meinung hilft ein Stabi immer der "anderen" Achse. Der XJS hatte am Anfang vorne und hinten Stabis und ein recht neutrales Fahrverhalten. Anfang der 80er wurde dann der hintere Stabi weggelassen und das Auto deutlich mehr "untersteuernd" und damit "sicherer" ausgelegt (um weniger Schadenersatzklagen von Amerikanern ertragen zu müssen...)

Die Version mit "Sportpack" hat dann wiederum vorne einen dickeren Stabi und hinten einen etwas dickeren als der frühe XJS.

Wenn man jetzt also einen Stabi hinten nachrüstet an einem Auto das keinen hat trimmt man das Auto mehr in Richtung Neutral (weniger untersteuern) oder gar in Richtung Übersteuern. Das Maß hängt davon ab welchen Stabi man verbaut. Den vom frühen XJS (relativ dünn) oder den vom Sportpack (dicker). Der dickere Stabi hat natürlich mehr Wirkung.

Ob man den vorderen Stabi auch gegen einen dickeren Stabi tauscht ist also Geschmackssache.

Ich habe bei meinem 88er Coupe den hinteren dicken Stabi vom "Sportpack" nachgerüstet ohne den vorderen zu tauschen, habe aber beim vorderen die Lager und Koppelstangengummis gegen Polybushes getauscht. Hinten hingegen die normalen Gummilager (da sind Polybushes etwas schwer zu kriegen).
Im Ergebnis ist aus einem sehr deutlichen Untersteurer ein sehr neutrales Fahrverhalten geworden dass sich fein mit dem Gaspedal zu einem leichten Übersteuern "steuern" lässt.

Also: Stabi hinten: Übersteuern; Stabi vorne: Untersteuern.

Leider ist die Aussage ein paar Post höher von Tom47111 nicht richtig dass ein Nachrüsten des hinteren Stabis ohne Änderung des vorderen zu einem Untersteuern führt. Das Gegenteil ist richtig.
Wer liefert was?
      
tom47111
registrierter Benutzer
Wels



BeitragVerfasst am: Mo 07 Jan, 2013 20:19    Titel:  

kann sein dass ich da was verwechstelt habe,
W. Röhrl formulierts verständlich:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Schöne Grüße
Tom
Wer liefert was?
      
OPA
registrierter Benutzer
Mittelpunkt Deutschlands



BeitragVerfasst am: Di 08 Jan, 2013 15:56    Titel:  

Hallo

Also, ich fahre hinten einen fetten Stabi und vorn auch. Das Auto läßt sich bestens bei leichter
Trift fahren, wenn nass ,dann noch mehr Gaudi.
Und wenn wir schon mal beim Ralleyass Röhrl sind, so hatter auch gsagt, dass das Autofahrn
erst einen richtigen Spaß macht wenns instabil wird. Recht hatter.
Viel Spaß

Peter

XJ-S V12 / 85
Wer liefert was?
      
werneranja
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Di 08 Jan, 2013 19:58    Titel:  

hallo OPA PETER

also was der (unbestritten) Rallye-Oldie W. Röhrl alles so von sich gegeben haben soll, ist manchmal etwas schwer zu verdauen, denke ich. Wenn das Auto fahren erst so richtig Spass bringen soll, wenns instabil wird, kann eigentlich nur auf der Rennstrecke gemeint sein, keinesfalls im allgemeinen Strassenverkehr, oder sehe ich das zu verkniffen?

allen Nicht-instabil-Fahrern und Cruisern und Opihaftfahrern ein schönes und driftfreies Neues Jahr wünscht
Wer liefert was?
      
OPA
registrierter Benutzer
Mittelpunkt Deutschlands



BeitragVerfasst am: Mi 09 Jan, 2013 14:22    Titel:  

Hallo wj

Ja, du siehst das zu verkniffen. Gehe einfach lockerer an die Sache.
Da ist zu lesen.... bei leichter Trift. Nicht mit Rennstrecke.
Und da steht auch...läst, und nicht ständig, im übrigen steht das S für Sport und
nicht für Schleichen.
Ja, manchmal beißt mich der Affe und dann macht das richtig Spaß mit dem Auto.
Wir haben hier eine riesige Betonfläche wo ehemals Erntemaschinen abgestellt wurden, wenn dann Schnee liegt
kann sich jeder hier richtig austoben. Man sollte aber beizeiten da sein, denn nach 10 wirds voll.

Peter

XJ-S V12 / 85
Wer liefert was?
      
Egast
registrierter Benutzer
EU



BeitragVerfasst am: Mi 09 Jan, 2013 15:11    Titel:  

Sorry Peter... daher habe ich den Beitrag gelöscht.

HERZliche Grüsse,
Egon


Zuletzt bearbeitet von Egast am Sa 12 Jan, 2013 9:39, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
tom47111
registrierter Benutzer
Wels



BeitragVerfasst am: Mi 09 Jan, 2013 15:57    Titel:  

Ja,
sowas gibts bei uns auch ;) Schon sehr interessant zu sehen wie quer durch Europa die Fans mit Ihren Heckschleudern spielen !!

Schöne Grüße

Tom
Wer liefert was?
      
werneranja
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Mi 09 Jan, 2013 20:35    Titel:  

nábend Peter,

ich will´s ja gar nicht zu eng sehen; dennoch halte ich es für kindisch, mit seinem kostbaren Oldie im Schnee herumzugurken bis dass der arzt kommt. tut mir wirklich leid, hier stehe ich - ich kann auch anders. nee wirklich zu albern

trotz alledem, lieber Peter Kopf hoch - es wird schon widder gut denn: das Kätzchen hat a Schwänzchen, et wird bald wiider jut. heile heile Mausespeck in 100 Johrn is alles weg

dieses ist ein Beitrag von dem, der nicht abdriftgeil ist, nur weil er einen Jaguar fährt

allet jute denn mal
Wer liefert was?
      
Red-XM
registrierter Benutzer
32120 Hiddenhausen



BeitragVerfasst am: Mi 09 Jan, 2013 21:07    Titel:  

Hallo Katzenfreunde!

Zitat OPA
Ja, du siehst das zu verkniffen. Gehe einfach lockerer an die Sache.
Da ist zu lesen.... bei leichter Trift. Nicht mit Rennstrecke.
Und da steht auch...läst, und nicht ständig, im übrigen steht das S für Sport und
nicht für Schleichen.
Ja, manchmal beißt mich der Affe und dann macht das richtig Spaß mit dem Auto.
Wir haben hier eine riesige Betonfläche wo ehemals Erntemaschinen abgestellt wurden, wenn dann Schnee liegt
kann sich jeder hier richtig austoben. Man sollte aber beizeiten da sein, denn nach 10 wirds voll.

Peter
***Zitat Ende ***

Wo kann/ muss ich das unterschreiben? Hab ja nun im Lauf der Jahrzehnte auch schon was Patina angesetzt, aber den beißenden Affen kenne ich auch; bei mir gibt es auch so'n Viech!
Es macht einfach höllischen Spaß, mit 'ner Heckschleuder und ausreichend Dampf im Schnee rumzutoben, ohne das der "normale" Verkehr stören kann! Aber das ist natürlich ganz klar auch eine Sache des persönlichen Naturells des Einzelnen. Aber unbestritten macht so etwas mit dem XJ mehr Spaß als mit meinem frontkratzenden Citroen XM, trotz der deutlich höheren Leistung des XM; da passiert ja einfach nix! Sein einziger Vorteil: Wenn der Schnee zuviel wird, stellt man halt die Bodenfreiheit höher und weiter geht's.
So eine schöne Schneefläche hat bislang noch bei jedem automobilen Neuzugang herhalten müssen, ganz einfach um die Grenzen des Wagens und sein Verhalten bei deren Überschreiten kennenzulernen. Dann gibt's auch so schnell keine gravierenden Fahrfehler, wenn der Schnee wieder weg ist! Und ich muss schon sagen, da ist der alte XJ trotz seiner Abmessungen und Masse ein erstaunlich leichtfüßig und sicher zu bewegendes Fahrzeug, trotz seiner 40 Jahre.

Schneefreie Grüße,

Red-XM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Mi 09 Jan, 2013 21:07    Titel: Tread abgedriftet ??  

Hallo Kollegen,

inzwischen habe ich über Christian von Dino, was ich gesucht habe: 4 Fotos von der Stabimontage. Hiermit übergebe ich den Thread allen "driftwilligen" oder "driftunwilligen" - tobt euch aus !!

Im Keller liegt der Stabi samt Verbindern und Schubstreben - zum Anhalten und Einpassen unter das Auto in der trockenen Garage.

Ich werde mit diesem Auto niemals driften (können und wollen) - herzliche Grüße - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



BeitragVerfasst am: Sa 12 Jan, 2013 13:44    Titel: nach 3D-CAD....  

....sollte wohl "grün" passen, oder ?



Folie38.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
tom47111
registrierter Benutzer
Wels



BeitragVerfasst am: Sa 12 Jan, 2013 15:22    Titel:  

... grün ist gut ...
Wer liefert was?
      
OPA
registrierter Benutzer
Mittelpunkt Deutschlands



BeitragVerfasst am: Mo 14 Jan, 2013 15:08    Titel:  

Absolut richtig, hatte ja schon geschrieben... über den Kardan.!

Ui jui jui, Egon, warum gelöscht.??
Gruß aus dem verschneiten Thüringen.

Peter

XJ-S V12 / 85
Wer liefert was?
      
Surfmischi
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Fr 20 Nov, 2020 18:30    Titel: hinterer Stabilisator  

Hallo XJS-Freunde,

ich greife das Thema "hinterer Stabilisator" nochmal auf, weil ich erwäge meinen 95er XJS 4.0 Coupe damit nachzurüsten.
Mein Ziel ist nach wie vor, ein besseres Fahrverhalten zu erreichen (u.a. weniger Neigen um die Längsachse, bessere Reaktion auf Bodenwellen in schnell gefahrenen Kurven), ohne auf das härtere Sports Pack umzurüsten. Also mehr Sicherheit bei gleichem Komfort und Charakter dieses schönen GT.
Vielleicht ist mein "Problem" auch nur, dass ich abwechselnd auch einen XK8 fahre, dessen Fahrwerk bei vergleichbarem Komfort doch deutlich präziser und sicherer ist.

In den 21 Jahren des XJS wurde meines Wissens dreimal geändert: 1975 mit Stabi hinten, dann ohne dann wieder mit und zum Schluss ohne.

Meine Fragen:
1. Welche Änderung der Fahreigenschaften bewirkt der hintere Stabi? In diesem Thread gehen die Meinungen da auseinander, von unter- bis übersteuernd.
2. Welcher Stabi ist bei mir serienmäßig vorne drin? Der Dickere oder der Dünnere?
3. Hat von Euch schon einer in einen XJS 4.0 Facelift (non Sports Pack) den Stabi hinten nachgerüstet? Ergebnis?
4. Wäre eine solche Stabi-Nachrüstung legal?

Es ist kein sehr wichtiges Anliegen, aber ich würde mich über Eure Kommentare freuen.

Gruß, Michael
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: