E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  XJS Convertible Kauf
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Stefanowitsch
registrierter Benutzer
Timmendorfer Strand



BeitragVerfasst am: Fr 20 Nov, 2020 20:33    Titel: XJS Convertible Kauf  

Hallo liebe Jaguaristen!

In meiner Garage ist ein Platz frei und soll mit einem XJS Convertible besetzt werden.
Auf den bekannten Online--Kaufbörsen ist aktuell kein (kaum ein) Fahrzeug gegeben, das mich
zum Kauf reizt, bzw. der Kaufpreis akzeptabel erscheint.

Gesucht wird ein 4 Ltr. Modell, ab Bj. '91, max. 130. tsd halbwegs nachweisbaren Kilometer.
Die Außenfarben rot, weiß, grün,hellblau kommen für mich nicht infrage.

Preis, je nach Zustand, 10-25 tsd. Fahrzeuge die preislich höher angesiedelt sind, stehen ewig und drei Tage, sind kaum verkäuflich, und da kaum ein Fahrzeug bei mir alt wird, ich meine Lieblinge mit einer gewissen Regelmäßigkeit durch neue ersetze,stelle ich mir grundsätzlich keine Vehikel auf den Hof, die später nur schwerst wieder (zu einem plausiblen Preis)
zu verkaufen sind. (Das auch dieser Jag wieder zig tausende Euros an Werstattkosten wegnascht mir bewußt und wert)

Über einen Tipp, wer ein entsprechendes Fahrzeug verkaufen möchte (den typischen Gebrauchtwagenhändler schließe ich aus), würde ich mich ausgesprochen freuen und mich bei Kauf gerne mit einer Kiste besten Wein bedanken.
Absolute Diskretion ist zugesichert.

VG
Stefanowitsch
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
EU/D



BeitragVerfasst am: Fr 20 Nov, 2020 20:53    Titel:  

Moin,

da es für dich offenbar möglichst billig sein soll, solltest du dich für Autos der Baujahre 91-93 interessieren.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
Stefanowitsch
registrierter Benutzer
Timmendorfer Strand



BeitragVerfasst am: Fr 20 Nov, 2020 21:23    Titel:  

Hallo Peter,

mir ist schleiferhaft, wie Du darauf kommst, dass der XJS möglichst billig sein soll, muss wohl mal an meiner Diktion arbeiten.

25 tsd scheint die Preisobergrenze im Markt, für Fahrzeuge mit Note 2. Für Exemplare die preislich höher liegen, sind
kaum Interessenten gegeben, zumindest sehe ich entsprechende XJS oft schon 1 Jahr und länger offeriert.
(Gleichfalls ist mir klar, das ein Kauf unter 20 tsd. im Regelfall mit Werkstattaufenthalten von mindes. 6 Wochen bestraft wird)

Trotzdem danke für Dein Feedback.

King regards
Stefanowitsch
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
EU/D



BeitragVerfasst am: Fr 20 Nov, 2020 21:38    Titel:  

.......und da kaum ein Fahrzeug bei mir alt wird, ich meine Lieblinge mit einer gewissen Regelmäßigkeit durch neue ersetze,stelle ich mir grundsätzlich keine Vehikel auf den Hof, die später nur schwerst wieder (zu einem plausiblen Preis) zu verkaufen sind.

Ein Jaguar ist generell nicht leicht zu verkaufen. Viele haben Sorge um die Qualität dieser Autos und Angst vor hohen Unterhalts- bzw. Reparaturkosten. Das ist allgemein bekannt.

Wenn der Kaufpreis tatsächlich nicht entscheidend ist, dann kauf doch einfach einen XJS der dir persönlich gut gefällt zu einem akzeptablen Preis. Wie du ja selbst feststellst, ist das Angebot recht gut.

Also, such dir einen aus und frage hier, ob das Auto vielleicht jemand kennt und etwas darüber sagen kann.

Übrigens, ein Jaguar XJS-Facelift ist qaulitativ sehr gut und im Unterhalt, Ersatzteile usw. nur halb so teuer wie bspw. ein Mercedes 107 SL/SLC.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
DocBottster
registrierter Benutzer
Hamburg



BeitragVerfasst am: Fr 20 Nov, 2020 22:09    Titel:  

Ich teile die Ansicht, dass Du (unabhängig vom Zustand) mit einem BJ 91-93 günstiger davonkommst als mit einem BJ 94-96. Die BJ 91-93 sind eine Art Zwischenmodell mit nicht vollständig vollzogenem Facelift und deshalb am Markt niedriger bewertet.

Unabhängig davon gehen die (extrem wenigen) wirklich guten Autos auch jenseits der 25k sehr schnell weg. Wenn Du Dir die länger annonciert Wagen anschaust wirst Du vermutlich sehen, woran es liegt.

Viel Erfolg!
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Fr 20 Nov, 2020 22:26    Titel:  

Wenn Du Dir die länger annonciert Wagen anschaust wirst Du vermutlich sehen, woran es liegt.

Genauso ist es . Stark geschminkt und chic aus der Ferne ,aus der Nähe aber ....
Wer liefert was?
      
Stefanowitsch
registrierter Benutzer
Timmendorfer Strand



BeitragVerfasst am: Fr 20 Nov, 2020 22:30    Titel:  

… R107 hatte ich schon, dieser war bzgl. Ersatzteilen und Werkstattkosten aber eine Sparbüchse im Vergleich zu den Jags (xj aktuelle Reihe und Serie 3) die ich gefahren habe.

… und natürlich spekuliere ich auch ein wenig darauf, dass vielleicht der eine oder andere Forenbruder einen xjs abgeben möchte.

King regards
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
EU/D



BeitragVerfasst am: Fr 20 Nov, 2020 23:33    Titel:  

R107 hatte ich schon, dieser war bzgl. Ersatzteilen und Werkstattkosten aber eine Sparbüchse im Vergleich zu den Jags (xj aktuelle Reihe und Serie 3) die ich gefahren habe.

Das wird sicherlich schon seeehr lang her sein.

Ich habe seit etwa 30 Jahren SL + SLC in der Garage, sind so ziemlich alle Modelle dabei gewesen, momentan noch 500 SL Mopf und 350 SLC Frühchen.

Wie gesagt, Ersatzteile dafür sind inzwischen doppelt so teuer als für XJS Fl.

VG

Peter
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Sa 21 Nov, 2020 16:24    Titel:  

Hallo Stefanowitsch,

dir ist schon bewusst, dass Du dich hier in einem Forum leidenschaftlicher Markenanhänger bewegst? Viele Mitglieder beschäftigen sich intensiv mit der Technik und der Historie, da wird die Garage nur geräumt, wenn es unbedingt sein muss oder das Fahrzeug in gute Hände geht.
Wenn Du Dir den Markt ansiehst, wirst Du feststellen, dass der Großteil des Angebotes aus Reimporten oder Bastelbuden besteht. Fahrzeuge mit niedrigen Kilometerständen, Historie und gutem Pflegezustand haben ihren Preis.
Du wirst also Zeit für die Suche und den Verkauf einplanen müssen.

Aber vielleicht versuchst Du dein Glück in der Rubrik Fahrzeuggesuche.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Stefanowitsch
registrierter Benutzer
Timmendorfer Strand



BeitragVerfasst am: Sa 21 Nov, 2020 18:12    Titel:  

Hallo Andreas,

ja, ich habe realisiert, dass dies ein Jaguar-Forum, mit leidenschaftlichen Markenanhängern ist, darum auch meine Ansprache "Jaguaristen" im ersten Post.

Der xjs wird nicht mein erster Jag werden, nicht mein erster Oldtimer, und jeder Jag in D. ist ein Import; der xjs wurde ja bekanntermaßen in Allesley, zunächst mit Zwischenstepp in Coventry, produziert. Lediglich die Arden-Umbauten sind - auf dem Papier- deutsche Fahrzeuge.

Fahrzeuge mit Erstzulassung in den USA oder anderswo können sich im exzellenten Zustand befinden, ich habe bereits beste Erfahrungen mit einem SL aus USA und 911er aus Italien gemacht. Wenngleich bzgl. Pflege/Wartung durchaus Tendenzen zu erkennen sind, gilt es immer den Einzelfall zu prüfen.

Ich stimme mit Dir voll überein, dass bei allen Oldies (gleich welcher Marke) mehr Schein als Sein im Markt steht.

Beste Grüße
Stefan
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



BeitragVerfasst am: Sa 21 Nov, 2020 21:26    Titel:  

dass bei allen Oldies (gleich welcher Marke) mehr Schein als Sein im Markt steht.

und bei bestimmten Marken , der Preis unerklärbar bleibt. Zumindest im Moment noch.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: