E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Injector xj12 Serie 3
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
musicman64
Sponsor 2021
Wandlitz



BeitragVerfasst am: Do 21 Mai, 2020 8:42    Titel: Injector xj12 Serie 3  

Hallo!!!
Mit welcher Spannung arbeitet die Bosch Einspritzdüse 0280150161 (Daimler V12 Bj.91)??? Im Reparaturhandbuch sind außer
dem elektr. Widerstand keine elektrischen Werte zu finden.
Vielen Dank für jede Info&einen schönen Herrentag!!!
Alex
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Do 21 Mai, 2020 11:01    Titel:  

Hallo Alex,

Mir ist nicht ganz klar was Du genau brauchst: Willst Du die Düsen im ausgebauten Zustand reinigen oder im eingebauten Zustand die Spannung messen?
Wie auch immer ein Beschreibung gibt es hier: http://www.jagweb.com/aj6eng/lucas_efi.php, ich teste die Einspritzdüsen im ausgebauten Zustand mit einer selbst gebauten Vorrichtung und 9 Volt.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



BeitragVerfasst am: Do 21 Mai, 2020 11:17    Titel:  

Moin,

Lucas hat die D-Jetronic von Bosch auf den Jaguar angepasst. Im XJ gab´s die ab 1975. Ob diese Einspritzung 1991 noch verbaut wurde, weiss ich nicht. Nach meiner Erinnerung werden die Einspritzventile der D-Jetronic mit einem Vorwiderstand und 3 V betrieben. Ein ausgewiesender Experte für diese Einspritzanlagen ist Volker (Dr-DJet). Frag hier mal nach: https://oldtimer.tips/de

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Reto2000
registrierter Benutzer
Riedholz



BeitragVerfasst am: Fr 04 Dez, 2020 18:30    Titel: Jaguar XJ12 Spritz nicht ein  

Guten Tag Zusammen

Ich habe mir einen Jaguar XJ12 Serie 3 Jahrgang 1983 gekauft.

Weis jemand von euch, ob der Zündverstärker auch der Einspritzverstärker ist?
Ich bekomme ein Signal von den Kontakten im Zündverteiler. Danach wird es in den Zündverstärker eingesteckt und es kommt kein Signal mehr raus. Kann es sein das er defekt ist und er daher nich Einspritzt?

Gruss Reto
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Sa 05 Dez, 2020 12:15    Titel:  

Hallo Reto,

die ECU des V12 bekommt das Signal zur Motordrehzahl über den Zündverstärker (Abzweig EFI), ich habe dir mal das Schema angehängt.
Das verbaute Modul ist ein GM Modul (gebogenes Kunststoffgehäuse mit ich glaube zwei Steckern an jedem Ende) und gibt es für relativ kleines Geld im Netz.

Beste Grüße

Andreas




Zündverstärker.png

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: