E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  XJ6 Series II - eure Einschätzung
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
samira17
Sponsor 2020
München



BeitragVerfasst am: Mi 06 Jan, 2021 12:24    Titel: XJ6 Series II - eure Einschätzung  

Hallo,

ich überlege, mir einen XJ6 als Alltagsauto für salzfreie Jahreszeiten zuzulegen, macht das jemand von euch? Oder steht er zu oft in der Werkstatt?
z.B.:
[url]
https://www.kautschuk-klassik.com/fahrzeuge/jaguar/xj6-4-2-lwb-sii/

Ist der Händler jemanden bekannt? Der Boden zeigt ein Loch und eingesetzte Bleche , wenn ich es richtig sehe, ansonsten?

Viele Grüße

Walter
Wer liefert was?
      
Andronicus
Sponsor 2020
Tauberbischofsheim



BeitragVerfasst am: Mi 06 Jan, 2021 15:36    Titel: Der Wagen...  

Hallo Walter,

der Wagen scheint mir sehr gepflegt zu sein und der Unterboden sieht erstmal gut aus. Der linke Endtopf ist wohl neu.

Interieur ist gut, leider sieht man den Dachhimmel nicht.

Einen großen Vorteil sehe ich in der Umrüstung auf Handchoke, das macht den Wagen alltagstauglicher - meiner Meinung nach.

Ich habe das Coupe der Serie 2 und fahren den, so oft es geht, vermeide aber Regen und Nässe, weil ich noch nicht dazu gekommen bin eine Rundumversiegelung zu machen. Dann spräche eigentlich nichts dagegen.

Hoffe, das hilft schonmal!

VG, Clemens
Wer liefert was?
      
samira17
Sponsor 2020
München



BeitragVerfasst am: Mi 06 Jan, 2021 17:08    Titel:  

Danke ,

ich habe noch diese Mail bekommen :

Beide Kraftstoffbehälter inkl. der Benzinpumpen und Filter wurden in diesem Jahr erneuert.
Auch sämtliche Zündkabel, Zündkerzen, Kondensator, Verteilerkappe und Läufer, Ventildeckeldichtungen.
Aktuell wurde die Umrüstung der Startautomatik auf Handchoke durchgeführt.
Hier muss noch die Motor Feinabstimmung durchgeführt werden.

.... hört sich auch erst einmal seriös an.

Leider bin ich bei einem kompetenten Händler/Werkstatt einmal böse reingefallen mit einem( privat verkauften )Volvo P1800 S , der von außen top war, innen aber vollkommen(!) durchgerostet , Bleche waren an Restholme genietet und von unten dick verschmiert, - Da hätte ich Löcher in die Holme bohren und reinschauen! müssen -

Welcher Schlauch fehlt hier :
[url]
http://speak-to-doc.de/XJ6%204.2%20LWB%20SII%20-%20Classic%20Oldtimer%20Cars%20Auto%20Kautschuk-Klassik%202021-01-06%2017-14-55.png

Und ein Loch?

http://speak-to-doc.de/XJ6%204.2%20LWB%20SII%20-%20Classic%20Oldtimer%20Cars%20Auto%20Kautschuk-Klassik%202021-01-06%2017-16-34.png

Ich werde versuchen , den Jaguar mal "endoskopisch" anzuschauen ..

Grüße
Walter
Wer liefert was?
      
JagPott66
registrierter Benutzer
Ruhrpott



BeitragVerfasst am: Mi 06 Jan, 2021 18:22    Titel:  

Hallo,

der Schlauch gehört zum Luftfilter, der hier fehlt. Man kann auf die Ansaugstutzen der Vergaser sehen, da, wo normalerweise der Luftfilterkasten montiert ist. Die Löcher in der unteren Kühlertraverse sind m.E. normal.

Schickes Auto!

LG
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



BeitragVerfasst am: Mi 06 Jan, 2021 18:41    Titel:  

Moin,

auf den ersten Blick sieht er ganz gut und gepflegt aus. Man erkennt auch, dass einige Arbeiten gemacht wurden. Das Loch ist m.E. Ablaufloch.

Es fehlt kein Schlauch sondern der komplette Luftfilterkasten (Teile auf dem Bild von zumindest 14 - 23) https://www.limora.com/de/englische-marken/jaguar/jaguar-xj6-serie-i-iii-und-daimler-sovereign-serie-i-iii-1968-1987/vergaser-kraftstoffeinspritzsystem-und-luftfilter/su-hd8-vergaser-und-luftfilter.html#19. So wie der Motor abgebildet ist, kann er eigentlich nicht betrieben werden. Vielleicht ist der Luftfilter nach der Umrüstung auf Handchoke noch nicht wieder montiert worden.

Was mir nicht gefällt sind die Sprüche mit der Motorfeinabstimmung im Zusammenhang mit der Umrüstung auf Handchoke. Für mich heißt das, dass der Motor nicht richtig läuft und man es nicht richten will oder kann. Wenn die Startautomatik nicht defekt und richtig eingestellt ist, ist das eine feine Sache. Leider kennt sich kaum noch einer damit aus, weshalb man auf Handchoke umrüstet.

Zur Karosserie: Unterboden/Schweller eingedrückt, Unterboden einschl. der Brems- und Kraftstoffleitungen, Fahrwerksteile, Schrauben etc. zugejaucht, Kofferraumwanne z.T. mit U-Schutz dort wo Lack sein sollte. Hier sieht man das auch unschön einschl. Rotznasen nachgeduscht wurde, Stoßfänger innen verrostet, Blech unter Stoßstange vorne U-Schutz. Ich würde am Unterboden an den Stellen, an denen der Rost durchschimmert etwas rumpopeln. Wenn man mit dem Endoskop in die Schweller guggen könnte, wäre das super.

Für den aufgerufenen Preis müßte der XJ6 im Zustand 2+ sein. Dafür muss alles funktionieren und durchrepariert sein, auch die Klima und der Himmel darf nicht hängen. Da das Fahrzeug schön aufbereitet wurde, ist der Zustand auch der Technik anhand der Bilder schwer zu beurteilen. Ich bin aber skeptisch.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: