E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
Korrosionsschutz + Karosserieinstandsetzung  >>  Rostvorsorge an/unter den Scheibenrahmen??
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
dradinetum
registrierter Benutzer
Lummerland



BeitragVerfasst am: Sa 29 März, 2008 1:53    Titel: Rostvorsorge an/unter den Scheibenrahmen??  

Gibts es Tricks und Kniffe einen bisher rostfreien XJ40 besonders im Bereich der Scheibenrahmen (der unschöne Rost der unter den Gummis beginnt) auch weiterhin zu schützen??
Oder kann man da keinen Einfluss nehmen??
Wer liefert was?
      
dieselflo
registrierter Benutzer
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 15:10    Titel:  

Die Frage ist uralt, aber vielleicht interessiert sich ab und zu jemand dafür:

Ich war neulich bei einem Betrieb, der seit Ewigkeiten vor allem Mercedes-Klassiker gegen Rost schützt. Dort werden auch fabrikneue G-Modelle konserviert für den harten Wintereinsatz.

Beim Mercedes G liegt ebenfalls die Scheibendichtung vorn außen nur auf, so dass sich im Scheibenrahmen, wie ich es vom X308 kenne, Wasser sammeln kann. Dort wird das so gehandhabt, dass der Rahmen unter der Dichtung zunächst staubtrocken gemacht wird, und dann alles mit Dichtmasse tupfbar gefüllt wird. Soll sich sehr bewährt haben.

Ich werde es erst noch rausfinden, habe vor, meinen X308 im Frühjahr dort bearbeiten zu lassen.

Gruß dieselflo
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 16:18    Titel:  

Guten Tag,
warum gibst du den Betrieb nicht bekannt?
Vielleicht sagst du auch noch was über die Kosten und welche Arbeiten sonst noch von dem Betrieb angeboten werden.
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
dieselflo
registrierter Benutzer
Stuttgart



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 16:26    Titel:  

Hi,

über Kosten kann ich nichts sagen, das sehen wir, wenn ich es dann habe machen lassen.

Es ist eigentlich ein Mercedes-Spezialist (Schairer Klassiker), daher bin ich wegen meines Sommerautos (W123 200D 3.0) auf ihn gekommen. Der Chef war aber so nett, sich meinen XJ8 anzusehen und hat ihn nicht direkt wieder des Hofes verwiesen :-)

Gruß dieselflo
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Di 13 Feb, 2018 18:31    Titel:  

Dnke
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
Life-is-good
registrierter Benutzer
Mainz - X358-2008-4,2l



BeitragVerfasst am: Di 31 März, 2020 12:55    Titel:  

Gibt es hier was neues bzw. ein Update? Bei meinem X358 geht der Klarlack am hinteren Fenster unter dem Gummi ab.
Gruß Torsten
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: Mo 11 Jan, 2021 11:47    Titel:  

Das Zukleben von Gummidichtungen, mit welcher Dichtmasse auch immer, ist großer Mist. Das eindringende Wasser wird am Austritt (auch Verdunstung) gehindert und die Entstehung von Rostnestern wird gefördert. Auch ohne direkten Wassereintritt (Sommerfahrzeug) wird sich Wasser und Schmutz sammeln Stichwort Kondensation. Zudem bewegt sich die Karosserie was im Ergebnis auch zur Rostbildung an Scheibenrahmen von vollverzinkten Karosserien führt.
Die Mischung aus Wasser und Schmutz ist, da tendenziell sauer, der beste Rostbeschleuniger. Diese Mischung wird auch bei vollständiger Austrocknung mit jedem Wassereintritt wieder aktiviert.

Der einzige Weg der Rostvorsorge ist die Verdrängung des Wassers mit Korrosionsschutzmitteln. Hier gibt es unterschiedliche Ansätze von Silikonfett bis Dinitrol, letzteres setze ich seit Jahren ein.

Vorgehen: Einfach das Mittel der Wahl in einer Spritze mit Kanüle aufziehen, den Gummi anheben und ringsherum langsam und reichlich unter die Fenstergummis spritzen, den austretenden Überschuss direkt mit einem Lappen aufnehmen. Die Anwendung hinterlässt initial einen fettigen Schmierfilm, aber das Sprichwort sagt: lieber Fett- als Rostflecken.

Die Anwendung alle 5 Jahren wiederholen, bei Ganzjahreseinsatz das Intervall auf zwei Jahre verkürzen.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Interessent
Sponsor 2020
Aschaffenburg



BeitragVerfasst am: Mi 13 Jan, 2021 15:34    Titel:  

Dear all,

das entsprichtauch meinen Erfahrungen. Ein Hinweis aber noch: Ich schätze Fluid-Film in Hohlräumen sehr. Bei einem meiner Fahrzeuge hat sich aber durch mehrjährigen Kontakt mit Fluid-Film die Gummidichtleiste aufgelöst.

Gruß

Rüdiger Bonneß
Wer liefert was?
      
Life-is-good
registrierter Benutzer
Mainz - X358-2008-4,2l



BeitragVerfasst am: Mi 13 Jan, 2021 16:22    Titel:  

Das Problem mit Fluid Film und Gummi kann ich bestätigen. Es ist aus meiner Motohaube raus getropft und hat einen Gummi über dem Motorhaubenschalter so weich gemacht, dass ich ihn irgendwann verloren habe.

@ Andreas
Welches Dinitrol verwendest du? Ich habe gesehen, dass es sehr unterschiedliche Typen gibt.
Und wie gehst du damit um, wenn schon Rost oder wie bei meinem X358 Oxidation zu vermuten ist?
Vielen Dank, Torsten
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



BeitragVerfasst am: So 07 Feb, 2021 22:02    Titel:  

Ich war heute in der Garage und habe nachgesehen, es ist Dinitrol ML.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Life-is-good
registrierter Benutzer
Mainz - X358-2008-4,2l



BeitragVerfasst am: Mo 08 Feb, 2021 13:24    Titel:  

Vielen Dank Andreas,

erfüllt gut meine Anforderungen. Anbei der Link zum Produkt.
https://www.dinitrol.shop/de/dinitrol-ml-1l-flasche.html
Gruß
Torsten
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: