E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
Modell übergreifend  >>  Kampagne gegen Tempolimit
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Bayern_jag
registrierter Benutzer
Mainburg



BeitragVerfasst am: So 02 Feb, 2020 19:43    Titel: Kampagne gegen Tempolimit  

Hallo Katzenfreunde
auf csu.de gibt es eine Kampagne gegen ein Tempolimit in die man sich eintragen kann.
Bitte auch die Rückmail bestätigen.
Mit Grüssen aus der Holledau
Peter
Wer liefert was?
      
Erno_Brombach
registrierter Benutzer
Kaarst



BeitragVerfasst am: So 02 Feb, 2020 20:08    Titel: Tempoli. It  

Hallo, so etwas gibt es auch bei Friday's for Hubraum, einer engagierten Facebook Gruppe mit über 500000 Mitgliedern. Diese waren auch schon im TV. Schaut mal rein, es lohnt sich.
Indiesem Sinne LG Erno
Wer liefert was?
      
werneranja
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Do 18 Feb, 2021 18:10    Titel:  

hab gehört dass es neuerdings FRIDAY FOR IDIOTS geben soll; der Zulauf dahin ist sensationell ...
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Do 18 Feb, 2021 18:30    Titel:  

Hast du dich schon registrieren lassen?
Wer liefert was?
      
werneranja
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Fr 19 Feb, 2021 12:39    Titel:  

nein, ich sehe dafür keinen Grund ...

aber DU bist doch gewiss Gründungsmitglied, oder ?
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Fr 19 Feb, 2021 12:42    Titel:  

Klar, wer, wenn nicht ICH.
Wer liefert was?
      
werneranja
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Fr 19 Feb, 2021 12:52    Titel:  

hab ich mir auch gedacht; wer derart provokative, unnütze und somit schon fast idiotische Beiträge von sich gibt wie Du, der hat nicht alle Tassen im Schrank, und dürfte im Forum FRIDAY FOR IDIOTS sich zuhause fühlen, oder nicht?

dennoch: lg werner
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Fr 19 Feb, 2021 13:28    Titel:  

Entlarvender Beitrag.
Gute Besserung
Rüdiger
Wer liefert was?
      
ddreizehn
registrierter Benutzer
Weltmetropole Oberhausen



BeitragVerfasst am: Fr 19 Feb, 2021 17:09    Titel:  

diskusionen und forderungen eines tempolimtits gibt es schon seit den 80er jahren..

das thema ermüdet und man glaubt es kaum, auch schon heutzutage darf jeder 80km/h auf der autobahn fahren...

unglaublich aber wahr....

grüsse an die trödler auf der linken spur
Wer liefert was?
      
werneranja
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Fr 19 Feb, 2021 18:24    Titel:  

was soll dein Hinweis auf die trödler auf der linken Spur? das ist genauso blöd wie die Beiträge vom Vorredner.

klar gibt es trödler, und Spinner und Idioten, alles richtig aber warum zum Donnerwetter seid ihr gegen ein vernünftiges Tempolimit auf Autobahnen, Landstraßen und in Städten? für mich gibt es absolut keine Rechtfertigung dafür. In fast allen Ländern dieser Erde gelten Tempo-Limits, nur bei uns nicht. hier kann und darf jeder rasen wie eine Dumpfbacke.

Sinnvolle Tempolimits bedeuten: ruhiges Autofahren ohne Hektik ohne Bedrohungen auf AB wenn so ein Vollhonk mit seinem PS-starken BMW/PORSCHE/MB/AUDI etc. etc. vorbeirauschen will. Fahrt doch mal in USA oder Canada und erlebt mal wie angenehm es sein kann (für alle, Fußgänger + Vollpfosten), wenn alle in den Städten nur 35 miles fahren = etwa 56 km/h.
Tempolimits heißt auch weniger Verbrauch an Sprit, bessere Umsicht/Vorsicht/Aufsicht etc. etc. die Vorteile sind ungezählt.

g werner
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Fr 19 Feb, 2021 19:03    Titel:  

Guten Abend,
Jetzt gibt es in Werners polemischen Beiträgen zum ersten Mal eine sachliche Aussage.

Auch ich habe nichts gegen Tempolimits, halte es aber im Land der Automobilindustrie für nicht durchsetzbar. Leider halten fast alle politischen Parteien ihre schützende Hand über die Autoindustrie und verzichtet sogar auf die Durchsetzung der Gesetze.

Solange aber aus dem politischen Personal direkt auf den Lobbyposten des Verbandes der Automobilindustrie gewechselt wird, wird sich da nichts ändern.
Leider.
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Fr 19 Feb, 2021 21:05    Titel:  

Ganz ehrlich.. und mal die political Correctness bei Seite. Ich habe was gegen ein Tempolimit.

Ich genieße es sogar Di-Do, tagsüber, A2,ohne die Oberlehrer oder Fahranfänger, oder gestressten Daddys unter der Fuchtel,
die einmal im Monat auf die Autobahn dürfen, mit all denen, die berufsbedingt auf der Straße sind,
mit Tempo 160-220 über die dt. Autobahn zu reisen.

Das geht ohne Gedrängel, ohne Stress und ohne Streit. Man reist schnell.
Im Mittel hat der 3.0l Diesel bei solch einer Fahrweise ca. 8-9l/100km .. der Benziner nimmt 12. Bei Vollgas 15.. NA UND?!

Die dt. Autobahnen sind immer noch die sichersten der Welt. Der Sprit-Mehr-Verbrauch ist zu vernachlässigen.
Es nervt mich unendlich Kolonne zu fahren, Bin einmal um Australien herum und auch quer durch die USA.
Ich weis sehr wohl wovon ich rede.

Das lästigste überhaupt ist ewig auf Höhe der selben Fahrzeuge zu fahren. Es schränkt ein, es belastet, es provoziert Unfälle.
Es schläfert ein.

Elektronisch geregelte Tempolimits nach Verkehrsaufkommen sind sinnvoll.. Freie Fahrt bei leerer Autobahn ebenso.
Unfallvermeidung findet übrigens durch ein Tempolimit nicht statt.
Ich bin zuversichtlich das ein Kanzler Söder das auch so sieht...

Insofern.. Munter bleiben ;)




FtypeBAB.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
ddreizehn
registrierter Benutzer
Weltmetropole Oberhausen



BeitragVerfasst am: Fr 19 Feb, 2021 22:32    Titel:  

blöd, nein selten blöd sind nur werner sein "geschreibe".!

auch du trödler darfst schon heut zu tage mit 80kmh rumtrödeln. wen du angst hast beim autofahren solltest du besser ein schoko ticket dir gönnen und bahn fahren.

manche brauchen auch immer einen anweisung und sind begeistert gemaßregelt zu werden.

ider spritverbrauch interessiert mich nicht und ist mir völlig latte, hat mich noch nie interessiert.
Wer liefert was?
      
werneranja
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Sa 20 Feb, 2021 12:13    Titel:  

die beiden letzten Schreiberlinge sind anscheinend so beknackt, dass sie einfach nicht zu belehren sind
(so ähnlich wie die unbelehrbaren Trump-Anhänger in USA - haben wir doch alle zig-mal gesehen) da ist jedes Wort müßig

so, und jetzt reicht es mir - mit einem Huhn könnte man gewiss besser kommunizieren, oder?

werner
Wer liefert was?
      
ddreizehn
registrierter Benutzer
Weltmetropole Oberhausen



BeitragVerfasst am: Sa 20 Feb, 2021 16:12    Titel:  

ja..jaaaa... wääähhrrner, du bist echt beinhart "lach",

du bist bestimmt auch so ein typ der beim radfahren mit helm, knieschoner und warnweste unterwegs ist "lach",

gib alles....
Wer liefert was?
      
rixer1
registrierter Benutzer
dort



BeitragVerfasst am: Sa 20 Feb, 2021 20:55    Titel:  

Hi Werner,
ich verstehe nicht, dass du die gleiche Ausdrucksweise pflegst wie Herr Trump.
Gibt es da Parallelen?

Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Mo 22 Feb, 2021 15:11    Titel:  

Zitat werneranja ..... die beiden letzten Schreiberlinge sind anscheinend so beknackt, dass sie einfach nicht zu belehren sind....so, und jetzt reicht es mir - mit einem Huhn könnte man gewiss besser kommunizieren, oder?
werner

Nun "lieber" Werner.. Ich bin ja einer der "beknackten"...
Wer befleißigt sich denn hier der Gossensprache?! Wer beleidigt denn hier? Wer ist denn nicht belehrbar?! Und warum erdreistest "Du" Dich denn überhaupt andere "belehren" zu müssen?!

Wie war das mit dem Wald in den man schreit?! Ich würde empfehlen auf Bus und Bahn umzusteigen und ansonsten einfach auf das Autofahren zu verzichten. Menschen die sich derart äußern sind in der Regel im Straßenverkehr eine größere Gefahr für die Mitmenschen als die, die zügig von A nach B kommen müssen.

Bis dahin weiterhin viel Spaß im Hühnerstall und ich hoffe "Dich" niemals vor mir auf der Straße zu haben.
Leute gibts... Peinlich .. einfach peinlich.
Wer liefert was?
      
werneranja
registrierter Benutzer
Bremen



BeitragVerfasst am: Fr 26 Feb, 2021 17:22    Titel:  

gegen so viel Dummheit kämpfen selbst Götter vergebens ....
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: