E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werksttten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
E-Pace, Kompakt SUV  >>  Vorstellung und Kaufberatung
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
k.stoertebeker
registrierter Benutzer
Fuerth



BeitragVerfasst am: Mo 14 Dez, 2020 20:40    Titel: Vorstellung und Kaufberatung  

Hallo und guten Abend in die Runde.

Mein Name ist Klaus und ich bin seit 2005 hier im Unterforum "S-Type" unterwegs. Seit diesem Jahr fahre ich meinen S-Type (mittlerweile 176.000 KM) zur vollsten Zufriedenheit. Letzter TÜV im Mai 2020, ohne Mängel!
Seit 2018 (dem letzten TÜV) hat der Kater die Werkstatt nur beim jährlichen Routine-Check gesehen.

Ich bin Jahrgang '49 und der Kopf sagt, dur wirst nicht jünger und irgendwann Probleme beim Ein- und Aussteigen bekommten. Noch ist alles OK. Deshalb suche ich seit geraumer Zeit (eher halbherzig, weil der Bauch sagt: Was soll das?) nach einem Nachfolger. Habe Drei Favoriten in's Auge gefaßt:

a) Range Rover Evoque
b) Volvo XC40
c) Jaguar E-Pace

Nun habe ich dieses Angebot bei Mobile.de gefunden

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?action=parkItem&id=310182254

und mit dem Verkäufer Kontakt aufgenommen.
Mir scheint, der Preis ist extrem günstig bei der Laufleistung und dem BJ.

Wie ist Eure Meinung? Wo sollte ich aufpassen?

Alle Ratschläge und Tipps sind willkomenn.

LG
Klaus
Wer liefert was?
      
Mars63
registrierter Benutzer
Winnenden - S-type 2001 V6



BeitragVerfasst am: Mo 14 Dez, 2020 21:53    Titel: wirklich?  

hallo Klaus,

so alt kann man gar nicht werden, einen wunderschönen S-type
gegen etwas undefiniert modernes einzutauschen .... oder???

grüssle
Wer liefert was?
      
heipet10
registrierter Benutzer
Münster - Münster-Centrum



BeitragVerfasst am: Di 15 Dez, 2020 14:05    Titel: E Pace Preis  

Hi Klaus, zum einen ist der Preis absolut okay. Da ich im nächsten Jahr eventuell einen E Pace oder wieder Evoque (fahre jetzt einen 250p, sehr gutes Fahrzeug) andenke, habe ich mich auch bei meinem Händler meines Vertrauens informiert. E Pace ist bei ihnen sehr solide , in Graz scheint das Produktionsniveau wohl sehr hoch. Zu bedenken: im April bekommt das Update das Evoque Fahrwerk + Mildhybrid und eine deutliche Innenraumveränderung Richtung F Pace, insbesondere das neue Infotainment. Schau dir den Konfigurator an. Gefällt mir sehr gut. Die Lagerbestände und Gebrauchten sind also wie üblich sehr preisreduziert.
Viel Glück bei deiner Entscheidung.
Gruß aus Münster
Peter
Wer liefert was?
      
dr_snooze
registrierter Benutzer
München



BeitragVerfasst am: Mi 16 Dez, 2020 12:59    Titel:  

Mir fallen zwei Sachen ein, die nicht in der Anzeige stehen:
-unfallfrei?
-deutsches Auto, also kein Re-Import?
Wer liefert was?
      
k.stoertebeker
registrierter Benutzer
Fuerth



BeitragVerfasst am: Mi 16 Dez, 2020 16:06    Titel:  

@Mars63
Du hast ja so recht; nach über 15 Jahren fällt der Abschied verdammt schwer.

Habe heute Probefahrt gemacht (ca. 2 Std.) - keine Fehler gefunden. Alle elektrische und elektronische Helferlein funktionieren einwandfrei - Ausnahme die Reifen-Druck überwachung meinte, das hinten rechts nicht genügend Druck wäre.
Habe es nicht überprüft, da optisch alles ok war.

Super dr_snooze: Der Wagen ist ein Re-Import aus den USA und hatte einen Frontschaden.
Positiv fand ich, dass mich der Verkäufer OHNE Nachfrage auf diese Mängel beim ersten Kontakt hinwies.
Ich habe den ges. Frontbereich genau überprüft und habe nichts gefunden. Spaltmaße, Lack usw. allles ok.

Der Wagen hat deutsche Papiere und TÜV 12/20 - ich gehe das Risiko ein. Beim S-Type vor über 15 Jahren hatte ich ähnliche Probleme - nur war damals die Investitions-Summe größer ..

Vielen Dank für eure Hinweise

LG Klaus
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Do 17 Dez, 2020 13:54    Titel:  

@Mars63 .. Tatsächlich waren es Fahrzeuge wie der S Type, der mich damals von der Marke Jaguar völlig abgeschreckt hatte.. Erst mit Tata und dem XF kam die Marke für mich in der modernen Welt an und wurde kaufbar (Wobei ich auch einen alten XJ als Oldtimer nicht ablehnen würde) .. einen S Type jedoch.. oder noch schlimmer der Mondeo äh x type waren für mich Tiefpunkte der Jaguar Historie.. Aber egal.. Wenn der TO mit seinem Auto zufrieden war.. prima.

Der E Pace, den ich selbst nur mal für eine Woche gefahren hatte, ist halt ein modernes Auto aus dem jetzt und hier.
Er macht vieles richtig aber hat sicherlich auch dadurch das er vieles richtig macht weniger Charisma als die alten Fz.

Nichts desto trotz kann man mit dem wenig falsch machen, wie überhaupt mit den aktuellen Modellen. Keines ist so "perfekt" wie
die Pendants der deutschen Hersteller, dafür aber auch sicher exklusiver und Spaß macht der kleine auch.

Auf jeden Fall würde ich den aber vielleicht auch mal vorher beim Händler einen neuen probefahren. Einfach damit man mal merkt ob die Größe passt oder ob das "schaukelige" Hochsitzen nicht vielleicht doch noch ein paar Jahre warten kann.

In jedem Fall ja schön das jemand so zufrieden ist und der Marke treu bleiben will...
Wer liefert was?
      
WF
registrierter Benutzer
Hofstetten



BeitragVerfasst am: Do 17 Dez, 2020 14:43    Titel:  

Hallo marcuspk,
ich kann Mars63 nur zustimmen. Einen S-Type gibt man nicht auf, obwohl ich es auch gemacht habe. Inzwischen bereue ich es.
Inzwischen fahre ich einen XE und das Fahrgefühl ist mit den alten Jaguar nicht zu vergleichen. Im S-Type habe ich mich gleich wohlgefühlt, im XE bin ich trotz über 70 Tkm immer noch nicht angekommen.

Dieser Firlefanz mit Verkehrszeichenerkennung, Spurverlassenswarner oder Reifenluftkontrolle braucht kein Mensch. Das Sitzgefühl ist schlechter als beim S-Type. Der S-Type war beim Rückwärts fahren übersichtlicher als die neuen. Früher reichten Rück- und Seitenspiegel, jetzt braucht es Rückkamera und Abstandwarner.

Früher gabs echte Ledersitze, jetzt nur Teilledersitze. Das ist für mich kein erstrebenswerter Fortschritt.

VG Wolfgang
Wer liefert was?
      
marcuspk
registrierter Benutzer
braunschweig



BeitragVerfasst am: Do 17 Dez, 2020 16:23    Titel:  

Naja.. Darum geht es ja auch "hier" eigentlich nicht.. Die "Früher war alles besser" Sichtweise gibt es ja in allen Lebensbereichen.. Fakt ist aber auch.. Überschlage dich mit einem modernen Auto oder hab einen Frontaleinschlag mit 60km/h.. da sieht man den Fortschritt mehr als deutlich und überlebt den im Zweifel auch.

Natürlich "braucht" man vieles nicht zwingend.. Jedoch gewöhnt man sich daran und .. warum auch nicht.
Todwinkelassi, Lichtassi, Regenassi möchte ich genau so wenig missen wie ABS, Bluetooth Verbindung und Tempomat.
Das die Kisten weniger verbrauchen, umweltverträglicher sind und schneller kommt noch dazu.

Mir geht es eher um dieses barocke Design der alten Fahrzeuge das ich eher abstoßend finde. Innen wie außen.
Da muss ich dann an die Zeiten denken wo Ford den Skorpio verschandelt hat.
Aber wie gesagt das ist Geschmackssache.

Der Weg jedenfalls den Jaguar geht scheint vorgezeichnet.. Ich finde ja auch das zu viel Mainstream denen nicht gut tut..
Der Unterschied kann eigentlich heutzutage nur noch in der Hochwertigkeit liegen. Mit Elektronik jedenfalls macht JLR keinen Stich.. Da sind die dt. Hersteller und die Asiaten einfach immer 5Jahre weiter.
Bin gestern erst wieder mit einem Audi RS6 EVO (v8,~600 PS) etwa 900km unterwegs gewesen... Sorry aber da kommt kein XF auch nur ansatzweise ran. Was ich pers. sehr schade finde übrigens.
Ich hoffe bei JLR haben sie das erkannt. Die Facelifts von XE und XF wirken ja schon besser...

Es bleibt spannend... Aber ich finde es halt schön das sie vom Design im hier und jetzt angekommen sind.

VG Marcus
Wer liefert was?
      
Gefaehrte
registrierter Benutzer
Bayreuth



BeitragVerfasst am: Di 23 Feb, 2021 10:54    Titel:  

Nur eine Frage an K.Stoertebeker: Der Wagen ist immer noch zu haben, warum hat es nicht geklappt?
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: