E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Verlust Bremsflüssigkeit hinten nach Wechsel (XJ 6 Coupé, 75)
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Andronicus
Sponsor 2021
Tauberbischofsheim



Verfasst am: So 21 Feb, 2021 10:48    Titel: Verlust Bremsflüssigkeit hinten nach Wechsel (XJ 6 Coupé, 75)  

Hallo zusammen,

ich habe im Oktober die Bremsflüssigkeit erneuern lassen, dann ca. 40 km zur Homebase gefahren und den Wagen direkt zur Winterruhe gebettet (klimatisierte und feuchtigkeitskontrollierte Garage).

Gestern beim "Aufwach-Service" habe ich dann festgestellt, daß sich auf der rechten Seite auf Höhe Hinterachse eine schwarz/gelbe Lache gebildet hatte. Offensichtlich eine Mischung aus alter und neuer Bremsflüssigkeit. Menge ca. 0,25 l würde ich sagen.

Was könnte hier passiert sein? Ich komme erst heute nachmittag dazu, den Motor zu starten und Druck auf das System zu bringen bzw. unter den Wagen zu schauen.

Hat jemand Tips, wonach ich genauer sehen sollte, bzw. was ich für die Werkstatt fotografieren sollte?

Ich wollte den Wagen eigentlich heute rausholen, aber irgendwie ist mir das zu heikel...

Danke schonmal, VG, Clemens
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: So 21 Feb, 2021 11:54    Titel:  

Moin,

ich vermute eine Undichtigkeit an der rechten hinteren Bremse / Dichtung der Kolben in der Bremszange. Dass die Werkstatt den Entlüftungsnippel nicht richtig zugedreht hat, glaube ich eher nicht. Gugg unter das Auto um zu sehen wo es genau rausgelaufen ist. Aus der Garage rausholen ist unkritisch, 40 km zu Werkstatt fahren weniger.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



Verfasst am: So 21 Feb, 2021 12:34    Titel: Es ist  

Erstmal ganz wichtig den Bremsflüßigkeitsstand zu prüfen
und ggf.auffüllen!!
Danach kann man den Bremsdruck prüfen und weitere Schritte vornehmen.

Harald
Wer liefert was?
      
Andronicus
Sponsor 2021
Tauberbischofsheim



Verfasst am: So 21 Feb, 2021 18:04    Titel: So...  

Der Flüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter scheint ok, zu sein. Der steht aus "Mark". Was mich wundert ist, daß die ausgelaufene Flüssigkeit eher schwarz als gelb ist. Die sollte doch nach einem Wechsel auch da hinten gelb sein?

Leider habe ich den Wagen nicht zum Laufen gebracht, hat sogar den Startpilot verweigert. Ich glaube, da ist der Zündfunke zu schwach. Da muß ich die Woche mal ran. Andererseits hat meine Werkstatt einen Transporter. Die sollen ihn holen udn sich selbst damit rumschlagen :-)

§4%!!())?* - ich kann schon wieder keine Bilder hochladen. Müßt Ihr's Euch halt vorstellen :-(

VG, Clemens
Wer liefert was?
      
Andronicus
Sponsor 2021
Tauberbischofsheim



Verfasst am: So 21 Feb, 2021 21:01    Titel: Noch ein Versuch  

Noch ein Versuch


 Beschreibung:

Download
Wer liefert was?
      
Andronicus
Sponsor 2021
Tauberbischofsheim



Verfasst am: So 21 Feb, 2021 21:03    Titel: Moderatoren..  

Mods, was mache ich denn falsch beim Upload? Hat doch schon viel besser geklappt? Jetzt nur noch als PDF? WTF?
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



Verfasst am: So 21 Feb, 2021 21:30    Titel:  

Hallo, der Bldupload läuft, wahrscheinlich ist nur das Bild zu gross.
Wir können ja nicht jedesmal 10mb pro Bild auf den Server legen, daher ist die Grösse beschränkt.

Es bestehen überlegungen dies insofern zu ändern, dass Bilder gross hochgeladen werden können, aber vom Server selbsttätig verkleinert werden.
Mit einer normalen Grösse bis 1024 Breite funktioniert es aber auch jetzt, zumindest bis zu 5mb gross.
Wer liefert was?
      
Andronicus
Sponsor 2021
Tauberbischofsheim



Verfasst am: Mo 22 Feb, 2021 9:10    Titel: Leider nein...  

Hallo Thomas,

also, mit dem Mac unter Chrome geht's nicht. Ich hab' die Bilder bis auf 335 kb runterverkleinert und .jpg .png versucht. Nur als .gif hat er's genommen, dann aber nicht inline, sondern als Anhang. Ich versuche es die Tage mal via PC und Edge...

Trotzdem schonmal danke!

LG, Clemens
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



Verfasst am: Mo 22 Feb, 2021 9:22    Titel:  

Also ich verwende viel Chrome unter Linux und da gehts ohne Probleme.

Was aber den Fleck angeht, wenn deine Bremsflüssigkeit nicht absinkt, mach dir keinen Kopf darüber, dann ist es was anderes.
Zur eigenen Sicherheit nochmal eine Druckprobe machen, wenn er nicht nachsackt am Pedal dann ist alles OK. Dafür muss er auch nicht laufen, reicht wenn du einmal wie ein Ochse aufs Pedal steigst und es da am Ende stehen bleibt.

Mich macht die Farbe stutzig.
Schwarz kenne ich seitlich in der Nähe der Hinterachse nur eine Ursache.
Aufgelöster Unterbodenschutz.
Schau mal die Tankstutzen genauer an ob da was sickert, vermutlich hast du den Wagen ja mit vollem Tank abgestellt.
Dann läuft die Suppe an den Tanks runter und löst unterwegs den U-Schutz auf.
Fällt bei regulärer Nutzung so nicht auf, erst wenn er lange an einer Stelle steht und es langsam nachsickert.
Wer liefert was?
      
Andronicus
Sponsor 2021
Tauberbischofsheim



Verfasst am: Mo 22 Feb, 2021 9:54    Titel: Hmmm...  

Hmm, also die Bremsprobe machen wir heute abend mal - danke für den Tip!

Also, da war schon gelbe Flüssigkeit. Den Großteil hatte ich aber schon aufgewischt, als ich das Bild gemacht hab. Dem Fleck nach ist die zuletzt rausgetropft und über die schwarze, dickere alte Bremsflüssigkeit (?) nach hinten gelaufen. Ich hab' das auch mal der Werkstatt geschickt. Mal sehen, was die sagen...

Ja, der rechte Tank war fast voll, als ich den Wagen abgestellt hatte. Soweit ich das sehen konnte, ist am Unterboden aber alles trocken. Also ab auf die Hebebühne damit und Räder runter. Dann sehen wir mal weiter...
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



Verfasst am: Mo 22 Feb, 2021 10:02    Titel:  

Oh, doch gelb?

Dann Vorsicht und alles Checken.
Sollte sich herausstellen, dass es Bremsflüssigkeit ist, oder war, dann bitte nicht nur die Bremsen reparieren, sondern auch alles restlos entfernen und die Stellen wo es gelaufen ist reinigen, angelösten Lack entfernen und neu lackieren.
Das Zeug zerfrisst schon nach kurzer Zeit den Lack und unterwandert ihn, wo das Zeug hinkommt und nicht sofort entfernt wird gibt es Rost.

Ich dachte halt wegen der schwarzen Farbe an Sprit, der mit jedem Tropfen etwas U-Schutz mitnimmt.
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Mo 22 Feb, 2021 10:19    Titel:  

Moin,

das schwarze ist keine Bremsflüssigkeit. Sieht mir eher nach Öl aus. Nur wie kommt das so weit auf der Seite hin. Kann eigentlich nur aus dem Diff. kommen. War der XJ ganz an der Wand geparkt? Wenn es aus dem Tank kommt, müsste man den Benzigeruch deutlich riechen. Wenn es U-Schutz ist, müsste man was am Wagenboden sehen.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



Verfasst am: Mo 22 Feb, 2021 10:35    Titel:  

Am Wagen siehst du das nicht unbedingt, wenn der U-Schutz mit jedem Tropfen Sprit etwas mit runterkommt.
Aber fühlen kann man es, die Spur wo der Sprit dran langläuft ist deutlich aufgeweicht. Hatte meiner auch nach seiner Standzeit.

Öl sollte soweit aussen eigentlich nicht sein....
Bei der IRS sehe ich keine Chance, dass Öl irgendwie an Achsteilen lang soweit nach aussen läuft, ohne vorher an einer tieferen Stelle abzutropfen.

Wäre höchstens noch denkbar, dass Bremsflüssigkeit schon den Lack angelöst und mit runtergeschwemmt hat.
Wobei ich eigentlich auch die, nicht so weit aussen vermuten würde.
Wobei, auch Sprit kann gelblich aussehen und altes Benzin riecht wenn es lange ausdünsten konnte nicht wirklich nach Sprit.

Bleibt uns wohl nur zu warten, bis da jemand drunter geschaut hat, alles nur Spekulation bislang...
Wer liefert was?
      
Celine
registrierter Benutzer
Hannover



Verfasst am: Mo 22 Feb, 2021 11:05    Titel:  

Guck dir doch mal den Bremssattel an.
Kannst du da Spuren sehen, dass da was runtergelaufen ist?
Bei mir war es nämlich so.
Wer liefert was?
      
Andronicus
Sponsor 2021
Tauberbischofsheim



Verfasst am: Di 23 Feb, 2021 19:41    Titel: Hab' heute...  

Hatte heute mal Kontakt mit der Werkstatt: Die meinten, daß es eine Niederdruck-Undichtigkeit am Bremssattel sein könnte; das wäre nicht ungewöhnlich.Der Meister wird aber dazu noch befragt werden :-)

Es ist definitiv kein Sprit, es ist dieselbe Flüssigkeit von Farbe und Konsistenz her, wie im Ausgleichsbehälter der Bremse.

Wir bringen den Wagen baldmöglichst auf die Hebebühne, dann sehen wir weiter....
Wer liefert was?
      
Andronicus
Sponsor 2021
Tauberbischofsheim



Verfasst am: Di 23 Feb, 2021 19:46    Titel: Öl...  

Öl vom Diff kann's eigentlich auch nicht sein, das wurde im Oktober auch aufgefüllt und das ist ja eher rosa...
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: