E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJS + XJ-S  >>  Neuer mit XJS Cabriolet V12
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
schrotter1
Sponsor 2021
97486 Königsberg



Verfasst am: So 14 März, 2021 16:09    Titel: Neuer mit XJS Cabriolet V12  

Hallo Leute,
vor 3 Tagen ist mein XJS vor der Haustüre gelandet. Baujahr März 1990, verschifft in Los Angeles von der Fa. Old Rockets. Der Zustand ist besser als ich erwartet habe (nach 2 MB Heckflossen aus USA). Da Jaguar Neuland für mich ist, hier meine erste Frage an Euch:
Was sollte ich zuerst prüfen oder testen um die größten Probleme gleich zu Beginn meiner "Beziehung" abzufangen?
Verdeckzylinder Rechts habe ich bereits gewechselt, Radicode auch hinbekommen.

Freue mich auf diese Forum.
Wer liefert was?
      
Stefanowitsch
registrierter Benutzer
Timmendorfer Strand



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 10:14    Titel:  

Hallo,
willkommen im Forum & herzlichen Glückwunsch zum Kauf! Die Spezilalisten des Forums werden Deine Frage sicher beantworten können.

Mit der von Dir beauftragten Firma habe ich auch im Kontakt gestanden, da aber die Ansprechpartnerin mit völliger Ahnungslosigkeit bzgl. des XJS geglänzt hat, hab' ich es lieber gelassen.

Wünsche gute Fahrt & viel Freude am Fahrzeug.

VG
Stefanowitsch
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 13:36    Titel:  

Mit der von Dir beauftragten Firma habe ich auch im Kontakt gestanden, da aber die Ansprechpartnerin mit völliger Ahnungslosigkeit bzgl. des XJS geglänzt hat, hab' ich es lieber gelassen.


Vielleicht kann User "Schrotter1" dir bei der Suche eines schönen V12 XJS und Abwicklung/Verschiffung -US-EU- helfen, er hat es offenbar hinbekommen.

LG

Peter
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 14:00    Titel: Bevor wir hier wieder vollständig vom Topic abdriften...  

.. antworte ich mal.

Hallo Schrotter1,

für eine fundierte Antwort ist die Datenlage sehr dünn, aber das hast Du vermutlich bereits an der Anzahl der Reaktionen gemerkt.

Wenn Du gar keine Unterlagen zum Auto hast, solltest du zumindest alle Flüssigkeiten wechseln, Kühlwasser, Motoröl, Getriebeöl mit Filter und das Öl im Differential und der Servolenkung. Zudem alle Schmiernippel abschmieren (Kardanwellen), die Kühlwasserschläuche, die Wasserpumpe und den Benzinfilter wechseln.

Der V12 reagiert allergisch auf zu lange Öl- und Kühlwasserintervalle.

Dann fahr das Fahrzeug erst einmal und achte auf die Temperatur und den Öldruck, das Fahrverhalten (Federung, Bremsen, Lenkung, Leerlauf, Schaltvorgänge).

Schau Dir mal bei Youtube den Kanal Workshop_de_Luxe an, der wird von einem Leidensgenossen mit einem weißen US Import betrieben.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Stefanowitsch
registrierter Benutzer
Timmendorfer Strand



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 14:30    Titel:  

@ Peter -XJS:

Du hast meinen Beitrag evtl. zu schnell gelesen.... exakt die Firma, die Schrotter1 beauftragt hat, möchte ich nicht aktivieren, da die Ansprechpartnerin absolutes 0-Wissen bzgl. des XJS gezeigt hat; V6 mit 6 L. durcheinandergewürfelt, wusste nicht, dass die Cabrios englischer Hersteller Volante genannt werden und einiges mehr. Ich beherrsche die englische Sprache und es gibt ja eine ganze Reihe von (deutschstämmigen) Händlern, die die Abwicklung vor Ort, in den USA, übernehmen. Problem: Auch in den USA stehen nur sehr wenige XJS- 6 Liter im Markt. Und wenn es dann ein Volante in dkl.blau oder schwarz sein soll, wird's dort genauso eng wie bei uns.
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 15:41    Titel:  

Du hast meinen Beitrag evtl. zu schnell gelesen.... exakt die Firma, die Schrotter1 beauftragt hat, möchte ich nicht aktivieren, da die Ansprechpartnerin absolutes 0-Wissen bzgl. des XJS gezeigt hat....

Na ja, Schrotter1 war offenbar zufrieden mit der Firma. Vielleicht gibt es dort ja auch noch andere Mitarbeiter*innen, als diese eine "Ansprechpartnerin mit dem absoluten 0-Wissen bzgl. des XJS".....wer weiss..;-))

War ja nur ein nett gemeinter Tipp

BG

Peter
Wer liefert was?
      
Stefanowitsch
registrierter Benutzer
Timmendorfer Strand



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 15:58    Titel:  

.... lt. Impressum war/ist es die Inhaberin der Firma... das hat mir Angst gemacht... :-)
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 16:02    Titel:  

.... lt. Impressum war/ist es die Inhaberin der Firma... das hat mir Angst gemacht... :-)

Dann hat's wirklich keinen Sinn.
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 16:09    Titel:  

Zusätzioch zu den von Andreas zurecht genannten Punkten (bis aud die Wasserpumpe - die würde ich vorerst weglassen) macht es auch Sinn die Zündkerzen zu wechseln. Aber bitte mit Vorsocht und genau mit dem Drehmomentschlüssel anziehen (max 20 Nm) sonst besteht das Risiko die abzureissen.

Aussderm die Klimaanlage füllen lassen, wenn die Funktion nicht gegeben ist.

Viel Spaß mit der Neuerwerbung
Peter
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 21:04    Titel:  

Aussderm die Klimaanlage füllen lassen, wenn die Funktion nicht gegeben ist.

Muss hier nicht sowieso umgerüstet werden ( Wechsel Kältemittel ) ?
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 21:48    Titel:  

Muss hier nicht sowieso umgerüstet werden ( Wechsel Kältemittel ) ?

Die Klimaanlagen müssen leer sein, wenn man das Auto hier in EU/D in Empfang nimmt. Nachweis erforderlich. Also, um eine Neubefüllung kommt man eh nicht herum.

Gruss

Peter
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 22:23    Titel:  

Die Klimaanlagen müssen leer sein, wenn man das Auto hier in EU/D in Empfang nimmt.

Ahh Peter , das wusste ich noch nicht ,dass die drüben schon entleert werden müssen. Was gelernt .
Wer liefert was?
      
Peter-XJS
registrierter Benutzer
Münster + Osnabrück



Verfasst am: Mo 15 März, 2021 22:38    Titel:  

Ahh Peter , das wusste ich noch nicht ,dass die drüben schon entleert werden müssen. Was gelernt .

Ob das in US oder in der EU gemacht wird, weiss ich gar nicht so genau. Der Wagen wird jedenfalls nur leer rausgegeben.
Wer liefert was?
      
schrotter1
Sponsor 2021
97486 Königsberg



Verfasst am: Di 16 März, 2021 8:13    Titel: Erste Erfahrungen  

Hallo Leute,

danke für die Informationen. Hab mir dazu eine Liste erstellt die ich abarbeiten werde. Den rechten Zylinder für die Verdeck Hydraulik habe ich bereits gewechselt (ich hatte ein kurzes Video zur Verdeckfunktion angefordert -
das ging dann doch nicht, von Old Rocket wurde aber eine neue Zylinder in den Kofferraum gelegt). Das Fahrwerk ist durch, Fett hat das Auto schon lange nicht mehr gesehen. Am kompletten Wagen finde ich keinen Rost, es wurde auch nichts nachlackiert. Der Kofferraumboden wie neu! Dafür sind die Kennzeichenbeleuchtungen fast komplett zerfressen (Spritzguss). Radiocode vom 8700 Modell habe ich auch hinbekommen. Werde haute anfangen die Beleuchtung auf EU umzubauen, hat das jemand schon versucht mit nur den Ersatz der 4 Streuscheiben bei den Doppelscheinwerfern?

Old Rockets vertreibt eigentlich nur Ami Autos - das hat Old Rockets mir auch gesagt - "der gute Zustand war der Grund weshalb sie ihn dann mitgenommen haben". Achtung, man spricht in USA "Pfälzer Dialekt".

Wie gesagt, freue mich auf einen regen Austausch. Muss jetzt in die Werkstatt und mich weiter anfreunden mit der rotrn Katze.

Gruß
Reinhold
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Di 16 März, 2021 10:10    Titel:  

Werde haute anfangen die Beleuchtung auf EU umzubauen, hat das jemand schon versucht mit nur den Ersatz der 4 Streuscheiben bei den Doppelscheinwerfern

Hallo Reinhold ,

du kannst die Streuscheiben nicht wechseln ,sondern musst die Scheinwerfereinsätze komplett tauschen. Dazu gibt es Umrüstsätze .Google mal dazu . Allerdings ,sage ich Dir das die angebotenen Indischen Autopal (Satz für 70 €) nichts taugen . Ich hatte die ca. 11/2 Jahre verbaut dann waren die Spiegel blind und Rostpickelig. OK bei dem Preis ,völlig klar. Habe dann die Originalen von Hella verbaut . (sind aber nicht billig )

Radiocode vom 8700 Modell habe ich auch hinbekommen

Hattest du den Code oder wie hast du das gemacht ?

VG
Andi
Wer liefert was?
      
schrotter1
Sponsor 2021
97486 Königsberg



Verfasst am: Mi 17 März, 2021 11:57    Titel: Scheinwerfereinsätze  

......Scheinwerfereinsätze - habe ich ja gemeint. Hatte ich bei meinen beiden US Mercedes Heckflossen auch so umgebaut - vor ca 4 Jahren, sind aber immer noch gut (gute Pflege :-) ).

Radio Code, ja hatte ich, nur die Eingabe war unklar.
Habe Gestern die 10 Nippel an der HA abgeschmiert. In den Schutzkappen der Achsgelenke hatten sich Spinnen eingenistet - Fett haben die Gelenke in den letzten 30 Jahre nicht gesehen. Meine Reifen sind aus KW 44/09 - die sind so rissig wie die Reifen auf unserem TS/8 Feuerwehranhänger :-)

Hast Du Erfahrung mit günstigen Neuteilen aus dem aftermarket?
Der Youtube Kanal Workshop_de_Luxe ist gut - danke für den Tipp.

Gruß
Reinhold
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: