E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  XJ12 Serie 3 / 1986 Oeldruck fehlt nach OEl-und Filtertausch !
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
casamoto
Sponsor 2020
Bad Tölz



Verfasst am: Di 23 März, 2021 22:52    Titel: XJ12 Serie 3 / 1986 Oeldruck fehlt nach OEl-und Filtertausch !  

Hallo @all,
bei meinem Fahrzeug bekomme ich nach Oel- und Fiklterwechsel keinen Oeldruck mehr,
rote Lampe im Instrument brennt !

Kann es sein, dass es da einen Trick bei Wiedrinberiebnahme gibt, evtl. Einsatz einer
Vakuumpumpe fuer das Oel, bis es in den Filter und das System einlaeuft ?

Die Oelpumpe kann m. E. nicht so spontan kaputtgehen, oder ?

LG
Andreas
Wer liefert was?
      
rheinstern
registrierter Benutzer
Düsseldorf



Verfasst am: Mi 24 März, 2021 7:18    Titel:  

Hallo Andreas,
Fehlersuche von Anfang an, also als erstes Öldruckschalter prüfen, denn der ist ja als erstes (oder letztes, je nachdem wie rum man es sieht) Glied der Kette dafür verantwortlich, dass mangelnder Öldruck angezeigt wird
Grüße
Norbert
Wer liefert was?
      
beemer
registrierter Benutzer




Verfasst am: Mi 24 März, 2021 7:30    Titel:  

Hallo Andreas,

lese ich das richtig und du hast den Ölfilter vor dem Einbau nicht mit Motoröl befüllt?
Falls ja, dann braucht die Ölpumpe einen Moment, bis der Filter voll ist. So lange hast du auch keinen Öldruck.
Wie lange lief der Motor mit brennender Öldrucklampe?
Wenn der Motor vorher warm war, dann solle es kein Problem sein, den Filter durch die Ölpumpe befüllen zu lassen. Das sollte aber vielleicht innerhalb von etwa einer Minute passiert sein. Ansonsten Filter wieder ab und befüllen.
Sollte das nicht helfen: Gibt es ein Überströmventil in der Nähe des Filters? Ich kenne Konstruktionen mit einer federbelasteten Metallkugel, weiß aber nicht, wie Jaguar das löst. Mir war vor vielen Jahren bei einem anderen Auto diese Metallkugel beim Filterwechsel entgegengefallen. Ist die nicht an ihrem Platz, baut sich auch kein Öldruck auf.

Soweit meine Gedanken zu deinem Problem.

Gruß
Tom
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



Verfasst am: Mi 24 März, 2021 9:51    Titel:  

War vorher alles ok und der Öldruck immer schnell da?
Wenn ja, dann ist es nur die Luft im System.

Ich gehe hin, um den Ölkreislauf zu entlüften und schraube die Kerzen raus.
Der Anlasser dreht so den Motor viel schneller, es kommt bis wieder der richtige Öldruck an den Lagern ankommt, keine Last auf die Lager und zudem verhinderst du, dass er anspringt und dann eben Last und Drehzahl auf die Lager kommen.

Werde dafür oft belächelt, weil man in der Regel davon ausgeht, dass man einfach das Ding anwirft und mit mehr Drehzahl auch sehr schnell wieder Druck hat. Jeder nach seinem Gusto, da ich Respekt vor Mechanik und Motoren habe, gehe ich auch so damit um.
Mag ja sein, dass Werkstätten es in der Regel so machen, also im Tagesgeschäft bei allen Fahrzeugen. Ich für meinen Teil, weiss, dass ich dem Motor was gutes tue indem ich mir die Zeit dafür nehme. Selbst bei Einzelzuündspulen, wo es mehr Arbeit ist an die Kerzen zu kommen, deaktiviere ich zumindestens die Zündung, bis Öldruck anliegt.
Wer liefert was?
      
casamoto
Sponsor 2020
Bad Tölz



Verfasst am: Mi 24 März, 2021 11:20    Titel: Alles durchprobiert  

Hallo @all,

vielen Dank erstmal fuer die guten Tips !

Hab jetzt Alles durchprobiert, es liegt dann wohl doch an der
Oelpumpe, vermute Standschaeden !

Aus Platzgruenden wird wohl der Motor rausmuessen,
dazu hab ich im Moment aber wenig Platz, Werkzeug und
Zeit. Ich legs also erstmal auf Eis bis nach COVID !

LG
Andreas
Wer liefert was?
      
rheinstern
registrierter Benutzer
Düsseldorf



Verfasst am: Mi 24 März, 2021 12:57    Titel:  

Also war der Öldruck auch vor den Ölwechsel schon nicht da? Lief die Maschine (mit Öldruck) denn in den letzten Jahren vor dem Ölwechsel, oder wurde hier ein seit Jahren stehendes Fahrzeug versucht wieder in Betrieb zu nehmen?
Na ist ja jetzt auch egal, wenn der Motor eh rauskommt...
Halt uns auf dem laufenden was letztendlich die Ursache war.
Wer liefert was?
      
casamoto
Sponsor 2020
Bad Tölz



Verfasst am: Mi 24 März, 2021 14:18    Titel: Standschaden  

Das Auto stand jetzt zehn Jahre.
Nach erstem Oelwechsel kam das Problem der Einspritzduesen, erledigt !
Dann fehlte erst der Oeldruck, dann alles nochmals demontiert, incl. Oelwanne und
Ansaugfilter ! Danach wieder Oelfilter neu, alles nochmals auf Lecks untersucht,
immer noch kein Oeldruck vorhanden,
er wird jetzt erstmal wieder ein Jahr schlafen !
LG
Andreas
Wer liefert was?
      
xjs-racer
registrierter Benutzer
Südbaden



Verfasst am: Mi 24 März, 2021 20:00    Titel: Jaguar ohne Öldruck  

Wir hatten in unserer ganzen Laufbahn noch keine so defekte Ölpumpe das der Druck ganz weg war .

Frage : Welches Öl ?
Und : Bei der Demontage der Ölwanne die O ringe vom Ansaugrüssel erneuert?

Was habt ihr noch abgebaut bzw gereinigt ?

War etwa der Motor schon mal in der mache ?

Gruss
xjs-racer
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mi 24 März, 2021 22:12    Titel: Du hast eine PN  

@Andreas

in einer PN habe ich Dir einen Tip von einem XJ-Kollegen geschrieben........Gruß - Peter aus FFM

damit aber die anderen auch etwas davon habe: hier in Kürze das Wesentliche:

Grund: Die Ölpumpe ist ausgetrocknet. Dann zieht die kein Öl an.
Auch wenn man den Motor zerlegt muss die Pumpe mit Fleißfett (Anm. HI: wahrscheinlich sollte das Fließfett heißen) gefüllt werden, damit das nicht passiert.
Durch die Überbefüllung und das hinten Hochheben läuft das Öl bis zur Pumpe...
Wer liefert was?
      
casamoto
Sponsor 2020
Bad Tölz



Verfasst am: Mi 24 März, 2021 22:47    Titel: erstmal vielen Dank fuer Euere Vorschlaege  

Hallo, an alle !

Vielen Dank erstmal fuer die vielen Vorschlaege,
evtl. mach ich dann naechste Woche nochmal einen Versuch !

LG
Andreas
Wer liefert was?
      
RobertEberle
Sponsor 2020
Bad Dürkheim



Verfasst am: Mi 24 März, 2021 22:57    Titel:  

Eigentlich sollte der Weg des Ölwechsels, sollte man Ihn selbst machen, klar sein.
Ich Händler es bei meinen Oldies grundsätzlich so:
Gut warmfahren.
Öl aus Wanne ablassen, ölfilter ausbauen.
Ca 1-2 stdTropfen lassen.
Ölkanne zu, neue Dichtung und ggf. neue ablassschraube.
Ölfilter füllen, Dichtung mit Öl einstreichen.
Öl in vorgeschriebener Menge einfüllen.
Motor drehen lassen ohne Zündung, bis Öldruck kommt.
Starten, 1-2 min laufen lassen.
Stopp, 5 min warten und nachkontrolle vom Ölstand.

Ausnahme: mit dem 107 fahr ich zu Mr. Wash, der wechselt mir 7,5 ltr Markenöl Shell mit Filter für < 30€ in vorbildlicher Weise, da leg ich mich nicht unters Auto!
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Do 25 März, 2021 8:30    Titel:  

Mr. Wash füllt den Ölfilter aber auch nicht mit Öl auf....

Der V12 hat eine massive Ölpumpe, die direkt auf der Kurbelwelle sitzt, diese Pumpe ist mit den Spielzeugen aus anderen Motoren nicht zu vergleichen. Bei normaler Nutzung und Einhaltung der Ölwechselintervalle überleben die Pumpen den Motor. Es ist also sehr unwahrscheinlich, dass diese Pumpe plötzlich stirbt.

Wenn kein Öldruck in der Anzeige kommt liegt es häufig an den Sensoren oder dem Anzeigeinstrument oder einfach zu dünnem Öl.
Für einen Test den Öldrucksensor rausdrehen (sitzt in der Nähe des Gasbocks am hinteren Ende des Motors) und ein externes Manometer anschließen und den Motor per Anlasser drehen lassen. Das bei diesen geringen Drehzahlen nicht der volle Öldruck aufgebaut wird, dürfte klar sein.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
RobertEberle
Sponsor 2020
Bad Dürkheim



Verfasst am: Do 25 März, 2021 9:28    Titel:  

Doch, mein Mr Wash in Mannheim macht das!
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



Verfasst am: Do 25 März, 2021 10:56    Titel:  

Eine Ölpumpe die nicht ansaugt, hatte ich noch nie, egal welche Art von Motor. es ist ja keine Kreiselpumpe (Schleuderpumpe) sondern eine echte mechanisch ein Volumen bewegende Pumpe, die auch Luft fördert und somit selbst ansaugt.
Halte ich für unwahrscheinlich.
Da denke ich auch eher an die These, dass der Druck da ist, aber nicht angezeigt wird.

Eine Variante allerdings, sollte man auch noch in Betracht ziehen, das Überdruckventil, je nachdem wo es im Kreislauf sitzt.
Wenn da die Feder lahm ist, löst es zu früh aus und bleibt dann auch manchmal offen hängen wenn der Motor zu lange stand. Die Pumpe würde dann fröhlich im Kreis pumpen, am vorgesehenen Ölkreislauf vorbei.

Als erstes würde ich mal ohne Zündung ne Runde orgeln nach dem Ölwechsel und dann in den Filter schauen ob der sich gefüllt hat, oder eben nicht. Dann weisst schonmal ob das Öl bis dahin gefördert wird, wenn nicht dann das Überdruckventil checken und sehen ob er danach gefüllt wird.
Anschliessend wenn bis dort Öl kommt, Manometer anklemmen... Alles weitere dann später.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Do 25 März, 2021 16:41    Titel: früher schon behandelt.......  

https://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=20917&highlight=%25F6lpumpe - Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
RobertEberle
Sponsor 2020
Bad Dürkheim



Verfasst am: Do 25 März, 2021 18:39    Titel:  

Doch, mein Mr Wash in Mannheim macht das!
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: