E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Wer kann die Unterschiede vom E-Typ 12 Zyl Motor und vom XJ V12 Motor aufzeigen?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
ginger12
registrierter Benutzer
koblenz



Verfasst am: Do 25 März, 2021 23:17    Titel: Wer kann die Unterschiede vom E-Typ 12 Zyl Motor und vom XJ V12 Motor aufzeigen?  

Wer kann die Unterschiede vom E-Typ 12 Zyl Motor und vom XJ Serie 2 V12 Motor aufzeigen?
Fotos von den Motoren wären klasse!

Kann jemand helfen?

Grüsse
Michael
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Fr 26 März, 2021 9:30    Titel:  

Hallo,

die Motoren sind im Prinzip gleich. Der E-Type hatte Vergaser. Der XJ12 bis (ich glaube) 1975 Vergaser, dann Einspritzung. Bei beiden Motoren gab es auch innerhalb eines Modell-Typs Unterschiede / Weiterentwicklungen. Anfang der 80er gab mit der Einführung des HE-Motors eine größere Änderung, aber das ist schon XJ12 Serie 3. Bei der Einspritzung wurden unterschiedliche Systeme eingesetzt (Bosch, verschiedene Entwicklungsstufen von Lucas).

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Jagklaus
Sponsor 2021
Pforzheim



Verfasst am: So 28 März, 2021 17:22    Titel: E-Motor  

Hallo ich glaube du spekulierst einenXJ Motor einzubauen. Das gibt Probleme. Im Prinzip würde es funktionieren aber es
muß darauf geachtet werden dass Der >Ölfilter eine ganz andere Position hat. Also orginal XJ Motor einhzubauen
funktionier aus deisem Grund nicht.
Gru ß Klaus
Wer liefert was?
      
MG
registrierter Benutzer
63069 Offenbach



Verfasst am: Do 22 Apr, 2021 18:28    Titel: Unterschied E-V12 und XJ-V12  

Hallo,

der E-V12 unterscheidet sich in wesentlichen Punkten vom XJ V12 Motor.

In den schmalen Gitterrorhrahmen des E-Type passt der XJ-V12 mit dem breiten Ölsumpf sowie dem an der hintern linken Motorseite verbauten Ölfilter nicht rein.
Der E-V12 hat deshalb eine schmale Ölwanne an der vorne ein Wärmetauscher für die Ölkühlung sowie der Ölfilter palziert sind.
Von dort wird der Motor über die Ölpumpe über eine externe Ölleitung aus Aluguss von vorne mit Öl versorgt.
Beim XJ V12 sitzt, wie schon oben geschrieben, der Ölfilter hinten links am Motor und der Motor wird von dort mit Öl versorgt.
Das erfordert andere Ölansaugrohre in der Ölwanne.

Man kann jeden V12 Motor, sofern die Teile von einem E-V12 vorhanden sind, für einen E-Type modifizieren.
Die für den Umbau erforderlichen Teile sind rar und wenn überhaupt verfügbar, sehr teuer. Nur für die Ölwanne werden zwischen
1500,00 und 2.500,00 € aufgerufen.

In meinem E.V12 habe ich einen HE Motor mit Simmering und Marelli Zündung für den E um- und eingebaut.

Ich hoffe, ich konnte etwas Klarheit in diesses Thema bringen.

MG




IMG_20200804_164219.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Rainer-HH
Moderator
Sponsor 2020
Hamburg



Verfasst am: Do 22 Apr, 2021 22:07    Titel:  

Einfach die EV12 Ölwanne nebst Ölzeug an den XJ12 Motor anbauen. Statt dem EV12 Wärmetauscher einen separaten Ölkühler. Man braucht nur eine Platte links den XJ12 Motor Ölkram verschließen. Ok, die neue Länge des Ölstabes, der ja mittig sitzt muss ermittelt werden, nebst eigentlich neuer Ölmenge. Da habe ich noch nie was gescheites gehört.

VG
Rainer
Wer liefert was?
      
MG
registrierter Benutzer
63069 Offenbach



Verfasst am: Fr 23 Apr, 2021 17:42    Titel: E-Type V12  

Hallo Rainer,
Deinen Beitrag habe ich mit großem Interesse gelesen. Dabei haben sich allerdings Fragen ergeben,
die ich gerne von Dir beantwortet hätte. Möglicherweise kann ich ja noch etwas dazu lernen und hätte mir beim Umbau meines Motors viel Zeit und Teile sparen können.

Bitte erkläre mir doch mal was Du
1. Mit „Ölzeug“ genau meinst.
2. Wie Du die Ölwanne ohne Wärmetauscher dicht bekommen willst.
3. Was meinst Du mit „Ölkram links am Motor“
4. Wo willst Du den Öldruck abnehmen und wie willst Du die Ölkontrollanzeige ansteuern.
5. Wie und wo willst Du den Ölfilter anschließen.
6. Wie soll ein Ölansaugrohr eines XJ12 mit einer E-Type Ölwanne funktionsfähig verbaut werden.
7. Wo willst Du den Ölkühler anschließen.
8. Wie soll die Ölpumpe Öldruck aufbauen und wie soll das Öl in den Hauptölkanal kommen.
9. Hast Du jemals all diese Teile in der Hand gehabt und einen V12 auf E-Type umgebaut oder hast Du Dein Wissen von jemanden der jemanden kennt der das mal so, wie Du es beschreibst funktionsfähig umgebaut hat?

Auf Deine technisch fundierte und präzise Antwort bin ich schon gespannt.

Viele Grüße
MG
Wer liefert was?
      
Thomas_Schmid
Administrator
Dülken



Verfasst am: Sa 24 Apr, 2021 8:10    Titel:  

Hab selber ja keinen 12-Ender im Stall und mich auch nicht viel damit befasst, aber ansich sind die oberen Ausführungen doch klar.

So wie ich das oben geschriebene verstehe, ist es nunmal derselbe Block.
Platzprobleme bestehen wohl unten rum am Motor, oben rum passen die Anbauteile des moderneren Motors.

Sprich, alles, was anders ist muss getauscht werden. Also alles was im E anders ist, muss auch vom E angebaut werden.
Wenn du also einen E-Motor hast und einen XJ-Motor, dann beide nebeneinander Stellen und frohes Schrauben.
Das sind doch dann mal wieder Dinge die Spaß machen:
Gemütlich 2 Motoren auf 2 Träger gestellt/gehängt, ausreichend Kaffe, gutes Licht und gute Musik... Dann geit dat schon gut ab.
Das Leben wie es sein sollte, zumindest für einen Ölfingersüchtel wie mich.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: