E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Klimakompressor im XJ6 Serie 1
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Interessent
Sponsor 2021
Aschaffenburg



Verfasst am: Mi 27 Jan, 2021 23:43    Titel: Klimakompressor im XJ6 Serie 1  

Liebe Jaguarfreunde,

in meinem Daimler Sovereign von 1973 ist zusammen mit der Klimaanlage ab Werk der Original-Klimakompressor verbaut, der wohl von GM/Delco stammt.

Die Kühlleistung ist sehr milde, es kommt bei hohen Temperaturen nur ein mild kühlendes Lüftchen durch die Düsen im Armaturenbrett trotz zusätzlichem Gebläseeinsatz.

Jetzt gibt es ja z.B. bei Limora neue Kompressoren mit verdoppelter Kühlleistung, die auf die Serie 1 ohne Änderungen passen sollen. Hat jemand von euch schon Erfahrungen damit gesammelt?

Herzliche Grüße

Rüdiger
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Do 28 Jan, 2021 8:36    Titel:  

Hallo Rüdiger,

wenn die Kühlleistung nicht ausreicht ist ein neuer Kompresssor nicht unbedingt die Lösung
Eher ist zu wenig Kühlmittel im System bzw. es entweicht.
Das kann Kompressor/Tauscher/Leitungen/Expensionsventil oder auch Trockner sein.

Also zuerst mal zu einen guten Klimadienst gehen, das System prüfen (evtl. mit Kontrastmittel) und sicherstellen dass da alles passt.
Natürliclh kann auch der Kompressor defekt sein und der Tausch gegen einen neuen und leichteren SD6 Kompressor ist grundsatzlich eine Option wenn es zur Neuanschaffung kommt. Die Kühlleistung an sich, also die generierte Kältelast ist auch bei dem alten Harrision Kompressor völlig ausreichend.

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Do 28 Jan, 2021 11:27    Titel: Oder mit anderen Worten...  

die Leistung der Klimaanlage wird nicht allein vom Kompressor, sondern von der Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems sowie der Fläche des Verdampfers bestimmt.
Bedeutet also: Wenn die Rahmenbedingungen nicht verändert werden, z .B. anderes Kühlmittel, größerer Querschnitt der Leitungen etc. ist ein messbarer Mehrwert nicht zu erwarten.
Allerdings benötigen die neuen Kompressoren weniger Antriebsleistung und sind leichter, aber dies hat mit der Kühlleistung nichts zu tun und ist für einen Brit Bruiser vermutlich eher von untergeordneter Bedeutung.

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
Emerald_Dream
Sponsor 2020
Bonn



Verfasst am: Do 28 Jan, 2021 17:44    Titel: Fitting AC in a Classic  

Hallo Rüdiger,

der YouTube-Kanal "Living with a classic" hatte dazu vor nicht allzu langer Zeit zwei Videos, eventuell sind die interessant für Dich. Ging zwar um einen Series 2 V12, aber vermutlich lässt sich eine Menge übertragen.

Hier sind Links zu den Videos (in englischer Sprache):

Fitting AC in a Classic - Part 1
https://www.youtube.com/watch?v=L4t5qyN2bPg

Fitting AC in a Classic - Part 2
https://www.youtube.com/watch?v=sLoWIMrBnZE

Viele Grüße

Thomas
Wer liefert was?
      
Interessent
Sponsor 2021
Aschaffenburg



Verfasst am: Do 28 Jan, 2021 23:22    Titel:  

Herzlichen Dank an euch alle für die Tipps.

Wenn das Wetter wieder etwas wärmer ist und ich die Halle nicht von 5 Grad hochheizen muss, werde ich mich der Sache nochmal annehmen.

Dann wird es auch darauf ankommen, das defekte Ventil für die Heizungsregelung zu finden. Momentan geht die Heizung digital:
- Schlauch am Thermostatventil im Motorraum drauf - volle Kanne Hitze, keine Regelung über die Schieberegler im Innenraum möglich
- Schlauch ab - keine Heizung.

Die Klimaanlage allerdings funktioniert - wenn auch eher zurückhaltend.

Ich werde berichten !

Rüdiger
Wer liefert was?
      
stefan_s
registrierter Benutzer




Verfasst am: Fr 29 Jan, 2021 10:21    Titel:  

Hallo Rüdiger,
das Problem mit der Heizung habe ich bei meinem Daimler Sovereign S1 auch. Bei mir macht das Unterdruckventil des rechten Reglers nicht mehr zu. Funktionierenden Ersatz habe ich leider noch nicht gefunden. Werde im Frühjahr mal mit Pneumatikventilen experimentieren, ob man da was bauen kann, was funktioniert und die Optik nicht beeinträchtigt.

Gruß

Stefan
Wer liefert was?
      
Interessent
Sponsor 2021
Aschaffenburg



Verfasst am: Fr 29 Jan, 2021 10:26    Titel:  

Hallo Stefan,

danke für den Hinweis.

"Schieberegler" in meinem Beitrag war natürlich Unsinn, die Heizung wird über den rechten Drehknopf, die Klimaanlage über den linken geregelt.

Gruß

Rüdiger
Wer liefert was?
      
chucknorris208
registrierter Benutzer
Wien



Verfasst am: Mo 10 Mai, 2021 17:39    Titel:  

Ich hänge mich in diesem Thread aus dem Januar mal an, da ich offensichtlich auch einen neuen Klimakompressor benötige und vor der Frage stehe - moderneres Gerät von Limora oder die originale Harrison Kiste?? Preis ist ja eigtl. kein Unterschied.

Alleine das Gewicht vom modernen Kompressor - und mehr Platz und damit etwas mehr Luft in der Schlangengrube - würden für mich schon für diesen sprechen. Der gute Mann beim Klimaservice, der die Undichtheit am Kompressor diagnostiziert hat, meinte jedoch "nur das Original, keine Experimente" .....

Gibt es Langzeiterfahrungen mit dem Limora Kompressor?
Wer liefert was?
      
Interessent
Sponsor 2021
Aschaffenburg



Verfasst am: Mo 10 Mai, 2021 22:56    Titel:  

Lieber Chuck,

Langzeiterfahrungen habe ich nicht, aber du musst dich jetzt m.E. grundsätzlich entscheiden: Will ich das Auto möglichst originalgetreu oder technisch perfektioniert.

Ich habe mich dank guter Ausgangsbasis dafür entschieden, Sir Colman so original wie möglich zu belassen. Einen Kompromiss habe ich nur durch Einbau einer 123-Ignition gemacht. Deswegen kommt für mich kein Austausch des - eigentlich unverwüstlichen - Delco-Kompressors in Betracht.

Das gilt auch für den schwächelnden Anlasser, obwohl die Nachbauten technisch besser sind.

Falls du also auf technisch optimierte Fahrzeuge stehst, solltest du die modernisierten Teile nehmen. Im anderen Fall bleibe soweit möglich bei den Originalteilen.

Herzliche Grüße und viel Erfolg bei deinem Projekt.

Rüdiger
Wer liefert was?
      
chucknorris208
registrierter Benutzer
Wien



Verfasst am: Di 11 Mai, 2021 9:25    Titel:  

Danke Rüdiger, das sind eigtl. alles Argumente für mich, das Originalteil zu nehmen (bzw. habe es schon bestellt).
Wer liefert was?
      
olafcrash
Sponsor 2021
Dresden



Verfasst am: So 16 Mai, 2021 19:13    Titel:  

Hallo miteinander,

ich habe den Harrisen A6 professionell überholen lassen. Da 180 Euro, läuft schon 2 Jahre perfekt.
Gruß Olaf
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: