E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Ölfiltergehäuse undicht.
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Frank12
Sponsor 2020
Volmarstein



Verfasst am: Do 06 Mai, 2021 9:50    Titel: Ölfiltergehäuse undicht.  

Hallo,
Bei meinem XJ12 S 1, gibt es immer wieder eine erhebliche Undichtigkeit an dem Gehäuse. Wenn ich einen neuen Öl Filter einsetzte gehe ich mittlerweile wie folgt vor:
Ich reinige die Dichtflächen und gebe etwas silikon dichtmasse Dirko HT auf die Dichtung für das Gehäuse.
Die Schraube ziehe ich dann laut Handbuch an. Das hält dann eine Weile bis es dann wieder stark undicht wird. Dann ziehe ich es nach und nach 500km wird es dann wieder Undicht.
Habt ihr einen Tip ohne das ich einen größeren Umbau machen muss??

LG Frank
Wer liefert was?
      
Frank12
Sponsor 2020
Volmarstein



Verfasst am: Fr 07 Mai, 2021 13:04    Titel:  

Hallo
Diese Dichtung passt auch nicht optimal in die Nut, da ist zu viel Spiel wodurch die Dichtung dann verrutschen oder kippen kann
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Fr 07 Mai, 2021 13:41    Titel:  

Hallo,

möglicherweise die falsche Dichtung, vielleicht hat ein anderer Lieferant eine andere Dichtung. Vielleicht hängt auch noch eine alte Dichtung in der Nut. Ich hatte hierdurch auch das Problem der Undichtigkeit. Es waren 2 Dichtungen übereinander, die untere war kaum erkennbar. Wie fest ziehst du den Filter an?

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Frank12
Sponsor 2020
Volmarstein



Verfasst am: Fr 07 Mai, 2021 15:42    Titel:  

Hallo Udo
Es liegt an den Herstellern der Dichtung/Öl Filter, wahrscheinlich passt die noch bei anderen Modellen und da für unsere Modelle die Anzahl zu gering ist wird da nicht extra eine Hergestellt.
Ich meine aber das es Firmen gibt die Dichtungen anfertigen können. Da werde ich nach suchen.
LG Frank
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Fr 07 Mai, 2021 18:22    Titel:  

Hallo,

vielleicht löst ein Umbau auf moderne Ölfilter das Problem. Da ist eine Dichtung für den Adapter dabei, die vielleicht besser in die Nut passt. Ist aber erst mal eine Investition und für deinen Motor muss es das auch geben.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Frank12
Sponsor 2020
Volmarstein



Verfasst am: Sa 08 Mai, 2021 18:23    Titel:  

Hallo
Einen Umbau auf Filterkartusche möchte ich eigentlich vermeiden, einmal aus Kosten Gründen andererseits denke ich auch das ich es noch dicht bekomme.
Das Gehäuse ziehe ich mir 25nm an.
LG Frank
Wer liefert was?
      
Jaguar_Serie_3
Sponsor 2020
Dreieich



Verfasst am: Sa 08 Mai, 2021 19:33    Titel:  

Guten Abend,

besorg dir einfach Öl- und Temperaturbeständige O-Ringe.
Beim E-type V12 3 x 90 mm, beim MK2 3 x 70 mm, bei deinem weis ich nicht . Verbaue ich schon seit Jahren an zig Fahrzeugen völlig problemlos.
Diese O-Ringe kosten nur Cents. Bei unklarem Maß kann man 3-4 verschieden Größen besorgen. Die Ringe müssen stramm in die Nut des Filtergehäuses, am besten mit einem stumpfen Holz- oder Kunststoffspatel eingedrückt werden.
Und kein Dichtmittel verwenden. Bei der Montage der Glocke, auf gleichmäßigen Sitz achten.

Die mitgelieferten Dichtringe mit einem rechteckigen Querschnitt dichten in den gegossenen Nuten selten ab, da sie in der Regel zu schmal sind. Im Notfall kann man sie, wie oben beschrieben flach in die Nut eindrücken.

Viel Erfolg. Manfred
Wer liefert was?
      
gogoldive
registrierter Benutzer
Rösrath



Verfasst am: Sa 08 Mai, 2021 20:21    Titel: Dichtung  

Guten Abend,
ich hatte das gleiche Problem mit meiner Serie 2, habe mir dann welche anfertigen lassen bei:

W. Habermann Dichtungstechnik Habermann Waldstrasse 183, 51147 Köln,
https://www.dichtungstechnik-habermann.de

Das ist leider schon 12 Jahre her, hat damals auch nur ein paar Euro gekostet, aber das Unternehmen gibt es noch.
Grüße
Günther
Wer liefert was?
      
Woolfi
registrierter Benutzer
Dreieich / Frankfurt



Verfasst am: Mo 10 Mai, 2021 8:33    Titel:  

Ich würde mir mal genau mit einer Lupe die vordere Dichtkante des Ölfiltergehäuses anschauen. Bei mir waren Riefen in dieser Fläche. Nachdem ich die vordere Dichtfläche mit Wasserschelifpapier auf einer Glascheibe geglättet hatte, wurde es an dieser Stelle fast dicht.
Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Gatza
Wer liefert was?
      
Frank12
Sponsor 2020
Volmarstein



Verfasst am: Mo 10 Mai, 2021 14:23    Titel:  

Hallo
@Wolfgang das hatte ich auch schon gemacht doch leider ohne Erfolg

Ich setzet jetzt auf eine andere Dichtung.
LG Frank
Wer liefert was?
      
Frank12
Sponsor 2020
Volmarstein



Verfasst am: Di 25 Mai, 2021 19:46    Titel:  

Hallo,
Habe jetzt einen ORing 94x3mm eingesetzt und die Ölwanne nur mit Dikro ht abgedichtet. Nach 20min Motorlauf war alles Pulver trocken. Hoffentlich bleibt es so.
Lg Frank
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: