E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  XJ6C mit Heizungsproblem, es kommt nur kalte Luft
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Di 30 März, 2021 11:14    Titel: XJ6C mit Heizungsproblem, es kommt nur kalte Luft  

Guten Tag an alle Jaguarfreunde,

vor kurzem habe ich mir einen JX6C angeschafft. Bis auf die Heizung bin ich begeistert.
Nun habe ich mir hier im Forum so glaube ich alle Beiträge zum Thema Heizung x-fach durchgelesen, finde aber bei meinem Wagen keine Entsprechung. Das mag daran liegen, dass ich in diesen technischen Dingen anscheinend nicht ausreichend bewandert bin.

Die Grunddaten meines Jaguar:
BJ 1976, Californien, Klimaanlage (welche kann ich nicht sagen), jedoch stillgelegt.
Der Unterdruckschlauch im Motorraum an der Spritzwand hatte auf halber Länge ein Loch und ist ausgetauscht.
Wenn ich die Seitenteile im Fußraum abschraube, sehr ich viele Kabel, angeschlossene Schläuche und Gestänge, wie in den Abbildungen hier im Forum beschrieben.

Problem:
1. es kommt ausschließlich kalte Luft bei allen Stellungen der beiden Heizungsschalter links und rechts des Radios.

2. ich höre nicht, dass sich links im Fußraum der kleine Servomotor irgendwie bewegt. Hier scheinen die Kabel alle angeschlossen zu sein. Es sieht aber zugegeben etwas dreckig aus.

3. Wenn ich den rechten Heizungsschalter mit OFF ... bis DEF bewege, höre ich ein Klicken und es ändert sich die Luftmenge.

4. Der linke Schalter bewirkt keine Temperaturänderung.

Gibt es eine Prüfliste, welche auch bebildert ist, nach der ich in einer sinnvollen Reihenfolge die Anlage auf Fehler überprüfen kann?

Im Voraus ganz herzlichen Dank
und sonnige Grüße aus dem Niederrhein in Krefeld.

Achim
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Di 30 März, 2021 11:56    Titel:  

Hallo,

als erstes würde ich den Kühlwasserstand prüfen.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Di 30 März, 2021 12:46    Titel:  

Hallo Udo,

der Kühlwasserstand ist iO.

VG
Achim
Wer liefert was?
      
Konsumat
registrierter Benutzer
Landau



Verfasst am: Di 30 März, 2021 13:58    Titel:  

Wärmetauscher spülen.... das war es bei mir. Der war zu mit Ablagerungen

Grüße Jens
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Mi 31 März, 2021 10:24    Titel:  

Hallo Udo,

das habe ich noch nicht gemacht, weil es laut Rechnung von meinem Vorbesitzer gemacht worden sein soll.
Ich werde es aber über die Ostertage probieren, danke für den Hinweis.
Bericht folgt.

Schöne Ostertage,
Achim
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mi 31 März, 2021 11:17    Titel: Nun: zuerst........  

@Achim,

Deiner Beschreibung nach, müßte es eine Delanair MK2 Klimaanlage sein, die natürlich ein Klimaservo haben müßte, welche sich bei warmem Motor und Drehen de linken Reglers neben dem Radio und bei rechtem Regler in Stellung AUTO auch bewegen = surren müßte........

Tut er das nicht, dann würde ich zuerst auf der linken Seite (Fahrerseite) die Fußraumverkleidung entfernen und nach der fliegenden Sicherung gleich hinter dem Verstärker (etwas hinter dem Kabelgewirre versteckt)......schauen. Sollte diese Sicherung noch intakt sein, geht die Fehlersuche weiter. Die Tatsache, daß bei Stellung des betriebsartenwahlschalters auf DEF die Gebläse arbeiten, beweist, daß Leben in der Anlage ist.

Gib einen Zwischenbericht zum Thema "fliegende Sicherung vor dem Klimaverstärker", dann machen wir weiter......Gruß - Peter aus FFM

PS: viel Erfolg !!!
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Mi 31 März, 2021 11:24    Titel:  

Hallo Peter,

eine fliegende Sicherung hatte ich auf der anderen (Beifahrerseite) gefunden und geprüft - war leider iO.
Auf der Fahrerseite werde ich Ostern als tiefer graben müssen. Wäre natürlich heilfroh, wenn es das wäre.

Melde mich umgehend!

Vorab herzlichen Dank für die breite Hilfe.

Sonnige Grüße aus Krefeld
Achim
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mi 31 März, 2021 11:28    Titel: fliegende Sicherung auf der Beifahrerseite.....  

......JA - da gibt es auch eine, die hat aber eine andere Wirkung/Funktion/ Aufgabe und ist hinter dem Banco-Switch angeordnet. Dieser Ranch-Switch soll verhindern, daß der Verdampfer vereist.......ich bleibe weiter auf Empfang.....Gruß - Peter aus FFM.....

weiter viel Erfolg !!!!
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Mi 31 März, 2021 12:58    Titel:  

Heute bin ich leider komplett verplant, aber morgen nach Dienst, wird mich wohl nichts mehr aufhalten können, nachzuschauen. Dafür ärgert mich das Thema schon viel zu lange.
Wenn alles gut geht, melde ich mich Donnerstag Abend schon, hoffentlich mit guten Nachrichten. Ist da auch eine 15 Ampere verbaut?
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mi 31 März, 2021 13:04    Titel: keine Hektik.....  

.....soweit ich das aus einer Schaltung erkennen kann, hat die fliegende Sicherung 10A.......Gruß - Peter aus FFM

die auf der Beifahrerseite auch 10A......
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mi 31 März, 2021 13:31    Titel: Du hast eine PN.......  

.....und wenn Du mir Deine private E-mail-Adresse via PN übermittelst schicke ich Dir eine technische Beschreibung zu Deiner Klimaanlage.......mit deren Hilfe Du das Ding bestimmt wieder auch zum Heizen bringen kannst......Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mi 31 März, 2021 18:13    Titel: Dateien sind unterwegs.......  

Hallo Achim,

ich habe einige Dateien via E-Mail an Dich übermittelt und hoffe, Dir damit ein wenig geholfen haben zu können. Wenn Du Dich durch die technische Beschreibung gearbeitet hast, dürfte absolut keine Frage mehr offen bleiben.....Gruß -Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Sa 03 Apr, 2021 15:00    Titel:  

Hallo Peter,
vielen Dank für die ausführlichen Anleitungen.
Leider ergibt sich folgender Sachstand:
- den für den Automatikmodus notwendigen Temperaturfühler im Amaturenbrett habe ich nicht. Den hat wohl jemand bei einer Restaurierung vergessen, Anm. HI: ohne diesen Sensor funktioniert die Klimaanlagenautomatik (-sensorik) überhaupt nicht !!!
- gleiches gilt für die eigentlich im rechten Fußraum verbauten fliegenden Sicherung am Verstärker. Verstärker und Relais sind da, die Sicherung jedoch nicht. Anm. HI: es geht auch ohne Sicherung. Du mußt aber prüfen, ob auf dem braunen Kabel +12V ankommen
- dafür sieht man auf den beigefügten Bildern einen gelben Schrumpfschlauch, den ich aus Deinen Anleitungen her nicht kenne. Anm. HI: das ist nicht original - da hat jemand die Serienstecker gegen eine andere selbstgebastelte Verbindung ausgetauscht. Kannst Du zählen wieviele Kabel rein und wieder raus führen ? Die Funktion ist mir deshalb nicht geläufig. Vielleicht kennt jemand dieses „System“ aus dem eigenen Wagen?

sorry für das rot dazwischenschieben - Gruß - Peter aus FFM

Sonnige, aber kalte Grüße aus Krefeld
Achim




BF3415AE-64E1-4822-AFE2-679C99AC397F.png

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Di 06 Apr, 2021 17:35    Titel:  

Hallo Peter,

kein Problem, Hauptsache ich kann den Fehler lokalisieren.

Für die Prüfung des braunen Kabels werde ich mir noch ein Prüfgerät zulegen (dauert coronabedingt ein paar Tage).

In den gelben Kasten gehen andere Leitungen hinein, als wieder herausführen. Vielleicht hat der damalige "Fachmann" auch nur andere Kabelfarben zur Hand gehabt. Jedenfalls führen alle Kabel des Verstärkers hinein.

Sobald ich ein Ergebnis zur Prüfung des braunes Kabels habe, melde ich mich.

Viele Grüße
Achim
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Di 06 Apr, 2021 18:08    Titel: wie ist es mit der Zahl der Kabel......  

.....die hineinführen gegenüber der Zahl die herausführen......??? Die Leitungen, die vom Verstärker dort hineinführen......müssen eigentlich alle auch wieder herausführen und dann unter der Klimakiste entlang von der Fahrerseite auf die Beifahrerseite führen. Dort gibt es dann 2 runde Vielfachstecker, die ihrerseits Kabel zum Klimaservo und zum Betriebsartenwahlschalter verteilen. In den Unterlagen hast Du auch den Klimaanlagenschaltplan erhalten....da kannst Du das alles nachvollziehen.

Wenn da aber jemand den Klimaanlagenkabelbaum mit anderen Kablfarben nachgebaut hat......wirst Du Dir einen Wolf suchen....da ist es m.E. besser, sicherer und schneller, die Komponenten alle auszutauschen und nur Originalteile zu verwenden. Frank Herda aus Höxter könnte Dir dabei sicher helfen.....die meisten Teile habe auch ich hier in meinem Ersatzteillager.......

keine schöne Situation.....ich wünsche Dir gutes Gelingen

PS: ich stell mal ein Foto ein, welches den kompletten Kabelbaum mit allen Bauteilen - nur ohne Gehäuse und ohne Verdampfer und ohne Wärmetauscher zeigt.......Gruß - Peter aus FFM

PS: ganz unten habe ich nochmal den Klimaanlagenschaltplan dargestellt und jene 3 Rundstecker mit P1, P2 und P3 eingekreist, von denen ich zuvor geschrieben habe. Der Stecker P1 ist links unten auf der Fahrerseite in der Nähe des Verstärkers. Die Stecker P2 und P3 liegen rechts unten auf der Beifahrerseite in der Nähe des Klimaservosbzw. des Betriebsartenwahlschalters......




Folie1.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie2.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Folie1.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Sa 10 Apr, 2021 12:50    Titel:  

Guten Morgen,

eben konnte ich das braune Kabel vom Verstärker kommend mit einer 10 A-Sicherung versehen. Es werden mir auch 12 V angezeigt. Strom fließ also. Auch an den anderen Kontakten des Verstärkers liegt jeweils Strom an.

Es scheint vielleicht doch so zu sein, dass ggf. das Heizungsventil im Motorraum defekt ist.
Werde ich morgen testen und berichten ...

Viele Grüße
Achim aus Krefeld
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Sa 10 Apr, 2021 13:28    Titel: bewegt sich denn das klimaservo.......  

wenn Du bei betriebswarmem Motor, - Betriebsartenwahlschalter (rechts neben dem Radio) auf Auto - den Temperaturregler (links neben dem Radio - von 65 nach 85 und zurück auf 65 regelst ??? Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Sa 10 Apr, 2021 13:39    Titel: das Heizungsventil........  

.....ist ausschließlich vakuumgesteuert und das Vakuum wiederum wird über das Klimaservo gesteuert.........wenn also das Klimaservo sich nicht bewegt, dann kann das Heizungsventil sich auch nicht bewegen (öffnen oder schließen). Da gibt es aber einen ganz einfachen Trick: ziehe einfach den Vakuumschlauch vom Heizungsventil ab, dann bewirkt die im Heizungsventil eingebaute Feder die Öffnung des Heizungsventiles und schon strömt das warme Kühlwasser durch das Heizungsventil zu dem Wärmetauscher der Klimaanlage. Wenn der Wärmetauscher noch OK ist und die Gebläse Luft über den Wärmetauscher blasen können, kommt im Innenraum auch warme Luft, vorausgesetzt: die Klappen in der Klimakiste lassen diesen Luftstrom zu.

Auch die Klappensteuerung ist davon abhängig, daß sich das Klimaservo bewegt. Auf der zentralen Welle des Klimaservos befinden sich nämlich Nocken, die die Gestänge bewegen, von denen die Klappen bewegt werden.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche - Peter aus FFM

PS: in der unten gezeigten Grafik habe ich den Wirkungsbereich ( immerhin 240°) des Klimaservos dargestellt und für fede der Nocken einen Kreis angelegt und ausgefüllt von wo bis wo jede einzelne Nocke aktiv ist. Die Legende beschreibt die einzelnen Funktionen........




Folie1.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: So 11 Apr, 2021 14:10    Titel:  

Hallo Peter,

heute morgen habe ich gemäß Deiner Anleitung

1. den Motor warm laufen lassen und die Temp-und Luftregler eingestellt - leider ohne Erfolg,

2. den Schlauch vom Wasserventil abgenommen und wieder die Einstellungen vorgenommen - auch ohne Erfolg, keine warme Luft.

In beiden Fällen kam kein Geräusch vom Servomotor, d.h. er dreht nicht.

Bedeutet dies, dass ich das Wasserventil neu kaufen oder erst einmal in WD 40-Öl baden soll? Das jetzt verbaute Ventil entspricht auch nicht der originalen Bauform (s. Bild unten).

Viele Grüße aus Krefeld
Achim




Heizungsventil.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: So 11 Apr, 2021 16:14    Titel: wenn der Servomotor nicht dreht.......  

........kann das auch mehrere Ursachen haben:

Kannst Du denn hören, ob die Relais im Klimaverstärker klicken, wenn du den Temperaturregler (links neben dem Radio von 65 nach 85 und wieder nach 65 drehst ?

Dabei darfst Du dieses Klicken nicht mit dem Klicken anderer Relais in der näheren Umgebung verwechseln. Es gibt da den Ralaisblock für die Gebläsestufen und 2 Vakuumrelais zur Steuerung des Vakuums in die Blaue und grüne Vakuumleitung.

Die Relais im Klimaverstärker schalten den Strom für das Klimaservo über das rote bzw. violette Kabel - je nach gewählter Drehrichtung (kalt oder warm bzw. im Uhrzeigersinn oder entgegen dem Uhrzeigersinn.......) Das alles kannst Du mit dem Multimeter prüfen.

Viel Erfolg - Peter aus FFM

PS:

Zum Thema Heizungsventil: was ist, wenn Du das Heizungsventil einfach mit einen Stück Rohr überbrückst......dann sollte das warme Kühlwasser doch auf jeden Fall in den Wärmetauscher strömen können.....

PPS:

der Vorteil des Original-Heizungsventiles: solange kein mechanischer Defekt vorliegt.....kann man sehr gut erkennen, in welcher Stellung sich das Ventil befindet und damit wissen, ob ein Durchlassen besteht, oder ob das Ventil den Durchlassen versperrt (siehe Foto unten)




Folie1.jpeg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Fr 16 Apr, 2021 19:57    Titel:  

Guten Abend,

anscheinend öffnet zwar mein Heizungsventil, aber nur zum Teil.
Deshalb werde ich mir jetzt erst einmal ein neues und "originales" Ventil bestellen und einbauen.
Bericht folgt.

Ich wünsche ein schönes Wochendene,

sonnige Grüße aus Krefeld
Achim
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Fr 16 Apr, 2021 20:19    Titel: Heizungsventil gedrückt ?  

Hast Du einmal versucht das nicht originale Heizungsventil einfach mit einem Schlauch oder Rohr zu überbrücken ? Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Mi 21 Apr, 2021 19:47    Titel:  

Hallo Peter,

das Ventil ist bei mir angekommen und Anfang der nächsten Woche finde ich die Zeit es einzubauen. Bin leider etwas zeitlich gebunden. Bericht folgt hoffentlich nächste Woche.

Sonnige Grüße aus Krefeld
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Do 29 Apr, 2021 17:45    Titel:  

Hallo Jaguargemeinde,

wie ich sehe, scheinen sich Heizungsprobleme einer großen "Beliebtheit" zu erfreuen. Sogar ChuckNorris hat sie bei seiner Serie III. Ich hoffe bald positives vermelden zu können und werde es natürlich hier posten, auf dass andere vielleicht einen Erkenntnisgewinn haben werden. Peter ist dabei sehr bemüht und stellt tolles Material zur Verfügung. An dieser Stelle einem einen großen Dank für diese Engagement!

Bislang habe ich mich noch gar nicht vorgestellt. Ich wohne am Niederrhein in Krefeld. Meinen Jaguar XJ6C habe ich Ende Oktober 2020 erworben und habe vor Kleinigkeiten selber zu erledigen, da ich kein "Schrauber" bin. Vorher habe ich mir viele Wagen angesehen, auch andere Modelle, aber meist hat sich der Rost den schönen Katzen bemächtigt. Mein Jaguar stammt aus Kalifornien und wurde 1988 in das Ole Sommer Automobilmuseum in Dänemark verkauft. Dort stand der Wagen 30 Jahre, wurde restauriert, anschließend nach Deutschland verkauft und anschließend bei Jaguar von seinen Standschäden befreit. Motor und Technik wurden revidiert - bis auf die Heizung und das Radio, das wurde wohl "vergessen".
Hier in Krefeld habe ich bislang keine Anbindung an Gleichgesinnte, aber vielleicht kann sich das noch ändern.
Natürlich soll der Wagen nur für Schönwetterausfahrten genutzt werden.
Anbei zwei Bilder aus dem letzten Herbst

Beste Grüße aus Krefeld




Jaguar XJ6C-Container.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.


Jaguar XJ6C sw.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Do 29 Apr, 2021 18:01    Titel: eine sehr schöne Intro......  

Hallo Achim,

eine sehr schöne XJC-Geschichte und da Du in Krefeld wohnst, gebe ich Dir den Tip, Dich einmal an Daniel aus Köln hier im Forum zu wenden. Daniel organisiert seit Jahren erfolgreiche Treffen von "Gleichgesinnten" - natürlich zur Zeit coronagebremst - aber wir dürfen sicher sein, daß Daniel wieder aktiv wird, sobald es die Coronaregeln zulassen und dann - das darf ich aus Erfahrung als - hin und wieder teilnehmender - Frankfurter Gast sagen - kommt da ein erlesener und sehr unterhaltsamer Kreis zusammen, zu dem dazugehören es sich mehr als lohnt.......Gruß - Peter aus FFM

PS: man geht nach vielen schönen Benzingesprächen bei gutem Essen mit vielen interessanten und hilfreichen Kontakten wieder nachhause und hat viele sehr freundliche Leute kennengelernt.......see you later......
Wer liefert was?
      
chucknorris208
registrierter Benutzer
Wien



Verfasst am: Fr 30 Apr, 2021 23:22    Titel:  

Ganz toller Wagen - uns super Fotos!!

Ich habe erst vorhin Videos von "Daily Driver" auf YT angesehen, in denen er einen XJC restaurieren lässt - spannende Einblicke.

Viel Freude mit dem Auto in der neuen Saison - bin schon gespannt, auf welche Lösungen wir bei unseren Klimaanlagen kommen ......
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Mo 03 Mai, 2021 18:31    Titel:  

Das neue Thermostat ist eingebaut, leider ohne Erfolg was warme Luft aus der Heizung betrifft.

Ein Bekannter hat eine Vakuumpumpe an die Anlage angeschlossen und die Bauteile durchgemessen.
Demnach ist wohl der Verstärker, oder AC Amplifier defekt. Hiervon geht kein Signal mehr aus.

Die Firma JAG-Aire.com in den USA bieten neue Gräte für unter 400 € an (damit wesentlich günstiger als die einschlägigen Firmen hier in Deutschland). Meine Frage ist, wer hat über diese Firma schon einmal bestellt und wie ist die Qualität? Und wie lange dauert das "shipping"?

Sonnige Grüße aus Krefeld
Achim

ps: auch wenn die Heizung erst im Sommer bei 35 Grad funktioniert, egal, ich werde sie dann auf Anschlag aufdrehen
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mo 03 Mai, 2021 20:14    Titel: frag mal......  

.....bei Frank Herda nach dem Klima-Verstärker. Ich teste hin und wieder für ihn diese Teile und schicke ihm immer die noch funktionierenden wieder zum Wiederverkauf zurück. Du kannst mir auch Deinen Klimaverstärker zuschicken....dann teste ich den und dann wissen wir definitiv, ob der OK ist oder nicht......Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Mo 03 Mai, 2021 20:28    Titel:  

Die Firma JAG-Aire.com in den USA bieten neue Gräte für unter 400 € an

Leider kommen dazu noch üppige Kosten für Fracht und den Deutschen Zoll hinzu . Wobei die Frachtkosten auch besteuert werden.

Andi
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mo 03 Mai, 2021 20:30    Titel: so schlau.....  

war Achim-K doch 2 Beiträge zuvor auch schon........Gruß - pPeter aus FFM
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Mo 03 Mai, 2021 21:00    Titel:  

Mmmmh ,ich sehe nix von Zoll/Fracht etc. wie ich schrieb ? Oder sind meine Augen müde ? Oder eher Deine Peter ;-)

Zuletzt bearbeitet von OldAndi am Mo 03 Mai, 2021 21:04, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mo 03 Mai, 2021 21:03    Titel: habe nur......  

......auf die Quelle und auf die € 400 geachtet....da sind der Zoll und die Frachtkosten doch nur noch Pille-Palle, oder ? Gruß - Peter aus FFM

PS: aber gut: meine Augen waren schon müde.....
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Mo 03 Mai, 2021 21:09    Titel:  

da sind der Zoll und die Frachtkosten doch nur noch Pille-Palle, oder

das muss der Achim einschätzen . ;-) Meistens relativiert sich dann das günstige Angebot. War auch nur dezent erinnert. Am Anfang hatte ich nämlich vergessen das dies dazu kommt . Als ich dann die Registrierkasse beim Zoll Ring ,Ring ,Ring machen gehört habe , war die Freude dahin ein Schnapper gemacht zu haben .

Aber egal . Gern zurück zum Thema . ;-)

Andi
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Mo 03 Mai, 2021 21:23    Titel:  

Da auch ich mit Frank H. gute Erfahrungen gemacht habe ,kann ich Peters Idee nur bekräftigen. Da besteht eine gute und faire Chance auf Lösung des Defekts .

Andi
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Di 04 Mai, 2021 14:20    Titel:  

Auf einem benachbarten Schrottplatz habe ich einen XJ6 Serie 3 stehen sehen. Von dort werden wir den Klima-Verstärker aus- und in meinen Jag einbauen. Mal sehen, ob dann die richtigen Signale weitergegeben werden...

Sollte es nicht klappen, ist es schön zu wissen, dass es in relativer Nähe Frank Herda mit kompetenter Hilfe gibt. Danke für den Hinweis.

Bericht folgt ...!
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Fr 14 Mai, 2021 7:47    Titel:  

Leider hat das mit dem Spenderorgan der Serie 3 nicht geklappt.
Deshalb jetzt tabula rasa. Ich habe eine komplette neue Heizung mit allen Nebenaggregaten bei ebay bestellt.
Bericht und Bilder folgen.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Fr 14 Mai, 2021 12:00    Titel: WAS genau.........  

hast Du denn WOFÜR bestellt ???

Wenn es für einen XJ6C aus 1976 mit Klimaanlage ist...........??? könnte es die ganze Blechkiste oder könnten auch nur Teile dafür sein......bin sehr gespannt - Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
chucknorris208
registrierter Benutzer
Wien



Verfasst am: Fr 14 Mai, 2021 12:38    Titel:  

Viel Glück und Erfolg damit!! Ich warte bei meinem "Projekt" gerade auf einen neuen Klimakompressor plus 1 Leitung. Mal sehen, wie weit ich damit komme.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Mo 17 Mai, 2021 20:46    Titel: wie weit bist Du inzwischen gekommen ?  

Hallo Achim - K,

Ehrlich gesagt kann ich kaum verstehen, warum in Deinem Innenraum keine Wärme ankommt........kommt denn an dem Wärmetauscher überhaupt warmes Kühlwasser an ? Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
Achim-K
Sponsor 2021
Krefeld



Verfasst am: Do 27 Mai, 2021 18:25    Titel:  

Guten Abend zusammen,

es ist vollbracht, die Heizung funktioniert, es kommt Wärme und zum ersten mal höre ich die kleinen Nocken des Steuermotors laufen. Ein bislang unbekanntes Geräusch.

Ich hatte bei ebay eine komplette Heizung mit allen Anbauteilen günstig erworben.
Ausgetauscht wurden auf der linken Seite:
- der Verstärker
- der Unterdruckschalter (war am Schlauchansatz abgebrochen)
- das Relais

auf der rechten Seite:
- der Steuermotor / Nockenwellen
- der rechte Schalter mit Kabeln

und der komplette Kabelbaum.

Der "originale" Kabelbaum hatte in seiner Leidenszeit in den USA so viele Anbauten und Überbrückungskabel erhalten, dass die Funktion der einzelnen Kabel nicht mehr nachvollziehbar war. Auch hatten findige Bastler hinter dem Verstärker eine lustige Eigenkonstruktion von sich ergänzenden Widerständen gelötet, die nicht nachvollziehbar war (Bild kann ich leider nicht hochladen).
Kurzum, es war eine riesige Großbaustelle mit sehr vielen Unbekannten, die durch "neue" Teile ersetzt wurden.

Ich schildere das hier so ausführlich, weil ich zuerst dachte, dass nur der Verstärker auszutauschen wäre. Ich habe mich dann aber entschlossen, alles auszutauschen. Zum einen, weil die neuen Teile in einem besseren Zustand als die verbauten waren. Zum anderen, weil ich keine unnötige Zeit mit Zusammenbau und testen immer weiterer Teile verbringen wollte. Es hat sich gezeigt, dass es gut war, auf quasi alle Teile als Ersatz zurück greifen zu können.
Wer liefert was?
      
Peter Hilgenstock
Moderator
Frankfurt am Main



Verfasst am: Do 27 Mai, 2021 18:53    Titel: Ein bislang unbekanntes Geräusch...........  

.............kann süchtig machen.

Ich hatte zwischenzeitlich eine komplette Delanair MK3 aus einem S3 funktionierend eingebaut......und nur wegen des surrenden Klimaservos später wieder rückgerüstet........ich wollte das vertraute Surren wieder hören.......Gruß - Peter aus FFM
Wer liefert was?
      
OldAndi
registrierter Benutzer
Im Lande



Verfasst am: Do 27 Mai, 2021 20:13    Titel:  

Der "originale" Kabelbaum hatte in seiner Leidenszeit in den USA ....

Wunderbare Passage ;-) Toll und kurzweilig geschrieben der Ablauf . Schön das jetzt alles funktioniert.

Andi
Wer liefert was?
      
chucknorris208
registrierter Benutzer
Wien



Verfasst am: So 30 Mai, 2021 14:34    Titel:  

Achim, ich gratuliere zum Erfolg!!!

Nach dem Tausch der Kühlerschläuche und Einbau neuer Klimakompressor und dichter Schlauch links muss die Klimaanlage noch gefüllt werden, dann bin ich gespannt, wie es mit meiner Heizung/Kühlung weiter geht .....
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: