E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XJ Serie 1 bis 3  >>  Einspritzventil defekt - lässt sich das reparieren oder Müll?
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Di 01 Jun, 2021 8:40    Titel: Einspritzventil defekt - lässt sich das reparieren oder Müll?  

Liebes Forum,

mein DD6 /92 meinte Sonntag dass er plötzlich bei Geaswegnahme Rauchfahnen und Benzingestank von sich geben muss.
Zuhaus wurden die Rauchwolken immer mehr (eher Rauchwände) - dann ist das Auto komplett abgesoffen.

Überpürfung ergab dass das erste Einspritzventil der A-Bank nicht mehr schließt und permanent Sprit einspitzt.
Tackert natürlich auch im Betrieb auch nicht.

Lässt sich so ein hängendes Ventil reparieren oder ist das einfach Müll?
Die Widerstandsmessung ist unauffällig, dennoch bleibt es offen
Ich hatte alle Ventile erst neulich draussen und habe die im Ultraschallbad gereinigt. Neue Schläuche und Filer und Kappen sind drauf und nach Zusammenbau hat auch alles einwandfrei funktioniert - bis jetzt.

Wenn Reparatur - wohin am Besten?

Vielen Dank für die Hilfe

Peter


Zuletzt bearbeitet von pfljag am Mi 02 Jun, 2021 6:39, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
XJ12_Fahrer
registrierter Benutzer
Bad Homburg



Verfasst am: Di 01 Jun, 2021 11:50    Titel:  

Hallo Peter,

Die Ventile lassen sich nicht öffnen. Ich habe einige klebende Ventile mit "SKSonic Vergaserreiniger VRO für Oldtimer" und mehrstündiger Behandlung im Ultraschallreiniger bei 75 Grad wieder zum Leben erweckt. Alle anderen Hausmittel haben versagt (Diesel, ATF, Zitronensäure, in der Reihenfolge mehrere Monate eingelegt)

P.S. Bitte das Ventil nicht entsorgen. Falls Du dich für ein neues entscheidest, würde es Dir das alte gegen Versandkostenerstattung "abnehmen".

Beste Grüße

Andreas
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Di 01 Jun, 2021 16:05    Titel:  

Hallo Andreas,

danke für die Info - ich werde mich wohl um eine neues( gebrauchtes?) bemühen müssen.
Ich versuche aber zuerst mal Deinen Reinigungstip.

Wenns nicht hilft schicke ich Dir gerne das defekte Teil.

Komisch ist nur, dass das Ventil wohl im Gebrauch den Geist aufgeben hat, also nicht durch langes Stehen verklebt ist. Und dann auch noch in der völlig offenen Postion, wo doch die Ruhelage "geschlossen" ist..

Danke
Peter
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



Verfasst am: Di 01 Jun, 2021 19:17    Titel: Noch nicht weggeworfen  

damals vor vielen Monden in eine dunkle Ecke vebannt
----eine kompl. gebr. 5,3 ltr. V12 Einspritzgallerie-----
muss morgen mal suchen,ausgraben.

Harald
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



Verfasst am: Do 03 Jun, 2021 18:49    Titel: Wer braucht es?  

Hier ein paar Bilder Einspritzdüsen
mit mit dem dazu gehörendem Kabel.
Wird bei e-bay engestellt.
Harald




DSCN6868.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


DSCN6867.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.


DSCN6870.JPG

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Fr 04 Jun, 2021 10:16    Titel:  

https://duesenklinik.de/ -Reinigung, Filter Neu, Kappen Neu, Schläuche Neu, Funktionstest.
ich habe auch einen kompletten frisch gereinigten und aufbereiteten Satz im Schrank liegen. (V12HE), bei Interesse bitte mal eine PN schicken. Ich würde den Satz nur komplett verkaufen.
Sonst:
https://www.sngbarratt.com/English/#/DE/parts/0a3c2706-ff1b-4e24-941c-b5790dc23055?fromCategory=AIR%20AND%20FUEL%20DELIVERY%20SYSTEMS(11007)

ggf. ein einzelnes Ventil neu kaufen.
Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Fr 04 Jun, 2021 16:33    Titel:  

Hallo Rüdiger,

vielend Dank für die Info - ich habe jetzt mal ein Ventil neu gekauft- mal sehen wie das dann weiter läuft.
Ich hoffe das Problem ist dann gelöst - wenn nicht steht vermutlich eine Motorüberholung an :-(

Weisst Du noch was Du für die Überholung Deines Satzes damals in etwa bezahlt hast?

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Fr 04 Jun, 2021 18:08    Titel:  

Moin,

hoffentlich ist das Problem damit behoben, aber warum gleich den ganzen Motor überholen? Habe ich eben gefunden: https://www.elferwelt.de/leistungen/%C3%BCberholung-von-einspritzventilen-und-injektoren/

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Fr 04 Jun, 2021 19:36    Titel:  

Hallo Udo,

weil das dauernd massiv einpritzende Ventil die eine Ursache ist - aber die "nebelwand" auch von einem gebrochenen Ölabstreifring kommen könnte. Wenns also mit dem funktionierenden neuen Ventil nicht weg ist dann ......

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
Nichtschwimmer
Sponsor 2020
Mannheim



Verfasst am: Fr 04 Jun, 2021 19:48    Titel:  

...... wäre das nicht gut. Hoffen wir das Beste.

Grüße Udo
Wer liefert was?
      
rhptbl
registrierter Benutzer
Bad Laer



Verfasst am: Di 15 Jun, 2021 12:13    Titel:  

Hallo Peter,

ja, die Überholung der Satzes kostet 420,-€ plus Versandspesen. Die Preisliste ist auf der Homepage hinterlegt. Der Satz kommt mit Prüfprotokoll vorher/nachher, neuen Schläuchen, Kappen, Filter zurück.

Gruß Rüdiger
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Do 17 Jun, 2021 6:30    Titel:  

Danke für alle Anregungen.

Statusbericht:

Wechsel/Ersatz des Ventils brachte im ersten Moment keine Besserung.
Nach wie vor Nebelwände - Sch.....

Ich habe dann nach einer kurzen und rauchigen Testfahrt mich dazu entschlossen, den Motor einige Zeit mit 4-5000 Touren zu betreiben. - Massive Nebelwände waren die Folge.

Dann plötzlich alles weg, kein Rauchen - alles wieder gut.

Was aktuell noch offen ist: hat der KAt was abbekommen.
Ich werde also demnächst eine ASU machen lassen, dann sollte man das sehen.
Ein ausgiebige Testfahrt hat keine Leistungsseitigen oder optischen Probleme mehr gezeigt.

Offenbar dauert es nach einem solchen Vorfall sehr lange, bis alles Benzin aus dem Kat verschwunden ist.

Somit:
Wer vor einem ähnlichen Problem steht und ebenfalls Motor und Kat "geflutet" hat:
Unbedingt nach Abstellen des Ursprungsproblems alles gut Warmfahren, geren auch einige Minuten im Leerlauf mit hoher Drehzahl betreiben - dann kann sich das wieder stabilisieren.

Grüße
Peter
Wer liefert was?
      
schaebse
registrierter Benutzer
Stuttgart



Verfasst am: Sa 19 Jun, 2021 6:49    Titel: Ventil  

Moin
Das Öl hast Du aber gewechselt ?
Du musst ja eine erhebliche Benzinanreicherung im Öl gehabt haben.
Das Öl taugt zum Schmieren dann nicht viel.
Ich würde den Wagen so nicht starten, da der Schmierfilm schnell reissen kann.
Hast Du den Zylinder mit dem defekten Ventil endoskopiert?
Der dürfte ja lange trockengelaufen sein durch die Wandauswaschung des defekten Ventiles
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 21 Jun, 2021 15:10    Titel:  

Das gut war dass das Ganze nur max 20km waren.
Somit ist kaum was ins Öl gekommen (und das geht bei erwärmung schnell wieder raus).

Kerze und Zyildnerwände sehen noch gut aus - ein kompletter Kompressiosntest war mir zu aufwändig (12 kerzen raus .....).

Kats habe ich mal ausgebaut, da sich die Lamdasonden nicht wechseln liessen (Gewinde bleibt drin )
Von den beiden Minikats vor dem Hauptkat ist einer normal rusiig, der andere (aus dem Krümmer mit dem defekten Ventil) ist sauber geputzt - der Sprit is wohl vollständig in ide Auspuffanlage gewandert.

Mal sehen wie das mit neuen Lamdasonden (Gewinde nachscheiden :-) ) nach Zusammenbau bei der ASU ausssieht.

Grüße
Peter




2021-06-19 16.52.21.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: