E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  Suche Infomaterial/Bücher mit technischen Details zu Jaguar MK2 3,4
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
auzfred
registrierter Benutzer
4950 Altheim



Verfasst am: So 27 Jun, 2021 7:23    Titel: Suche Infomaterial/Bücher mit technischen Details zu Jaguar MK2 3,4  

Hallo liebe Freunde des stilvollen, englischen Blechs!

Ich mach es kurz und komme gleich zur Sache:
Nach langer Suche habe ich endlich mein Traumauto, einen MK2 3,4 Litre aus dem Jahr 1961 gefunden und gekauft.
Doch jetzt macht mir die Behörde beim typisieren Probleme - zu wenig Bodenfreiheit ist der Grund der Beanstandung.
9,5 statt der benötigten 11 cm - die Töpfe vom Auspuff ragen zu weit nach unten.

Jetzt darf ich zu einem Gutachter gehen, der mir bestätigt (oder eben auch nicht), dass die Auspuffanlage am Auto zeitgenössisch ist.
Die Frage ist jetzt, ob jemand ein Buch hat/kennt, in dem derartige Details beschrieben/bebildert zu finden sind.

Welche Lektüre könnt ihr hierzu empfehlen?

Vielen Dank,
Manfred


Zuletzt bearbeitet von auzfred am So 27 Jun, 2021 8:10, insgesamt einmal bearbeitet
Wer liefert was?
      
Rainer Lindner
registrierter Benutzer
südl. München



Verfasst am: So 27 Jun, 2021 7:35    Titel:  

Servus Manfred,

Nigel Thorley, original Mk 1, Mk 2.

Mach bitte mal ein Foto, dann können wir Dir dazu sehr schnell was sagen.

Beste Grüße
Rainer
Wer liefert was?
      
auzfred
registrierter Benutzer
4950 Altheim



Verfasst am: So 27 Jun, 2021 8:14    Titel: Suche Infomaterial/Bücher mit technischen Details zu Jaguar MK2 3,4  

Servus Rainer,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Das Buch werde ich mir gleich mal näher ansehen.

Anbei ein Foto der Problemstelle!

LG
Manfred
Wer liefert was?
      
auzfred
registrierter Benutzer
4950 Altheim



Verfasst am: So 27 Jun, 2021 8:27    Titel:  

jetzt mit Bild



JagDSC_0926.jpg

Zur Vollansicht Bild klicken.
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



Verfasst am: So 27 Jun, 2021 20:42    Titel:  

Hallo Manfred,
der Grubenrand bei meiner Prüfstelle ist exakt 10cm hoch.
Bei meinem E- Type habe ich das gleiche Problem wie du.
Für die HU pumpe ich die Hinterreifen auf 3 Bar auf, dann komme ich da drüber.
Vielleicht funktioniert das ja bei dir auch.

Gruß

Klaus
Wer liefert was?
      
Rainer Lindner
registrierter Benutzer
südl. München



Verfasst am: Mo 28 Jun, 2021 10:54    Titel:  

Servus,

Also das sieht ganz normal aus. Ist es so, wie Klaus schreibt, dass Du nicht über den Grubenrand kommst? Wenn ja, dann würde ich einen TÜV mit Bühne suchen. Bei uns gibt es das.

Beste Grüße
Rainer
Wer liefert was?
      
pfljag
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mo 28 Jun, 2021 11:02    Titel:  

Hallo Manfred,

die Anlage ist wie original.
Vermutlich sind die hintern Federn etwas müde und das Auto hängt etwas.
Stell doch mal ein Bild der Fahrzeugs in Seitenansicht auf ebenen Grund ein, dann könnte man das beurteilen.

Dies lässt sich leicht korrigieren:

Die Federn sind am vorderen Ende mit einer "Klammer" gehalten. Ein Gummipad ist am Federende befestigt und liegt auf der Klammer auf. Evtl ist das Pad verschlissen, oder die Feder ist zu müde.

Entsprechend unterlegen bringt das Auto hinten wieder höher.

Die Klammer ist nur mit Druck versehen, wenn das Auto am Boden steht. im aufgebockten Zustand (beide Räder frei!!) ist die Klammer ohne wesentlich Druck.

Reicht das für das Ergebnis nicht aus wird es komplexer:
Dann muss an der Mittleren Lagerung das Gummipad erneuert werden und/oder zusätzliche Unterlagen mit entsprechend längeren Schrauben montiert werden.

Worst case die Federn erneuern

Viel Erfolg
Peter
Wer liefert was?
      
Rome55
registrierter Benutzer
Rome55



Verfasst am: Mo 28 Jun, 2021 21:56    Titel:  

Hallo Manfred,
Das sieht normal aus, ist bei mir gleich so und so unterschreibe ich die Tips von Peter.
Sind 185x15 Reifen montiert oder vielleicht Moderne niedriger?
Succes Grüße, Roger
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: