E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
XK120-150, D Type, E-Type, MK, 420(G), S-Type  >>  E-Type Motor mit mech.Drehzahlmesser
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Karl-Heinz
Sponsor 2021
Osnabrück



Verfasst am: Do 10 Jun, 2021 23:08    Titel: E-Type Motor mit mech.Drehzahlmesser  

Habe eine abgebrochene Restauration XK120 DHC übernommen und starte jetzt die Fortsetzung.
Da ein E-Type 3.8l Motor eingebaut ist habe ich ein Problem mit dem Drehzahlmesser.Der E-Type-Motor liefert ja normalerweise von dem Nockenwellengenerator der rechten Welle eine Wechselspannung zum Anzeigeinstrument.Das XK120-Instrument arbeitet aber mit einem mechanische Antrieb von der linken Nockenwelle.Ist es möglich die mechanischen Antriebswelle an den E-Type Motor mit Änderungen anzuschließen?
Viele Grüße aus Osnabrück
Wer liefert was?
      
kejaguar
registrierter Benutzer
Paderborn



Verfasst am: Fr 11 Jun, 2021 16:52    Titel:  

Hallo,
die linke Nockenwelle hat ja keine Mitnahmemöglichkeit für den mechanischen Antrieb.
Man müßte also etwas für die rechte Nockenwelle speziell anfertigen, eventuell den Generator nutzen und entsprechend als Halter für die Flexwelle umbauen.
Aber ob man dann die flexible Antriebswelle für den Drehzahlmesser passend verlegen kann, müßtest du als erstes mal ausprobieren.

Viele Grüße und viel Erfolg!

Klaus
Wer liefert was?
      
Jaguar_Serie_3
Sponsor 2020
Dreieich



Verfasst am: Mo 14 Jun, 2021 8:00    Titel:  

Guten Morgen,
alternativ den vorhandenen originalen Drehzahlmesser, von z.B. KaJa, auf Wechselstromanzeige, um ihn mit dem vorhandenen, an der Nockenwelle verbauten Dynamo betreiben zu können oder gleich auf Anschluss Zündimpuls umbauen lassen.

Viel Erfolg Manfred
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



Verfasst am: Mo 14 Jun, 2021 8:55    Titel:  

Technisch ist das möglich, habe ich bei meinem Auto gemacht. Ich weiß nicht ob du Platz für eine Welle von links hast aber ansonsten geht das.
Man braucht den kompletten Antrieb für die re Seite und muss in die Auslassnockenwelle ein Gewinde schneiden um den mitnehmer einzuschrauben. Und die originale Welle ist wahrscheinlich zu kurz.

Mit freundlichen Grüßen jens
Wer liefert was?
      
fiska-etyp
registrierter Benutzer
95643 Tirschenreuth



Verfasst am: Mo 14 Jun, 2021 9:44    Titel:  

Hallo Karl Heinz
Da die Jaguar Generator-Drehzahlmesser meist ungenau sind,
habe ich einen Original Drehzahlmesser umgebaut auf Zündstrom.
Nachteil, die Drehzahlmesser z.B. von Booten mit Anzeige 6000 sind so groß,
daß die Uhr im E nicht mehr Platz hat, wie es im XK ist, weis ich nicht.
Ich habe dann einen VDO Diesel Drehzahlmesser mit Anzeige 6000
in das E Instrument eingebaut, mit der originalen Nadel.
Ansicht ist absolut Original.
Zum Antrieb des Drehzahlmessers muß die Klemme W aus der Lichtmaschine
herausgeführt und der Drehzahlmesser justiert werden.
Funktioniert seit Jahren perfekt.
Grüße sendet Karl
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



Verfasst am: Mo 14 Jun, 2021 12:10    Titel:  

Naja bei mir war der grund für den Umbau das ich den linksdrehenden Drehzahlmesser behalten wollte aber einen modernen Kopf fahren wollte mit alten ventildeckeln.
Jens
Wer liefert was?
      
S-TYP34
registrierter Benutzer
65510 Wörsdorf



Verfasst am: Mi 16 Jun, 2021 12:59    Titel: Der Umbau ist  

möglich!

SOLANGE ES KEIN XJ 6 ZYLINDERKOPF IST!

Die jeweiligen Antriebe sind in die Nockenwellen eingeschraubt.

Bei der Auslaßn-w die Schraube rausdrehen
und den XK120 Drehz-messer-antrieb einschrauben.

Einen mech. Antriebsteil habe ich noch
und einen kompl.orig. XK 120 Motor.

Ein Problem wird der hintere linke Deckel mit dem Außengewinde sein,
die Aufnahme für die Drehzm.-welle zu finden.

Auf der rechten Seite muss nur die Öffnung verschlossen werden
oder man lässt den Drehz-antrieb drin.

Erfahrung:
habe das ganze mit einem MK2 Zylinderkopf auf XK120 hinter mir.

Gutes Gelingen

Harald
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



Verfasst am: Mi 16 Jun, 2021 21:46    Titel:  

Geht auch mit dem xj6 Kopf, da fehlt aber das Gewinde in der nockenwelle man kann aber in die vorhandene zentrierbohrung ein Gewinde schneiden.
Den Deckel und mitnehmer hatte ich glaube ich damals von Limora

Jens
Wer liefert was?
      
Karl-Heinz
Sponsor 2021
Osnabrück



Verfasst am: So 04 Jul, 2021 18:55    Titel: es hat geklappt  

Es hat geklappt,habe die Schraube auf der auslasseitigen Nockenwelle entfernt und den Mitnehmerbolzen vom Xk120 eingeschraubt.Auf der Einlass-Seite die Öffnung mit einem Deckel eines MK2 3,8 Motors verschlossen.
Jetzt hoffe ich daß alles dicht ist.
Vielen Dank für die Unterstüzungen und Grüß
Karl-Heinz
Wer liefert was?
      
jphdittmar
registrierter Benutzer
hannover



Verfasst am: So 04 Jul, 2021 21:30    Titel:  

So ähnlich hatte ich es auch gemacht.
Wollte einen Serie 3 Kopf mit 2 Zoll Ventilen mit mechanischem Drehzahlmesser linksdrehend.

Jens
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: