E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
F-Type  >>  F-Type 2021er Modell (P300) - Überwinterung
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
Elios1
registrierter Benutzer
Nuernberg



Verfasst am: Mo 19 Jul, 2021 17:49    Titel: F-Type 2021er Modell (P300) - Überwinterung  

Hallo zusammen,

muss ich mir Gedanken bzgl. der Batterie (Neuwagen) machen wenn der Wagen 3-4 Winter-Monate unter einem Carport steht?

Oder sollte bzw. kann man die Batterie ganz einfach abknipsen?

Oder sind die Zeiten, bei denen die Batterie sich innerhalb ein paar Wochen entlädt, mehr oder weniger vorbei? ;)

Danke für eure Erfahrungen!
Elios
Wer liefert was?
      
catfreak
Sponsor 2021
Lahr



Verfasst am: Mo 19 Jul, 2021 19:05    Titel:  

Ich habe zwar noch keine Erfahrungen mit dem Jag, aber alle Mercedes, die ich in den letzten knapp 20 Jahren hatte, brauchten eine Batterieerhaltung.

Das Problem ist m.E. eher größer als kleiner geworden mit den zahlreichen Steuergeräten, die auch im Ruhezustand mit Strom versorgt werden wollen.

Ausbau der Batterie und externes Laden geht auch immer weniger, weil die sog. "Batteriemenagement-Systeme" jeweils neu angelernt werden wollen - und das kann entweder nur die Werkstatt oder es ist mir ein paar Tricks verbunden, die je nach Hersteller und Modell auch noch variieren.

Grüße

catfreak
Wer liefert was?
      
rebizzel
registrierter Benutzer
Bonn



Verfasst am: Di 20 Jul, 2021 7:46    Titel:  

Ende November nochmal große Fahrt und dann Auto bis März (Mitte oder Ende je nach Wetter auch April) stehen lassen und einfach starten.

Springt immer an bisher
Wer liefert was?
      
Elios1
registrierter Benutzer
Nuernberg



Verfasst am: Di 20 Jul, 2021 7:49    Titel:  

Echt?

Ich bin überrascht. Soviele Leute hier reden davon, dass nach ein paar Wochen schon die Batterie stirbt...

Ob das mit dem Alter des Autos bzw. der Batterie zu tun hat weiß ich natürlich nicht.
Wie alt ist denn deine Jag wenn ich fragen darf?
Wer liefert was?
      
catfreak
Sponsor 2021
Lahr



Verfasst am: Di 20 Jul, 2021 15:48    Titel:  

Es kommt natürlich auch auf das Alter der Batterie bzw. deren Zustand an. Es gibt Leute, die schaffen es, eine Batterie nach 2 Jahren zu killlen, und es gibt andere, bei denen halten sie 8 Jahre und länger.

Ich jedenfalls würde kein Risiko eingehen und -wenn von den lokalen Gegebenheiten her möglich- ein Erhaltungsgerät anschließen. Aber das muss natürlich jeder selbst wissen.

Grüße

catfreak
Wer liefert was?
      
Elios1
registrierter Benutzer
Nuernberg



Verfasst am: Di 20 Jul, 2021 16:19    Titel:  

Danke für den Hinweis, da muss man wohl echt individuell für sich entscheiden.

Ich denke, dass es ausreichen sollte wenn ich das Ladegerät (CTEK 56-305) alle 4-6 Wochen über eine Nacht anschließen würde. Ist ja nur über den Winter hinweg und auf diese Weise vermeidet man zumindest die vollständige Entladung der Autobatterie.

Wenn jemand noch Anmerkungen / Hinweise zu meinen Herangehensweise hat gerne Bescheid geben :)
Wer liefert was?
      
Bastlwastl
registrierter Benutzer
München



Verfasst am: Mi 21 Jul, 2021 15:58    Titel:  

Hatte einen Jag F-Type, MJ 2014 und aktuell einen von MJ 2016.
CTEK-Verlängerungskabel mit drei LEDs und Sicherungshalter, Dino-Ladegerät mit 5A.
Das Verlängerungskabel wird an den Anschlußpunkten im Motorraum angeschlossen und nach außen geführt.
Die drei LEDs zeigen mir den Zustand der Batterie an.
Bei beiden das gleiche Ladeverfahren und die gleichen Verhaltensmuster der Batterie:
Batterie zeigt bei Einwinterung logischerweise über die grüne LED einen vollen Zustand der Batterie an. Aber bereits nach ca. 7 Tagen wechselt es auf Gelb. Dieser Zustand hält ca. 5 Wochen, dann erscheint die rote LED.
Beim aktuellen Jaguar habe ich einmal (Winter 2019 auf 2020) das Nachladen verpasst und die LED war auf ROT. Prompt hatte ich im März das Problem, daß der Wagen auf das Keyless Go und die Fernbedienung nicht mehr reagierte. Neu-Programmierung bei Händler in München für 120,00€ von Nöten.
Eine Aktivierung / Neuprogrammierung über SDD ist bei den neueren Modellen nicht mehr so ohne weiteres möglich.
Seitdem halte ich penibelst die 4Wochen-Frist ein.
Dies ist meine Erfahrung.
BaslWastl
Wer liefert was?
      
Elios1
registrierter Benutzer
Nuernberg



Verfasst am: Mi 21 Jul, 2021 18:26    Titel:  

Krass.

Klingt fast so als ob die Batterie dennoch an irgendeiner Stelle Strom geschluckt hat.

4 Wochen sind ja gar nichts...

Hier im Forum habe ich an ein paar Stellen mitbekommen, dass man die Hintergrundbeleuchtung der Warnblinkanlage betrachten sollte. Wenn diese nach 10 Min nicht ausgehen sollte macht es wohl Sinn die Batterie einmal kurz abzuklemmen.

Auch das Anlassen der Bluetooth-Verbindung könnte ein Grund für den immensen Stromverbrauch sein.
Wer liefert was?
      
rebizzel
registrierter Benutzer
Bonn



Verfasst am: Do 22 Jul, 2021 7:05    Titel:  

Meine Batterie ist jetzt 5 Jahre alt, da die Frage oben aufkam.
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



Verfasst am: Do 22 Jul, 2021 7:41    Titel:  

Da ich in Spanien und auch in Deutschland lebe, bin ich immer mal für ein paar Monate weg. Ich habe das Ctek 5 dauernd angeschlossen und noch nie Probleme mit der Batterie gehabt.Die Alarmanlage frisst ganz schön Strom, also mehr als 4 Wochen hält die Batterie nicht durch.Wenn man einen Stromanschluss hat, ist es doch kein Problem.Einfach dranlassen und fertig. Ich mache das auch bei meinen anderen Autos und es klappt perfekt.
Grüße aus Spanien
Armin
Wer liefert was?
      
Elios1
registrierter Benutzer
Nuernberg



Verfasst am: Do 22 Jul, 2021 13:15    Titel:  

Und ohne Stromanschluss? )

CTEK CS FREE?
Wer liefert was?
      
JueriJag
registrierter Benutzer
Ronnenberg



Verfasst am: Sa 24 Jul, 2021 15:32    Titel: Powerbox  

Hi Elios,

Google doch mal unter: Fritec Ladebox BV11915.

Dies ist eine netzunabhängige Powerbox zum Laden von 12V Batterien.

Die benutze ich für meinen P300.

Beste Grüße aus dem Großraum Hannover

Jürgen
Wer liefert was?
      
JueriJag
registrierter Benutzer
Ronnenberg



Verfasst am: Sa 24 Jul, 2021 15:40    Titel:  

Fritec Ladebox BV11915
Was haben Tiefgarage, Parkhaus, Parkplatz, Showroom und Rennstrecke gemein? Ganz klar: Die Anzahl der verfügbaren Steckdosen ist mit wenig bis Null recht übersichtlich. Brauchen Sie sogar nur 12 Volt Spannung, dann haben Sie ein Problem. Oder Sie haben die fritec Ladebox. Damit laden Sie z.B. Ihre 12 Volt Fahrzeugbatterie überall dort, wo keine Steckdose zur Verfügung steht. Die Ladebox kann aber noch mehr. Viel mehr.

Diese ist eine wahre, mobile und unabhängige Stromquelle, deren eingebauter Hochstrom-Akku Ihnen reichlich Strom für die verschiedensten Anwendungen liefert:

1. Ladegerät:
Die Ladebox ist ein elektronisch geregeltes Ladegerät zum Laden und zur Ladungserhaltung von 12 Volt Blei-Batterien mit einer Kapazität von 2,5 bis 88 Ah.

2. Starthilfe:
Fremdstart bei leerer oder defekter Batterie. Mit dem Fremdstartkabel dient die Ladebox als unabhängige Starterbox und eignet sich für Motorräder und PKW mit Otto-Motoren bis ca. 1500 ccm Hubraum (grober Richtwert, abhängig von Fahrzeug und Batteriezustand).

3. Stromquelle:
Externe Verbraucher versorgen und speisen. Betreiben Sie Ihre 12 V Geräte wie Arbeitslampen, Laptop, Radio, Handy, usw. unabhängig vom Stromnetz, z.B. beim Campen, Outdooraktivität, usw.

4. Erhaltungsladung:
Speichererhaltung bei Batteriewechsel, Servicearbeiten oder Fahrzeuginspektion, bei der die Batterie vom Bordnetz getrennt werden muss. Sie ersparen sich das mühselige Einstellen der Uhrzeit, Radio, Fahrzeugspeicher, usw.
Sämtliche elektronische Speicher im Fahrzeug bleiben durch Pufferung erhalten.

Jeder dieser Vorgänge verbraucht mehr oder weniger den gespeicherten Strom in der Ladebox. Nach einem Einsatz empfiehlt es sich, die Ladebox mit dem im Set enthaltenen Batterieladegerät oder mit dem Ladekabel über 220 Volt oder übers Kfz-Bordnetz wieder aufzuladen.
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: