E-Type, XJ40, XJ6, S-Type, X-Type, aktuelle Modelle, Kaufberatung
Zur Foren-Übersicht

Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Registrieren
Passwort vergessen?

          

Kleinanzeigen von / für User

Meine Kleinanzeigen


Termine (diese Woche)
Termine (Druckversion)
Termine selber eintragen

Forum-Sponsor werden
Statistik
Hilfe
Werben im Forum

"Fragenbeantworter"
  (Werkstätten + Teile)
 wer liefert was

Webmaster
Impressum

Jaguar Classic & New Car Forum  
Größtes Jaguarforum weltweit in deutsch - gegründet 1997
Dienstleistungsempfehlungen:
1. Teilehändler, neu + alt
Oldiehändler
2. Werkstätten u.
Restaurierungen
3. Jaguar-E leihen, Touren,
Kaufberatung Ausfahrtziele
4. Specials: Literatur Ausstattung
Speichen Holz Versich. Zubehör
5. Blecharbeiten, Lack
strahlen, Chrom, Rostschutz
6. Jaguar-Vermittlung
Offiz. Jaguarhäuser
F-Pace, Performance SUV  >>  F-Pace 30d Kaufberatung
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
Autor weitere Bemerkungen
kujo34
registrierter Benutzer
Köln



Verfasst am: Di 20 Jul, 2021 8:53    Titel: F-Pace 30d Kaufberatung  

Hallo zusammen,

erstmal bin ich komplett neu hier und kenne mich mit Jaguar 0 aus.
Daher würde ich mich um jede Hilfe/Beratung freuen.

Ich bin in der Überlegung mir einen gebrauchten F-Pace 30d zu kaufen.
Habe auch da so einige gefunden.

Einen XF bin ich paar mal gefahren den F-Pace nicht.

Nun würde mich interessieren ob Ihr als Eigentümer eines F-Paces den auch wirklich empfehlen würdet.

Pro/Contra
Krankheiten

Ich habe so einige Berichte im Netz drüber gelesen und nicht wirklich so viel negatives eig. gefunden.

Bj wäre 2017 laufleistung ca 110tkm.
Was müsste ich beachten?
Stehen Wartungen an?
Was wäre an max. an KMlaufleistung, also wie lange halten die denn ich würde den dann auch lange fahren wollen.

Danke im Voraus!
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



Verfasst am: Mi 21 Jul, 2021 9:07    Titel:  

Hallo kujo, mit dem 3,0l ist das so eine Sache, manche gehen z.Zt. hops:
https://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=63877
https://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=66995
Zudem steht mal ein Zahnriemenwechesel an:
https://www.jaguar-forum.de/forum/viewtopic.php?t=63668

lies dich mal hier im Forum durch, da sind einige Meldungen...
Grüße
Armin
Wer liefert was?
      
kujo34
registrierter Benutzer
Köln



Verfasst am: Mi 21 Jul, 2021 12:06    Titel:  

Hallo Arminko,

vielen Dank für deinen Beitrag.

Ja hmpf nun. Dann ist es ja sone Sache mit dem 3l Motor was ja nicht sein muss aber was ich da so alles gelesen habe, macht schon Bauchschmerzen...
Keine Frage der F-Pace sieht schön aus aber die Probleme.....
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



Verfasst am: Mi 21 Jul, 2021 18:57    Titel:  

Es gibt den F Pace auch mit dem 2.0l Ingenium Motor, da hört man nichts, was negativ wäre. Fahre den Motor selbst im XF und habe wieder einen neuen bestellt.
Grüße
Armin
Wer liefert was?
      
kujo34
registrierter Benutzer
Köln



Verfasst am: Do 22 Jul, 2021 7:18    Titel:  

ah, okay.
Danke für die Info.

Also den mit 250PS 2L Benziner ist stabiler als der Dieselmotor?
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



Verfasst am: Do 22 Jul, 2021 7:49    Titel:  

Hallo, über den Benziner kann ich nichts sagen, ich meinte den 2,0l Ingenium Diesel, den habe ich z.Zt. im XF und bin sehr zufrieden und ich habe mir den neuen XF wieder mit diesem Motor bestellt. Eigentlich sind über diesen Motor keine Klagen gekommen, im Gegenteil es wurden hohe Laufleistungen erreicht.
Grüße
Armin
Wer liefert was?
      
kujo34
registrierter Benutzer
Köln



Verfasst am: Do 22 Jul, 2021 7:58    Titel:  

hatte vorhin direkt gegoogelt den gibt es wohl auch in benziner mit dem motor daher gefragt.

hmmm. da ich aber eher einen gebrauchtwagen kaufen möchte, weiß ich nicht wie ich das unterscheiden soll.
ob es auch jeder weiß?
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



Verfasst am: Do 22 Jul, 2021 19:08    Titel:  

Der Ingenium Benziner braucht etwas mehr Sprit als andere, rechne mal mit knapp 10l, während der Diesel wirklich sparsam ist. Die 2,0l sind immer Ingenium, also Jaguar Eigenkonstruktion. Der 3,0l Diesel ist ein Zukauf von Peugeot, wird aber bei den neuen Modellen nicht mehr angeboten.
Grüße
Armin
Wer liefert was?
      
kujo34
registrierter Benutzer
Köln



Verfasst am: Fr 23 Jul, 2021 10:31    Titel:  

also dann eher lieber einen 2l motor und leistungssteigerung? :)
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



Verfasst am: Fr 23 Jul, 2021 17:53    Titel:  

Ja dann hast Du alles
Grüße
Armin
Wer liefert was?
      
Zumsel
registrierter Benutzer
Thedinghausen



Verfasst am: Fr 23 Jul, 2021 18:09    Titel:  

Hallo Arminko,
er meint den alten 3,0 Liter und der ist von Ford
und nicht von Peugot. Mein Motor läuft top und hat viel Druck,
gebe ihn nicht wieder her.
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



Verfasst am: Sa 24 Jul, 2021 18:59    Titel:  

Hallo zumsel, alles klar, meine, dass der Ford Motor auf dem Peugeot Motor aufbaut, das war damals der 2,7l, der nur kurzfristig im XF und vorher im S Type verbaut wurde und dann von Jaguar zum 3,0l umgebaut wurde.
Grüße
Armin
Wer liefert was?
      
kujo34
registrierter Benutzer
Köln



Verfasst am: Mo 26 Jul, 2021 6:57    Titel:  

Hallo Zumsel, vielen Dank für die Info.

Also kann man sich den "alten" 3L D gönnen?
Der ist also von Ford.

Ich müsste es doch dan nin den Papieren rauslesen können ob der von Ford oder Peugeot ist oder nicht?

jetzt bin ich nochmehr verwirrt :D
Wer liefert was?
      
Arminko
registrierter Benutzer
Spanien



Verfasst am: Mo 26 Jul, 2021 8:13    Titel:  

Nein das kannst Du nicht aus den Papieren lesen, so was steht nie in den Papieren.Die Fabriken beziehen die Motore von anderen Firmen und modeln die auch um. Am besten machst Du Dich bei Wikipedia schlau, da ist alles genau beschrieben.Der 3,0l ist nicht schlecht, ich hatte ihn 2x im XF, er stammt im Grundprinzip von Peugeot und wurde dort im Citroen C6 verbaut, aber schon lange eingestellt, Jaguar unter Ford hat ihn übernommen und weiterentwickelt, aber er wird in den neuen Modellen nicht mehr angeboten, er musste auch jährlich zur Inspektion und Ölwechsel haben, die neuen Motore von Jaguar brauchen nur noch alle 34 000km oder 2 Jahre zum Service. In letzter Zeit sind hier Berichte von Motordefekten zu lesen gewesen, heißt aber nicht, dass es eine Fehlkonstruktion ist, es ist mal so und so, eine 100% Gewissheit hast Du nie, aber einen 3.0l mit 110 000km würde ich mit Vorsicht genießen, vor allem die Historie ist interessant, wie viele Besitzer und welche Pflege hatte der Wagen.Der Kaufpreis ist uninteressant, die Reparaturkosten bei dem Motor übersteigen meist den Fahrzeugwert, das musst Du wissen.
Grüße
Armin
Wer liefert was?
      
kujo34
registrierter Benutzer
Köln



Verfasst am: Mo 26 Jul, 2021 9:51    Titel:  

Hallo Arminko,

danke für die Nachricht.

Ich würde nur etwas nehmen was aus 1er Hand stammt und auch ein gepflegten Serviceheft hat.
Ebenso von einem Autohaus mit Garantie also nichts mit Privat.
Frage wäre denn im schlimmsten wenn etwas passiert was die Garantie und wie hoch übernimmt.

Ich wollte ja nur die Krankheiten wissen worauf ich mich gefasst machen müsste wenn es zu dem 3l kommt.

zB. Wenn Zahmriemen/Steuerkette gewechselt werden muss und es schon gemacht ist abgehakt für mich dieses Thema. Wenn nicht steht es für mich an und es heißt dann Kosten.

Das Natürlich es reine "Glück" sache ist, was man erhält ist mir auch bewusst.

Gruß
Wer liefert was?
      
Mru1962
registrierter Benutzer
Borkheide



Verfasst am: Di 27 Jul, 2021 19:32    Titel:  

Habe jetzt schlapp 100000 km runter. Extrem Anzugsstark. Wunderbares Auto. Ich kann den 3.0d nur empfehlen. Trotzdem wird der nächste ein SVR.
Wer liefert was?
      
kujo34
registrierter Benutzer
Köln



Verfasst am: Mi 28 Jul, 2021 7:34    Titel:  

Mru1962 Danke für deinen Beitrag.

Dann weiterhin viel Spaß damit :)
Wer liefert was?
      
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Drucklayout  |  darauf antworten Seite 1 von 1
 
Webmaster  |  Forum-Sponsor werden  |  Impressum  |  Datenschutz
Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Beiträge oder Inhalte verlinkter Seiten.
Hilfreiche Werkstätten
und Club-Favoriten,
von Mitgliedern empfohlen: